1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Toucscreen fix

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Huawei Mediapad" wurde erstellt von ansorgj, 24.07.2012.

  1. ansorgj, 24.07.2012 #1
    ansorgj

    ansorgj Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    183
    Erhaltene Danke:
    28
    Registriert seit:
    31.05.2010
    Phone:
    Nexus S
    auf XDA hat jemand ein boot.img erstellt mit einem Kernel der den Touchscreen etwas weniger empfindlich macht: MediaPad Touchscreen Filtering - xda-developers

    Erster Eindruck ist positiv, mal sehen ob es Nebenwirkungen gibt.

    Grüße, Jens
     
    gunnarweibrink und Comec haben sich bedankt.
  2. Comec, 24.07.2012 #2
    Comec

    Comec Android-Experte

    Beiträge:
    894
    Erhaltene Danke:
    401
    Registriert seit:
    16.02.2012
    Klingt gut! Du hast es also schon drauf?
     
  3. ansorgj, 24.07.2012 #3
    ansorgj

    ansorgj Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    183
    Erhaltene Danke:
    28
    Registriert seit:
    31.05.2010
    Phone:
    Nexus S
    Ja!

    - Gerät fährt nach dem Flashen wieder hoch :thumbup:
    - Ein Multitouch test zeigt tatsächlich ruhige Berührungspunkte im Gegensatz zum Original-Kernel :thumbup:
    - in der System-Info heißt es jetzt allerdings unknown Kernel Version, naja.

    Um den Touch ruhig zu stellen wurde wohl die Größe des Erkennungs-Kreises von 2 auf 7 Pixel angehoben. Man muß jetzt mal sehen ob diese verringerte Genauigkeit irgendwo negative Auswirkungen hat.
     
  4. Coldbird, 24.07.2012 #4
    Coldbird

    Coldbird Android-Experte

    Beiträge:
    894
    Erhaltene Danke:
    118
    Registriert seit:
    29.12.2011
    Comec, werde es nun auch flashen...

    Ich denke wenn das Ding wirklich funkt wie versprochen ist es Futter für dein Rom.
     
  5. gunnarweibrink, 24.07.2012 #5
    gunnarweibrink

    gunnarweibrink Android-Experte

    Beiträge:
    610
    Erhaltene Danke:
    165
    Registriert seit:
    03.05.2012
    Kann das mal jemand bei Zippy uppen?
    Mediafire ist doof...

    Greets Gunnar
     
  6. Mucho, 24.07.2012 #6
    Mucho

    Mucho Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    359
    Erhaltene Danke:
    92
    Registriert seit:
    01.09.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 7
    Das denke ich auch, bis jetzt sind die Jungs bei XDA recht zufrieden damit!

    Gesendet von meinem HUAWEI MediaPad mit Tapatalk 2
     
  7. Coldbird, 24.07.2012 #7
    Coldbird

    Coldbird Android-Experte

    Beiträge:
    894
    Erhaltene Danke:
    118
    Registriert seit:
    29.12.2011
    Endlich... jetzt wird das Mediapad endlich zum Tablet welches es von Anfang an sein hätte sollen...

    Das Touchscreen Problem ist weg! Ganz weg! Kein halb weg! Es ist weg!

    Gute HDMI Ausgabe, Guter Touchscreen... auf die alten Tage hin wird unser Tablet dank dem Source Release des Kernels echt nochmals einen großen Deut besser!

    CM in Arbeit von einem Typen auf XDA... Touchscreen Fix... toll... bin begeistert.

    Comec! Einbauen! Sofort!
     
  8. gunnarweibrink, 24.07.2012 #8
    gunnarweibrink

    gunnarweibrink Android-Experte

    Beiträge:
    610
    Erhaltene Danke:
    165
    Registriert seit:
    03.05.2012
    Sieht soweit sehr, sehr gut aus!
    Da "zittert" nix mehr... wer es nicht glaubt, darf gerene den vorher/nachher Test mit dem "MultiTouch Tester" machen.

    Und weils hier offenbar kein anderer macht, ein vernünftiger Mirror:
    Zippyshare.com - boot_touchfix.zip

    Greets Gunnar
     
    Sync und karl-anton haben sich bedankt.
  9. Comec, 24.07.2012 #9
    Comec

    Comec Android-Experte

    Beiträge:
    894
    Erhaltene Danke:
    401
    Registriert seit:
    16.02.2012
    Verdammt hört sich des geil an! Dann werd ich das doch auch mal testen! :)
     
  10. Coldbird, 24.07.2012 #10
    Coldbird

    Coldbird Android-Experte

    Beiträge:
    894
    Erhaltene Danke:
    118
    Registriert seit:
    29.12.2011
    Yap. Comec, einbauen! Bitte! :D
    Damit die Newbies einen möglichst fehlerfreien Erstflash haben. :D
     
  11. Comec, 24.07.2012 #11
    Comec

    Comec Android-Experte

    Beiträge:
    894
    Erhaltene Danke:
    401
    Registriert seit:
    16.02.2012
    Also ohne ein paar Tage testen mache mer des mal schee net! :D
    Aber ich habe eben geflasht und bin sowas von begeistert! Der Hammer!!!
     
  12. ansorgj, 24.07.2012 #12
    ansorgj

    ansorgj Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    183
    Erhaltene Danke:
    28
    Registriert seit:
    31.05.2010
    Phone:
    Nexus S
    Ich hatte seit dem Flashen 2 Reboots. Was den ersten verursacht hat weiß ich nicht mehr. Beim zweiten war ich gerade dabei mit System Tuner die min. CPU Frequenz zu ändern.

