1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Testbericht zum Sony Ericsson Xperia X10

Dieses Thema im Forum "Sony Ericsson Xperia X10 Forum" wurde erstellt von marcel-usedom, 10.04.2010.

  1. marcel-usedom, 10.04.2010 #1
    marcel-usedom

    marcel-usedom Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    925
    Erhaltene Danke:
    71
    Registriert seit:
    02.05.2009
    Phone:
    Sony Xperia Z2
    Tablet:
    Nexus 7 (2012)
    [​IMG]
    Hallo Leute,

    Ich habe das Xperia X10 Luster White nun seit dem 09.04.2010 und werde euch nun von meinen Tests berichten.


    X10 Ausgepackt und Lieferumfang!

    Das Xperia X10 kam in einer edlen weiß-grauen Schachtel bei mir an, auf dem Cover war gleich das Xperia X10 in Luster White zusehen. Nach dem öffnen der Kiste erstrahlte das Xperia X10 in voller Pracht. Mit in der Kiste waren Akku, Headset, USB-Kabel, Ladestecker, 8GB MicroSD-Karte und ne Bedienungsanleitung.

    x10_1.jpg x10_2.jpg

    Design und Verarbeitung

    Nach dem Auspacken habe ich mir erstmal das Xperia X10 genau angesehen, und das Design ist echt edel und sehr Hochwertig.
    Ich habe es in Luster White aber in Sensuous Black sieht es genauso gut aus. Durch den schicken Chromrahmen in dem die Kamera- und Lautstärketasten intigriert sind machen das Gerät noch edler.

    x10_3.jpg ]​

    Dazu muss echt sagen dass es super Verarbeitet ist, man hört kein knarzen und es gibt keinerlei Spaltmaße, der Akkudeckel passt genau auf die Hinterseite und sitzt super Fest.

    Bedienung und Display

    Trotz der Größe von 119x63x13 Millimetern und einem Gewicht von 135 Gramm liegt das Xperia X10 sehr gut in der Hand und mann kann die von SE gemachte Tastatur im Hoch-u. Querformat super tippen. Der 4 Zoll große, mit 480 x 854 Pixel und 65,536 Farben TFT kapazitiv Touchscreen, überzeugt mit super scharfer Darstellung und Verläufen. Es reagiert schnell und genau, die Farbe stahlen nur so auf dem TFT, mann brauch da gar keinen AMOLED Display bei der Farbe. Die Tastensperre ist bei dem X10 natürlich auch anders als bei anderes Androiden man wischt diese von der mitte hoch an den linken oder rechten Rand, dies ist SE sehr stylisch gelungen.

    x10_4.jpg

    Kamera

    SE hat in dem Xperia X10 eine 8,1MP Kamera eingebaut mit der man in allen Situationen schöne Fotos schießen kann, dafür hat SE eine extra eigene und neue Kamerabedienung gebaut die man schnell und gut steuern kann, leider muss man den LED-Blitz in einem umständlichen Untermenü aktivieren aber das hat man schnell getan. Desweiteren hat die Kamera mehr Einstellmöglichkeiten als bei anderen Androiden unter Android 1.6, sowie Auflösung, Videoformat, Aufnahmemodus( Normal, Motiverkennung, Gesichtserkennung,Touch-Fokus), Fokosierung und Szenen. Es gibt in dem Gerät sogar einen Bildstabilisator der eine Lächel-Erkennung.
    Hier ein Bild mit der der Xperia X10 Kamera aufgenommen:
    2010-04-10 11.46.54.jpg

    Internet und Nachrichten, E-Mail...

