1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Vodafone Defy Nutzer

Dieses Thema im Forum "Motorola Defy Forum" wurde erstellt von styla001, 17.06.2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. styla001, 17.06.2011 #1
    styla001

    styla001 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    15.06.2011
    Hallo Liebe Community ,

    Ich bin seit kurzem Defy Benutzer mit Vodafone Branding und MotoBlur .
    Ich bin schon seit einigen Tagen im Forum unterwegs allerding Nur Als Gast.

    Jetzt überlege ich mir ob ich auf Das VF Froyo Update warten soll , oder Lieber ein Brandingfreies Froyo (Ohne MotoBlur) auf mein Defy flashen soll.

    Was empfhielt ihr mir ? :D


    Danke Im Vorraus !
     
  2. Defy@1.1Ghz, 17.06.2011 #2
    Defy@1.1Ghz

    Defy@1.1Ghz Android-Lexikon

    Beiträge:
    947
    Erhaltene Danke:
    888
    Registriert seit:
    09.05.2011
    Phone:
    Motorola Defy
    Bei Vodafone ist es halt immer das Problem mit dem Garantiefall...
    Ohne offizielle Vodafone-Software, ohne Garantieansprüche.

    Gruß
     
  3. styla001, 17.06.2011 #3
    styla001

    styla001 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    15.06.2011
    Daran denke ich auch . .

    Aber arbeitet dass Defy Ohne Brainding und MotoBlur schneller ?
     
  4. ardolas, 17.06.2011 #4
    ardolas

    ardolas Android-Experte

    Beiträge:
    545
    Erhaltene Danke:
    75
    Registriert seit:
    18.05.2011
    Phone:
    Motorola Moto G
    Der Garantievertrag besteht aber zwischen Dir und Motorola, nicht zwischen Dir und Vodafone. Die leiten es allerdings nur weiter, wenn deren Brand drauf ist und schicken es danach genauso zu DAT-Repair. DAT-Repair interessiert es nur, ob es ein offizielles ROM ist und nicht gerootet.

    @styla001
    Es liegt an Dir, ob Du im Schadens/Garantiefall lieber zu Vodafone rennst und dort 1 Woche länger auf die Reparatur wartest, oder Dich direkt mit DAT-Repair in Verbindung setzen willst, was schneller geht. Ob man auf MotoBlur verzichten will, ist schon fast eine Glaubensfrage. Die dadurch kostenlose Ortungs- und Fernlöschfunktion ist schon was feines, was man zwar durch Apps nachrüsten kann, aber die kosten alle. Mir selbst ist MotoBlur auf meinem Defy (das vorher auch einen VF-Brand hatte und nun mit der offiziellen Froyo ohne Branding läuft) noch nicht negativ oder bremsend aufgefallen.

    Ralf
     
  5. styla001, 17.06.2011 #5
    styla001

    styla001 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    15.06.2011
    Wann kommt den dass VF Update
     
  6. Defy@1.1Ghz, 17.06.2011 #6
    Defy@1.1Ghz

    Defy@1.1Ghz Android-Lexikon

    Beiträge:
    947
    Erhaltene Danke:
    888
    Registriert seit:
    09.05.2011
    Phone:
    Motorola Defy
    Ich zitier mich mal aus einem anderen Thread:
    Jemand muss ja für die Reparatur zahlen, und im Garantiefall ist das der Herrsteller. Und da bei gebrandeten Handys der Herrsteller immer der "Brander" ist, musst der auch zahlen. Und wenn das Branding weg ist, müsste ja rein theoretisch Motorola für Defys von Fremdfirmen zahlen, und das werden die wohl kaum ;)

    Gruß
     
  7. ardolas, 17.06.2011 #7
    ardolas

    ardolas Android-Experte

    Beiträge:
    545
    Erhaltene Danke:
    75
    Registriert seit:
    18.05.2011
    Phone:
    Motorola Moto G
    Das ist rechtlich und faktisch falsch. In Wahrheit sieht das ganze sogar noch ganz anders aus. Es existieren Urteile, dass ein Softwarebrand einen Sachmangel darstellt, sofern das Branding in der Werbung oder im Verkaufsgespräch verschwiegen wird. Da das so gut wie immer der Fall ist, hat der Provider pech gehabt.

