1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Technische Probleme wie Neustarts -ist das alles noch normal?

Dieses Thema im Forum "Motorola Defy+ Forum" wurde erstellt von Scrambler, 07.01.2012.

  1. Scrambler, 07.01.2012 #1
    Scrambler

    Scrambler Threadstarter Gast

    Vorab -ich habe mein Defy+ noch nicht, es aber bestellt.
    Kann ich die Erfahrungen aus Threads wie dem mit den ständigen Neustarts etwa so bündeln:

    Das Defy+ arbeitet manchmal. Ein überaus geringer Teil der User hat sogar Geräte, die bis zu acht Stunden am Stück funktionieren. Die meisten schalten aber ein und aus, wie sie wollen. Manchmal hilft es, die Karte zu formatieren, oder die SIM-Karte zu tauschen, oder sich selbst ein neues Betriebssystem zu schreiben. Dann denkt man, es ist alles okay, weil das Gerät nach einer halben Stunde immer noch geht. Aber das ist wohl Zufall, nach 35 Minuten geht das Theater von vorn los. Man kann es auch einsenden, aber dann ändert sich außer der IMEI-Nummer nix. Motorola sagt dazu, dass man sich doch bitte selbst helfen soll, denn sie wissen auch nicht weiter.

    Es gibt ein Update auf 2.3.6, aber wer denkt, er könnte damit Fehler beheben, wird angenehm überrascht: damit zerschießt man unwiderruflich die Datenverbindungen. Abhilfe: SIM-Karte tauschen. Oder fluchen. Oder Motorola fragen. Die wissen von nix und so verschwindet das Update wieder in der Versenkung.

    Korrekt?

    Leute, Leute.
    Ich glaube, ich storniere meine Bestellung. Das ist ja ein Horrorszenario, wie ich es meinem ärgsten Feind nicht wünsche. Dazu Koppelproblem mit Auto-FSEs, die ebenfalls mal so, mal so zu kurieren versucht werden. Es gibt seitenlange Anleitungen, was man alles machen muss, nur um ein Handy mit einer FSE zu koppeln. Inklusive halbstündiger Pausen zwischen zwei Schritten. Soll ich das abends um elf mit dem Mietwagen am Flughafen veranstalten?

    Ich bin neu in der Android-Welt, aber nutze seit langer Zeit die unterschiedlichsten Handys. Darunter auch Smartphones wie die von Nokia ab Communicator bis 5800, aber auch SE, HTC und O2 XDA Comet. Keines dieser Geräte hat so eine Mängelhäufung, keines hat seinem Besitzer ein komplettes Informatikstudium abverlangt, nur um eine halbe Stunde am Stück unangetastet auf dem Tisch zu liegen, ohne abzustürzen.

    Dann werden Kameras verbaut, über die der schmichelhafteste Kommentar hier im Forum lautete "reden wir nicht drüber". Und das ist die "grüne" Linse, wehe, Du bekommst auch noch die rote! Und Ohrmuscheln, die bei ganz bestimmten Geräteserie dann auch wirklich funktionieren -Glück gehabt, lieber Kunde, Ihr Geräte wurde in unserer monatlichen Verlosung als das funktionsfähige ausgelost -für die nächsten dreißig Tage!

    Woran liegt das? Am Defy (+?), an Motorola, an Android?
    Ist es wirklich so, dass ein Neugerät vollkommen selbstverständlich als etwas hingenommen werden muss, das überhaupt nicht funktioniert? Hilft es mir, wenn ich statt dem Defy ein RAZR kaufe, statt Motorola ein Samsung oder überhaupt die Finger von den überzüchteten Smartphones lasse?

    Immerhin kauft heute fast jeder ein Smartphone, sei es, weil es ihn fasziniert, sei es, weil fast keine anderen Geräte mehr gebaut werden. So ein Nokia 5800 von 2009 z.B. funktioniert einfach vor sich hin. Aber diese Zeiten scheinen vorbei zu sein und ich möchte nicht in einem Mobilfunkshop arbeiten, in dem alle dreißig Sekunden ein wütender Kunde zur Tür reinkommt, dem ich nicht helfen kann. Schon gar, wenn es jemand ist, der sein Handy nicht zum debluren, übertakten und vseln gekauft hat, sondern zum Telefonieren, MP3 hören und um mal eine Mail abzurufen.

