1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Unterschiede gebrandet vs. brandigfreies Tab

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy Tab Forum" wurde erstellt von Echnaton, 23.03.2011.

  1. Echnaton, 23.03.2011 #1
    Echnaton

    Echnaton Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,634
    Erhaltene Danke:
    174
    Registriert seit:
    03.12.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S7 Edge
    Tablet:
    Samsung Galaxy NotePRO 12.2
    Hallo,

    worin bestehen eigentlich die grundlegenden Unterschiede, zwischen einem gebrandeten Tab, also einem Tab das man bei VF, O2, T-Mobile etc. gebauft hat, gegenüber einen Tab das man im freien Handel gekauft hat?

    Mir ist klar, dass es sich zunächst einmal um das jeweilige Provider Branding handelt

    Doch was beinhaltet das alles?

    • Sind es nur die Veränderungen, die an dem Betriebssystem vorgenommen wurden?
    • Ist es darüber hinaus die Tatsache, dass man diese gebrandete Soft/Firmware nicht durch einer Original Firmware ersetzen kann?
    • Gehört auch dazu, dass man immer auf die provider angwiesen ist, bis die einmal eine neue angepasste Firmaware anbieten?
    • Sind es noch weitere, mir nicht bekannte Dinge, die da hineinspielen?
    Und was ist nun das branding freie Gerät, also ein Tab, dass man im freien Handel gekauft hat, ohne Vertrag oder ähnliches?

    • Ist ein brandingfreies Gerät jederzeit mit einer Original Firmware auszustatten?
    • Gibt es keine Wartezeiten mehr? Wenn Samsung für sein Tab eine neue Firmware anbietet, kann sie sofort ohne Umwege installiert/geflasht werden?
    • Gibt es weitere Vorteile....?
    Sehe ich es richtig, wenn ich sage, dass ein freies Geräte ohne Branding immer die erste und absolut beste Wahl ist?

    Danke für Eure Hinweise.
     
  2. Ratman, 23.03.2011 #2
    Ratman

    Ratman Gast

    die paar infos die i hab sind eher schlicht und ergreifend: meist is es modifizierte original fw.
    sprich: du hast ärger mit vorgegebenen apps, du wirst mit vorgaben genervt.
    und ja ... du kriegst updates - wenn überhaupt - später als andere, also no später als bei samensung selber ...

    aja ... im ausland wird erzählt, das es einschränkungen im market gibt.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23.03.2011
  3. Echnaton, 23.03.2011 #3
    Echnaton

    Echnaton Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,634
    Erhaltene Danke:
    174
    Registriert seit:
    03.12.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S7 Edge
    Tablet:
    Samsung Galaxy NotePRO 12.2
    Hallo Ratman,

    also ist ein freies Gerät immer die Beste Wahl, weil es frei in jede Richtung ist und das ganz besonders in Bezug auf kommende Firmware Updates oder neuer Betriebssysteme?
     
  4. Ratman, 24.03.2011 #4
    Ratman

    Ratman Gast

    will sagen: blödsinn

    frei wäre rein nur ein nacktes google gerät. und da kannst drüber streiten, ob google dir alle freiheiten lassen würde.
    auch an samsung is nix frei, sonst hättet ihr ned alle probleme mit flashen *g*
    aber das wussten wir doch alle beim kauf ... oder etwa nicht ?!
    jöö, ich sehe töne und höre farben ... liegt wohl am samsung ...
     
  5. sp3z3l, 24.03.2011 #5
    sp3z3l

    sp3z3l Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    327
    Erhaltene Danke:
    36
    Registriert seit:
    22.09.2010
    Die Änderungen an meinem Tab waren:
    3 Logo beim Start bzw. Booten
    Netlock auf 3.at

    Ziemlich sicher war da noch die Startseite auf 3 fest eingestellt.

