1. Nimm jetzt an unserem AGM - Gewinnspiel teil - Informationen zum M1, A2 und A8 findest Du hier, hier und hier!
  1. Oma_, 06.11.2011 #1
    Oma_

    Oma_ Threadstarter Neuer Benutzer

    Hallo,
    mein neues Galaxy mini zeigt in den Kontakten nur einen Teil des Namens,
    genau genommen nur 12 Buchstaben des Namens an. :sad:

    Außerdem nur jeweils 1 Telefonnummer und eine emailadresse.

    Laut den Hinweisen im Handbuch sollten aber sowohl die Festnetz- und die Mobilfonnummer und das Geburtsdatum angezeigt werden.

    Auf der Sim-Karte, die vorher im Sony-Ericsson steckte, sind sowohl lange Namen und bis zu 3 Nummern Tel/mobil/fax gespeichert, werden aber nicht angezeigt, wenn die Karte im Galaxy mini ist.

    Ist das ein Fehler? :confused2: Lässt sich das einstellen? oder gibt es eine passende Kontakte App, die mehr Daten fassen kann?

    Vielen Dank für Unterstützung und Rat
    Oma_ :o
     
  2. flo-95, 06.11.2011 #2
    flo-95

    flo-95 Ehrenmitglied

    Hi,

    auf der SIM-Karte lassen sich aber eigentlich rein aus technischer Sicht nur wenige Zeichen und nur eine Nummer pro Kontakt speichern. Vermutlich hast du die Kontakte aus dem internen Speicher des Sony Ericsson auf die SIM kopiert und dabei wurden die zu großen Bestandteile der Kontakte wahrscheinlich einfach nicht mitkopiert... :unsure:
     
  3. Oma_, 06.11.2011 #3
    Oma_

    Oma_ Threadstarter Neuer Benutzer

    Hallo Flo,
    vielen Dank, deine Antwort hat mir sehr geholfen.
    Liebe Grüße
    Oma_
     
  4. mblaster4711, 07.11.2011 #4
    mblaster4711

    mblaster4711 Android-Ikone

    Hallo Oma_,
    und bevor du jetzt nach einer einfachen Möglichkeit sucht die Kontakte zu bearbeiten/importieren, das macht man bei einem Android (=Google-Handy) am besten in seinem Googlemailaccount am PC.

    Sent from my Milestone using Tapatalk