    Klar faszinieren die zumindest theoretischen Möglichkeiten eines solchen Gerätes. Wenn aber so ein Gerät zum Selbstzweck verkommt und nur funktioniert, wenn ein Nerd mit Lötkolben und Garantieverlust-OS darüber mehrmals täglich herfällt, ist das für mich kein Schritt nach vorn, sondern drei nach hinten.

    Oder?
     
  2. DarkTaur, 07.01.2012 #2
    DarkTaur

    DarkTaur Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    314
    Erhaltene Danke:
    30
    Registriert seit:
    18.08.2011
    Seit dem Update auf 2.3.6 hatte ich den Restart bisher nur einmal und davor war dies höchstens einmal die Woche. Die Restarts bemerkte ich auch nur weil meine Icons in der Taskleiste fehlten (z.B. EcoVolume). Ich bin mir aber nicht sicher ob das Problem evtl. von einzelnen Apps ausgelöst wird (Ich hatte das Gefühl das die bei mir hauptsächlich nach der Nutzung von GoogleMaps/-Routing ausgelöst wurden).
    Das WLAN-Problem umschiffe ich immer noch mit meinem Fritz-Repeater und WPA-Verschlüsselung (=> also ohne IEEE 802.11n, dies geht ja nur mit WPA2). Mit anderen WLAN-Zugänge hatte ich bisher keine Probleme.

    Ansonsten bin ich mit dem Gerät zufrieden und eine große Auswahl hatte ich ja auch nicht da für mich folgende Punkte wichtig waren:

    - Staubdicht (Bei meinem Nokia 5800 sammelte sich dauernd Staub unter dem Touchscreen)
    - Kratz"fest" (Wollte keine Folie mehr drauf kleben)
    - Ausreichende Performane (Mind. 1GHz CPU/spieletauglich)

    ...und diese Punkte erfüllt das Defy+ eben (Die Performance lässt sich z.B. gut mit folgenden Games testen: Cordy, Reckless Racing, Shine Runner, ...)

    Mir wäre es aber lieber wenn das Gerät von einer Non-American-Firma denn aus meiner Sicht ist dies das Problem für den miserablen Support und die "Dummheit", Bugs von einem alten Modell (Defy) in das Nachfolgemodell zu übernehmen. Amis interessiert die Kundenbindung/-zufriedenheit nicht besonders, da sind die Asiaten aus meiner Sicht besser aufgestellt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.01.2012
  3. mdr1972, 07.01.2012 #3
    mdr1972

    mdr1972 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    63
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    31.03.2011
    Hallo,

    mein erstes Plus habe ich nach ein paar Wochen entnervt weg gegeben.
    Nach 2 Versuchen, mich an andere Geräte zu gewöhnen (Samsung Galaxy W, ging zurück - da keine vernünftige Autohalterung zu bekommen / Samsung Wave II - Bada und ich werden keine Freunde) bin ich wieder Plus-Eigner.
    An robusten Geräten mit nicht so riesigem Display und rech geringen Ausmaßen gibt es nicht viele Alternativen.
    Ich bin auch nicht bereit, den Gegenwert eines Kleinwagens zu versenken, nur weil da ein kaputter Apfel drauf abgebildet ist.
    Und davon mal ab: meine Nachbarin hatte i4 und jetzt i4S; ich mag diese scharfen Kanten überhaupt nicht. Schön ist das Testergebnis in der letzten connect, grins!
    Zum jetzigen Plus: Ich habe diesmal ein wenig in den Eingeweiden herumgerührt: Update auf 2.3.6, danach Root, dann Blur entfernt sowie Cardiotrainer etc. weg.
    Hatte vereinzelt Neustarts, diese waren verschwunden, als ich die web.de-App gegen K9-Mail getauscht habe.
    Also bislang recht zufrieden. Mal sehen, wie lange das so bleibt :)

    LG,

    auch ein Michael

    Nachtrag: Probleme mit Blauzahn hatte ich mit keinem der 3, weder mit dem Defy noch den beiden Plus, und das in 2 verschiedenen Autos mit 3 FSE's (FWD Ego Look und Mki9200 von Parrot im Zafira, Werksanlage im Roomster)

    Nachtrag 2: WLan klappt auch nach Update prima; trotz WPA2 und n-Standard und Fritz.Box.
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.01.2012
  4. Scrambler, 07.01.2012 #4
    Scrambler

    Scrambler Threadstarter Gast

    Hallo DarkTaur,

    dann hast Du ja eine ähnliche "Handy-Historie" hinter Dir. Klar gab es immer mal Probleme auch mit den alten Modellen. Teilweise sogar völlig geräteunabhängig (an Quickoffice und deren stets bemühtem Support verzweifele ich schon bei Symbian -der "Fenster fixieren"-Bug steckt im Atrix noch immer drin!).

    Was mich stört, sind die wirklich eklatanten Dinge wie die Reboots. Wie Du schon schreibst, ist das Alleinstellungsmerkmal des Dedy/Defy+ die Robustheit. Ich fahre Motorrad und habe dafür bisher Geräte wie das Nokia 5140i oder gar 6250 eingesetzt, die einiges vertragen. Das Defy+ könnte nun dafür sorgen, dass ich nur noch EIN Handy brauche, weil es mir trotz vieler Möglichkeiten nicht absäuft. Aber was, wenn es in der Jackentasche während der Navigation einfach rebootet? Dann fahre ich von Flensburg bis Füssen, weil ich auf Abbiegehinweise per Kopfhörer warte...

    Schlimmer noch: einer schrieb, er hätte danach die PIN neu eingeben müssen. Bemerkst Du so etwas in der Jackentasche nicht, bleibst Du ungewollt unerreichbar.

    WLAN: ich habe keine FritzBox, sondern eine EasyBox 803 (mit Draft-n und WPA2). Aber auch da liest man die wildesten Sachen, dass nämlich nach dem Update auf Gingerbread 2.3.6 plötzlich keine WLAN-Verbindung mehr möglich ist.

    Ich will halt vermeiden, dass ich mir da ein Kuckucksei ins Nest lege und künftig dauernd in ölverschmierter Kleidung unter meinem neuen Handy liege. Dass es mit seiner Robustheit und der Ausstattung toll ist, weiß ich, und letztendlich kostet mich das Defy+-Experiment mit zwei Räuberverträgen von eteleon insgesamt nur 90,- EUR. Man könnte also sagen "probiere es aus, das Geld bekommst Du immer wieder raus". Sollte sich aber zeigen, dass ich da so oder so auf ein Gerät setze, das über das Beta-Stadium nicht hinauskommen wird, könnte ich halt bei der Bestellung noch umschwenken (u.a. zur Auswahl: Samsung Galaxy W 8150, Sony Xperia Neo V, LG 970).

    Hallo mdr1972,

    die Koppelung müsste bei mir mit einem 2011er Seat Altea mit MediaSystem 2.2 erfolgen (baugleich z.B. mit VW RNS-510). Dann müsste doch Dein Skoda vergleichbar sein? Meine Frau versucht bei Ihrem Atrix bisher (seit Weihnachten) eine Kopplung samt Telefonbuchzugriff hinzubekommen, bisher ohne Erfolg.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.01.2012
  5. Aslolo, 07.01.2012 #5
    Aslolo

    Aslolo Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,474
    Erhaltene Danke:
    323
    Registriert seit:
    06.10.2011
    Neustart: Hatte ich in 4 Monaten oder so noch keinen einzigen ungewollten^^
    Cam ist Recht gut, bis hin zu (bei gutem Licht) Wunderbar...
    Bei Fragen melden ;D
     
  6. mdr1972, 07.01.2012 #6
    mdr1972

    mdr1972 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    63
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    31.03.2011
    Ich hatte den kleinen Bruder davon, das 310. Keinerlei Abbrüche oder Ähnliches.
    Allerdings hat bein bester Freund einen Superb Combi in Vollausstattung mit dem System Columbus. Das wäre mit dem 510 vergleichbar.
    Und er hat NUR Probleme. Allerdings auch mit Geräten mit anderem OS.
    Abbrüche während des Gesprächs, Verbindungsaufnahme abhängig vom Wetter (so kommt es einem jedenfalls vor). Grauenhaft.

    LG,

    Michael
     
  7. Fuzzzzz, 13.01.2012 #7
    Fuzzzzz

    Fuzzzzz Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    02.12.2011
    Moinsen Scrambler,

    Kann jetzt leider nix größeres zu Blauzahn sagen, aber mein Plus hat erst einmal in den letzten 5 Monaten ohne mein Zutun rebootet.
    GPS etc habe ich auch des öfteren in Verwendung, gerne auch mehrere Stunden am Stück. Keine Fritzbox, aber auch keine Problem bei sonstigen WLAN-Verbindungen. Einzig die App APN ON/OFF hat mal gezickt, wenn ich dann manuell das Telefon neustarte ist aber alles wieder wie es sein soll.

    Das Gerät selber ist gerootet, übertaktet und untervoltet und hat den 720p-Patch. Es hat aber den Motoschnickschnack behalten, weil ich's gar nicht so scheiße fand: 2.3.4 Stock-ROM also.
    32GB SD CLASS 4 Karte ist drin, da passen Offlinekarten Fotos und Musik zur Genüge drauf.

    Läuft ohne GPS-Nutzung bei moderater Nutzung inkl. ab und an Spielen und WLAN 3-4 Tage. Ohne alles hab ich die Woche auch schon geknackt. (Wobei Telefonate immer dabei waren und ich nie unter 20% Akkuleistung gehe und Nachts 6 Stunden im Stromsparmodus bin.) Ich fahre es ab und zu mal herunter (1-2 mal im Monat), ob es was bringt weiß ich nicht. Hoffe aber, so eventuell etwaiger Systemüberlastung vorzubeugen.
    Außer, dass es manchmal etwas Zeit zum Nachdenken benötigt, gibt es keine Probleme!!!

    Der einzige Punkt, der mich nervt ist, dass das Defy+ kein USB OTG kann und ich hoffe, dass das mit CM9 geregelt werden könnte, wenn es jemals gut auf dem Defy+ läuft (Dann könnte ich meine DSLR damit ansteuern). Deswegen lese ich hier überhaupt mit und dann wäre es für mich das perfekte Telefon (zum jetzigen Stand).

    Du liest natürlich eher etwas von Problemen, da die meist mehr nerven, als ein funktionierendes Gerät. ;) Das oben beschriebene schreibt dir niemand, der "normal" zufrieden ist.
    Und weil ich gerade Zeit habe, schreibe ich hier doch mal etwas. Und weil ich bisher seinerzeit nur mit einem Nokia 6500 und dem 6310i ähnlich zufrieden war.

    Grüße!
     
  8. skiskipowski, 13.01.2012 #8
    skiskipowski

    skiskipowski Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    179
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    11.10.2011
    Mal so am Rande: Wie oben schon erwähnt, häufen sich in einem Forum die Fehlermeldungen, das ist die Natur solcher Foren...
    Mein Defy+ ist bisher ein!! mal neu gebootet, es hat die 2.3.6 drauf, ohne Mucken zu machen, ich habe es im Auto, in der Jackentasche, in der Hosentasche, auf der Wiese und sonst noch wo dabei... und es hält und läuft... ok, ich lade jede Nacht, da ich es viel verwende, aber das ist bei Smartphones normal...
    Also mach Dir nicht so nen Kopf, warte die Lieferung Deines Gerätes ab und entscheide dann wie es weiter geht... ich hatte bisher alle Nokia Communicatoren und bin vom N900 auf das Defy+ umgestiegen... und hab es bisher noch nicht bereut ... ok, manchmal fehlt mir die Tastatur ;-)
     
  9. Scrambler, 15.01.2012 #9
    Scrambler

    Scrambler Threadstarter Gast

    Hm. Erst mal danke für eure Beiträge. Ich bin nach wie vor hin- und hergerissen, aber meine Bestellung läuft, ich werde es also ausprobieren. Es reizt, besonders wegen der Outdoor-Möglichkeiten, einfach. Also hoffen wir, dass es sich wie ein artiges Neugerät verhält :unsure:

    Ach, Fuzzzzz...und das 6310i habe ich immer noch. Einmal gebraucht in der Auto-FSE und einmal fabrikneu als Sammlerstück im Schrank -so wie das 3200 international aus meinem Avatar :)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15.01.2012
  10. ExIphone, 19.01.2012 #10
    ExIphone

    ExIphone Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    355
    Erhaltene Danke:
    71
    Registriert seit:
    18.01.2012
    Also dann wünsch ich dir Glück und hoffe das es besser läuft wie bei mir.
    Seit ich hier Sitze 18:50 bis jetzt 20:03 Uhr 9 Neustarts.
    Dabei liegt das Gerät nur vor mir ohne das ich was mache :crying:
    Mag sein, dass es was für Leute ist, die sich in die Materie einarbeiten wollen,
    aber für einen einfachen User wie mich zumindest nicht.
    Ich weiß auch nicht, wieso ich was flaschen oder rooten soll und eventuell die Garantie verliere :unsure:
    Außerdem, ich wüsste auch gar nicht wie es geht :smile:
     

Diese Seite empfehlen