    Es wurde mir als freies Gerät verkauft :)
    Beim SGS, und ziemlich sicher auch beim Tab ist man auf die Provider angewiesen, ob die ein Update mitmachen. Bspw. BASE eplus sind wohl beim SGS nicht bereit ein Update auf 2.2.1 zu machen


    Sent from my GT-I9000 using Tapatalk
     
  6. pole73, 24.03.2011 #6
    pole73

    pole73 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    54
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    19.12.2010
    Bei T-Mobile (D) ist es ein entsprechendes Startlogo in zartrosa :biggrin: mit entsprechdem Sound beim Einschalten.
    Dann gibt es z.B. die "Navigon select"-Navigation dazu.
    Der Browser hat T-Mobile als Startseite.
    Einen Sim- oder Netlock hat es dagegen NICHT.
    Eine neue Firmware gibt es nur von der Telekom, nicht von Samsung, d.h. wenn von Samsung im KIES ein Update bereitsteht, siehst Du das mit dem T-Mobile-Tab gar nicht erst.
    Debranding und Aufspielen einer Original-FW mit den bekannten Tools ist problemlos möglich. Dann werden auch die Samsung-Updates angezeigt.

    Im Vergleich zum "Samsung-Branding" von Android also ganz harmlos.

    Gruß

    pole73
     
  7. Echnaton, 24.03.2011 #7
    Echnaton

    Echnaton Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,634
    Erhaltene Danke:
    174
    Registriert seit:
    03.12.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S7 Edge
    Tablet:
    Samsung Galaxy NotePRO 12.2
    Hallo Ratman,

    na, na, na....

    Du weißt schon wie das gemeint war, mit einem freien Gerät?
    Und wenn man es so betrachten will, wie Du, dann ist nichts, aber überhaupt nichts wirklich frei.

    Ich meine aber mit freiem Gerät, ein Tab, dass nicht durch üder über einen Provider verkauft wurde, sondern ein gerät aus dem freien handel, also ein nacktes Samsung gerät, wo wie es aus der Samsung Fabrik enspringt...:D

    Diese freien Tabs haben dann die Original Samsung/Google Firmware drauf, kein Provider hat daran geschraubt.

    Diese freien Tabs müssen nicht entbrandet werde, wobei es immer wieder zu Problemen kommt, nur damit man jederzeit auch die von Samsung angebotenen Updates oder neue Firmwares erhält.

    Ein gebrandetes Tab von einem Provider ist ja IMMER auf die Updates und Firmwares angewiesen, die der jeweilige Provider dann irgend wann einmal veröffentlicht.

    Das alles hat man mit einem freien Tab nicht.....

    Das ist es was ich meine, wenn ich behaupte, dass ein freies Tab jederzeit die bessere Wahl ist - oder sehe ich das falsch?
     
  8. cha-cha, 24.03.2011 #8
    cha-cha

    cha-cha Android-Guru

    Beiträge:
    2,650
    Erhaltene Danke:
    350
    Registriert seit:
    24.01.2010
    Nö, das siehst du in meinen Augen richtig Ein Branding finde ich noch halbwegs erträglich, wenn es vom tatsächlich benutzten Provider stammt, stammt es von einem anderen, dann ist dein Gerät zusätzlich noch mit Apps zugemüllt, die man nicht mal nutzen kann. Ich hatte mal ein Vodaphonegerät, das war voller roter Logos :angry: nutzen konnte ich keines davon. Hatte es damals dann auch schnellstmöglich debrandet.

    Wenn ich die Wahl habe, dann immer ein freies Gerät, zweitbeste Möglichkeit ein Gerät vom eigenen Provider und erst dann ein "fremdgebrandetes", der einzige Vorteil in den gebrandeten Geräten liegt für mich im Preis, sie sind häufig günstiger :D
     
  9. Echnaton, 24.03.2011 #9
    Echnaton

    Echnaton Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,634
    Erhaltene Danke:
    174
    Registriert seit:
    03.12.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S7 Edge
    Tablet:
    Samsung Galaxy NotePRO 12.2
    Ja, dass meinte ich auch so - bzw. sehe ich auch so.
    Mein Tab war das erste Gerät seit vielen Jahren mit einem (meinem Provider) Branding.

    Zurück blickend war es ein Fehler, dass ist mir jetzt klar.
    Und ich werde sicher niemals wieder ein gebrandetes Gerät erwerben. Zahle lieber mehr dafür und habe meine Ruhe.

    Ich bin eigentlich jemand, der nur sehr ungerne so tiefgreifende Veränderungen an seinen Geräten vornimmt, wie entbranden, oder flashen von Custom Firmwares etc.. Ich habe lieber immer alles im Original.
     
