1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

USB-Kabel

Dieses Thema im Forum "Zubehör für Odys Neo X" wurde erstellt von wuebbeling, 06.07.2012.

  1. wuebbeling, 06.07.2012 #1
    wuebbeling

    wuebbeling Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    24
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    03.06.2011
    Ich habe mit einem (ur-) alten USB-Host-Kabel, das noch bei mir rumlag, mal probeweise das X 7 mit einem USB-Stick verbunden. Zeigte überhaupt keine Reaktion (im Kernel), USB-Host-Controller zeigt als einziges USB-Gerät das WLAN.

    Ich habe irgendwie wenig Lust, bei Odys 10 Euro für das Kabel zum Testen auszugeben. Weiß jemand, ob das ein Spezialkabel ist? Hat jemand ein anderes in Benutzung? Nicht ausgeschlossen, dass mein altes einfach nur defekt ist...

    Viele Grüße, Frank
     
  2. Postnix, 06.07.2012 #2
    Postnix

    Postnix Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    116
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    06.06.2011
    Vermutlich wie beim X8: USB-OTG benötigt.
     
    wuebbeling bedankt sich.
  3. canone2, 06.07.2012 #3
    canone2

    canone2 Junior Mitglied

    Beiträge:
    28
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    12.11.2011
    Die Vermutung ist richtig!Hatte das selbe Problem!Habe dann mal (ganz freundlich) beim Support mein Problem geschildert und erwähnt,das ich dieses Tablet nur gekauft habe um auch die USB Hostfunktion benutzen zukönnen.Darauf hin meldete sich eine nette Dame und hat mir mitgeteilt,das sie mir kulanterweise ein OTG Adapterkabel zusendet!Das Kabel funktioniert einwandfrei (bis 32GB).

    mfg canone2
     
    wuebbeling bedankt sich.
  4. wuebbeling, 07.07.2012 #4
    wuebbeling

    wuebbeling Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    24
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    03.06.2011
    Danke, habe mal bei EBay eins für 3 Euro bestellt...

    Warum sollte es da eine Beschränkung auf 32 GB geben für die Platten? Naja, ich schaue mal, wenn das Ding da ist.

    Danke, Frank
     
  5. canone2, 07.07.2012 #5
    canone2

    canone2 Junior Mitglied

    Beiträge:
    28
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    12.11.2011
    Der NeoX7 kann nur Fat32 (lt.Support) und somit nur 32 GB.Eine 2,5"HDD mit 500GB wird ebenso nicht erkannt!

    Gruß canone2
     
  6. hävksitol, 08.07.2012 #6
    hävksitol

    hävksitol Ehrenmitglied

    Beiträge:
    12,606
    Erhaltene Danke:
    8,874
    Registriert seit:
    11.01.2011
    Tablet:
    Lenovo Ideapad A2109A

    Ist denn die 500GB-FB in FAT32 formatiert (Deine Aussage legt das Gegenteil nahe)? Es gibt Windows-Programme (z.B. von der c't, wenn ich mich recht entsinne), die das nämlich durchaus beherrschen.
     
  7. canone2, 08.07.2012 #7
    canone2

    canone2 Junior Mitglied

    Beiträge:
    28
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    12.11.2011
    Hallo
    habe die Festplatte mit Fat32 und einem HP Tool auf Fat32 formatiert!Platte wurde nicht erkannt!Der Support hat dies mir auch telefonisch bestätigt,das ihr Tablet hierfür nicht ausgelegt ist!Solltet ihr andere Erfahrungen haben,würde ich mich über eine Info freuen!

    mfg canone2
     
  8. wuebbeling, 11.07.2012 #8
    wuebbeling

    wuebbeling Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    24
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    03.06.2011
    Zunächst mal: Danke für die Kabelspezifikation, ich habe dieses Kabel Micro USB Host Kabel (OTG Cable) für Samsung S3 SIII GT-I9300 neu | eBay für drei Euro gekauft und es ging sofort.

