Kein USB-Debugging und Bootloop, was tun?

  • 1 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Kein USB-Debugging und Bootloop, was tun? im HTC Desire Forum im Bereich Weitere HTC Geräte.
D

Dan226

Neues Mitglied
Guten Morgen liebe Com,

ich habe von einem Kollegen ein Desire in die Hand gedrückt bekommen, welches sich in einem Bootloop befindet.
Das große Problem ist, dass das USB-Debugging nicht aktiviert ist.
Nun habe ich bereits einige Versuche unternommen das Handy irgendwie über den PC zu erreich und zu flashen. Leider erfolglos.
Die Treiber sind installiert, und wenn ich im Bootloader bin, erkennt mein Computer das Handy auch als "My HTC". Syncmanager ist nicht installiert. Leider zeigt mir ADB das Handy gar nicht erst als Device an. (Bild)
Ich habe versucht über ADB eine Recovery zu flashen, jedoch erhalte ich immer nur die Meldung "< waiting for device >".
Auch habe ich es über das Tool "unrevoked3" versucht, welches ebenso keine Verbindung zum Handy aufbauen kann.
Wenn ich versuche in die Recovery die Standardmäßig im Bootloader angezeigt wird zu booten, bleibt das Handy im weißen HTC Bildschirm und es tut sich nichts mehr.
Ich habe schon einige Handys und Tablets gerootet, bin aber mit meinem Latein am Ende.

Ich würde mich riesig freuen, wenn man da noch was Retten könnte, also das Handy.

Schon mal vielen Dank!
 

Anhänge

Thyrion

Thyrion

Ehrenmitglied
Wird das Gerät (wenn du im Bootloader-Modus bist) mit fastboot gefunden?
Unrevoked will erstmal ein normal laufendes Gerät, mit USB-Debugging haben, um den Root-Exploit auf das Gerät zu kopieren. Erst danach bootet es in den Bootloader-Modus und macht dann dort weiter.

Du könntest auch versuchen, es mit Hilfe einer PB99IMG.zip auf der SD-Karte komplett neu zu flashen.