1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Vom Regen in die Traufe?

Dieses Thema im Forum "HTC Legend Forum" wurde erstellt von Keyoke, 29.06.2011.

  1. Keyoke, 29.06.2011 #1
    Keyoke

    Keyoke Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    28.06.2011
    Hallo Zusammen,

    ich bin Besitzer eines HTC Legends und war bis letzte Woche grundsätzlich sehr zufrieden damit. Dann war ich allerdings etwas unvorsichtig und hatte es bei Nass-feuchten Wetter längere Zeit in der Tasche einer Regenjacke (richtig nass ist es da aber nicht geworden). Nunja am Abend stellte ich fest das die Hardwaretasten Home, Menü, Zurück & Suchen nicht mehr funktionieren. Am nächsten Tag habe ich zu dem Problem ein bisschen gegoogelt und bin darauf gekommen das es ein Feuchtigkeitsschaden sein könnte. Daraufhin hab ich mit Einlegen in Reis (allerdings nicht wirklich zuvor das Handy zerlegt) und Kontaktspray versucht die ganze Misere wieder hinzubiegen.

    Nach 4 Tagen gingen dann auch bis auf den Menü-Button alle Tasten wieder. DA allerdings gerade der Menü-Button nicht geht bzw. hängt startet mein Legend immer im abgesicherten Modus....
    Auf der Suche nach einer Lösung kam ich auf die Idee es zu rooten und mit der App "Button Remaper" die Menü-Tastenfunktion auf den Such-Button zu legen. Bevor ich allerdings den Plan in die Tat umsetzen konnte musste ich gestern und heute feststellen das aufeinmal auch noch das Display zicken macht.
    Wie auch bereits hier im Forum ein paar User geschrieben haben regiert das Display teilweise nicht bzw. die Notification-Leiste geht teilweise gar nicht und aufeinmal überlagert sie den kompletten Bildschirm und dann reagiert das Display nicht mehr. Klickt man sich mit der Home-Taste auf den normalen "Desktop" zurück dann lässt jede Berührung des Displays wiederrum das Notification Fester runterfahren..... ganz witzige Sache....:crying:

    Nunja aus meiner Sicht hab ich jetzt 3 Optionen:
    a) Den bereits mehrfach als "bodenlos schlecht" bezeichneten Support von HTC in Anspruch zu nehmen. Vermutlich sagen die dann "Wasserschaden - Nicht unser Bier" und ich steh genauso beschissen wie zuvor da

    b) Ich probier einfach mal das rooten und den Button Remapper

    c) Ich stells als teilweise defekt bei Ebay rein, schreib ne saftige Mail an HTC und kauf mir nie wieder ein HTC-Gerät

    Nun bedanke ich mich sogleich fürs Lesen und wollte euch fragen was ich denn nun am besten tun soll???
    Kann ich durch Nutzung von Eclipse+Logcat irgendwo im Logfile sehen woran es happert?

    Ich bin dankbar über jede Antwort!
    viele grüße
    keyoke
     
  2. Handymeister, 29.06.2011 #2
    Handymeister

    Handymeister Foren-Manager Team-Mitglied Foren-Manager

    Beiträge:
    35,027
    Erhaltene Danke:
    23,468
    Registriert seit:
    13.09.2009
    Phone:
    Pixel XL & Nexus 6P
    Tablet:
    Sony Xperia Tablet Z4
    Wearable:
    LG Watch Urbane 2.
    Hallo,

    ich kann mir nicht vorstellen, dass sich ein Feutigkeitsschaden durch einen Flashvorgang beheben lässt. Andererseits wenn Du es probieren willst, wäre das wohl der erste Ansatzpunkt. Denn als defekt verkaufen kannst Du es später immer noch.

    Viele Grüße
    Handymeister
     
  3. Maces, 29.06.2011 #3
    Maces

    Maces Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    366
    Erhaltene Danke:
    91
    Registriert seit:
    20.04.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy A5 2016, LG G2, HTC One X ...
    Logfiles ... relativ Sinnlos. Grade wenn sich irgendwo ein Hardwareschaden ereilt hat werden dir die Logfiles nicht weiter helfen, und da du wahrscheinlich nach eintreten dieses Bugs dein handy neustarten musst helfen die Logs eh nicht weiter! Da die nach einem Reset neu geschrieben werden.

