1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Taschen und Cases für das Galaxy Tab 7.0 Plus N

Dieses Thema im Forum "Zubehör für das Samsung Galaxy Tab 7.0 Plus / 7.7" wurde erstellt von Alhifi, 26.02.2012.

  1. Alhifi, 26.02.2012 #1
    Alhifi

    Alhifi Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    174
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    01.02.2012
    Hallo zusammen,

    da die Auswahl an Schutzhüllen für das Galaxy Tab 7.0 Plus N noch recht rar ist, ich vorher ja mehrere Huawei MediaPads hatte, bin ich schon länger auf der Suche nach passenden Allround-Hüllen. Bei dieser Suche habe ich (damals speziell noch für das MediaPad) zig Geräte größenmäßig verglichen, um was passendes zu finden. Dabei fiel dann auf, das das Blackberry Playbook einen Tick größer ist und somit Taschen dafür auch für das MediaPad und jetzt das Galaxy passen sollten. Da ich selbst mich immer gerne auf selbstgemachte Bilder und ungern nur auf die Produktbilder des Herstellers verlasse, hier mal zwei Taschen, in denen das Galaxy Tab prima aufgehoben ist:

    Dicota TabGuard for Blackberry Playbook

    [​IMG]
    Hülle von oben

    [​IMG]
    Hülle von unten

    [​IMG]
    Größenvergleich

    [​IMG]
    Innenansicht, oben rechts vom Klettverschluß der "härtere" Teil, der im Normallfall ("Dicota"-Schriftzug Lasche vorne) dann beim rein- und raus des Tablets unten ist.

    [​IMG]
    Innenansicht andere Seite

    [​IMG]
    Galaxy Tab 7.0 Plus N in der Hülle

    [​IMG]
    Hülle verschlossen

    Die Tasche ist außen aus einem strapazierfähigen Stoffmaterial, zumindest fühlt sich das so an, gut gepolstert, umrandet mit einem geschätzt 3 mm dicken Lederwulst, der oben und unten dann jeweils in einem breiten Lederstück endet. Innen ist die Tasche mit einer Art Fleece ausgestattet, das Zeug ist so weich, das man die Hand, wenn man das mal anfühlt, gar nicht wieder rausnehmen will. Die Tasche wird verschlossen per Klett, das hält super, da fällt das Tab garantiert nicht raus, auch wenn man die Tasche mal falsch herum hält. Das Tab läßt sich sehr gut entnehmen, hat an den Seiten etwas Platz, so das die Tasten nicht von selbst betätigt werden, rutscht aber in der Hülle auch nicht hin- und her. Vermutlich wird das kein echtes Leder sein, was allerdings dem Aussehen keinen Abbruch tut.

    Dann hätte ich noch das

    Dicota SleeveStand for Blackberry Playbook

    das ich mit dem Huawei MediaPad schonmal fotografiert hatte, da die Handybilder aber nicht so der Hit waren, hier gleich nochmal mit dem Galaxy Tab 7.0 Plus N ...

    [​IMG]
    Hülle von oben

    [​IMG]
    Hülle von unten mit dem durch Reissverschlüsse gesicherten Aufsteller

    [​IMG]
    geöffnete Hülle, hier sieht man den Magneten. Das Gegenstück dazu auf der anderen Seite ist sehr dünn und drückt nicht wie bei manch anderen Taschen auf das Display.

    [​IMG]
    Tasche mit Galaxy Tab

    [​IMG]
    Tasche als Ständer für das Tab, der Magnet vorne verhindert ein wegrutschen ("Nossa, nossa, Assim você me mata ...")

    [​IMG]
    Der Ständer ausgeklappt

    Die Hülle besteht außen aus einer Kombination aus (Kunst-)Leder und Stoff, die Rückseite ist komplett in Leder gehalten. Hier gibt es dann einen Aufsteller, der mit 2 Reissverschlüssen gesichert ist. Die Klappe hat einen Magnetverschluß, der im Gegensatz zu anderen Taschen sehr lang ausgeführt ist, das das nichts punktuell auf das Display des Tabs drückt. Die Tasche ist innen gefüttert mit ich würde mal sagen eine Art Filzstoff. In der Front- wie auch der Rückseite ist unter dem Stoff irgendwas eingearbeitet, was das ganze stabiler macht. Wie auf den Bildern zu sehen, kann man die Tasche als Ständer verwenden, um z.B. einen Film zu schauen.

