1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Unterschied zwischen zwei root Methoden?

Dieses Thema im Forum "T-Mobile G1 Forum" wurde erstellt von slekk, 12.02.2010.

  1. slekk, 12.02.2010 #1
    slekk

    slekk Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    60
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    10.02.2010
    Hallo,

    Kann mir mal bitte einer sagen warum es zwei verschiedene methoden gibt um das G1 zu rooten.

    Also erste methode ist die methode die hier zu finden ist:
    http://www.android-hilfe.de/root-ha...ger-spl-recovery-launcher-sdk.html#post145417

    Und hier die zweite von Cyanogen:
    Full Update Guide - G1/Dream Firmware to CyanogenMod - CyanogenMod Wiki

    Für mich scheint es so als wäre die zweite version einfacher.
    Kann mir jemand sagen ob die version von cyanogen auch problemlos funktioniert?

    danke
     
  2. herbstleyd, 12.02.2010 #2
    herbstleyd

    herbstleyd Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    59
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    09.02.2010
    Ich habe den Cyanogen Mod installiert auf meinem G1

    Rooten mit Cyanogen funktioniert ohne Probleme..
    Wenn du alles genauso machst wie in der Anleitung wirst du auch keine Probleme bekommen..
     
  3. Denowa, 12.02.2010 #3
    Denowa

    Denowa Android-Guru

    Beiträge:
    2,872
    Erhaltene Danke:
    565
    Registriert seit:
    21.08.2009
    Phone:
    OnePlus One, OnePlus Two, ZTE Axon 7
    Wearable:
    Pebble
    Die Root Methoden haben sich weiter entwickelt und/oder verändert.

    Hast Du die originale 1.6 Firmware musst(!) Du per Goldcard rooten.

    Hast Du 1.5 oder niedriger kannst Du mit der One Klick Methode rooten, ist bedeutend einfacher.
     
  4. herbstleyd, 12.02.2010 #4
    herbstleyd

    herbstleyd Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    59
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    09.02.2010
  5. slekk, 12.02.2010 #5
    slekk

    slekk Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    60
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    10.02.2010
    Also ich habe jetzt mit der version von Cyanogen mein G1 gerootet und es hat alles super geklappt.
    Zuerst wollte ich mit dem Tut von hier rooten aber da bin ich bei dem schritt Punkt 11 bei der One klick methode nicht weiter gekommen
    Das ist Punkt 11:
    11.Alt-P und dann Alt+0 -SD partitionieren (96 und 384 sind gute Werte J

    Hier habe ich Alt+P und Alt+0 gedrückt aber es hat sich nichts getan.

    Naja auf alle fälle ich habe jetzt ein gerootetes G1 :)
     
  6. winne, 12.02.2010 #6
    winne

    winne Android-Guru

    Beiträge:
    3,788
    Erhaltene Danke:
    644
    Registriert seit:
    09.05.2009
    Phone:
    S60
    Wearable:
    Pebble schwarz
    Es gibt sogar noch mehr, aber hier sind es keine unterschiedlichen Methoden, bei der zweiten wurde der Telnet-Part durch eine App übernommen, ist dadurch natürlich etwas (da neuer) komfortabler (analog dem flashrec beim One-Klick), aber der Rest ist gleich.
    Voraussetzung ist das passende Recovery (Empfehlung RA_Dream-1.5.2). ;)
    Wo war da dein Problem, außer das du vielleicht nicht 0 sondern O genommen hast ? :rolleyes:
    Ist auch alles mit dem Trackball +Druck auswählbar und das sogar komfortabler. ;)
    1. Partitionierung mit Home bestätigen
    2. Abfrage Wert für SWAP (z.B. 96MB mit Trackball auswählen und mit Home bestätigen)
    3. Abfrage Wert für ext2 (z.B.384MB mit Trackball auswählen und mit Home bestätigen)
    4. Rest wird automatisch FAT32 formatiert.
    Steht alles da und ist nicht wirklich anders als das Partitionieren bei jedem anderen OS. :rolleyes:
    Hier mal das Recovery (Danke Kino Joe):
    Achtung Programmierer ! Idee !