    Kann Zufall sein - oder auch nicht :(

    Grüße,
    Jens
     
  13. fwmone, 24.07.2012 #13
    fwmone

    fwmone Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    300
    Erhaltene Danke:
    51
    Registriert seit:
    10.03.2012
    Habe auch geflasht und bin vom ersten Eindruck sehr angetan.
     
  14. Mucho, 24.07.2012 #14
    Mucho

    Mucho Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    359
    Erhaltene Danke:
    92
    Registriert seit:
    01.09.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 7
    Keine Reboots bis jetzt und endlich lässt sich mit meinen Wurstfingern ordentlich drauf tippen!
    Es macht das MP nun endlich perfekt was die Bedienung angeht.

    Gesendet von meinem HUAWEI MediaPad mit Tapatalk 2
     
  15. gunnarweibrink, 25.07.2012 #15
    gunnarweibrink

    gunnarweibrink Android-Experte

    Beiträge:
    610
    Erhaltene Danke:
    165
    Registriert seit:
    03.05.2012
    Habe leider gerade festgestellt, dass es mit diesem Boot.img schon wieder nicht mehr möglich ist, per "ADB remount" Schreibrechte im System zu erlangen... des mit dem "ro.secure".

    Ansonsten läuft das Image wiklich TipTop.
    Auch was die Eingaben mit der Tastatur (nutze Swype@1024) angeht, gab es keinerlei nachteilige Erscheinungen - ganz im Gegenteil.

    Und ja, in den Einstellungen wird die Kernel-Version als "unbekannt" ausgegeben... war vorher 3.0.8 wenn ich recht entsinne.
    War es hier eigentlich allgemein bekannt, dass dieses boot.img auf dem B005-Release der Firmware basiert?
    (keine Ahnung, ob es Probleme gibt, wenn dieses mit einem B003-ROM kombiniert wird)

    Greets Gunnar
     
  16. OctoCore, 25.07.2012 #16
    OctoCore

    OctoCore Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    425
    Erhaltene Danke:
    70
    Registriert seit:
    28.02.2012
    Wäre natürlich klasse, wenn mal jemand dokumentieren könnte, welcher Parameter mal wieder in welcher Einstellungsdatei oder Script geändert wurde.
    Mir gefällt der Ansprech-Treshold-Wert nämlich so wie er ist, ohne Zitterprobleme zu haben.
    Soll heißen: was nicht als kaputt empfunden wird, muss auch nicht repariert werden. Da wäre eine Möglichkeit, die Änderung selbst rückgängig machen zu können, eine feine Sache.

    Nachtrag: oder das jeder, der es möchte, es selbst nachtragen kann, ohne gleich einen neuen Kernel zu flashen. Dafür hat man doch den Rootzugang.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.07.2012
  17. gunnarweibrink, 25.07.2012 #17
    gunnarweibrink

    gunnarweibrink Android-Experte

    Beiträge:
    610
    Erhaltene Danke:
    165
    Registriert seit:
    03.05.2012
    Wenn ich das richtig verstanden habe, wurde der Kernel selbst neu kompiliert, der "Rest" dem B005 boot.img entnommen.
    Also einfach nur einen Parameter ändern (wie das mit dem ro.secure) wird wohl nicht so ohne weiteres möglich sein...

    Greets Gunnar
     
  18. cloogshizer, 25.07.2012 #18
    cloogshizer

    cloogshizer Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    267
    Erhaltene Danke:
    142
    Registriert seit:
    15.07.2011
    Er schraubt an dem Touchscreen-Treiber herum und hat folgendes gemacht:

    1. Dateien
    drivers/input/touchscreen/t1320.c (letzte Änderung vom 23.7.) und
    include/linux/t1320.h (letzte Änderung vom 23.7.) geändert.

    2. Die Parameter FILTER_RADIUS und FILTER_MIN_MOVE in der include/linux/t1320.c angepasst.

    Quelle: https://github.com/arkusuma/mediapad-kernel-ics/commits/master


    Da wird ohne flashen nichts zu machen sein, es sei denn, der Treiber wird als Modul eingebunden. Dann könnte man ihn evtl. nach laden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.07.2012
    ducatisto und OctoCore haben sich bedankt.
  19. OctoCore, 25.07.2012 #19
    OctoCore

    OctoCore Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    425
    Erhaltene Danke:
    70
    Registriert seit:
    28.02.2012
    Erstmal vielen Dank für die Quellen... Klar, wenn man compilieren muss, sieht es schon anders aus.
    Aber in der Vergangenheit habe ich hier und da beim Reinschauen in diverse Moddingthreads (allgemein, jetzt nicht speziell beim Mediapad) den Eindruck gewonnen, das manche Leute viel Brimborium mit neuen Images machen, wo es auch per Script gegangen wäre. ;)
     
    Digit bedankt sich.
  20. Comec, 25.07.2012 #20
    Comec

    Comec Android-Experte

    Beiträge:
    894
    Erhaltene Danke:
    401
    Registriert seit:
    16.02.2012
    Jo OctoCore, mach mal nen init.D Script und ich nehm Dich in meine Abendgebete auf! Das wäre der Hammer! :D
     
    Digit bedankt sich.

Diese Seite empfehlen