1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Viele Anfängerfragen

Dieses Thema im Forum "T-Mobile Pulse Forum" wurde erstellt von Doc Brown, 24.11.2010.

  1. Doc Brown, 24.11.2010 #1
    Doc Brown

    Doc Brown Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    38
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    11.11.2010
    Tablet:
    Telekom Puls alias Alcatel One Touch
    Hallo Gemeinde,

    vor kurzem hier angemeldet, möchte ich als newbie mit Android und dem T-Mobile Pulse gerne ein paar Fragen stellen:

    - wo finde ich eine Anleitung zu Android, die über das Antippen von Icons und der Beschreibung von den installierten Programmen, wie auf der beiliegenden CD, hinausgeht?
    - wie funktioniert das Kopieren und Einfügen von Inhalten in oder zwischen Programmen? (normalerweise unter Unix mit der linken Maustaste markieren, mit der mittleren einfügen)
    - mit welcher Tastenkombination kann ich in eine shell mit Prompt wechseln?
    - die Tasten am Rande der Bildschirmtastatur reagieren sehr schlecht. Ist das normal oder nur bei mir so?
    - dieses "Zum Entsperren nach oben schieben" funktioniert bei mir erst nach 3-4 Versuchen, meist geht der Bildschirm aber vorher wieder aus. Das kann doch nicht normal sein und ist sehr nervig. Wie kann man das abschalten?
    - ich habe gelesen, dass es bereits Version 2.3 von Android gibt. Warum gibt es bei T-Mobile keine aktuellere Versionen, als installiert (bei mir 1.5)? (Hier lese ich nur über nicht vollständig lauffähige Testversionen.)
    - warum erhalte ich hin und wieder die Meldung, dass eine Software auf diesem Gerät nicht installiert werden kann? Ich vermute das Programm wurde für einen anderen Prozessor kompiliert. Leider werden, außer bei der Software Navit, keine unterschiedlichen Versionen angeboten. Wenn es sich aber um ein Java Programm handelt, so sollte es unabhängig auf jedem System lauffähig sein, dann sollte ich aber auch keine Fehlermeldung erhalten.
    - beim Start möchte ich die Bootmeldungen lesen, anstatt des nichts sagenden android oder T-Mobile Logos. Hat sich das schon jemand erfolgreich eingerichtet?

    Hoffentlich kann mir jemand die vielen Fragen beantworten oder einen Hinweis geben, wo diese erklärt werden.

    Dann bedanke ich mich schon einmal, auch für Eure Geduld.

    LG Doc Brown
     
  2. Shiftel^, 25.11.2010 #2
    Shiftel^

    Shiftel^ Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    48
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    04.06.2010
    Guten Morgen und Glückwunsch zum Pulse.
    Ich kann dir leider nicht alle Fragen beantworten, aber vielleicht wenigstens ein bisschen helfen.

    Was genau willst du denn wissen? Eigentlich ist das relativ selbst erklärend.

    Kopieren, einfügen und sowas geht meistens über lange drücken (wie rechte Maustaste bei Windows) oder über den Menüknopf unten am Gerät.

    Du kannst über den Terminal-Emulator solche Sachen machen. Macht aber nur Sinn bei einem gerooteten Telefon. Dann hat man auch wirklich die Macht über das Teil. Da gibt´s aber soweit ich weiss keine Tastenkombi für um den zu starten. Einfach als Verknüpfung auf die Startseite legen.

    Bei der Standard 1.5er Version ist das tatsächlich noch so normal. Das wird bei einem Custom-Rom deutlich besser. Dann kann man das Gerät auch bedienen wenn es auf dem Tisch liegt und muss es nicht mehr in der Hand halten.

    Installier ein Custom Rom. Dann musst du zwar seitlich schieben, aber da gibt´s keine Probleme mit.

    T-Mobile hat das Gerät aus dem Sortiment genommen. Die einzige Möglichkeit über 1.5 hinaus zu gehen ist, ein Projekt der Community zu nutzen. Deine genannten "Testversionen". Zu empfehlen sind da meiner Meinung nach FLB >=1.6(basiert auf Android 2.1) oder der CM6 Port für das Pulse (basierend auf Android 2.2)

    Kann unterschiedlichste Gründe haben. Gibt´s keine allgemein gültige Antwort für. Evtl zu schwache Hardware, falsche Android Version, keine Rootrechte, oder oder oder.

    keine Ahnung.


    Mein Tip: Installier dir eins der genannten Custom-Roms (vorher schön einlesen welche Probleme es evtl geben könnte), dadurch hast du dann auch Root-Rechte. Dann hast du ein wirklich gut funktionierendes gutes Smartphone.
     
  3. Doc Brown, 26.11.2010 #3
    Doc Brown

    Doc Brown Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    38
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    11.11.2010
    Tablet:
    Telekom Puls alias Alcatel One Touch
    - Ich bin zwar langjähriger Unix Anwender, aber für mich ist das Android Betriebsystem nicht selbsterklärend!

    - Den genannten Terminal-Emulator scheint es bei mir nicht zu geben. Zumindest habe ich nichts dergleichen (icon) gefunden, sonst hätte ich doch nicht nach einer Möglichkeit für eine Eingabe in der shell gefragt (sowas wie strg+alt+Funktionstaste). Mit shell Befehlen könnte ich mich ein wenig im System umsehen und es wären einige Fragen geklärt. Zudem bin ich gewohnt alle Dateioperationen in der shell zu machen, finde das bei weitem praktischer als dieses nervige Klickimicki.

