1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Vorstellung Belkin USB 2000mAh Akku

Dieses Thema im Forum "Zubehör für Samsung Galaxy S2" wurde erstellt von Shockwave71, 20.12.2011.

  1. Shockwave71, 20.12.2011 #1
    Shockwave71

    Shockwave71 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    390
    Erhaltene Danke:
    61
    Registriert seit:
    22.10.2010
    Phone:
    LG V10
    Wie die Überschrift schon sagt, habe ich mir vor 2 Wochen den Belkin USB Akku in der 2000mAh Version zugelegt.
    Wenn man im Zug /Unterwegs viel Musik hört, kann es sonst schon mal eng werden....und eine Steckdose gibts auch nicht überall!

    Zum Gerät:
    -der Akku ist 110 mm lang, 43 mm breit und 15 mm hoch
    -an der Unterseite hat er 4 Füsse mit Gummieinsätzen, damit er auf glatten Flächen nicht so rutscht...
    ...funktioniert aber nur bedingt, da der Kunststoffrand der Füsse höher ist als die Gummifüsse.....:confused2:
    -dabei ist ein Verbindungskabel Micro USB auf Standard USB, länge 20 cm
    -der Akku ist sehr leicht, ca. 100 g
    -das Gerät besitzt 2 blaue Leuchtdioden, wovon zumindest 1 auch rot leuchtet.....wenn der Akku leer ist
    -an der Ladeseite ist neben den Dioden auch ein Taster um den Ladezustand abzufragen und das Gerät ein- und auszuschalten
    -Ladegerät ist keins dabei, aber das Samsungstandardgerät funktioniert einwandfrei.

    Hier mal ein paar Ansichten:

    [​IMG]

    Der Ladeausgang für das Handy:

    [​IMG]

    Und der Ladeeingang für das Samsungladegerät um den Akku wieder aufzuladen, man beachte den Taster:

    [​IMG]

    Das beiliegende, kurze Kabel um das Handy anzuschliessen:

    [​IMG]

    Das erste laden hat etwas gedauert, so ca. 4 Stunden. Ich kann Euch aber beruhigen, danach geht es schneller.
    Gestoppt habe ich die Zeit nicht, aber es dürften so 2,5 -3 Stunden sein. Die Ladedauer hängt natürlich auch sehr stark
    von der Ausgangsleistung des verwendeten Ladegerätes ab.
    Der Belkin begrenzt seinen Ladestrom auf max. 1000mA, d.h. die Ladedauer beträgt im optimalen Fall etwas über 2 Stunden.
    Wenn Euer Ladegerät 1000mA bringt....;)

    Im Zug Richtung München dann der Ernstfall, viel Musik gehört und der Akku vom Handy noch 17 %!!:scared:
    Also Belkin ausgepackt, angestöpselt und eingeschaltet. Dabei natürlich weiter Musik gehört.
    Da das USB Kabel etwas steif ist und der Akku sehr leicht, ist es etwas schwierig, die beiden nebeneinander zulegen...
    ...der Akku will immer woandershin!
    Aber das sind Kleinigkeiten, denke ich.
    Nach ca. 2 Stunden auf das Telefon geschaut, 93 % Ladung trotz Musik hören!!!
    Der Belkin Akku ist dann komplett leer, aber so soll das ja auch.....:tongue:

    Mein Fazit:
    Es gibt sicherlich grössere Akkus mit mehr Kapazität, aber die sind auch unhandlicher und erheblich schwerer.
    Mich hat der kleine voll überzeugt und ohne geht es nicht mehr auf Tour.

    Noch ein Tip:
    -Wenn der Taster nur kurz gedrückt wird, zeigen die beiden Leuchtdioden den Ladezustand an.
    Natürlich nur leer, halb oder voll......leer leuchten die Dioden übrigends rot!
    -Gleichzeitig schaltet man aber den Lademodus ein, d.h., ein angeschlossenes Handy wird jetzt geladen
    -Zum abschalten muss man den Taster gedrückt halten, bis die Leuchtdiode wieder ausgeht.
    -Die Dioden sind immer nur für ein paar Sekunden an und gehen dann wieder aus. Hilft auch etwas Akku zu sparen.

    Ich hoffe, dieser kurze Einblick hat Euch etwas geholfen und erleichtert die Kaufentscheidung.....:flapper:;)

    Bilder für die Dioden liefere ich noch nach.......muss erstmal laden!!:lol:

    So sieht das aus wenn der Akku voll ist:
    [​IMG]

    Und so beim laden, Belkin ist auf ca. 50%:
    [​IMG]
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 03.02.2012
    goetterspeise bedankt sich.

Diese Seite empfehlen