1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Und noch ein Akku

Dieses Thema im Forum "Zubehör für das Motorola Atrix" wurde erstellt von fromfuture, 12.07.2012.

  1. fromfuture, 12.07.2012 #1
    fromfuture

    fromfuture Threadstarter Android-Ikone

    Beiträge:
    5,327
    Erhaltene Danke:
    3,287
    Registriert seit:
    12.09.2011
    Phone:
    Huawei P8
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Wearable:
    Moto360
  2. dtshl, 12.07.2012 #2
    dtshl

    dtshl Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    149
    Erhaltene Danke:
    28
    Registriert seit:
    08.06.2012
    Phone:
    Motorola Atrix
    Ja bitte :p

    Ganz ehrlich - mir ist mein Leben zu lieb, um es mit diesem chinesischen LiIon-Böller zu ruinieren. Zuviel ist bereits mit diesen ganzen Billigakkus passiert ... und die Sprengkraft eines defekten Akkus entspricht etwa der einer handelsüblichen Handgranate.

    Ganz davon abgesehen - ich glaube nicht, das man die höhere Kapazität (wenn sie denn überhaupt real vorhanden ist) irgendwie merken könnte.
     
  3. fromfuture, 12.07.2012 #3
    fromfuture

    fromfuture Threadstarter Android-Ikone

    Beiträge:
    5,327
    Erhaltene Danke:
    3,287
    Registriert seit:
    12.09.2011
    Phone:
    Huawei P8
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Wearable:
    Moto360
    Deswegen frag ich ja ob es jemand anderes testet :D

    Gesendet von meinem MB860 mit der Android-Hilfe.de App
     
  4. rubbelkatz, 13.07.2012 #4
    rubbelkatz

    rubbelkatz Junior Mitglied

    Beiträge:
    29
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    13.05.2012
    Ich weiß ja nicht mit was du bei der Bundeswehr geworfen hast, aber LiPo-Akkus verhalten sich nichtmal ansatzweise so wie Handgranaten. Bei Kurzschluss/Überladen überhitzen sie, blähen sich in Folge auf, platzen und fangen dann Feuer.
    1. Akku aufladen
    2. Über Lastwiderstand entladen bis zur Entladeschlussspannung
    3. Entladestrom aufzeichnen und die Kapazität durch Integrieren über die Zeit berechnen.
     
  5. sunfreak1, 13.07.2012 #5
    sunfreak1

    sunfreak1 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    346
    Erhaltene Danke:
    45
    Registriert seit:
    19.12.2010
    Phone:
    BQ Aquaris M5 3/16 GB
    Tablet:
    Teclast X98 air II
    Wie hoch ist den die Entladeschlussspannung,
    der Rest sollte ja mit jedem 0815 Multimeter zu machen sein.
     
  6. dtshl, 13.07.2012 #6
    dtshl

    dtshl Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    149
    Erhaltene Danke:
    28
    Registriert seit:
    08.06.2012
    Phone:
    Motorola Atrix
    Ich meinte eher die Wirkung. Und was passiert, wenn etwas innerhalb eines geschlossenen Behälters sich ausdehnt und dabei explosionsartig Gas freisetzt ?

    Wie auch immer - gibst du mir das bitte schriftlich ? Nur für den Fall der Fälle .. :tongue:

    Klar, habe auch nix besseres zu tun. Mir ging es eher um die subjektive Laufzeit. Dort spielen soviele Faktoren eine Rolle, das ich nicht glaube, das sich die höhere Kapazität auszahlen wird. Der Originalakku ist schon ganz gut, da muss ich nicht mit Chinaböllern spielen.

    Schönen Tag

    Dieter
     
  7. rubbelkatz, 13.07.2012 #7
    rubbelkatz

    rubbelkatz Junior Mitglied

    Beiträge:
    29
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    13.05.2012
    Chuck Norris furzt.
    :cursing: Wenn du über den nutzbaren Spannungsbereich ne höhere Kapazität misst, dann zahlt die sich im Vergleich zum Originalakku auf jeden Fall aus, scheißegal was du mit deinem Handy machst.
    Siehe hier: http://www.android-hilfe.de/zubehoer-fuer-das-motorola-atrix/179021-power-akku-3.html#post3620720
     
  8. dtshl, 13.07.2012 #8
    dtshl

    dtshl Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    149
    Erhaltene Danke:
    28
    Registriert seit:
    08.06.2012
    Phone:
    Motorola Atrix
    Ok, also Kleinkindniveau. :blink:

    Du hast meine Antwort bzw. meinen Satz also nicht verstanden.
     
  9. Wirsch, 13.07.2012 #9
    Wirsch

    Wirsch Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    59
    Erhaltene Danke:
    24
    Registriert seit:
    28.02.2012
    Ich bin nach jahrelanger Beobachtung mittlerweile dazu übergegangen, das Thema Powerakku als interessantes psychologisches Experiment zu sehen.

