1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Verständnisfrage Kernel, Modem, Custom ROM

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy S" wurde erstellt von deckelmouck, 30.09.2011.

  1. deckelmouck, 30.09.2011 #1
    deckelmouck

    deckelmouck Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    56
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    14.09.2011
    Hallo an alle Custom ROM Nutzer,

    ich habe eine Verständnisfrage zu den Begriffen Kernel, Modem, ROM.

    Meine Erfahrungen von Custom ROMs sind noch nicht die größten, möchte diese aber erweitern.

    Stock -> Darky's ROM 10.2 -> Boogie's Joker V4

    Dabei bin ich immer strickt nach (Noob) Anleitung vorgegangen.

    In den einschlägigen Foren sind natürlich einige verschiedene ROMs, Kernels im Umlauf. Ich würde gerne die Unterschiede testen und bin bereit öfters mal mein Handy zu wipen (Sicherung geht ja fix).

    Kann man nun im CWM (da komm ich durch die 3 Tastenkombi rein) jeden Kernel installieren, um diesen dann mit der ROM zu testen?

    Ich tue mich noch schwer so richtig zu verstehen, in welcher Verbindung Modem zu Kernel zu ROM stehen?
    irgendwie komme ich da trotz SuFu und lesen nicht vom Schlauch runter..

    Vielleicht kann mir ja hier jemand weiter helfen?

    Vielen Dank im Voraus!
     
  2. Troet, 30.09.2011 #2
    Troet

    Troet Android-Experte

    Beiträge:
    466
    Erhaltene Danke:
    141
    Registriert seit:
    24.10.2010
    Phone:
    Galaxy Nexus
    Die meisten Kernels werden ja als *.zip zur Verfügung gestellt und können dann im CWM eingespielt werden. Bitte darauf achten, dass der Kernel den du testen willst mit dem ROM kompatibel ist! Sollte eigentlich schon in der Kernel Beschreibung angegeben sein.
    ROM beinhaltet normalerweise auch einen Kernel und ein Modem (zuständig für Telefonsignal). Diese beiden Bestandteile können aber auch separat eingespielt werden.
     
    deckelmouck bedankt sich.
  3. deckelmouck, 30.09.2011 #3
    deckelmouck

    deckelmouck Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    56
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    14.09.2011
    okay, danke für die Erläuterung!
     
  4. jodahush, 01.10.2011 #4
    jodahush

    jodahush Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    323
    Erhaltene Danke:
    30
    Registriert seit:
    13.08.2011
    Ich war auch neugierig zu verstehen was die kernel unterscheidet, aber eine abgrenzung im rom oder in der firmware habe ich nicht gefunden.

    Die meisten kernel sind cfroot kompatibel. Dann kann man ein backup machen, und wenn was schief ging, dieses wieder einspielen

    Daneben gegriffen habe ich nur als ich eine falsche cfroot für meine firmware erwischt habe, oder das lagfix nicht entfernt hatte.

    Zu empfehlen sind mal.E.v. nach semaphore, speedmood, galaxian, taelon. Der darkcore wille immer gleich den voodo lagfix einschalten, das mag ich nicht.

    Zum Einspielen nimm sgsflasher aus den market.

    Sent from my GT-I9000 using Tapatalk
     
    deckelmouck bedankt sich.
  5. kingoftf, 01.10.2011 #5
    kingoftf

    kingoftf Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    7,444
    Erhaltene Danke:
    9,314
    Registriert seit:
    08.04.2011
    Phone:
    LeEco Le2Pro
    deckelmouck bedankt sich.
  6. deckelmouck, 01.10.2011 #6
    deckelmouck

    deckelmouck Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    56
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    14.09.2011
    okay, danke für die hilfreichen Tipps! werde ich die Tage mal testen.
     
  7. Radagast, 02.10.2011 #7
    Radagast

    Radagast Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    14,660
    Erhaltene Danke:
    16,989
    Registriert seit:
    03.11.2010
    Phone:
    Huawei Mate 7
    Tablet:
    Cat Helix 3G
    Also .... Google-Suche sagt, der
    Kernel ....
    ... ist das Herzstücke des Betriebssystems, in dem die grundlegendsten Befehle einthalten sind ...
    Rom ...
    ... ist das "restliche Betriebssystem ..
    Ich würde mir das mal so vorstellen, daß der Kernel die wichtiogsten befehle für den Start des Betriebssystems enthält, als Beispiel wie früher bei DOS-Rechnern .... Es erscheint der DOS-Promt "C:\
    Damit das überhaupt erscheint, benötigt der Computer ja Befehle.
    Die Rom ist das sozusagen das (steeinigt mich) Windows, die Arbeitsplattform.

    Und das Modem ist, wie der Begriff schon recht passend umschreibt, die Software, die die Verbindung zwischen Handy und Funkmast/Wlan-Router usw aufnimmt.

    Grüße ...
     
    deckelmouck bedankt sich.
  8. deckelmouck, 02.10.2011 #8
    deckelmouck

    deckelmouck Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    56
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    14.09.2011
    Dir auch Danke. Das war mir soweit bekannt. Wollte nur wissen, ob die Kernel auch getauscht werden können? Aber das hab ich ja gelernt. Lesen hilft da ;-)

    Mit einem Linux Kernel kann man ja kein Windows betreiben ;-)

    Aber ich hab noch JVK drauf, könnte ich dass den irgendwie updaten? Das ist ja nun kein Kernel oder ROM..
     
  9. jodahush, 03.10.2011 #9
    jodahush

    jodahush Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    323
    Erhaltene Danke:
    30
    Registriert seit:
    13.08.2011
    Ich kann jetzt nicht nachsehen, aber jvk ist gingerbread (pruefe das noch mal).
    Dan kannst du jeden der von mit gegangen kernels port sgs kernel flash festspielen.
    Übrigens auch noch empfehlenswert: taelon und tornado.

    Gang mal mit dem speedmod an und teste mal die optionen im recovery.
    Am anfang wurde ich nur kein ext4 o.a. (lagfix) auffspielen. Dann khan eigentlich nicht passieren.
     
    deckelmouck bedankt sich.

Diese Seite empfehlen