    - Welche shell läuft auf dem Pulse, welche Befehle stehen mir zur Verfügung?

    - Wie erzeuge ich die ALT, STRG, TAB und ESC Tasten?

    - Wie fkt. der Bootvorgang, welcher Bootmanager wird verwendet, wie kann man den konfigurieren (sodass man z.B. die Meldungen lesen kann)?

    - Welche user und Gruppen gibt es (vermutlich root und einen mit user-ID 500) und wie lauten die (Standard)-Passwörter? Ich frage mich, wie es möglich ist, Anwendungen zu installieren oder Änderungen am System vorzunehmen ohne root und Passwort. Fast hätte ich vermutet überhaupt als root zu Arbeiten, wie entsetzlich!!!, aber dann gäbe es ja keine Beschränkungen. Wenn man also als user angemeldet ist, warum gibt es keine Anmeldung mit Passwort? Es soll doch angeblich ein Linux sein, aber ich verstehe das nicht.

    - Mit welchen Dateisystemen kann Android umgehen (sd-card)? Kann ich ein ext2 verwenden?

    - Im Handbuch gibt es eine Webadresse von T-Mobile für Upgrade. Wenn ich diese aufrufe bekomme ich nur: 404 - Seite nicht gefunden.

    - Wenn ich das Gerät nicht in der Hand halte, es also z.B. zum Navigieren im Halter steckt, kann ich es nicht bedienen. Ich überlege das Gerät wg. der schlechten Eingabe zum Service einzusenden. Dann können sie auch das ROM aktualisieren, um weitere Fehler zu beheben.

    - custom ROM, steckt da das BIOS drin? Das Android OS ist doch vermutlich auf einem flash-Speicher. Ohne nun wirklich die angegebenen 215 bzw. 81 Seiten durchgelesen zu haben, sieht das nach mehr Problemen aus, als ich schon habe. Von T-Mobile oder Huawei gibt es nichts aktuelles?

    - Was ich festgestellt habe: Im Querformat lässt sich die Tastatur besser bedienen, da die Tasten dann größer sind. Im Flugzeugmodus läuft das Pulse um ein mehrfaches länger, den werde ich jetzt ausschließlich verwenden.

    Wie aus meinen vielen Fragen zu sehen ist, gibt es einiges was man zu Android in einem Handbuch schreiben könnte. (Ein Buch zu meiner Fedora Distribution hat über 1000 Seiten Umfang.) Ich werde mich weiter nach Literatur umsehen. Bisher habe ich nur Bücher zur Programmiereung gefunden. Da Android "erst" gute 2 Jahre alt ist, wird es da hoffentlich bald noch Literatur zu geben.

    Edit:
    Nun habe ich mich mit Literatur erst einmal eingedeckt und werde diese intensiv studieren: das Heft linux user spezial 1/2011 mobile OS, ebenso Mobile Developer android (wieder eher Programmierung). Dann habe ich zwei Artikel aus der c't zu Android bekommen. Zudem habe ich nun noch das Buch Android vom d-punkt Verlag zum lesen.

    Auf dem Pulse habe ich nach langem Suchen, connectbot und den midnight commander Ersatz Ghost Commander installiert, womit ich ein wenig ins (Datei-)System schauen kann.

    Sorry, im Laufe der Benutzung von Android kommen doch immer mehr Fragen bei mir auf, deren Beantwortung oder Disussion hier zu aufwendig ist. Ich werde mich also erst einmal durch den Stapel an Lektüre durchfräsen.

    Doc Brown
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.11.2010
  4. Shiftel^, 29.11.2010 #4
    Shiftel^

    Shiftel^ Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    48
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    04.06.2010
    Man darf natürlich nicht vergessen, daß das Pulse ein Handy ist und kein Rechner. Somit kannst du damit auch nicht alles so machen wie mit einem PC.

    Den Terminal-Emulator gibt´s im Market kostenfrei. Aber wie gesagt, ohne Root-Rechte wenig sinnvoll.

    Alt-Strg-etc. brauchst du nicht erzeugen. Diese Tasten nutzen dir nix. (wie gesagt, ist das kein PC)

    Das mit der schlechten Reaktion der Tasten im Halter ist wie gesagt ein Problem beim StandardAndroid 1.5 auf dem Pulse (kein generelles Problem).
    Du kannst das Gerät natürlich zum Service schicken, die ändern daran aber auch nichts. Da es offiziell keine neuere Version gibt, bleibt dir nur selber eine drauf zu machen. Nutz dafür einfach Helix´s Anleitung.

    Das bios wie auf einem Rechner gibt´s hier nicht.

    Android kann mit ext2 umgehen, ab 2.2 glaube ich auch mit ext3. Aber macht keinen Sinn, beansprucht nur die Hardware stärker. ext2 reicht aus. Für die normale Dateiablage wird allerdings Fat32 verwendet.

    Wenn du den Flugzeugmodus verwendest, kastrierst du dein Telefon um die Telefonfunktionalität. Dann geht nix mehr was mit Datenkommunikation zu tun hat. Das sollte auch die längere Laufzeit erklären.

    Ansonsten: Viel Spass beim lesen.
     

Diese Seite empfehlen