    Zum VFAT: Ich glaube, da gibt es beim Odys-Support ein Missverständnis. Linux' Filesystem für FAT heißt VFAT, aber der Name bezieht sich nicht auf das alte W95-Filesystem, sondern es unterstützt Fat32 und damit auch 8 TB. Warum es nicht geht, weiß ich natürlich auch nicht, kann es aber auch nicht testen, denn niemand formatiert Dateisysteme jenseits von 32 GB mit FAT...

    Da ist es schon spannender, dass das Ding von Haus aus mit einem Kommando "ntfs-3g" kommt. Probiere ich morgen mal aus.

    Frank

    Der ursprüngliche Beitrag von 00:15 Uhr wurde um 00:26 Uhr ergänzt:

    Sorry, das war wohl Blödsinn (die Antwort des Odys-Supports dann aber auch). Bei genauerem Untersuchen meines USB-Sticks stellte ich fest, dass das ein NTFS-Stick ist - der X7 unterstützt wohl von Haus aus NTFS, dann gibt's für VFAT gar keinen Grund mehr.

    Viele Grüße, Frank
     
  9. canone2, 11.07.2012 #9
    canone2

    canone2 Junior Mitglied

    Beiträge:
    28
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    12.11.2011
    Hallo wuebbeling
    Meine HDD 2.5" USB2.0 500GB mit NTSF oder Fat32 wird nicht erkannt!Mein USB Stick bis 32 GB wird mit Fat32 erkannt.Könntest du eine HDD und einen USB Stick mit mehr als 32GB probieren und mir evtl. eine Info geben?Danke

    mfg canone2
     
  10. wuebbeling, 11.07.2012 #10
    wuebbeling

    wuebbeling Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    24
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    03.06.2011
    1 TB NTFS geht problemlos. Nach Anschließen meldet er ein paar Minuten lang "Searching for errors" (oder so), aber dann wird gemounted.

    Allerdings ist NTFS-3G bekanntermassen ein Ressourcenfresser auf Embedded - zum Schreiben von 32 MB (!) mit dd braucht es 38 Sekunden auf einer zugegebenermassen *sehr* vollen Platte. Da ist SMB deutlich schneller...

    Viele Grüße, Frank

    Der ursprüngliche Beitrag von 09:40 Uhr wurde um 09:41 Uhr ergänzt:

    Aeh, moment: 2.5 Zoll? Wie hast du die denn angeschlossen? Mit Y-Kabel?
     
  11. canone2, 12.07.2012 #11
    canone2

    canone2 Junior Mitglied

    Beiträge:
    28
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    12.11.2011
    Hi,wuebbeling
    Danke für die Info
    Habe ein normales USB Kabel und das beiliegende Kabel der Festplatte benutzt!Das beiliegende Kabel hat einen MiniUSB und auf der Gegenseite 2x USB Anschluß (meinst Du damit Y-Kabel?)

    Gruß canone2
     
  12. wuebbeling, 12.07.2012 #12
    wuebbeling

    wuebbeling Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    24
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    03.06.2011
    Die Frage ist: Wie hast Du die 2.5-Zoll-Platte mit Strom versorgt?
     
  13. canone2, 12.07.2012 #13
    canone2

    canone2 Junior Mitglied

    Beiträge:
    28
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    12.11.2011
    Die HDD habe ich über das USB versorgt

    Gruß canone2
     
  14. wuebbeling, 12.07.2012 #14
    wuebbeling

    wuebbeling Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    24
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    03.06.2011
    Ja, aber wie? Du hast sicherlich nicht die Platte, die extra mit einem Y-Kabel geliefert wird, weil nicht mal Notebooks an einem Port sicher ausreichend Strom dafür liefern, an den einzelnen Port des Tablet angeschlossen, der nicht mal für meine Infrarotmaus ausreichend Strom liefert?

    Viele Grüße, Frank
     
  15. canone2, 12.07.2012 #15
    canone2

    canone2 Junior Mitglied

    Beiträge:
    28
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    12.11.2011
    Hi,wuebbeling
    Danke für die info,war mir so nicht bewusst mit der Stromversorgung!Also muß ich meine Platte dann mit extra Strom versorgen!Werd dann wohl doch auf einen größeren USB Stick zurückgreifen.Kann der NeoX 7 auch 64 und 128GB USB Sticks?

    Gruß Bernd
     
  16. wuebbeling, 12.07.2012 #16
    wuebbeling

    wuebbeling Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    24
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    03.06.2011
    Man *könnte* natürlich mal versuchen, das zweite Ende des Y-Kabels in einen Trafo zu stecken, oder in ein portables Ladegerät. Ich habe von Leuten gehört, bei denen es funktioniert haben soll (mehr theoretisch geht vermutlich nicht mehr). Ich kann aber auch nicht ausschließen, dass dabei sehr böse Sachen mit dem Tablet passieren.

    SD-Karten: Keine Ahnung. Einfache Alternative sind 3.5-Zoll-Platten (die habe ich natürlich auch genommen und gehen immer).

    Viele Grüße, Frank
     
  17. canone2, 12.07.2012 #17
    canone2

    canone2 Junior Mitglied

    Beiträge:
    28
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    12.11.2011
    OK Vielen dank für deine Unterstützung!

    Grüße aus Hessen
     
  18. tempora, 12.07.2012 #18
    tempora

    tempora Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    08.06.2012
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 2
    Zur Info: Habe am X8 ohne Probleme eine 1TB NTFS-Platte (3,5 " mit eigenem Netzteil) über USB angeschlossen.

    Habe testweise auch mal die Micro-SD-Karte für den internen Kartenslot (/mnt/ext_sdcard) mit NTFS formatiert (am PC unter Linux), wird erkannt und automatisch gemountet, allerdings scheint das Tabl. hierdurch extrem ausgebremst zu werden.

    Viele Grüße
     
  19. Matscher, 13.07.2012 #19
    Matscher

    Matscher Neuer Benutzer

    Beiträge:
    9
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    15.07.2011
    Ich bin ja ein kleines Dummerle und hatte deshalb vorher noch nie etwas von einem OTG-Cable gehört.
    Ich bin in den Fachhandel gegangen und habe dort ein Adapter von microUSB auf USB bestellt. Das Adapter habe ich gestern erhalten. Leider - so wie im ersten Posting - tut sich bei mir gar nichts. Es werden weder USB-Flash-Speicher erkannt (2, 4 oder 8 GB Sticks) noch mein UMTS-Stick.
    Ich hatte aber beim Support von ODYS weniger Glück. Außer der Mitteilung, dass es Hersteller gäbe, die sich nicht an gewisse Spezifikationen halten und dass die von ODYS angebotenen Adapter keine speziellen seien, habe ich keine Unterstützung erhalten.

    "Es ist keinesfalls so, dass nur USB Adapter von uns funktionieren. Leider gibt es einige Adapter mit abweichender Kabelbelegung, die nicht dementsprechend gekennzeichnet sind. Hierrauf haben wir leider keinen Einfluss.

    Der Micor USB Anschluss des Neo X7 entspricht dem USB Standard. Sie müssten lediglich darauf achten, dass das Kabel richtig herum angeschlossen wird. In diesem Fall mit den Sicherungshacken des USB Steckers nach Oben."

    Damit habe ich die 10 Euronen umsonst ausgegeben. Schade! :sad:
     
  20. canone2, 13.07.2012 #20
    canone2

    canone2 Junior Mitglied

    Beiträge:
    28
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    12.11.2011
    Hallo...wie bitte schön soll man denn den MicroUSB Stecker falsch herum anschließen?:mad::mad::mad: Also mein Stecker weist eine nicht gleichmäßige Form vor,so das man ihn gar nicht "falsch " montieren kann!Das Odys Kabel ist sehrwohl spezifisch!!!Beim Support einfach nochmal nachfragen und den Unmut äusern,das man das Gerät ja nur gekauft hat um die USB Hostfunktion nutzen zukönnen.Andernfalls würde ich mit Rückgabe drohen!

    Viel Erfolg und Grüße
    canone2
     

Diese Seite empfehlen