1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

usb-tether unix

Dieses Thema im Forum "HTC Desire Forum" wurde erstellt von karloff, 26.05.2010.

  1. karloff, 26.05.2010 #1
    karloff

    karloff Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    25
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    02.09.2009
    Phone:
    HTC Desire
    Moin wollte mal fragen ob jemand erfahrungen gesammelt hat, in Bezug auf usb-tethering vom desire zum pc.

    Hab im netz nur ein paar tolle bei ubuntu geht es out of the box und co gefunden, nicht wirklich das was ich suche.

    Hat jemand erfahrung wie man das ganze unter unix bzw. gentoo bewerkstelligt?

    Kernelseitig sollten die Module:
    USB_USBNET
    USB_NET_CDCETHER
    USB_NET_RNDIS_HOST

    eigentlich ausreichend sein.

    Allerdings, weiß ich nicht ob ich ein tool brauche um das ganze nutzbar zu machen, ggf. ne iptable?

    Wenn jemand erfahrung damit gesammelt hat wäre ich über ein paar infos glücklich.

    Werde mir das ganze heute abend wenn ich es schaffe anschauen und wenns klappt nen kleines how-to schreiben.
     
  2. karloff, 26.05.2010 #2
    karloff

    karloff Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    25
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    02.09.2009
    Phone:
    HTC Desire
    it works =)

    hier kleines how to

    Zuerst kümmern wir uns einmal um den Kernel und adden falls nicht schon vorhanden die Module:
    USB_USBNET
    USB_NET_CDCETHER
    USB_NET_RNDIS_HOST

    zum Kernel, ob als Modul oder fest spielt keine große Rolle.
    Nach dem der neue Kernel kompiliert und der Rechner mit dem neuen Kernel gestartet ist, schauen wir mit ifconfig -a nach ob es ein neues device gibt welches usb0 heißt.
    Wenn nicht könnte es ggf. auch eine andere Bezeichnung haben, da hilft nur ein Abgleich der MAC mit lsusb.
    Zu guter letzt müssen wir nur noch ein symlink für usb0 erstellen.
    cd /etc/init.d
    ln -s net.lo net.usb0

    Wenn das erledigt ist starten wir die Verbindung mit /etc/init.d/net.usb0 start
     

Diese Seite empfehlen