    In beide Taschen passt das Samsung Galaxy (wie auch das Huawei MediaPad und vermutlich natürlich das Blackberry Playbook) super rein und wird gut geschützt. @home ist momentan die oben genannte Hülle mein Favorit, @work werde ich dann für den Transport im Rucksack vermutlich das zweite nehmen.

    Ciaoi
    Alhifi
     
    it-superservice bedankt sich.
  2. Alhifi, 01.03.2012 #2
    Alhifi

    Alhifi Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    174
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    01.02.2012
    Mal eine Frage in die Runde: Kennt oder hat jemand das Original-Samsung Case für das Galaxy Tab 7.0 Plus N Typ EFC-1E2N ?

    [​IMG]

    Ich frage mich, wie hält hier die Vorderseite/der Deckel? Oder liegt der nur lose drauf?
    Und wie soll die "Praktische Auftstellfunktion" funktionieren, der Deckel hat doch keinerlei Einrastfunktion, wenn man den nach hinten klappt ...

    Ciaoi
    Alhifi
     
  3. Dar, 01.03.2012 #3
    Dar

    Dar Neuer Benutzer

    Beiträge:
    13
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    02.02.2012
    Aloa, ich habe das Case für das 7.0 plus (nicht N), wird aber quasi das gleiche sein.

    Also der Deckel liegt nur lose auf. Die Aufstellfunktion besteht in 2 Gummilippen, einmal am Deckel und einmal am Case selbst. Wenn man den Deckel nun zurück klappt, halten die Lippen (über die erhöhte Reibung) das Case. Der Öffnungswinkel zwischen Deckel und Case darf nur nicht zu groß werden, sonst rutscht es weg.

    Ich persönlich finde die Aufstellfunktion nicht so toll, aber das Case ist von der Wertigkeit und Qualität mit abstand mein liebstes. Der größte Vorteil besteht allerdings darin, dass dein Tab geschützt ist und trotzdem immer noch sehr sehr flach ist, so dass es in jede Jackentasche passt (das erlauben leider 90% der anderen Cases nicht).

    Also von mir klare Kaufempfehlung, ich liebe es :).

    Viele Grüße
     
    Alhifi bedankt sich.
  4. Alhifi, 01.03.2012 #4
    Alhifi

    Alhifi Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    174
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    01.02.2012
    Vielen Dank für die schnelle Antwort!

    Hab da aber noch Fragen, weil ja leider die ganzen Beschreibungen zu dem Case selbst seitens Samsung mehr als spärlich ausfallen:

    1. Das Tab wird da "reingeklipst", richtig?
    2. Bei der Version für das "Plus" ist bei einigen Fotos ein Schlitz im Deckel, vermutlich für den Lautsprecher, der beim "Plus N" ja nicht an der Stelle sitzt, richtig?
    3. Wenn der Deckel da nur lose draufliegt, wird der denn wenigstens von diesen "Überständen", in denen das Tab vermutlich "reingeklipst" wird, gehalten oder kann der da ohne weiteres über dem Display hin- und herrutschen?
    4. Ist das wirklich Leder?

    Ciaoi
    Alhifi
     
  5. Dar, 01.03.2012 #5
    Dar

    Dar Neuer Benutzer

    Beiträge:
    13
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    02.02.2012
    1. ja es wird reingeklipst, hält wirklich super
    2. mit dem Schlitz könntest du auch bei geschlossener Klappe Telefonieren :), ja ist für den "Ohren" Lautsprecher
    3. der Deckel wird nicht gehalten, stört mich aber irgendwie in der Tasche nicht, in einem Rucksack, wo das Tab lose drinne liegen könnte, würde er sicher schlackern, aber in 95% der Fälle kann es ansich net aufgehen, also mir fällte jedenfalls keine situation ein (gibt es aber sicherlich)
    4. bei mir ist es außen kein Leder, eher eine extrem angenehm texturierte Kunststoffoberfläche, sehr schwer zu beschreiben, fühlt sich aber klasse an, besser als mein 2. Ledercase; bei den deustchen Cases kann es aber sicher auch Leder sein, meins kam aus GB, weil es in D ja kein offizielles Zubehör für das 7.0 Plus gibt