    Der Browser läd die seiten sehr schnell und Fehlerfrei, es kommt zu keinen Rucklern wenn man sich über die Seite bewegt.
    Das Nachrichten Programm ist wie mann es von anderen Android-Geräten kennt, Nachrichten werden als Dialoge mit einem Kontakt angezeigt, was die Kommunikation sehr leicht macht. E-Mails kann man mit 3 verschiedenen Diensten die auf dem Gerät vorinstalliert sind abrufen, wo sicher für jeden das richtige dabei ist. Ich nutze GooglMail und habe beim abrufen meiner E-Mails keine Probleme.

    x10_5.jpg x10_6.jpg

    Konnektivität

    Das Bluetooth bietet bei dem X10 anders wie bei vielen Androiden sogar die Daten-Synchronisierung mit anderen Handys oder anderen Geräten, desweiteren verfügt das X10 über eine 3,5-mm-Audiobuchse, wo man Beliebige Audioausgabegeräte anschließen kann.
    Das Gerät besitzt dazu noch W-Lan, aGPS.

    Mediascape & Timescape

    Bei Mediascape sind Fotos, Musik und Video vereint an einem Ort dazu noch mit einer Optisch sehr schön designeten Oberfläche die leicht und gut zu bedienen ist.
    Bei Timescape sind Nachrichten, Anrufe, Mails, Fotos, Twitter, Facebook und VZ-Netzwerke vereint an einem Ort mit einer schönen Ansicht die Coverflow ähnlich ist. Es sind keine Ruckler zu bemerken und es wird alles der schön Dargestellt.

    Akkuleistung

    Die Akkuleistung finde ich bei diesem Gerät mit einem 1500mAh Akku schon ganz Ok, es hält bei normalen Gebrauch 1-2 Tage, was ich für ein Smartphone dieser Größe und Starke doch gan normal finde.

    Mal als kleines Beispiel: Ich habe das Xperia X10 nun seid 3:00 von Ladegerät ab und es hat nun nach sehr viel SMS schreibe, paar Telefonate, Mails lesen und schreiben, Fotos machen, W-Lan Verbindung, immer noch 55% und wir haben es nun 16:20.
    Aber was ich dazu sagen muss ist, dass ich vor jeden ins Standby legen alles Tasks schließe mit dem Advanced Task Manager aus dem Market(es gibt eine Lite und eine Vollversion für ca einem Euro).

    Fazit

    Ich kann dass Xperia X10 nur allen empfehlen die auf eine Mischung zwischen Design und Hightech Wert legen, dass das Xperia X10 spricht mit diesem riesen farbenprächtigen TFT, Kamera,Design, Akku und der schönen und schnelles Oberfläche echt für sich.



    Hoffe dieser Testbericht hat euch gefallen.
     
    langbein, ben-yamin, KsE90 und 3 andere haben sich bedankt.
  2. marcel-usedom, 12.04.2010 #2
    marcel-usedom

    marcel-usedom Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    925
    Erhaltene Danke:
    71
    Registriert seit:
    02.05.2009
    Phone:
    Sony Xperia Z2
    Tablet:
    Nexus 7 (2012)
    Eckdaten
    Abmessungen (HxBxT): 119 x 63 x 13 Millimeter
    Gewicht: 135 Gramm
    Gerätefarben: Sensuous Black, Luster White
    Displaytyp: LCD-TFT
    Displaydiagonale: 4 Zoll
    Displayauflösung: 480 x 854 Pixel
    Displayfarben: 65.536
    Touchscreen: kapazitiv
    GPS: A-GPS
    WLAN : IEEE802.11b (11 Mbit/s), IEEE802.11g (54 Mbit/s)
    Klinkenstecker / AudioJack: 3.5 mm
    Sensoren: Annäherungssensor, Digitaler Kompass, Lagesensor, Lichtsensor
    Bluetooth: 2.1EDR
    Bluetooth-Profile: Advanced Audio Distribution (A2DP), BIP (Basic Imaging), FT (File Transfer), Headset, HFP (Handsfree Car-Kit), HID (Human Interface Devices), OPP (Object Push), SPP (Serial Port), Sync

