1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Unser Unboxing vom beTouch E400

Dieses Thema im Forum "Acer beTouch E400 Forum" wurde erstellt von Pyrazol, 21.07.2010.

  1. Pyrazol, 21.07.2010 #1
    Pyrazol

    Pyrazol Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    3,250
    Erhaltene Danke:
    366
    Registriert seit:
    20.02.2009
    Phone:
    Nexus 6
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Wearable:
    Moto 360 / Sony Smartwatch 3
    Nachdem ihr (hoffentlich ;)) unser Unboxing angeschaut habt... was haltet ihr vom beTouch E400? Ist es was für euch?

    NEWS: http://www.android-hilfe.de/news-ankuendigungen/36130-acer-betouch-e400-unboxing.html

    Und: Habt ihr Fragen zum E400, wollt ihr, dass wir zum Test etwas bestimmtes ausprobieren? Kann auch gerne ein Speedtest o.ä. sein - natürlich habe ich nur begrenzte Auswahl zum Vergleich, nämlich ein Palm Pre, ein Nexus One unter 2.2 und ein G1 unter 1.6 (wenn jemand ein Gerät spenden möchte, gerne :D).
     
  2. g-man, 22.07.2010 #2
    g-man

    g-man Android-Experte

    Beiträge:
    546
    Erhaltene Danke:
    28
    Registriert seit:
    06.02.2009
    ein Testgerät - sauber Acer!
    super schick.. aber keine Tastatur und ich bin dann doch eher der High End Kunde

    Preis Leistung is ordendlich
     
  3. AscoMania, 22.07.2010 #3
    AscoMania

    AscoMania Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    162
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    24.04.2009
    Phone:
    Motorola Milestone 2
    Sieht nett aus und guter Zug von Acer, dass ein Testgerät gestellt wird.
    Die Wechsel Akku Cover gefallen ebenfalls, aber Hardwaremäßig ist halt nichts besonderes / neues.
    Aber sicherlich ein guter Einstiegs-/Budget-Android.

    Ich bin schon auf den vollständigen Test gespannt.

    Der Link von der Bildergalerie funktioniert nicht: Ungültige Angabe: Album
    Wenn du einem normalen, gültigen Link im Forum gefolgt bist, wende dich bitte an den Webmaster.
     
  4. HelliH, 22.07.2010 #4
    HelliH

    HelliH Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    66
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    03.07.2010
    Phone:
    OP One, A0001
    Schön gemacht! Gern hätt ich gewusst, wie du die tolle Verpackung sooooo schnell aufgekriegt hast. Ich hab länger gebraucht, den Kubus-Schiebemechanismus rauszufinden....
    Nach ein paar Wöchelchen Praxis mit dem beTouch möchte ich eigentlich gar keine Vergleiche mehr - ich bin nämlich zufrieden, auch wenn die Kamera (große QR-Codes gehen, übliche Barcodes packt sie definitiv nicht!) wirklich weit unterhalb des Marktüblichen ist.

    Meine Feststellungen:
    1. Auch ohne "kapazitiv" alltagstauglich.
    2. Google Maps/Navi verbrät weniger Datenvolumen als ich dachte.
    3. Sound (Musik) recht gut.
    4. *.flv läuft nicht, alte youtube-Downloads krieg ich (ubuntu!) nicht zum Laufen. mp4 schon. Und was nimmt die selbst auf? Ich hab mich im Video-Irrgarten verlaufen...
    4. Radio fehlt.
    5. Ja. Hab auch "Weiß" als Back gewählt.
    6. Weiß irgendwer, wozu da der Link zum Acer-Update taugt, wenn die nicht vorhaben, das mal auf Froyo zu hieven?
    7. Ganz große Frage:
    Das Gerät wird dermaßen wenig beworben, es scheint, als hätte Acer Bedenken, ohne Bindung an einen Provider auch nur irgendwas zu machen (Nexus1 lässt grüßen, das Vertriebsmodell scheiterte wohl auch deswegen.). Im t-online-Laden ist es drin, aber eben ohne alle Bindung (Ein Grund, es zu kaufen, übrigens).

    Nun warte ich mal ab, wie das Urteil der Vergleicher ausfällt. Meine Vergleichsbasis (Freerunner, jawoll!) ist mickrig, aber der Alltag sagt: Freundliches Gerät zu ebensolchem Preis.

    P.S. Nicht vergessen: Schutzfolie vom Kameraobjektiv entfernen! Furchtbar besser wird's trotzdem nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.07.2010
  5. Chris101, 22.07.2010 #5
    Chris101

    Chris101 Ehrenmitglied

    Beiträge:
    1,410
    Erhaltene Danke:
    465
    Registriert seit:
    16.06.2010
    das Teil hat einen resistiven Display? Mann mann....wie kann man sowas heut zu tage noch auf den markt schleudern.....hätte sich gut als 2eit-Gerät geeignet...aber so....
     
  6. HelliH, 22.07.2010 #6
    HelliH

    HelliH Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    66
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    03.07.2010
    Phone:
    OP One, A0001
    Kannst du mir erklären, warum es "heutzutage" nicht mehr angebracht ist, ein resistives Display zu verbauen?

    Aus meiner Erfahrung tut's das Gerät - auch ganz ohne festen Druck - ganz gut, was man gerade beim Tippen auf der Tastatur merkt. Ich arbeite meist mit den Fingerspitzen, den Fingernagel nehme ich bei den vielen kleinen Links im Dolphin-Browser nur der Genauigkeit wegen.

    Ist "Multitouch" wirklich für die gelungene Bedienung zwingend? Ich vermisse es nicht. Dafür sind die 4 "Knöpfe" am E400 richtig nett, "Back" und "Optionsmenü" (wie rechte Maustaste) reagieren schon auf leichtes Drüberstreichen. Für die Vergrößerung von Fotos muss ich eben das Pluszeichen anfahren. Das halte ich nicht unbedingt für einen Showstopper, wie du anscheinend.
     
  7. Chris101, 22.07.2010 #7
    Chris101

    Chris101 Ehrenmitglied

    Beiträge:
    1,410
    Erhaltene Danke:
    465
    Registriert seit:
    16.06.2010
    ganz einfach...weil die breite Masse kapazitive Screens bevorzugt.....wenn ich drücken will,..kauf ich mir ein gerät mit hardware tasten!

    für mich fällt das nicht unbedingt in die rubrik TOUCHscreen
     
  8. ses, 22.07.2010 #8
    ses

    ses Administrator Team-Mitglied

    Beiträge:
    7,742
    Erhaltene Danke:
    12,107
    Registriert seit:
    09.12.2008
    Hallo,

    muss noch einmal ein großes Lob für das tolle Video loswerden. Es ist wirklich richtig schwer - finde ich zumindest - so ein Video zu produzieren. Das Display spiegelt, man muss sich einen vernünftigen Text ausdenken, ... wirklich top :).

    LG Sebastian
     
  9. SirShangelot, 22.07.2010 #9
    SirShangelot

    SirShangelot Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    22.07.2010
    Selbst mit meinen Wurstfingern klappt es absolut super. Ein doppeltipp auf ein Bild oder eine Internetseite läßt es im übrigen auch größer erschienen. Insofern Alltagstauglich!
     
  10. Pyrazol, 22.07.2010 #10
    Pyrazol

    Pyrazol Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    3,250
    Erhaltene Danke:
    366
    Registriert seit:
    20.02.2009
    Phone:
    Nexus 6
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Wearable:
    Moto 360 / Sony Smartwatch 3
    Naja, einerseits ist das ja auch nicht wirklich gedacht, was neues oder besonderes zu sein - andererseits ist es von den Specs her dem HTC Legend (abgesehen von den offensichtlichen Dingen wie Display, Material, aber eben auch Preis) gar nicht so unähnlich. Und das ist ja auch ziemlich neu ;)

    Danke! Hab den Link gefixt.