    Ich linke dir mal ein Film, da siehst du das Case sehr gut und kannst dir deine eigene Meinung bilden. Ich denke übrigens, dass das 7.0 PlusN die identische Tasche besitzt, da es von den Maßen ja auch gleich ist und es generell nur zwei aussparungen für Power On/Off und MicroSD-Slot gibt, also keine Extra Aussparungen für den bei mir verbauten Ir-Sender etc.

    Galaxy Tab 7 Plus Book cover case review - YouTube

    Hoffe ich konnte helfen und wie gesagt, für mich mit das schönste Case auf dem Markt

    Viele Grüße
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.06.2015
    TimoBeil, hab und Alhifi haben sich bedankt.
  6. hansdampf15, 01.03.2012 #6
    hansdampf15

    hansdampf15 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    148
    Erhaltene Danke:
    25
    Registriert seit:
    08.01.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.06.2015
    TimoBeil bedankt sich.
  7. manati, 03.03.2012 #7
    manati

    manati Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    17.02.2012
    Hallo !

    Also wer nicht unbedingt dieses Saturn, Amazon, ebay Taschen zeug will der
    sollte doch mal bei DaWanda reinschauen.Da gibts eine riesen auswahl, und die meisten werden auf mass gefertigt.www.DaWanda.com

    Gruß Dirk
     
  8. Alhifi, 08.03.2012 #8
    Alhifi

    Alhifi Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    174
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    01.02.2012
    So, wieder eine neue Tasche eingetroffen, so wie man Frauen den Schuh-Tick nachsagt, hab ich's anscheinend mit Taschen ... :winki:

    Nachdem jetzt endlich das Case von Stilgut auch in einer Variante für das Galaxy Tab 7.0 Plus bzw. Plus N erschienen ist, habe ich mir das gleich bestellt. Zuerst sollte es ja das Original-Samsung Case (weiter oben) werden, hier hat mich allerdings doch sehr gestört, das der Deckel nicht irgendwie "einrastet".

    Heute ist dann nun das Case/die Hülle von Stilgut eingetroffen, ich muss allerdings dazu sagen, das die gleiche gestern bereits angekommen ist, ich diese aber zurückgeschickt habe, hier war der "Buchrücken", also der beim Aufklappen "bewegliche Teil" zwischen Deckel und Rückseite, schief eingenäht und der Deckel lag bei geschlossener Hülle schief auf dem Display auf, das sah überhaupt nicht vernünftig aus. Stilgut selbst meinte auf Anfrage diesbezüglich, das die Taschen ja per Hand genäht und man meine gerne austauschen würde. Nunja, in der Beschreibung ist jedenfalls von "Handarbeit" und mehrfach "hochwertig" die Rede, letztendlich steht auf der Verpackung der Hülle aber auch nur "Made in China". Die neue Hülle ist diesbezüglich aber korrekt verarbeitet.

    Das ganze ist aus schwarzem Kunstleder, lt. diversen Amazon-Rezensionen soll es wohl teilweise eine Geruchsbildung geben, meine riecht allerdings nur, wenn man mit der Nase ganz na dran geht, ansonsten völlig in Ordnung. Innen ist die Tasche mit einem sehr feinen Filz oder Fließ ausgelegt, der Deckel selbst ist wegen der Standmöglichkeit etwas dicker unter besagtem Stoff, fühlt sich an wie Gummi. Die Maße des Tabs mit Hülle bez. der Länge und Breite verändern sich minimal, die Dicke verdoppelt sich etwa auf 2 cm. Das Galaxy Tab wird seitlich in die Hülle eingeschoben und von 2 Klammern gehalten, an den Ecken dann quasi arretiert. Die Klammern halten das Tab so fest, das man auch beim Ausklinken der beiden linken Eckenhalterungen zwecks Aufstellens keine Angst haben muss, das es auch der Hülle fällt.