    Im Prinzip wissen wir alle, daß wenn es tatsächlich eine Möglichkeit gäbe, für unter 10 Euro einen Akku mit (bei gleicher Abmessung) höherer Kapazität (wobei alles unter 10% auch in der Serienstreuung untergehen wird) anzubieten, das Ganze sich

    A) unheimlich schnell rumsprechen würde und die Foren voll wären von Kauftipps

    B) der Hersteller selbst den Akku lizensieren und als Originalzubehör (für 35 Euro)
    anbieten würde

    Passiert aber beides nicht, weil auch chinesische Ingenieure den Akku nicht neu erfunden haben, sondern nur etwas liberaler mit der Angabe der Kapazitäten sind (man kann ja z.B. auch messen, bis der Akku leer ist, nicht nur bis das Handy ausgeht....also Kapazität vs nutzbare Kapazität, ist aber nur ein Beispiel)

    Das Alles wissen wir im Prinzip, aber trotzdem hätten wir es so gerne, das es nicht stimmt :love:

    Deshalb fragen wir halt immer mal wieder ob besagter Akku XY aus Fernostland Z nicht doch vielleicht toller ist als der Originale.

    Versteht mich nicht falsch - ich nehme mich da selbst nicht aus.

    Ich habe für mein Nokia vor Jahren sogar mal einen "Marken"-Ersatzakku mit höherer Kapazität gekauft, bei dem der Hersteller den Kunden Geld geboten hat, wenn sie einen anderen finden, der länger hält.
    Dieser hat übrigens fast so lange durchgehalten, wie mein 2 Jahre alter Nokia-Originalakku, aber ich habe das Geld nicht eingefordert weil es mir peinlich war :unsure:

    Naja, und obwohl wir uns beim Atrix nun wirklich nicht über den Akku beklagen können, hoffen wir halt weiter und ab und zu findet sich ja auch mal wer, der einige Euro über hat und sowas kauft...

    Ich warte weiter auf die Forenmeldung im Sinne von "Leute, der Akku ist toll und hält deutlich länger als der Originale, klare Kaufempfehlung".

    Kann ich aber wohl lange warten, bis dahin lese ich halt zur Unterhaltung den siebten "Hat einer schon diesen ausprobiert?" - Thread...

    Nix für ungut, mir war grad langweilig ;-)
     
    hylab bedankt sich.
  10. TheJakal, 13.07.2012 #10
    TheJakal

    TheJakal Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,207
    Erhaltene Danke:
    212
    Registriert seit:
    19.07.2011
    hätte man nicht schöner zusammenfassen können wirsch ;)

    mir würds auch nie in den sinn kommen so ein "teilchen" zu kaufen. darüber zu lesen, ist aber dennoch witzig und zumindest der andere von rubbelkatz getestete akku scheint ja etwas mehr leistung zu haben. kaufen würd / werd ich ihn nur wie gesagt trotzdem nicht ;)
     
  11. dtshl, 13.07.2012 #11
    dtshl

    dtshl Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    149
    Erhaltene Danke:
    28
    Registriert seit:
    08.06.2012
    Phone:
    Motorola Atrix
    @Wirsch

    Sehe ich absolut genauso. Den mal ehrlich: Atrix Benutzer rennen nicht mit einem Voltmeter herum, um ständig ihre Akkuleistung vergleichen zu können. Und den meisten (so wie mir), ist es vollkommen wurscht, ob rein rechnerisch ein Akku Wochen halten müsste. Es geht darum, was subjektiv an Laufzeit dbei rumkommt.

    Gebe ich zwei Atrix Benutzern je ein Atrix, das eine mit 1800mAh, das andere mit 2200mAh, dann wird garantiert keiner der beiden bemerken, in welchem Gerät welcher Akku ist. Möglich wäre sogar, das der China-Akku mit 2200mAh sogar weniger lange durchhält. Man bekommt eben, wofür man bezahlt. Einen eventuellen Wohnungsbrand gibt es bei den China-Dingern sogar noch umsonst dazu.

    Ich bin mit meinem Original-Akku sehr zufrieden. Auch ohne Voltmeter.
     
  12. Wirsch, 13.07.2012 #12
    Wirsch

    Wirsch Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    59
    Erhaltene Danke:
    24
    Registriert seit:
    28.02.2012
    Ich war zwischenzeitlich sogar einer Verschwörung auf der Spur, weil machmal der Originalkku vom Atrix mit 1880mAh angegeben wird und manchmal mit 1930mAh...
    Hatte schon vor, meinen mit 1880 umzutauschen oder mir einen zusätzlichen mit 1930 zu kaufen.

    Kann aber (obwohl ich beides nicht gemacht habe) mittlerweile trotzdem wieder ruhig schlafen: Habe mir einfach den prozentualen Unterschied ausgerechnet , vorsichtshalber durch 2 geteilt (ich nenne das immer "Alltagsschwund" von theoretischen Steigerungen) und auf meine 2 Tage Laufzeit angewandt.

    Irgendwie werd ich im Alter ruhiger, komisch ;-)
     
  13. rubbelkatz, 13.07.2012 #13
    rubbelkatz

    rubbelkatz Junior Mitglied

    Beiträge:
    29
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    13.05.2012
    Glaub doch über Akkus was du willst, habs aufgegen dir was zu erklären.
     
  14. dtshl, 13.07.2012 #14
    dtshl

    dtshl Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    149
    Erhaltene Danke:
    28
    Registriert seit:
    08.06.2012
    Phone:
    Motorola Atrix
    Oooch, jetzt biste eingeschnappt. Hier mein Kleiner, haste 'nen Lolli ... :p

    Tja, dann warten wir mal weiter auf den Wunder-Akku ... ich bin geduldig.
     

Diese Seite empfehlen