    Ganz einfach: ich hatte vorher ein Acer Liquid, und das hatte praktisch die gleiche Verpackung. Daher kannte ich das schon ;)

    Die Kamera ist tatsächlich etwas merkwürdig. Da hätte man mindestens einen Autofokus mitnehmen können, mehr MP muss ja nicht unbedingt. In Anbetracht dessen finde ich, dass das Vorinstallieren von der Barcode Scanner App schon fast ein schlechter Witz ist. ;)

    Haben sie das denn nicht? Ich hab keine offiziellen Aussagen hierzu gelesen - aber vielleicht gibt es ja auch irgendwann eine Firmware mit Bugfixes o.ä., dafür ist das dann da. Wobei die App auch nichts anderes macht, als Bescheid sagen; dann bekommt man einen Link, über den man die neue Firmware herunterladen kann (über den PC).

    Frage ich mich auch so ein bisschen. Das war beim Liquid ja schon genauso, obwohl das mit das erste Android-Handy mit Snapdragon-Prozessor war (war zwar heruntergetaktet, das tat dem ganzen aber keinen Abbruch... mein Liquid war unter 1.6 schneller als mein N1 mit voller Taktrate unter 2.1).
    Ich denke, dass Acer erstmal ein bisschen den Markt antesten will. Die ersten Früchte dieser Vorgehensweise dürften wohl sein, dass der größte Teil der neuen Handys von Acer mit Android läuft und sie Neuankündigungen mit Windows Mobile stark zurückgefahren haben (als das Liquid angekündigt wurde, war es das einzige Handy mit Android).

    Re: kapazitives vs. resistives Display
    Habt ihr denn die Displayschutzfolie angebracht?
    Ich scheine schon ziemlich dazu zu tendieren, meine Fingernägel zu benutzen. Und da ich das Display nicht verkratzen wollte, hab ich dann die Folie gleich angebracht.
    Eine endgültige Meinung über die Bedienung beim resistiven Display hab ich noch nicht, aber ich kann definitiv sagen, dass es Leute gibt, die das bevorzugen. Hatte schon einige Diskussion hier im Forum mit Leuten, die nach einem guten Android-Handy mit resistivem Display gesucht haben. Ob das statistisch gesehen viele sind, lässt sich natürlich nicht sagen, ich vermute eher nein.
     
  11. Ayur, 22.07.2010 #11
    Ayur

    Ayur Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,276
    Erhaltene Danke:
    149
    Registriert seit:
    18.12.2009
    Humm, dann fehlt ja jetzt nur noch das Stream und Acer hat von unten bis oben alles abgedeckt (ausser Slider *G*).

    Und es ist wirklich schön, dass Acer das E400 hochwertiger hinbekommen hat als das Liquid :)
    Jetzt noch weiterhin schöne Updates und mit Acer könnte das was werden.
     
  12. TheGermanHammer, 22.07.2010 #12
    TheGermanHammer

    TheGermanHammer Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    62
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    21.04.2010
    Phone:
    Motorola Moto G
    Ja, das kenn ich auch. Eine Freundin von mir hat ein Handy mit resistivem Touchscreen, dann hat sie mit dem Fingernagel auf meinem Spica herumgekratzt (zum Glück hab ich eine Schutzfolie drauf :cool:) und hat gerufen "Wieso geht, das nicht? Bei mir geht das mit dem Fingernagel viel besser!":D

    BTT:
    Ich denke, dass das E400 eine ernstzunehmende Konkurrenz für HTC Wildfire und Samsung Galaxy 3/Leo darstellt. Der resistive Touchscreen (IMHO) und fehlender Autofokus sind ein Nachteil, dafür ist es endlich mal ein Android-Phoone für Einsteiger mit "vernünftiger" Auflösung.
     