    Speicher und CPU
    Chipsatz: Qualcomm Snapdragon QSD8250
    Hauptprozessor: ARM Cortex A8
    Taktrate: 1000 Megahertz
    Arbeitsspeicher: 256 Megabyte + 128mb Grafikspeicher
    Speicher (intern): 1000 Megabyte
    Speicher (extern): 8GB sind dabei

    System
    Betriebssystem: Linux embedded
    Plattform: Android
    Systemversion: Google Android 1.6
    Benutzeroberfläche: Sony Ericsson Timescape und Mediascape

    Kamera
    Auflösung: 8.1 Megapixel max. 3280 x 2464 Pixel
    max. Auflösung von Videos: 720 x 480 Pixel
    Framerate (in fps):24
    Autofokus: vorhanden
    Makromodus: vorhanden
    Bildstabilisator: vorhanden
    Blitz: LED

    Akku
    Akkuleistung: 1500 mAh
    max. Bereitschaftszeit: 425 Stunden
    max. Sprechzeit: 600 Minuten
     
    KsE90 bedankt sich.
  3. MeetAndroid, 12.04.2010 #3
    MeetAndroid

    MeetAndroid Android-Guru

    Beiträge:
    2,261
    Erhaltene Danke:
    470
    Registriert seit:
    05.12.2009
    Ich habe es mir heute nochmal angeguckt und ehrlich....es ist das was ich immer haben wollte. Design (in schwarz, weiß sieht ehrlich ******* aus) 4", 8MP, Das Display ist sogar besser als das vom Milestone.....aber 1.6 mit der Oberfläche....NEIN :(
     
  4. marcel-usedom, 12.04.2010 #4
    marcel-usedom

    marcel-usedom Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    925
    Erhaltene Danke:
    71
    Registriert seit:
    02.05.2009
    Phone:
    Sony Xperia Z2
    Tablet:
    Nexus 7 (2012)
    Naja Update soll ja folgen. und dann wird Ja das Display noch mehr Farben unterstützen und noch besser denke ich ;)
     
  5. Chris0504, 12.04.2010 #5
    Chris0504

    Chris0504 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    359
    Erhaltene Danke:
    43
    Registriert seit:
    04.12.2009
    Phone:
    HTC Desire
    Danke für den ausführlichen Test!

    Empfindest du das Wechseln zwischen den einzelnen Homescreens auch als etwas ruckelig? Ich hatte die Erfahrung in einem MediaMarkt gemacht. Wie sieht's bei dir damit aus?

    Gruß
    Chris
     
  6. marcel-usedom, 12.04.2010 #6
    marcel-usedom

    marcel-usedom Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    925
    Erhaltene Danke:
    71
    Registriert seit:
    02.05.2009
    Phone:
    Sony Xperia Z2
    Tablet:
    Nexus 7 (2012)
    ne also bei mir Ruckelt da nichts, alles schön flüssig und sauber! MFg
     
  7. lounge77, 12.04.2010 #7
    lounge77

    lounge77 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    67
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    31.03.2010
    Bei mir ruckelt es auch ein wenig der Timescapescreen darum habe ich den normalen Startscreen wieder. Beim internen Speicher könntest Du noch schreiben das dieser zwar 1GB hat aber nur 465 MB zur freien Verfügung stehen.

    Ich habe zwei Xperia hier liegen, weiß und schwarz.

    Ich habe etwas interessantes festellen müssen, das bei meinem schwarzen Xperia das TFT besser ausgeleuchtet und farbneutraler ist, als es bei meinem weißen Xperia der Fall ist.

    Schwarzes Xperia mit 84% Helligkeit ist heller, als das weiße mit 100% Helligkeit. Warum und weshalb das so ist weiß ich nicht. Ist mir aber sofort aufgefallen wo ich beide Handys nebeneinander liegen hatte.
     