  10. BerniKarat, 24.03.2011 #10
    BerniKarat

    BerniKarat Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    60
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    08.03.2011
    ich bin schon seit einiger zeit bei simyo , seit dem kaufe ich immer Saubere geräte , ohne jeglichen fremdmüll---
    bin bestens zufrieden
    so habe ich zb 5 cent in alle netzte , 300 mb gratis , keinen vertrag , keine verplfichtung , ich zahle 6,99 monatlich ,
    ich habe in meiner firma 4 nummern und eine daten flat von simyo ,
    bin bestens zufrieden
    wenn ich mal kein netz habe , was solls ?
    wichtige leute haben ein handy , ich bin schon einen schritt weiter ... ich bin sooo wichtig das ich mir funkaussetzter oder tage ohen netz erlauben kann :)))
    seit simyo , was auch jeder andere betreiber sein kann , habe ich nur noch freie geräte ...
     
  11. Imperator74, 24.03.2011 #11
    Imperator74

    Imperator74 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    50
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    15.02.2011
    Mein Galaxy Tab hatte ein T-Com branding. Das wird man mit entsprechender Anleitung hier aus dem Forum in einer Stunde los.

    Dafür habe ich aber auch keine Cent Zuzahlung zu einem Base IF15 gehabt. Ich habe damit leben können.
     
  12. Echnaton, 24.03.2011 #12
    Echnaton

    Echnaton Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,634
    Erhaltene Danke:
    174
    Registriert seit:
    03.12.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S7 Edge
    Tablet:
    Samsung Galaxy NotePRO 12.2
    Seeehr richtig. So wichtig ist mir das alles auch nicht. Ich MUSS nicht ständig erreichbar sein. Zumal ich noch die zeit kenne, als man zurm telefonieren in eine *Zelle* gehen musste.
    Ja und ich ich kenne sogar noch die Zeit als es weder SMS, noch NAvi noch PC noch sonst etwas gab und habe überlebt.

    Zum eigentlichen Thema:
    Klar, ist es immer bessere freie Geräte zu erwerben.

    Und seit 1 Stunde besitze ich ein nagelneues Tab OHNE Branding das so etwas von frei ist, dass es eine Freude ist. :thumbsup:
    Mit der PDA/Phone/SCS: JID/JID/JID
     
  13. BerniKarat, 24.03.2011 #13
    BerniKarat

    BerniKarat Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    60
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    08.03.2011
    @ echnaton ... mann bist du alt , hehehehe
    glückwunsch ... du wirst deiunen spass dran haben ...
    das tab ist der hit
     
  14. Echnaton, 24.03.2011 #14
    Echnaton

    Echnaton Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,634
    Erhaltene Danke:
    174
    Registriert seit:
    03.12.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S7 Edge
    Tablet:
    Samsung Galaxy NotePRO 12.2
    @BerniKarat,

    ja, aber das ist nur eine Zahl, im inneren bin und bleibe ich jung :D

    Ja, ich kenne noch die *alten* Zeiten, die viele Leute um die 20 nie erfahren haben und wenn man davon erzählt, schauen sie dich an, als würdest Du aus einer fernen vergangenen Welt berichten.:)

    Aber ja, das Tab ist ein tolles Gerät und ich freue mich schon auf den Nachfolger...
     
  15. helmutberger, 25.03.2011 #15
    helmutberger

    helmutberger Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    22.03.2011
    Hallo in die Runde,

    ich habe seit einer Woche ein SGT mit T-Mobile Branding. Da steckt eine Simyo-Karte drin und alles, was ich bisher mit dem SGT machen wollte, hat auch gut funktioniert.
    Ich dachte immer, das wäre viel schlimmer mit diesen "Brandings", aber ich kann damit zunächst gut leben.

    Ich werde es nicht jetzt sofort unbranden um des Unbrandens willen. Das rosa T beim Einschalten ist mir erstmal egal, und die paar Apps, die ich nicht nutzen kann (und auch nicht nutzen will) und die sich (latürnich) nicht entfernen lassen, die sind mir ebenfalls wurscht.

    Das Ding läuft super und ich bin zufrieden :)


    helmutberger
     
  16. Echnaton, 25.03.2011 #16
    Echnaton

    Echnaton Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,634
    Erhaltene Danke:
    174
    Registriert seit:
    03.12.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S7 Edge
    Tablet:
    Samsung Galaxy NotePRO 12.2
    Hallo,

    schlimm ist so ein Branding ja auch nicht grundsätzlich.

    Das ungute Gefühl ist eher, dass ein Provider in der Firmware herumgefummel hat.