    Die Anschlüsse für Headset/Kopfhörer und der Samsung-Stecker sind frei zugänglich, bei letzterem kann man auch noch den USB-Adapter wie auch den SD-Kartenleser von Samsung einstecken, ohne das Tab aus der Hülle nehmen zu müssen. Einziger Wermutstropfen: die rechte oder auch untere Klammer, die etwas mehr zur Mitte hin angebracht wurde, überdeckt das Mikrofon, welches imho für's Telefonieren benutzt wird oder den rechten Kanal bei Stereo-Video-Aufnahmen bereitstellt. Bei einem Probetelefonat mit Tab in der Hülle war ich zu verstehen, allerdings meinte mein Gegenüber, es würde klingen, als wenn ich auf "laut" gestellt hätte, gemeint war Freisprechen. Ein Verschieben des Tablets mit Freilegung des Mikrofons brachte anschließend eine Verbesserung. Wer also öfters mit dem Tab ohne Headset telefoniert oder Videoaufnahmen macht, wird mit der Stilgut-Hülle in der aktuellen Bauweise eventuell nicht glücklich.

    Leider habe ich vergessen, die Rückseite zu fotografieren, hier gibt es eine Aussparung für die Kamera samt Fotolicht. Ansonsten lassen wir dann abschließend lieber noch ein paar Bilder sprechen (Unterschiede in der Farben sind erklärbar durch Fotos mit und ohne Blitzlicht, sorry.) :

    [​IMG]
    Oberseite

    [​IMG]
    Vorderseite mit Haltebügel des Deckels. Der Power-Button und auch die Lautstärkewippe sind frei zugänglich. Da Deckel wie auch Rückseite an der Stelle minimal über diesen Tasten enden, besteht eigentlich keine Gefahr, das die während des Transports in einer Jackentasche oder einem Rucksatz eventuell gedrückt werden. Ok, wenn natürlich irgendwas spitzes in einem Rucksack wirklich genau einen der Buttons trifft, kann selbst das beste Case daran nichts ändern ...

    [​IMG]
    "Buchrücken", dieser war bei meiner ersten Hülle unterschiedlich eingenäht, so das der Deckel nicht vernünftig, nämlich schief, auf dem Display auflag

    [​IMG]
    Unterseite mit Samsung-Dockanschluß, die Klammer verdeckt das Mikrofon

    [​IMG]
    Oberseite, Kopfhörer und Mikrofon sind frei

    [​IMG]
    Hülle mit Galaxy Tab 7.0 Plus N aufgeklappt, schön der STILGUT-Schriftzug, allerdings hätte ich mir den außen auf dem Deckel gewünscht, um das ganze ein wenig aufzuwerten.

    [​IMG]
    1. Position

    [​IMG]
    1. Position (anderer Blickwinkel)

    [​IMG]
    2. Stellposition

    [​IMG]
    3. Stellposition, Tab wird hier von der Deckelklammer gehalten. Man kann hier sehr gut die Tastatur benutzen.

    Alles in allem bin ich bis dato sehr zufrieden, einzig die Geschichte mit dem Mikrofon hinterläßt einen kleinen Beigeschmack.

    Ciaoi
    Alhifi
     
    TimoBeil und Beutelbär haben sich bedankt.
  9. tertldd, 19.03.2012 #9
    tertldd

    tertldd Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    193
    Erhaltene Danke:
    38
    Registriert seit:
    06.01.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Ich möchte mir in der Bucht eine 360°-Tasche kaufen.Da es diese preiswert nur bei sehr weit entfernten Anbietern gibt,soll es die richtige sein.
    Deshalb meine Frage,welche großartigen Unterschiede es zwischen den Tabs gibt.
    Da gibt es welche fürs 6200,6201,6210,6211.

    Bei Samsung sind nur die 6201 und 6211 gelistet.