  8. marcel-usedom, 12.04.2010 #8
    marcel-usedom

    marcel-usedom Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    925
    Erhaltene Danke:
    71
    Registriert seit:
    02.05.2009
    Phone:
    Sony Xperia Z2
    Tablet:
    Nexus 7 (2012)
    vielleicht ist es nur eine Optischeteuschung durch die Farbe des Gerätes! das der Farbe besser zusehen ist da das Gerät Dunkler ist. MFg
     
  9. lounge77, 12.04.2010 #9
    lounge77

    lounge77 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    67
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    31.03.2010
    Nein, ich habe es direkt mit verschieden Hintergrundbildern getestet und auch die Helligkeit war deutlich unterschiedlicher.
     
  10. marcel-usedom, 13.04.2010 #10
    marcel-usedom

    marcel-usedom Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    925
    Erhaltene Danke:
    71
    Registriert seit:
    02.05.2009
    Phone:
    Sony Xperia Z2
    Tablet:
    Nexus 7 (2012)
    hmm naja aber denkemal das Technisch da kein Unterschied sein wird. Das es halt teuscht da der schwarze Rahmen halt mehr absticht als der weiße und daher die Farbe und Helligkeit mehr zu sehen ist.
     
  11. Thee, 14.04.2010 #11
    Thee

    Thee Android-Experte

    Beiträge:
    501
    Erhaltene Danke:
    43
    Registriert seit:
    05.02.2009
    Danke für den Test. Kurz wieder überlegt, aber...

    Das Gerät selbst gefällt mir, der Test klingt ebenfalls gut und auch andere Reviews. Wäre das Gerät nicht mit 1.6 würde ich mir das Xperia X10 holen, nicht das Desire. Klar, 2.1 soll kommen, aber monatelang mit 1.6 rumkrebsen kann ich mir nicht mehr vorstellen. Gerade weil sich was Apps angeht ja auch mit den SDKs immer was ändert und man da - vermutlich? - schon Einschränkungen spürt / spüren wird.

    Viel Spaß mit dem Gerät.
     
  12. marcel-usedom, 14.04.2010 #12
    marcel-usedom

    marcel-usedom Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    925
    Erhaltene Danke:
    71
    Registriert seit:
    02.05.2009
    Phone:
    Sony Xperia Z2
    Tablet:
    Nexus 7 (2012)
    also ich glaube das es nicht mehr lange dauert bis zu dem Update, Se hat es mir per Mail bestätigt das ein Update kommt daher denke ich das es bald der fall ist.

    Würde mich trotz 1.6 fur das X10 entscheiden.
    Und Programme klar gibt es schon Programme die Für 2.1 nur gehen aber die sieht man bis dahin nicht im Market ;) MFg
     
  13. SeraphimSerapis, 14.04.2010 #13
    SeraphimSerapis

    SeraphimSerapis Android-Guru

    Beiträge:
    3,072
    Erhaltene Danke:
    1,138
    Registriert seit:
    27.02.2009
    Wie sieht das aus mit dem fehlenden Back-Button - leidet die Bedienung?
     
  14. MeetAndroid, 14.04.2010 #14
    MeetAndroid

    MeetAndroid Android-Guru

    Beiträge:
    2,261
    Erhaltene Danke:
    470
    Registriert seit:
    05.12.2009
    Da fehlt doch gar kein Back Button :confused:
     
  15. marcel-usedom, 14.04.2010 #15
    marcel-usedom

    marcel-usedom Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    925
    Erhaltene Danke:
    71
    Registriert seit:
    02.05.2009
    Phone:
    Sony Xperia Z2
    Tablet:
    Nexus 7 (2012)
    es gibt einen BackButton! der ist unten recht!(einer von den Drei Knöpfen)
     