    Und vor allem: Du bist immer außen vor, wenn es darum geht, aktuelle Firmwares oder Updates zu erhalten.
    Du musst immer warte, ehe Dein Provider *seine* Firmware angepasst hat und sie zur Verfügung stellt und das kann teilweise Monate dauern.

    Das ist für mich der Hauptgrund immer zu einem freien Gerät zu greifen.
    Das ist so, wie es das Samsung Werk verlässt....:)

    Wenn Du aber mit dem Branding leben kannst und Dich das eben aufgeführte nicht weiter stört, ist es völlig in Ordnung.

    Das Tab ist so oder so ein tolles Gerät, frei nur eben einen Tick besser :D
     
  17. rolituba, 25.03.2011 #17
    rolituba

    rolituba Ehrenmitglied

    Beiträge:
    9,853
    Erhaltene Danke:
    5,215
    Registriert seit:
    30.12.2010
    Ach echnaton ... das bissl logo und/oder startmelodie ändern und ein paar zusatzapps zu installieren ändert am "grundrom" doch nichts ... ausserdem um grundlegende funktionen zu ändern, müssten ... nein diesen aufwand bürdet sich kein provider auf! (der weg des geringsten widerstand) ... soviel dazu
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.03.2011
  18. Echnaton, 25.03.2011 #18
    Echnaton

    Echnaton Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,634
    Erhaltene Danke:
    174
    Registriert seit:
    03.12.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S7 Edge
    Tablet:
    Samsung Galaxy NotePRO 12.2
    Ach ja, wenn man immer alles so einfach sehen könnte.....:D

    Dann frage ich mich, wenn das doch alles kein Problem ist und so schnell geht, warum die Provider Monate benötigen, wenn überhaupt, bis sie die aktuelle FW zur Verfügung stellen?

    Und warum es teilweise so schwierig ist, so ein branding los zu werden und warum man sich damit sehr oft probleme einhandelt, nach dem Motto: Einmal Odin immer Odin oder noch schlimmer und warum... etc. pp.

    Ich bin sicher, da gibt es noch andere Schwellen, die die Provider auferlegen...

    Richtig ist sicher, dass man fast alles irgendwie hinbiegen kann. Nur ich bin nicht der Bastler, mag es nicht sonderlich, so sehr im System herum zu wurschteln.

    Verstehe mich nicht falsch, nicht das ich das nicht alles hinter mir habe, seit den Zeiten, als die ersten PPC (Pocket PC) auf den Markt kamen, zuvor noch mit Psion, Palm etc. Habe alles schon gemacht.

    Doch seit Jahren: Nur noch Original, keine Systemfummeleien mehr.
    Man wird halt älter :D:D
     
  19. cha-cha, 25.03.2011 #19
    cha-cha

    cha-cha Android-Guru

    Beiträge:
    2,650
    Erhaltene Danke:
    350
    Registriert seit:
    24.01.2010
    Seit Odin stören mich Brandings deutlich weniger. Es war so einfach das Ding nach der Anleitung los zu werden :lol:. Jetzt bin ich sogar wieder in der normalen Kies Routine drin. Ich muss aber sagen, ich habe nie versucht, eine Version zurück zu gehen, ich weiß nicht, wie es dann aussähe.

    Bei Odin habe ich mittlerweile fast ein besseres Gefühl als mit Kies zu flashen, wenn man alles kontrolliert und sich an die wirklich guten Anleitungen hält, dann ist das meines Erachtens schon sehr sicher. Absolute Einsteiger kann ich aber verstehen, wenn sie sich da nicht dran trauen, beim ersten Flash, auf dem Galaxy S hatte ich auch die Hosen voll :lol: Als das Tabbi kam kannte ich das mit Odin dann schon. :D
     
  20. Echnaton, 25.03.2011 #20
    Echnaton

    Echnaton Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,634
    Erhaltene Danke:
    174
    Registriert seit:
    03.12.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S7 Edge
    Tablet:
    Samsung Galaxy NotePRO 12.2
    Schon richtig, dass Odin vieles möglich macht.

    Aber Du wirst mir doch sicherlich zustimmen wollen, dass es immer besser ist, wenn man diese Hacker Tools alle nicht benötigt.

    Ich finde, das Gefühl, dass man dann hat, ist um ein vielfaches besser.
     

Diese Seite empfehlen