    In der Hauptsache geht es mir um die eventuellen Aussparungen für Sim-und SD-Karte.
     
  10. Beutelbär, 19.03.2012 #10
    Beutelbär

    Beutelbär Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2,398
    Erhaltene Danke:
    2,655
    Registriert seit:
    02.05.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S7 Edge, Sony Xperia Z3, Samsung S3
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S2 8.0
    Wearable:
    Gear S2, LG Round
    @Alhifi:

    Schöner Bericht - danke dafür!

    Kurze Nachfrage zur Stilgut Tasche: Einen Magnetverschluß gibt's es aber nicht, oder?

    Gesendet von meinem GT-P6201 mit Tapatalk
     
  11. Alhifi, 19.03.2012 #11
    Alhifi

    Alhifi Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    174
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    01.02.2012
    Nein, die Stilgut-Hülle hat keinen Magnetverschluß, warum auch, denn dieser kleine Haltebügel, den man oben auf den Bildern, auf denen die Hülle als Ständer, vorne sieht, rastet am Tablet-Rand seitlich ein und hält den Deckel wirklich fest auf dem Tab!

    Ciaoi
    Alhifi
     
    Beutelbär bedankt sich.
  12. Friese71, 21.03.2012 #12
    Friese71

    Friese71 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    17
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    18.03.2012
    Ich habe mir auch die Tasche von Stilgut für mein 7.7er gekauft. Der Geruch beim öffnen war schon sehr stark - ist aber schnell verflogen.

    Die Tasche passt super, wiegt nicht viel (ca. 150g) und ist gut in der Handhabung. Für knapp 35 Euro bin ich sehr zufrieden.
     
  13. Alhifi, 22.03.2012 #13
    Alhifi

    Alhifi Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    174
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    01.02.2012
    Über einen Geruch hat sich der eine oder andere auch in den Rezensionen bei Amazon beschwert, meine beiden, die ich hatte bzw. habe, haben nicht gemüffelt, nur wenn man mit der Nase nah ran gegangen ist, hat man was schnüffeln können, hat sich aber gelegt.

    Wenn das SitlGut-Case kommt, ist das Kunstleder etwas glänzend und vermutlich ist es genau das, was dann ggf. müffelt. Meins war nach gut 2 Wochen im Rucksack und täglichem Gebrauch nun matt, sieht dadurch meiner Meinung nach viel edler aus, ist griffiger und riecht überhaupt nicht mehr.

    Ciaoi
    Alhifi
     
  14. StSch, 23.03.2012 #14
    StSch

    StSch Neuer Benutzer

    Beiträge:
    17
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    17.03.2012
    [​IMG]

    Galaxy Tab Taschen | KAVAJ

    Hat jemand Erfahrung mit der Tasche? Hab sie mir heute bei Amazon bestellt, könnte nächste Woche berichten.

    -Steffen-
     
  15. Alhifi, 23.03.2012 #15
    Alhifi

    Alhifi Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    174
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    01.02.2012
    Hatte die Tasche (hier bei Amazon) während meiner kurzen "Huawei-MediaPad Zeit" auch mal in der engeren Wahl, weil sie zum einen recht wertig ausschaut, zum anderen noch ein Fach für Käbelchen oder Adapter mitbringt. Da die Maße des MediaPads bis auf 4 mm identisch sind mit denen des Galaxy Tabs, hätte ich die jetzt auch weiterhin brauchen können.

    Gekauft hab ich sie dann allerdings nicht weil:

    1. Schau dir mal das Video bei Amazon an, zu finden als letztes bei den Produktbilder und (vermutlich) vom Hersteller selbst. Wenn die Hand die Hülle öffnet, sieht man schon recht gut, das der Deckel absolut weich ist, sprich da scheint irgendwie nichts als Versteifung eingenäht zu sein. Beim Rausziehen des da verwendeten iPads sieht man, das der Deckel gehalten wird und dabei auch schon direkt Anzeichen für wenig Stabilität zeigt. Spätestens gegen Ende, wenn die Kabel in die Tasche gesteckt werden, sieht man gut, es es relativ weich, quasi nur ein etwas dickerer Stoff ist.