  13. kochstudio, 24.07.2010 #13
    kochstudio

    kochstudio Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    158
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    10.01.2010
    Immer diese phantasielosen Egomanen...:(
    Ich darf einmal Wikipedia zitieren:

    "Ein Nachteil von kapazitiven Touchscreens besteht darin, dass diese nur mit dem bloßen Finger oder sehr speziellen Eingabestiften, nicht aber mit einem herkömmlichen Eingabestift oder in Handschuhen bedient werden können. Davon sind insbesondere auch Menschen mit Handprothesen betroffen, da sie keine Möglichkeit haben, die Bedienfelder zu aktivieren. In dieser Hinsicht bilden kapazitive Systeme eine Hürde im Sinne der Barrierefreiheit."
     
  14. Ayur, 24.07.2010 #14
    Ayur

    Ayur Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,276
    Erhaltene Danke:
    149
    Registriert seit:
    18.12.2009
    Mein Liquid kann ich sogar mit meinen Motorradhandschuhen benutzen :) Aber gut, mit Prothese wird das dann trotzdem nichts -.-

    Btw: Gibt es dann eigentlich auch einen Stift und vielleicht eine Handschrifterkennung? So das man wenigstens alle Vorteile eines resistiven TS nutzt.
     
  15. kochstudio, 24.07.2010 #15
    kochstudio

    kochstudio Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    158
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    10.01.2010
    @ Ayur
    Es gibt Universalkombistifte für Papier und PDA und im Market "Graffiti für Android". Falls Du einmal einen Palm hattest ;)
     
  16. Ayur, 24.07.2010 #16
    Ayur

    Ayur Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,276
    Erhaltene Danke:
    149
    Registriert seit:
    18.12.2009
    Das es die Stifte gibt ist mir schon klar ;)
    Nur mit ner integrierten Halterung im Gerät wäre das halt deutlich besser, als den rumschleppen zu müssen.
    Graffiti (für Android) hab ich schon benutzt (aber natürlich mit meinem kapazitiven Screen ziemlich witzlos *G*, deswegen schon wieder verdrängt).
    Dachte aber auch eher an das was zB Nokia mitliefert oder die vom Apple Newton ;)
    Läuft mir irgendwie flüssiger von der Hand ^^
     
  17. Pyrazol, 24.07.2010 #17
    Pyrazol

    Pyrazol Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    3,250
    Erhaltene Danke:
    366
    Registriert seit:
    20.02.2009
    Phone:
    Nexus 6
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Wearable:
    Moto 360 / Sony Smartwatch 3
    Also ein Stift wird nicht mitgeliefert - und native Handschrifterkennung gibts auch nicht (das XT9-Keyboard ist neben dem Standard-Android-Keyboard vorinstalliert), aber wie gesagt wäre ja Graffiti aus dem Markt eine Möglichkeit.
     
  18. Steffen321, 27.09.2010 #18
    Steffen321

    Steffen321 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    12
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    25.09.2010
    Habt ihr Fragen zum E400, wollt ihr, dass wir zum Test etwas bestimmtes ausprobieren? Kann auch gerne ein Speedtest o.ä. sein

    Ich habe irgendwo gelesen, dass die Wlan-Qualität mies sei. Habt ihr das mal getesten / mit vergleichbaren Geräten verglichen?
     
  19. Pyrazol, 27.09.2010 #19
    Pyrazol

    Pyrazol Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    3,250
    Erhaltene Danke:
    366
    Registriert seit:
    20.02.2009
    Phone:
    Nexus 6
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Wearable:
    Moto 360 / Sony Smartwatch 3
    Also im Vergleich mit dem Nexus One hab ich keinen Unterschied festgestellt.
    Wenn ich bei mir zuhause in ein bestimmtes Zimmer gehe, wird die W-Lan-Verbindung beim Nexus One sehr schwach und reißt gelegentlich sogar ab. Beim E400 verhielt es sich ähnlich, bzw. wenn überhaupt, besser.
     

Diese Seite empfehlen