    Bei einem Hardwareschaden der offensichtlich entstanden ist es mit vorsicht zu genießen dein Handy zu rooten. Einen Versuch wäre es aber wert.
    -Ich würde es tun, ist aber nur deine Entscheidung!-

    Warum einen gehörten Brief schreiben? So wie das für mich klingt warst du nicht Vorsichtig genug ... Elektronik und Wasser sind nunmal zwei Dinge die sich nich so gut Vertragen und sonst musst du ein Gerät mit Klasse IP67 nehmen damit es das ab kann!

    Der Support wird dir natürlich nicht helfen! Das kann ich dir wohl versprechen! Naja und was daen "bodenlos schlechten" Support angeht, mir konnte bisher schon immer an der Hotline geholfen werden!

    Vielleicht wäre ein HandyDoc noch eine passable Lösung?

    Aber das sind natürlich nur meine eigenen Erfahrungen und Empfehlungen.

    Trotzdem viel Glück das du es repariert bekommst!
     
  4. kleinerkathe, 29.06.2011 #4
    kleinerkathe

    kleinerkathe Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,365
    Erhaltene Danke:
    219
    Registriert seit:
    23.01.2010
    Das klingt wie "ich fahr mit meinem BMW gegen einen Baum und beschwer mich dann, dass die BMW-Werkstatt das nicht kostenlos für dich repariert ..."
    Natürlich ist der Verlust/Defekt eines Gerätes eine ärgerliche Sache, aber für einen selbstverursachten Schaden den Hersteller schlecht reden wollen geht mal garnicht :p

    Achja, ein Wasserschaden beim Handy ... Verkauf das Ding! Selber reparieren etc. ist eh schon zu spät ;) Es sei den es wäre nur ein steckbares Modul auf dem Mainboard, dann kannste das tauschen ... aber am Ende geht dann 1 Woche später das nächste Teil kaputt durch die Feuchtigkeit ;) ... Weg damit!
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.06.2011
  5. Keyoke, 29.06.2011 #5
    Keyoke

    Keyoke Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    28.06.2011
    Vielen Dank für die schnellen Antworten und die Tipps! Find ich klasse!

    Ja ich geb euch Recht, ich war nicht vorsichtig genug, aber trotzdem muss ich auf der anderen Seite sagen dass ich nicht gedacht hätte das diese Feuchtigkeit gleich solche Defekte auslöst und von der rein qualitativen Seite find ich das schon bissl bedenklich. Aber gut das ist nur meine persönliche Meinung.


    Das mit nem HandyDoc is ne gute Anregung, da werd ich mich gleich mal ans googeln machen.
    Hm eine Frage @Maces: Meinst du das mit dem 1Click-Soft-Root die Button Remapper-App funktioniert?


    Was sehr interessant ist: Mein Problem mit Display tritt anscheinend vermehrt auf wenn der Akku fast leer is.... Hat da irgendjemand ne Idee ob der Akku nen Schaden hat? Ich musste auch feststellen das der Akku im abgesicherten Modus mittlerweile viel schneller leer is...auch wenn man das Smartphones tagsüber selten nutzt.

    mfg
     
  6. Maces, 30.06.2011 #6
    Maces

    Maces Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    366
    Erhaltene Danke:
    91
    Registriert seit:
    20.04.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy A5 2016, LG G2, HTC One X ...
    Naja, das mit dem Softroot würde ich einfach ausprobieren dadurch entsteht auf jeden fall kein Schaden und es wäre die einfachte Möglichkeit! (Mein Suche Button hat nen Knall und der fehlt mir nicht wirklich, da würde ich an deiner Stelle den nehmen!)

    Mhh mit dem Akku kann ich dir leider nicht helfen ... try and error aber sonst?!
     

Diese Seite empfehlen