    2. Die Tasche unter dem Deckel ist prima gedacht, aber aufgrund einer fehlenden Versteifung zumindest im Bereich der Tasche drücken dann ggf. die darin abgelegten Sachen direkt auf's Display, wenn man die Tasche vielleicht in einer anderen oder einem Rucksack transportiert.

    3. Der Deckel hat keinen Magnet oder Klett-Verschluß und liegt nur lose auf.

    Wie gesagt, ich will die Tasche keinesfalls schlecht reden, finde die optisch auch schick und die ist sicher auch gut verarbeitet, aber es kommt darauf an, was man damit vor hat. Benutzt man das Tab nur @home und braucht was, damit es nicht "verstaubt", ist die Tasche toll. Will man das Tab aber transportieren und braucht dabei wenigstens einen minimalen Schutz vor äußerlichen Einwirkungen, würde ich eher zu was anderem raten. Für mich war das letztere wichtiger ...

    Ciaoi
    Alhifi
     
  16. StSch, 24.03.2012 #16
    StSch

    StSch Neuer Benutzer

    Beiträge:
    17
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    17.03.2012
    Welche Tasche würdest du für diesen Einsatzzweck empfehlen? Für welche Tasche hast du dich entschieden?

    Viele Grüße,
    -Steffen-
     
  17. Alhifi, 25.03.2012 #17
    Alhifi

    Alhifi Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    174
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    01.02.2012
    Na, geh einfach mal auf die erste Seite dieses Threads/Themas, gleich der erste Beitrag bzw. einer weiter unten beschreiben das recht ausführlich mit Fotos! Aktuell benutze ich das Stilgut-Case und bin voll zufrieden, wird darin täglich im Rucksack transportiert.

    Ciaoi
    Alhifi
     
  18. Beutelbär, 05.04.2012 #18
    Beutelbär

    Beutelbär Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2,398
    Erhaltene Danke:
    2,655
    Registriert seit:
    02.05.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S7 Edge, Sony Xperia Z3, Samsung S3
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S2 8.0
    Wearable:
    Gear S2, LG Round
    Ahoi zusammen.

    Ich habe mir vor ein paar Tagen bei Crumpler via Ebay eine 7 Zoll Tasche gekauft. Obwohl die Maße, die beim Verkauf angegeben waren nicht den entsprachen als die Tasche bei mir ankam habe ich trotzdem beschlossen die Tasche zu behalten.

    Dadurch, dass sie nun größer ausgefallen ist, habe ich noch genügend Stauraum um Kopfhörer, Akku und diverse Kabel usw. mit zunehmen.

    Hier bei Interesse der Ebay Link -click-

    Laut damaligem Angebot handelte es sich eigentlich um eine 7 Zoll Tasche mit den Innenmaßen: 23 x 17,5 x 3,3 cm Geliefert wurde aber eine deutlich größere Tasche (wahrscheinlich für 10 Zoll?) mit Innenabmaße: ca. 30 x ca. 23 x ca 3,3 cm. Das Angebot wurde nun angepaßt. :cool2:

    Ich bin aber trotzdem sehr zufrieden mit der Tasche, gute Qualität, wasserfest, usw.

    Anbei noch ein paar selbstgemachte Fotos mit dem Samsung Galaxy Tab 7 Plus N, damit man ein besseres Bild von der Größe bekommt.

    BB
     

    Anhänge:

  19. RexNatFlenders, 23.04.2012 #19
    RexNatFlenders

    RexNatFlenders Junior Mitglied

    Beiträge:
    26
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    03.12.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.06.2015
  20. josifi, 23.04.2012 #20
    josifi

    josifi Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,755
    Erhaltene Danke:
    225
    Registriert seit:
    01.03.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy S7
    Tablet:
    Sony Xperia Tablet Z3 Compact

    Ich habe das Teil (die Bewertung ist von mir :D) und wenn ich es mit den Bildern hier von Alhifi vergleiche, ist es tatsächlich ein 1:1-Nachbau der Stilgut-Hülle. Nur eben günstiger...
     

Diese Seite empfehlen