1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Tücken mit der Bedienung

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy 3 (I5800) Forum" wurde erstellt von Elmucho, 12.07.2011.

  1. Elmucho, 12.07.2011 #1
    Elmucho

    Elmucho Threadstarter Gast

    Hallo Leute,

    ich bin neu hier, weil ich mir letzten Donnerstag ein Galaxy 3 gekauft habe und ich irgendwie noch gar nicht so zurecht komme. :huh:

    Die ist mein erstes smartphone und dementsprechend sind auch meine Kentnisse darüber.

    Ich werde bestimmt noch öfter mit ein paar Fragen kommen in der Hoffnung, dass mir jemand bei dem eine oder anderen Problemchen helfen kann.

    .) Kann mir jemand sagen wo ich den task-manger finden kann? Laut Beschreibung sollte dieser im Hauptmenü sein. Leider kann ich den weder auf der start-seite noch in diesem Menü finden.:confused:

    Wer kann mir da helfen?:rolleyes2:
     
  2. DaBigFreak, 12.07.2011 #2
    DaBigFreak

    DaBigFreak Android-Guru

    Beiträge:
    3,103
    Erhaltene Danke:
    441
    Registriert seit:
    07.11.2010
    Lange die mittlere Taste drücken^^
     
  3. Elmucho, 12.07.2011 #3
    Elmucho

    Elmucho Threadstarter Gast

    Stimmt. Das Habe ich zwar auch gefunden aber da kann ich die Anwendungen nicht beenden. Zumindest weiß ich nicht wie
     
  4. dodnet, 12.07.2011 #4
    dodnet

    dodnet Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    208
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    09.03.2011
    Den Taskmanager gibt es erst ab Froyo (2.2)

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  5. kaimauer, 12.07.2011 #5
    kaimauer

    kaimauer Threadstarter Gast

    Dazu muss man vielleicht erwähnen, dass es in der Regel nicht nötig ist in Android eine App zu beenden. Außer natürlicher, der Programmierer hat gepfuscht.
     
  6. Elmucho, 12.07.2011 #6
    Elmucho

    Elmucho Threadstarter Gast

    hm...

    Heißt das, dass die Anwendungen abgeschaltet sind sobald ich sie verlassen habe?

    ein anderes Problem hab ich da zurzeit:
    Ich habe mir die app vom öamtc "billig tanken" raufgespielt. Eigentlich hat sie ja funktioniert. Aber bin dann mal gefragt worden ob ich eine Aktualisierung für diese app vornehmen möchte. Dies habe ich dann bestätigt. Es hat sich dann zwar gleich runtergeladen aber installiert schon seit 3 Tagen. Jedesmal wenn ich auf "Meine Apps" gehe ist da ein grüner beweglicher Balken und darunter steht "installiert". Keine Ahnung wie ich das abstellen kann.

    Deswegen hätte ich auch den task-manager gesucht damit ich das vielleicht beenden kann
     
  7. dodnet, 12.07.2011 #7
    dodnet

    dodnet Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    208
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    09.03.2011
    Ich glaub der Taskmanager hilft dir bei dem Problem eh nicht weiter. Was passiert, wenn du im Market die App mal aufrufst? Vielleicht gibt es da die Option "Installation abbrechen" oder ähnliches? Ansonsten hast du schon einen Neustart versucht?
     
  8. Elmucho, 12.07.2011 #8
    Elmucho

    Elmucho Threadstarter Gast

    :sneaky:

    habs abgedreht und neu eingeschaltet. ist anscheinend schon aktualisiert. Der Balken ist nämlich weg

    noch ziemlich verwirrend für mich dieses Ding:huh:
     
  9. dodnet, 12.07.2011 #9
    dodnet

    dodnet Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    208
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    09.03.2011
    Ich glaub das geht den meisten so am Anfang ;) Nach einer Weile kennt man die Macken und kommt ganz gut damit klar :)
     
  10. JollieJoker, 12.07.2011 #10
    JollieJoker

    JollieJoker Junior Mitglied

    Beiträge:
    25
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    21.10.2010
    Das Thema wurde ja schon angesprochen, aber nochmal eine Erklärung zum Hintergrund:

    Aus der Windows-Welt kennt man das Problem, dass ein Rechner immer lahmer wird, wenn man viele Programme startet. Wenn man die, die man nicht beendet, nicht mehr braucht, schließt man sie, damit man wieder flotter arbeiten kann. Gleiches gilt für den Arbeitsspeicher, wenig Platz gleich lahmer Rechner. Notfalls nutzt man eben den Task Manager, um aufzuräumen und Platz zu schaffen.

    Das Android Betriebssystem ist aber ein Linux und Linux ist hierbei deutlich cleverer. Insbesondere beim Speicher muss man sich als Windowser gewöhnen, dass Linux den kompletten Speicher nutzt. Wenig freier Arbeitsspeicher ist also ein gutes und kein schlechtes Zeichen. Das Betriebssystem ist hierbei so clever, dass die Programme, die man aktuell nutzt, viel Speicher benutzen dürfen und Programme, die man lange nicht mehr gebraucht hat, ausgelagert werden. Darum beenden sich benutzte Programme auch nicht vollständig und sind noch im Task Manager zu sehen. Erst wenn Speicher knapp wird, werden Apps vom System beendet.

    Es ist hier wirklich Quatsch, diese Programme mit einer TaskManager-App abzuschiessen. Wenn das Betriebssystem den Platz braucht, räumt es schon selber auf. Es ist im Gegenteil eher hinderlich, wenn man da manuell eingreift und die Programme killt. Man weiss nie, wie deine TaskManager-App das Programm zum beenden zwingt und ob nicht noch irgendwelche Daten im Arbeitsspeicher waren, die nicht mehr gespeichert werden konnten.

    Sollte eine App abgestürzt sein, gibt's unter Menu/Einstellungen/Anwendungen/Anwendungen verwalten immer noch die Möglichkeit, die App "geordnet" zum beenden zu zwingen. Ich hatte im letzten 3/4 Jahr nicht einmal eine sinnvolle Verwendung für einen Task Manager, sondern konnte alles mit "Bordmitteln" reparieren.
     
  11. Wicked Ninja, 13.07.2011 #11
    Wicked Ninja

    Wicked Ninja Android-Experte

    Beiträge:
    717
    Erhaltene Danke:
    113
    Registriert seit:
    03.01.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy A3 (2016)
    Tablet:
    Huawei MediaPad T1 10
    Ich glaube er will auch keinen Taskkiller (also ne App) installieren, sondern den unter Froyo vorhandenen Taskmanager nutzen. Dieser beendet die Apps auch ordnungsgemäß. Das wäre dann quasi die "Abkürzung" zu deiner Variante über die Einstellungen. Ich benutz das Ding auch mal hin und wieder wenn eine App wirklich komplett eingefroren ist. Aber eben nur um gezielt Apps zu beenden.

    Diese Taskkiller Apps, die u.U. alle Tasks immer wieder regelmäßig beenden, sind allerdings wirklich kontroproduktiv aus den von dir genannten Gründen.
     

Diese Seite empfehlen