    Kann mal jemand ne App programmieren, die von jedem ROM-Status her per echtem One-Klick das G1 rootet, die SD partitioniert, automatisch das aktuelle Radio und die benötigte SPL flasht, das derzeit beste ROM auswählt, dieses flasht und das G1 für die Benutzung herrichtet ? :D

    Tools kann ja jeder, aber das wäre doch mal ne Herausforderung. :p
    Aber, wirklich ohne jegliche Benutzer-Abfragen ! ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.02.2010
  7. FraddyG, 12.02.2010 #7
    FraddyG

    FraddyG Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    275
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    04.02.2010
    Phone:
    T-Mobile G1
    Das wär doch mal was wenn eine App das g1 rooten würde!!!

    Hätt es auch gern gerootet trau mich da aber nicht so richtig dran, hab angst einen fehler zu machen!!

    LG

    Fraddy
     
  8. Lomb, 12.02.2010 #8
    Lomb

    Lomb Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    427
    Erhaltene Danke:
    72
    Registriert seit:
    14.04.2009
    Phone:
    Huawei P8
    Tablet:
    Samsung Galaxy Note 10.1
    Moin,

    hab mir den link zwar nicht genau angeguckt
    aber ich denke bei dem einem ist noch der death/danger spl dabei den man
    für hero/eclair roms brauch,
    der aber wenn man nicht genau liest und sich nicht dran hält dein handy
    nutzlos macht...
     
  9. Android-Jeck, 12.02.2010 #9
    Android-Jeck

    Android-Jeck Android-Guru

    Beiträge:
    2,216
    Erhaltene Danke:
    467
    Registriert seit:
    21.09.2009
    Die ONE-KLICK-METHODE ist hier http://www.android-hilfe.de/root-ha...ow-root-danger-spl-recovery-launcher-sdk.html inzwischen mit eingebracht.

    Es wird auch ausdrücklich darauf hingewiesen, dass man den Haykuro/Danger SPL nicht für alle ROM braucht. Allerdings sieht es momentan so aus, als werden immer mehr ROM Entwickler den Danger SPL vorraussetzen. Spätestens bei Eclair, aber inzwischen auch bei vielen Donut ROM.
    Ich will auch keine Grundsatz-Diskussion lostreten, aber wenn man sich an die Anleitungen hält, schadet der Danger SPL überhaupt nicht. Damit kann man dann aber alle ROM flashen.
     
  10. winne, 12.02.2010 #10
    winne

    winne Android-Guru

    Beiträge:
    3,788
    Erhaltene Danke:
    644
    Registriert seit:
    09.05.2009
    Phone:
    S60
    Wearable:
    Pebble schwarz
    Ist eigentlich kein Teufelswerk, wenn man sich vorher schlau macht. :D
    Hier kannst du dir einen ersten Überblick verschaffen :
    http://www.android-hilfe.de/root-ha...ow-root-danger-spl-recovery-launcher-sdk.html
    und wenn du ersthaft Probleme hast, steht dir die Community zur Seite. ;)
    Wenn du allerdings als Nr.3267 dein G1 mit der Danger SPL abschießt, dann hast du nicht gelesen, oder dich zumindest nicht daran gehalten und da kann dir dann auch keiner helfen. Das ist aber auch der einzige Punkt, der wirklich kritisch ist und diese SPL braucht man z.B. bei den cyanogen ROMs nicht. Zweite Möglichkeit sein G1 irreparabel zu schädigen ist eine Akkuentnahme mitten im Flash (z.B. beim Radio ROM), aber das sollte man sowieso nur im Ausnahmefall machen. :rolleyes:

    Aber, bei der One-Klick-Version wird das Original-1.5-ROM aufgespielt, welches das aktuelle Radio_ROM mitbringt. Im Zusammenhang mit dem originalen Bootloader kann man die meisten Donut-Custom-ROMs starten.
    Erst bei einigen speziellen Donut- und den meisten Eclair-Versionen wird die Danger SPL benötigt. Auch hier aber eigentlich kein Problem, solange man beim Flash der SPL das aktuelle Radio drauf hat. ;)

    Alles in allem besteht, bei richtiger Vorgehensweise, eigentlich keine Gefahr ! ;) Das Risiko liegt aber trotzdem immer bei dir und das kann dir auch keiner abnehmen. :p

    Edit : Man hab ich lange für diesen Beitrag benötigt. :D
     
  11. Sheriff, 12.02.2010 #11
    Sheriff

    Sheriff Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    317
    Erhaltene Danke:
    40
    Registriert seit:
    10.12.2009
    Dafür ist er aber schön geworden. :D ;)
     
  12. Denowa, 12.02.2010 #12
    Denowa

    Denowa Android-Guru

    Beiträge:
    2,872
    Erhaltene Danke:
    565
    Registriert seit:
    21.08.2009
    Phone:
    OnePlus One, OnePlus Two, ZTE Axon 7
    Wearable:
    Pebble
    Ich *brüll* mich weg :D :D :D Gleich haste mich mit Herzklabastern hier liegen :eek: Aber glaube mir, ich spreche aus Erfahrung, das kommt so mit dem Alter und man wird auch nicht jünger :p ;) :D
     
  13. FraddyG, 13.02.2010 #13
    FraddyG

    FraddyG Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    275
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    04.02.2010
    Phone:
    T-Mobile G1
    Danke winne aber ich denke ich lass es lieber, bevor ich was kaputt mache :D vllt. Kommt ja iwann eine rooting app :D
     
  14. Android-Jeck, 13.02.2010 #14
    Android-Jeck

    Android-Jeck Android-Guru

    Beiträge:
    2,216
    Erhaltene Danke:
    467
    Registriert seit:
    21.09.2009
    Ich glaube, ich fänd ein Root-App gar nicht so gut...
    Manche Sachen sollten so kompliziert bleiben, dass jeder sich zumindest ein gewisses Grundverständnis der Materie aneignen muss, um es durchzuführen. (Ich hoffe, ihr versteht,was ich meine...man,ist das schon spät)
    Rooten sollte nicht mit einem Klick für jeden durchführbar sein (wird's wohl auch nie)
     
  15. winne, 13.02.2010 #15
    winne

    winne Android-Guru

    Beiträge:
    3,788
    Erhaltene Danke:
    644
    Registriert seit:
    09.05.2009
    Phone:
    S60
    Wearable:
    Pebble schwarz
    Es ist eigentlich jetzt schon viel zu einfach ! ;)
     
  16. Mobile surfer, 15.02.2010 #16
    Mobile surfer

    Mobile surfer Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    244
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    06.11.2009
    Boa jetzt bin ich total durcheinander.
    Ich möchte bald mein G1 auch noch rooten (habe zurzeit die firmware 1.5) und hab immernoch durchgeblickt, welche die besten roms usw. sind.
    Kann mir jemand helfen?
    Ach ja:
    Kann mir jemand noch micro sd sticks empfehlen (class 4 oder höher)?
    Sollte schon 8 gb sein.
    Und der Preis sollte niedrig sein ^^.
    Mfg Mobile Surfer
     
  17. Denowa, 15.02.2010 #17
    Denowa

    Denowa Android-Guru

    Beiträge:
    2,872
    Erhaltene Danke:
    565
    Registriert seit:
    21.08.2009
    Phone:
    OnePlus One, OnePlus Two, ZTE Axon 7
    Wearable:
    Pebble
    Was gibt es da nicht zu verstehen??? Mit 1.5 geht ja noch die One Klick Methode, einfacher geht es doch gar nicht:
     

Diese Seite empfehlen