1. Fignon83, 04.02.2012 #1
    Fignon83

    Fignon83 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Habe wohl zu leicht gedacht: Mediapad per HDMI an den HDMI-Eingang meines Technisat HDTV 32plus anschließen und video sehen. Geht aber nicht. Mattscheibde bleibt schwarz. Notebook per DVI-HDMI klappt. Habe ich was nicht bedacht? Kann es überhaupt klappen? Und wenn nicht, wofür hat das Miediapad denn überhaupt den Micro-HDMI-Anschluß?
     
  2. Joe_User, 04.02.2012 #2
    Joe_User

    Joe_User Fortgeschrittenes Mitglied

    Hast du unter Einstellung/Display HDMI eingeschaltet?
     
  3. Fignon83, 04.02.2012 #3
    Fignon83

    Fignon83 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Ja, klar ist HDMI eingeschaltet. Eben meinte jemand zu mir, dass liegt daran, dass das Mediapad die Daten per HDMI digital bereithält, das TV aber analoge Daten benötigt. Das Manual vom TV sagt immer was von DVi/HDMI und das der HDMI zum Anschluß eines DVD-Players dient.
     
  4. Tom Tillerman, 04.02.2012 #4
    Tom Tillerman

    Tom Tillerman Fortgeschrittenes Mitglied

    Hi, hatte (anderes TV) zuerst auch Probleme. Versuche mal die folgende Reihenfolge einzuhalten: Am Pad HDMI deaktivieren, Pad aus- und wieder einschalten, HDMI aktivieren, dann das Kabel in Pad einstecken, am TV (falls bei deinem auch erforderlich) HDMI-Quelle (den richtigen Kanal!) als Eingang wählen, dann Kabel an TV. Nur so hat es bei mir geklappt, aber auch nur an einem (IN) von drei HDMI-Anschlüssen, obwohl laut HB alle gleich sein sollten.
     
    mcinnocent und ANDROIDBENE haben sich bedankt.
  5. Fignon83, 04.02.2012 #5
    Fignon83

    Fignon83 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Perfekt, funzt. super Tip. Danke.
    aber warum das so ist, frage ich besser nicht nach.
    Nochmals Danke.
     
  6. ikor, 05.02.2012 #6
    ikor

    ikor Android-Hilfe.de Mitglied

    Hallo,

    Mit der vorletzten FW hatte ich da auch Probleme aber mit der Aktuellen klappt das super.
    Außer an meinem Zweitfernseher, der unterstützt die angebotene Auflösung nicht.
     
  7. ANDROIDBENE, 05.02.2012 #7
    ANDROIDBENE

    ANDROIDBENE Android-Lexikon

    Klappt wie beschrieben, aber sehr instabil.

    Beim Scrollen im Browser bricht die Verbindung immer wieder ab. Schade, für Internet am TV wäre es sonst eine feine Sache.
     
  8. Tigrrr, 07.02.2012 #8
    Tigrrr

    Tigrrr Fortgeschrittenes Mitglied

    Glaube mich zu erinnern, dass ich (in einem anderen Thread?) gelesen habe, dass es ein mechanisches Problem ist, da viele HDMI Stecker nicht tief genug reingehen.
     
  9. ute doohrs, 19.02.2012 #9
    ute doohrs

    ute doohrs Fortgeschrittenes Mitglied

    Kann es sein, dass die Auflösung des Mediapads am HDMI-Ausgang alles andere als HD (1280x800) ist ??
    Also ich finde das Bild am TV sieht ziemlich pixelig aus (Android 4.03 Rev2)
     
  10. picard_hannover, 20.02.2012 #10
    picard_hannover

    picard_hannover Fortgeschrittenes Mitglied

    Das Pad sendet wohl 1280x800, also HD.

    Wenn Du es pixelig siehst, liegt es vermutlich daran, dass Du einen Full HD LCD hast (1920x1080), der muss dann interpolieren = pixelig.

    P.
     
  11. ute doohrs, 20.02.2012 #11
    ute doohrs

    ute doohrs Fortgeschrittenes Mitglied

    Würde eher sagen, dass das Mediapad 1920x1080 50Hz ausgibt und somit selber interpoliert...
     
  12. picard_hannover, 21.02.2012 #12
    picard_hannover

    picard_hannover Fortgeschrittenes Mitglied

    Hm,

    die Android Desktopoberfläche muss ja interpoliert sein von HD auf Full HD, logisch.

    Aber wenn der Player das berühmte "weisse Hasen Rambo" Video (Full HD Avi bei mir) rausgibt, siehts irgendwie nicht wie 1920x1080 aus...

    Muss ich aber nochmal explizit nochmal testen, mein TV zeigt mir hoffentlich im Info die Auflösung des Inputs an.

    P.
     
  13. Alhifi, 21.02.2012 #13
    Alhifi

    Alhifi Erfahrener Benutzer

    Mhhh, wenn das Filmmaterial aber in 1080p vorliegt, was passiert dann?

    Für das interne Display müsste es runtergerechnet werden, aber was kommt dann am HDMI an, das Original-Material oder das skalierte?

    Ciaoi
    Alhifi
     
  14. ANDROIDBENE, 21.02.2012 #14
    ANDROIDBENE

    ANDROIDBENE Android-Lexikon

    Die meisten TVs zeigen doch beim Einschalten die Auflösung der Quelle an, dann könnte man das doch daran sehen.
     
  15. Xer0, 20.03.2012 #15
    Xer0

    Xer0 Android-Experte

    *push*

    Hat das nun einer zuverlässig testen können?

    Ich möchte mir das Tab auch holen, eins der Anwendungszwecke werden gelegentliche Filmabende mit ner Freundin sein. und wenn es 1080p nur runtergerechnet auf einen FullHD Plasma ausgibt, wäre das ziemlich No-Go...
     
  16. picard_hannover, 21.03.2012 #16
    picard_hannover

    picard_hannover Fortgeschrittenes Mitglied

    Ich probier das mal heute abend aus.

    P.
     
  17. Alhifi, 22.03.2012 #17
    Alhifi

    Alhifi Erfahrener Benutzer

    Bei mir wurde am TV 1080p angezeigt, das beantwortet aber noch nicht die Frage, ob das MediaPad 1080p-Material für die Darstellung auf dem Display runter rechnet und das dann per HDMI weitergibt oder ob das Material 1:1 über HDMI rausgeht, also richtiges nicht skaliertes 1080p.

    Ciaoi
    Alhifi
     
  18. picard_hannover, 22.03.2012 #18
    picard_hannover

    picard_hannover Fortgeschrittenes Mitglied

    ..ich hatte auf dem pad leider nur 2 Test Videos (1024x600 und 1280x720) und kein Full-HD Original...

    Raus ging in jedem Fall 1080p Signal (also interpoliert auf die Auflösung, die der TV anbietet)

    Ich lade nochmal nen original 1080p Video aufs pad drauf und poste das Ergebnis.

    P.
     
  19. mblaster, 22.03.2012 #19
    mblaster

    mblaster Android-Hilfe.de Mitglied

    1080p wird 1:1 über HDMI ausgegeben. Auch alle Menüs, die auf dem Display sichtbar sind, verschwinden. Was mich mehr wundert: Unter dem aktuellen ICS Ruckeln alle 1080p Versionen von Big Buck Bunny. Bin mir sicher dass die unter HC zumindest mit h264 noch flüssig liefen ...
     
  20. ANDROIDBENE, 22.03.2012 #20
    ANDROIDBENE

    ANDROIDBENE Android-Lexikon

    Nun, wenn 1080p angezeigt wird, gibt das Pad zunächst mal 1080p aus. Ob dazwischen eine Verarbeitung liegt, kann man so natürlich nicht erkennen. Im Schlimmsten Fall wird auf Display-Auflösung runter gerechnet und wieder auf 1080p hochskaliert.

    Also wird Nicht-Full-HD-Material schon mal skaliert. Interessant wäre nun der optische Eindruck von echtem
    1080p zu aus 720p hochskaliertem 1080p. Auf einem guten TV kann man den Unterschied erkennen.
     

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. mediapad m1 an tv anschliessen

    ,
  2. huawei mediapad t1 10 mit tv verbinden

    ,
  3. Huawei MediaPad T1 7.0 HDMI

    ,
  4. Huawei mediapad HDMI ,
  5. hdmi einstellen beim media pad x2,
  6. huawei mediapad m1 8.0 mit tv verbinden,
  7. huawei media tablet m1 8.0 an den tv anschliessen,
  8. huawei m3 hdmi,
  9. huawei m1 8.0 hdmi,
  10. huawei media pad m3 mit tv verbinden,
  11. huawei mediapad m3 an Fernseher anschließen,
  12. hdmi aktivieren medipad m3,
  13. hdmi eingang huawei tablet,
  14. huawei mediapad t 10 an tv anschließen,
  15. huawei pad t1 10 tv out fernseher