  16. KsE90, 16.04.2010 #16
    KsE90

    KsE90 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    160
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    24.09.2009
    Erst ein mal DANKE für den Testbericht!
    Ich bin dem nächst auch Besitzer eines x10 (auch auf Grund eurer Berichte) und freue mich riesig drauf! Ich bin vom Galaxy leider 1.5 gewöhnt also is 1.6 ein Vortschritt!
    Hab mir das X10 in nem Mediamarkt angesehen und das ruckeln was beschrieben wurde liegt wohl an der Betriebsdauer.Wurde mir jedenfalls so verklickert... und nach nem Reboot waren die leichten Ruckler in der Tat nich mehr da.
    Bei mir lag das Testgerät bestens in der Hand, was mit direkt positiv aufgefallen ist und das Desing is ja Geschmackssache aber mir gefällts :D
     
  17. florianr, 26.04.2010 #17
    florianr

    florianr Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    155
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    23.07.2009
    Ich bin mittlerweile auch Besitzer eines Xperia. Die Hardware gefällt mir sehr gut, das Gerät wirkt sehr hochwertig verarbeitet. Das Display hat eine - im Vergleich zu AMOLED Geräten - eine herausragende Bild Qualität. Durch die Glasoberfläche ist es sehr gut zu bedienen.
    Das System läuft sehr flott.

    Einige Wermutstropfen gibt es aber:
    Es hat kein Touchpad o.ä. Das fehlt mir manchmal, wenn man durch Einstellungsseiten navigiert o.ä.
    Das Display ist - unabhängig von dem Android System - nicht Multitouch fähig und wird wohl auch nie Multitouch unterstützen.
    Mir persönlich fehlen die Tasten Telefon annehmen und Auflegen (Man gewöhnt sich aber recht flott an die entsprechenden Touch Screen Tasten).
     
  18. snutzer, 02.05.2010 #18
    snutzer

    snutzer Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    330
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    31.08.2009
    Ja das mit dem fehlendem Multitouch ist wirklich schade. Jetzt wo ich mich auf meinem G1 so ganz langsam dran gewöhnen tue. Aber der große Screen und der größere Speicher und der schnellere Prozessor und das Design haben es mir angetan. :)

    Mal noch eine Frage zum Generellen umschalten zwischen Programmen und Homescreen an die Benutzer die das X10 schon mit allen möglichen Apps vollgepackt und benutzt haben: Geht noch alles flott und flüssig? So das immer alles sofort umgeschalten wird und nichts träge reagiert oder erst lange nachgeladen werden muss?

    Und so wie ich gelesen hab soll der Akku bei mäßiger Nutzung doch schon ein paar Tage durchhalten können. Was ja ein riesiger Fortschritt zu den max 24h von meinem G1 wäre. :)
     
  19. marcel-usedom, 02.05.2010 #19
    marcel-usedom

    marcel-usedom Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    925
    Erhaltene Danke:
    71
    Registriert seit:
    02.05.2009
    Phone:
    Sony Xperia Z2
    Tablet:
    Nexus 7 (2012)
    hi,

    man kommt bei X10 gut auf ca. 2 Tage.

    Bei mir läuft alles auf meinen X10 noch flüssig und schön ;)

    Gruß Marcel
     
    snutzer bedankt sich.
  20. Hamsterrolle, 06.06.2010 #20
    Hamsterrolle

    Hamsterrolle Neuer Benutzer

    Beiträge:
    17
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.06.2010
    Hallo zusammen,

    habe mir soeben das XPeria X10 gekauft.
    Internetbrowser etc. klappt. Aber ich kann mich über das Timescape weder in meinen bestehenden Facebook oder Studi Account einloggen.
    Nachdem ich meine Daten eingebe kommt die Meldung : Daten werden überprüft
    und nach 1 Min. Wartezeit kommt die Fehlermeldung : Authentifiezierung fehlgeschlagen. bzw. kein Netzwerk oder sowas!

    Aber wie gesagt, Internetbrowser funktioniert einwandfrei!

    Was mache ich falsch bzw. wie kann ich mein Timescape erfolgreich mit Facebook und Studi Verknüpfen???

    Bitte helfen

    LG

    Hamsterrolle
    [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen