1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Verständnisfrage(n)

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für HTC Desire S" wurde erstellt von AirKnee, 08.04.2012.

  1. AirKnee, 08.04.2012 #1
    AirKnee

    AirKnee Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    12.10.2011
    Hi liebe Foren-Experten,
    ich würde mich gern nochmal ans Modden meines Desire S wagen. Hatte bereits 1x unliebsame Erfahrungen gemacht (plötzlich ging nix mehr, beim Versuch auf 2.3.5 zu updaten mit S-Off und root) und bin entsprechend vorsichtig. Jetzt reizt es mich aber dennoch wieder und ich würde mich gern vorher bei Euch absichern, dass ich nichts falsch verstanden habe. Die Anleitungen hier im Forum sind mir bekannt - daran würde ich mich orientieren.

    Kurze Info zum Gerät / Software:
    Andriod 2.3.3, Sense 2.1
    Software-Nr. 1.47.401.4
    Bin S-OfF, habe HBOOT-6.98.1002, Radio-3822.10.08.04_M
    Als Recovery ist seit dieser Woche 4ext touch, v.1.0.0.4 RC3 drauf - läuft soweit ohne Probleme

    Was ich nun gern machen möchte ist, auf die "bestmögliche" Software-Variante upzudaten, die es für´s Desire S (am liebsten mit Sense UI) gibt und die ohne Problee läuft.
    - Welche ist dies Euren Erfahrungen nach / was würdet ihr mir raten? (würde nach Möglichkeit gern bei Sense bleiben, lasse mich aber gern auch von "besseren" ROMs überzeugen)

    Hintergrund ist der, dass ich im Moment praktisch keine Chance habe, mein GPS vernünftig zu nutzen - fixes (wenn überhaupt) nach 15 Minuten, dazu ständig Abbrüche, sodass eine Nutzung quasi unmöglich ist. Threats dazu gibt es wie Sand am Meer. Aufgetreten ist das Ganze seit meiner letzten Aktion, so zumindest meine Einschätzung (genau rekonstruieren kann ich es nicht). Ich würde das gern zum Anlass nehmen, mein Gerät updaten (aktuelle Sense etc.) und erhoffe mir damit auch gleich das GPS-Problem zu lösen. Sonst läuft mein System eigentlich sehr rund, keine lags oder Ähnliches. Das sollte auch nach dem Update am besten so bleiben :D

    Weitere Fragen:
    - Ist es mit oben genannter Konstellation problemlos möglich, eine RUU (über Empfehlung wäre ich dankbar, würde mich dann an eine der bekannten Anleitungen halten) auf die SD packe und dann diese "einfach" flashe, oder gibt es absehbar Probleme wegen des verwendeten HBOOT?
    - Über die Recovery könnte ich zu jeder Zeit meinen aktuellen Stand wieder zurückspielen, richtig?
    - Inwieweit würde mir (in der neuen Umgebung) die kostenlose Variante von Titanium Backup dabei helfen, meine bis dato verwendeten Apps / Einstellungen weiter zu nutzen, oder sind all diese Dinge nach dem Update in jedem Fall dahin?

    Besten Dank schonmal vorab
    AirKnee
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.04.2012
  2. ManuStaufi, 08.04.2012 #2
    ManuStaufi

    ManuStaufi Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    104
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    20.12.2010
    Also ROM (nicht RUU, das ist die RomUpgradeUtility von HTC) kann ich dir schon mal diese hier empfehlen: [ROM][23 JAN 12][Endymion V3.4|Sense 3.5|GB 2.3.5][kernel V2.1|ControlCenter] - xda-developers

    Die benutze ich auch seit längerem, ist wirklich stabil, CPU kann einfach übertaktet werden und sie besitzt eine Control Center-App mit der man zusätzliches Tweaks ausführen kann. So z.B. auch den verbesserten GPS-Fix. Damit hab ich binnen 10-15 Sekunden einen GPS-Fix!

    Wenn du mit Revolutionary auf S-Off gesetzt hast, wirst du wahrscheinlich keine Probleme bekommen die ROM nach der Anleitung im Thread zu flashen.

    Wenn du mit der Recovery ein Backup gemacht hast, kommst du jeder Zeit wieder zurück.

    Deine Apps, der Kalender sowie APN- und WLAN-Einstellungen werden, wenn du dich im Google-Account einloggst automatisch wieder zurückgespielt. Ich sichere mir mit https://play.google.com/store/apps/details?id=com.riteshsahu.SMSBackupRestore&feature=search_result immer nur die SMS, da dies über Google nicht ganz reibungslos funktioniert.

    Für Titanium Backup müsstest du AFAIK die Stock-ROM, die derzeit drauf ist, ebenfalls rooten. Ich weiß nicht, ob dir das zu umständlich ist. Für die o.g. Backup-Möglichkeiten ist kein Root der Stock-ROM erforderlich.

    Wenn du weitere Fragen hast, gerne!
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.04.2012
  3. AirKnee, 08.04.2012 #3
    AirKnee

    AirKnee Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    12.10.2011
    Danke für die rasche Antwort!

    Ja, habe damals über Revolutionary auf S-Off gesetzt.
    Das ist erfreulich zu hören. Als ich zuletzt auf 2.3.5. updaten wollte kam es bei mir zu diesen ominösen eMMC-Chip-Fehlermeldungen (siehe [INDEX][04 APR 12] INDEX of ROMS/RECOVERY/ROOT/GUIDES/HBOOT/RADIOS/TWEAKS etc - xda-developers unter FRIED eMMC CHIP? --> Das war dann der Punkt, bei dem ich damals "ausgestiegen" bin. Habe dann über die CWM ein Backup zurückgespielt und seitdem die Finger vom modden gelassen.


    Edit:
    Werde mich jetzt nach dieser Anleitung mal ans Werk machen:

    1. Full wipe if not coming from Endymion V3.0/V3.1/V3.2
    2. Install V3.1_base
    3. Optionally flash V3.1 addons package
    4. Install V3.4 Updater - do not flash addons package after this, the order is important!
    5. You're done
    - BUT the first thing you should do after setting up your phone is go to "settings->tweaks->rosie options->enable quick scroll " and choose semi 2D/3D. Trust me on this.



    Edit2:
    Hat - dem ersten Anschein nach - geklappt. Besten Dank nochmal!!


    Best
    AirKnee
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.04.2012
  4. AirKnee, 09.04.2012 #4
    AirKnee

    AirKnee Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    12.10.2011
    Kleiner Statusbericht, siehe hier

    LG
    AirKnee
     

Diese Seite empfehlen