    Provider sagen auch, dass das Entfernen des Brandings (flashen einer Orignalsoftware, keine gemoddete!) einen Eingriff in das Gerät darstellt. Es gibt mehrere Gerichtsurteile - durch Feststellungsklagen - in der Kläger vom Provider verlangt haben, einen plausiblen Grund zwischen Branding und Mangel herzustellen - die Provider haben hier immer verloren.

    Der "normale" weg ist, dass man ein Gerät immer in das Geschäft bringt, wo man es gekauft hat, das Geschäft erfüllt hier aber nur einen Gewährleistungsvertrag. Der Garantievertrag besteht nur zwischen Dir und dem Hersteller des Geräts.

    Bei meinem Defy, welches ich in einem Vodafone-Shop mit VF-Branding gekauft habe, war ein kleines Heftchen von Motorla dabei. Dort steht auf Seite 25 letzter Absatz

    In Deutschland haben wir eine 2 Jahres Garantie, demnach kann man sich direkt an Motorola, respektive an DAT wenden.

    Ralf

    Edith: hab mir grad mal versucht vorzustellen, in welchem Zusammenhang das entfernend es Brands mit einem defekten Hörer steht, die Erklärung von VF würd ich ja zu gern hören :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.06.2011
  8. derseppl, 17.06.2011 #8
    derseppl

    derseppl Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    74
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    14.02.2011
    Phone:
    Sony Xperia Z3 Compact
    Ich muss dich hier nur einmal korrigieren: Garantie ist nicht gleich Gewährleistung!!
    In Deutschland gibt is gesetzlich zwei Jahre Gewährleistung vom Händler, Garantie ist vom Hersteller und zwar freiwillig und bei Motorola ein Jahr. D.h. nach Ablauf der Garantie, musst du dich an den Händler wenden.

    Ich denke auch nicht, dass es da Probleme gibt (Habe auch ein VF-Defy mit deblur), aber wenn es eine VF-Rom gibt, flash ich die bevor ich es einmal einschicken sollte zur Sicherheit.
     
  9. der von da, 17.06.2011 #9
    der von da

    der von da Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,243
    Erhaltene Danke:
    91
    Registriert seit:
    12.04.2011
    Phone:
    Galaxy S6 edge
    Boah, Leute das Thema ist doch schon zig mal durchgekaut worden.
    Ist eigentlich nicht meine Art aber jetzt muß ich doch mal auf die SuFu verweisen.
    Speziell das Thema Defy Vodafone...
     
  10. Paprikaschote, 17.06.2011 #10
    Paprikaschote

    Paprikaschote Android-Experte

    Beiträge:
    673
    Erhaltene Danke:
    171
    Registriert seit:
    25.01.2011
    Richtig. Gewährleistung ist Sache der Händler und sie sind dazu gesetzlich verpflichtet. Garantie ist Sache der Hersteller und es steht ihnen frei, für ihre Produkte zu garantieren. Letzteres wird beim fröhlichen Defy- und Motorolabashing immer wieder mal gerne vergessen...
     
  11. Domingo2010, 17.06.2011 #11
    Domingo2010

    Domingo2010 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,577
    Erhaltene Danke:
    507
    Registriert seit:
    21.05.2010
    Also ich werde euch nun mal ein Abschluss Statment geben.

    Solange ihr eine offizielle Firmware flasht, bleibt eure Garantie bestehen, auch wenn ihr ein Vodafone-Gerät besitzt! Dat-repair wird somit euer handy ohne Probleme reparieren, denn die wissen ja auch nicht, was für eine Firmware davor installiert war.

    Beispiel zum veranschaulichen:

    Damals kam in Großbritannien das Android 2.1 Update 2.51 früher raus, als in Deutschland und viele haben diese Firmware geflasht. Diese Leuten hatten und haben immer noch ihre Garantie.


    Damit sollte die Diskussion beendet sein. Ich schließe dann nun das Thema, damit es nicht noch ausartet. :winki:
     
    molex bedankt sich.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen