1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Vorteile des Sony Tablet S ?

Dieses Thema im Forum "Sony Tablet S Forum" wurde erstellt von LeoBoT, 26.02.2012.

  1. LeoBoT, 26.02.2012 #1
    LeoBoT

    LeoBoT Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    43
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    19.07.2011
    Hallo!

    ich habe seit gestern das Sony Tablet S (16GB UMTS) im Gebrauch. In den ersten Stunden war ich nicht besonders davon angetan...ich hatte es sogar schon wieder in die Verpackung gepackt und bereit für die Retour gemacht.

    Dann packte mich aber wieder die Langeweile und habe ich wieder ausgepackt und in die Hand genommen und es noch näher angeguckt.
    Ich habe den Adw Launcher drauf gepackt da mir die Oberfläche von 3.2 nicht gefallen hat (zu lahm). Da kam der kleine "Wow"-Effekt. Denn mit dem Launcher läuft das 1a. Auch Ordner können wieder angelegt werden und ein paar Anpassungen habe ich auch getätigt. Ein paar Widgets drauf, klasse :smile:

    So gefällt mit das Tablet schon viel besser! Im Prinzip bin ich jetzt zufrieden damit wie es läuft. Was mit allerdings überhaupt nicht so gut gefällt ist die Sache mit der sdcard2. Also das diese nicht gemountet(?) wird und die Titel direkt von der Card im MusicPlayer erscheinen. Ich habe natürlich schon eine Threads hier im Forum gelesen! Einige User haben den ProPlayer gewähnt, diese habe ich dann auch im Markte als Probeversion geladen. Leider bin ich wohl zu doof den Pfad richtig anzugeben. Vielleicht kann mir jemand an dieser Stelle das genauer erklären wie das funzt (bitte :)). Sollte das noch gehen, wäre eigentlich der größte Kritikpunkt für mich erledigt(ich höre seehr gern Musik beim Surfen). Die Akkulaufzeit scheint ok zu sein, für längere Reisen ist das Tablet auch gar nicht gedacht sondern für die Couch und da ist eine Steckdose nicht weit. Mir ist allerdings negativ aufgefallen das Sony einen extra Anschluss(Strom) nutzt (kein mini USB) und dieser sitzt recht locker am Tablet. Was habt ihr damit für Erfahrungen gemacht? Außerdem scheint das Tablet das Display sehr dunkel zu beleuchten wenn es auf automatisch gestellt wird. Ich kriege Augenkrebs wenn ich mir das länger bei dieser Dunkelheit angucke. Ist das bei euch genauso?

    Was natürlich sehr verführerisch klang war das "Playstation certified". Allerdings finde ich das jetzt etwas schwach. Dieser Store ist ja wohl mehr als lieblos gestaltet und die Auswahl mehr als gering. Außerdem hätte man sich bei der Konvertierung mehr Mühe geben können. Die Auflösung und Kantenglättung hätte man doch überarbeiten können. Jeder Emulator im Netz bietet bessere Möglichkeiten. Die Apps die Sony aufs Tablet gepackt hat sind zu 80% auch nur Links zu Websites. Oder habe ich da was übersehen? Das ist doch absolut schwach. Wie z.B. Ustream was direkt auf den Market greift. Das ist doch kein Content womit sich ein Tablet abheben würde. Bis auf das "Playstation certified" sehe ich nichts was man nicht durch andere Apps ersetzen könnte ??

    Was ich aber darauf positiv sehe ist das es immerhin keine verrotzte UI von Sony ist. Es ist recht einfach die meisten "Apps" wieder los zu werden.

    Super ist natürlich die "eingebaute Fernbedienung"! Das ist wirklich eine schöne Sache. Habs direkt ausprobiert und klappt zu 100%.

    Ich habe gerade einen SNES Emulator aufs Tablet gepackt und kann mich an den Spielen -die ich selbstverständlich auch besitze- am Tablet erfreuen. Jetzt noch andere Emulatoren drauf und ich frage mich ernsthaft wofür ich das "Playstation certified" brauche. Ich habe soviele Games hier im Schrank... da kann ich mir legal das Tablet zu ballern.


    Ich frage mich also welche Vorteile zu anderen Tablets seht ihr? Wieso habt ihr das Sony Tablet S gewählt? Was ist bei euch der entscheidene Punkt für das S ?

    Ps: wie kann es sein das in der Statusleiste der MusicPlayer drei mal angezeigt wird?
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.02.2012
  2. obicom, 26.02.2012 #2
    obicom

    obicom Android-Experte

    Beiträge:
    745
    Erhaltene Danke:
    200
    Registriert seit:
    09.03.2010
    Nur ganz kurz, da ich auf dem Sprung bin ...

    Der PlayerPro kann nur auf die Standard Ordner zugreifen. Da wirst du langes suchen können. PowerAMP kannst du aber auch auf die externe Karte verweisen, wie auch für Bilder QuickPic und für Videos den MX Player. Ich hab das Problem aber ganz anders gelöst, wie du in den Sticky Posts im Root Bereich nachlesen kannst. Wenn ich nachher mehr Zeit habe, antworte ich dir auch gerne noch auf deine anderen Fragen.
     
  3. glod.glodson, 27.02.2012 #3
    glod.glodson

    glod.glodson Gast

    Ich habe mir das Tablet letztendlich wegen der guten Rezensionen und Testergebnisse gekauft. Wichtig war mir folgendes:


    • kein angekauter Apfel! :razz:
    • Top-Display
    • kein 7"-Gerät, da mir das zu klein ist
    • richtiger SD-Karten-Slot
    • leicht (die meisten 10"-Geräte sind mir zu schwer, da ich auch die eBook-Funktionalitäten nutze und nicht will, das mir irgendwann das Tablet auf's Gesicht klatscht. :huh: (Daher kann ich auch das Gemecker über das Plastikgehäuse überhaupt nicht nachvollziehen)
    • Aussicht auf ICS (soll ja angeblich "im Frühjahr" freigegeben werden)

    Was ich zwar schade finde, aber auch verkraften kann:

    • kein HDMI (aber mein TV kann DLNA)
    • 16GB statt 32GB (reicht aber (noch) dicke aus)
    • kein 3G (werde mir für den Urlaub wahrscheinlich einen mobilen Accesspoint zulegen oder versuchen, einen UMTS-Stick zum Laufen zu bekommen)

    Ich bin immer noch (nach ca. 3 Wochen) absolut zufrieden mit dem Ding und nehme an, dass das auch so bleibt.
     
  4. obiwan, 27.02.2012 #4
    obiwan

    obiwan Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,970
    Erhaltene Danke:
    1,231
    Registriert seit:
    16.12.2009
    Der darf und soll wohl auch so locker sitzen. Die kontakte werden ja per feder angedrückt. Ich trau dem Anschluss jedenfalls mehr zu als einem micro-usb der im Jahr 100mal benutzt wird und gerade bei einem Tablet starken Beanspruchungen ausgesetzt ist. Sollten allerdings die Federelemente kauputt gehen brauchts ein neues Netzteil. Hat alles seine Vor und Nachteile.
     
  5. jannux, 27.02.2012 #5
    jannux

    jannux Android-Experte

    Beiträge:
    678
    Erhaltene Danke:
    84
    Registriert seit:
    22.09.2009
    Phone:
    auf Suche
    Tablet:
    Sony Xperia Tablet Z3 Compact
    Ich hatte vorher für drei Monate das Motorola Xoom und habe zum Sony gewechselt, warum? Bei Sony hatte ich von Anfang an das Gefühl, etwas Besonderes in der Hand zu haben, das finde ich bei Geräten in der Preisklasse scon nicht unwichtig. Mit am Meisten hat, mich die Fernbedienung gelockt. Es ist halt nicht einfach aus dem Android-Einheitsbrei heraus zu stechen. Auch mit dem Gewicht bin ich sehr zufrieden, ich kann die ganze Diskussion um das Plastikgehäuse nicht nachvollziehen, es ist und wirkt niemals kalt und es fühlt sich super angenehm an. Die Form finde ich nahezu genial.

    Im Großen und Ganzen bin ich auch sehr zufrieden mit dem Tab, es gibt aber zwei Sache die mich immens stören.
    1. Der Abbruch der WLAN Verbindung im Standby.
    2. Kein deutsches Tastaturlayout für Bluetooth Tastaturen.

    Ich hoffe, dass sich das mizt ICS ändern wird.

    Gruß Jan

    P.S.: es ist jetzt noch nicht klar, ob das 3G Modell vom Xoom ein update auf ICS bekommt, da lob ich mir Sony. Auch wenn kein Releasedatum bekannt ist, es ist wenigstens zugesagt.

    Gesendet von meinem Sony Tablet S
     
  6. Vectra_C26, 28.02.2012 #6
    Vectra_C26

    Vectra_C26 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    343
    Erhaltene Danke:
    53
    Registriert seit:
    16.01.2012
    In der Tat, dieser lockere Sitz des Ladekabels ist von Sony beabsichtigt!:winki:
    Das Tablet ist im eigentlichen Sinne ja für den Heimgebrauch konzipiert (z.B. auf der Couch oder in der Küche).
    Wenn man jetzt sein Tablet per Ladekabel betreibt und es nur mal eben kurz auf den Tisch legt um sich etwas zu holen, besteht die Gefahr darin,
    mit dem Fuß im Kabel hängen zu bleiben und das ganze Gerät quer durch den Raum zu Schleudern und das Tablet zu beschädigen.
    Daher wurde das Ladekabel so konzipiert das es zum einen sehr locker sitzt und sich bei solchen "Anschlägen auf das Tablet" einfach vom Tablet trennt, aber zum anderen auch so fest sitzt das es nicht andauernd raus rutschten kann.

    Ich kann mich eigentlich meinen Vorpostern nur anschließen...:smile:
    Mit dem Tablet und auch seiner Bedienung bin ich sehr zufrieden...
    Am meisten gefällt mir das innovative Design (wie eine aufgeschlagene Zeitschrift), damit hebt Sony sich deutlich von den anderen Herstellern ab.
    Des weiteren war für mich der vollwertige SD-Slot ebenso eine Kaufentscheidung,
    da wir im Urlaub sehr viele Bilder machen und jeden Tag die Bilder löschen können die nichts geworden sind.
    Sicher wäre ein normaler USB Steckplatz schön gewesen,
    aber bei Amazon gibt es dafür Micro-USB A-Stecker auf USB A-Buchse Adapter für nicht mal 3,-€...
    Dieser funktioniert im übrigen tadellos, wer sich auch für solch einen Adapter interessieren sollte:winki:
    Die Fernbedienung war ebenfalls eine Kaufentscheidung für mich, nutze sie gern wenn ich auf der Couch sitze und das Radio, den TV und den Sat-Receiver bedienen will.
    Zudem kommt noch die Unterstützung des PS3 Controllers, einfach klasse dieses feeling beim spielen...

    Sicher es gibt keinen HDMI Anschluss, aber braucht man den wirklich :confused2:
    Ich jedenfalls nicht, an meinem TV hängt ne PS3 die wiederum hängt in meinem Heimnetzwerk und Filme schaue ich über PS3...

    LG
    Da Vectra
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.06.2015
  7. Dr. Know, 28.02.2012 #7
    Dr. Know

    Dr. Know Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    124
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    09.08.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    ich kann meinen Vorrednern nur zustimmen. Das einzigartige Design als auch die Einzigartigkeit seitens Sony einen Infrarot-Sender mit vernünftigem Fernbedienungsinterface zu kombinieren überzeugten mich im Dezember mein Tablet S zu kaufen, bis heute bin ich rundum zufrieden damit. Das was mich aber wiederum stört ist WLAN-Disconnect im Standby obwohl es anders eingestellt ist.

    Insgesamt bin ich aber sehr zufrieden und möchte es nicht wieder durch 3-4 Fernbedienungen ersetzen müssen, diese liegen nämlich nur noch als Reserve in der Schublade.
     
  8. maz_ab, 29.02.2012 #8
    maz_ab

    maz_ab Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    103
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    10.11.2011
    Phone:
    Sony Xperia S
    Die Form des Tablets hat mich von Anfang sofort begeistert.
    Ich finde es liegt einfach gut in der Hand.

    Und mir hat direkt die angepasste OBerfläche gefallen.

    Behalten habe ich es dann, da ich das Gerät als weitgehend "rund" empfinde.
    Die Akkuleistung ist (nach anfänglichen Problemen) sehr gut, das Tablet liegt auch weiterhin super in der Hand, man kann schnell surfen, die IR-Schnittstelle finde ich hervorragend und zu guter letzt hat mich das SEN überzeugt.


    Das Plastik empfand ich nie als Störfaktor. Wobei ich an merken muss, dass ich hinten auf der grauen unteren Seite das Tablet Abreibungsspuren habe. Dies kam wohl zustande da ich das Tablet ohne Hülle flach auf Tischen etc liegen hatte. Da zeigt sich halt das Problem an Plastik.

    Ausserdem lässt sich die linke, vordere, runde Ecke über dem Display eindrücken. Es knarzt ordentlich und hat etwas Spiel.

    Stört mich ein wenig, aber was solls.

    Die Verarbeitung finde ich deshalb (nach 3 Monaten) in Ordnung, aber nicht überragend...

    Ansonsten vermisse ich noch Makros für die IR-Fernbedienung.
    Das wäre so großartig und an sich auch machbar, wenn sich Sony dazu herab lassen würde.

    Ich finde Sony hat ein sehr ordentliches Tablet abgeliefert, das aber noch Luft nach oben hat.
     
  9. LeoBoT, 29.02.2012 #9
    LeoBoT

    LeoBoT Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    43
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    19.07.2011
    Hmmm...

    Also mit dem Stecker habt ihr vll. Recht.

    Ich habe gerade im Netz (die letzten Tage) nach anderen Android Tablets geguckt...
    Irgendwie fehlt immer etwas irgendwo. Kein SDcard Slot, kein SIM Slot etc.
    Was mich allerdings etwas stutzig macht...es gibt schon Tegra 3 Tablets...ob dann Tegra 2 noch "zukunftsfähig" ist? Denn zwei Jahre will ich das mindestens behalten. Was meint ihr dazu?

    Gesendet von meinem Sony Tablet S mit Tapatalk
     
  10. Vectra_C26, 29.02.2012 #10
    Vectra_C26

    Vectra_C26 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    343
    Erhaltene Danke:
    53
    Registriert seit:
    16.01.2012
    Ich denke wenn man nach diesem Aspekt geht dürfte man sich nie etwas Kaufen!
    Denn mal im ernst, die Technik die heute auf den Markt kommt, ist doch morgen eh schon wieder veraltet...:winki:

    LG
    Da Vectra
     
  11. LeoBoT, 29.02.2012 #11
    LeoBoT

    LeoBoT Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    43
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    19.07.2011
    Jo sicher. Ich meinte ja nur weil Tegra 2 schon ne Weile aufn Markt ist.

    Gesendet von meinem Sony Tablet S mit Tapatalk
     
  12. LeoBoT, 29.02.2012 #12
    LeoBoT

    LeoBoT Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    43
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    19.07.2011
    Sry für den Doppelpost aaaaber...

    Ich hab mir gerade mal ein Titel aus dem PSX Store gegönnt (eher zum Test) aber es installiert sich nicht! Weiss jemand da weiter? Habe alles komplett geladen und dann erscheint eine Fehlermeldung...?????

    Gesendet von meinem Sony Tablet S mit Tapatalk
     
  13. Vectra_C26, 29.02.2012 #13
    Vectra_C26

    Vectra_C26 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    343
    Erhaltene Danke:
    53
    Registriert seit:
    16.01.2012
    Evtl. ein Übertragungsfehler, lösche es noch einmal komplett vom Tablet und ziehe es dir erneut...

    Wenn wieder die Fehlermeldung kommt wäre es immer sehr Hilfreich wenn man diese hier mit Postet um ebtl. besser helfen zu können!

    LG
    Da Vectra
     
  14. LeoBoT, 29.02.2012 #14
    LeoBoT

    LeoBoT Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    43
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    19.07.2011
    Habs schon gelöst. Im SDcard1 Ordner =>Android=>Psx Store=>Download und dann die APK installieren.
    Also die scheinen Ihren Content nicht besonders schützen zu wollen.

    Aber insgesamt bin ich jetzt recht zufrieden mit dem S. Bis Freitag überlege ich es mir noch gründlich :)

    Gesendet von meinem Sony Tablet S mit Tapatalk
     
  15. obiwan, 29.02.2012 #15
    obiwan

    obiwan Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,970
    Erhaltene Danke:
    1,231
    Registriert seit:
    16.12.2009
    Ich hätte schon gern einen Tegra3, Natives Ubuntu(siehe mwc), hdmi(oder mhl), kein verwurschtelts gui...
    Bekomm ich auch, nur nicht im Moment. Werde mir in einem Jahr sowas kaufen(sollte zu einem vernunftigen Preis verfügbar sein) und mich bis dahin über das sony freuen, vor allemal da ich es zu Weihnachten extrem günstig von Sony bekommen habe. Vielleicht ist Sony aber auch richtig fleißig bei den Updates und mir reicht das was ich jetzt habe doch bis anfang 2014.

    Edith: Ich will auf jeden Fall nicht mehr auf ein lanyard verzichten :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.03.2012
  16. maz_ab, 01.03.2012 #16
    maz_ab

    maz_ab Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    103
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    10.11.2011
    Phone:
    Sony Xperia S
    Ich hatte auch überlegt, ob sich ein Tegra2 Tablet so kurz vor dem Asus Transformer Prime lohnt.
    Mich dann aber trotzdem für das Sony Tab S entschieden.

    Ich sehe im Moment keine Nachteile zu einem Tegra 3 Tablet.
    Die Perfomance zum surfen und Emails checken reicht mit 2-Kernen völlig aus.
    Selbst beim Gaming, gibt es bisher ein Spiel was Tegra 3 unterstützt.

    Und dann hat das Transformer Prime auch noch mit Kinderkrankheiten zu kämpfen.

    Ich sehe das ähnlich wie obiwan. Ich behalte jetzt erstmal 1-2 Jahre mein Sony Tablet S und dann sondiere ich die Lage wieder.

    Je nach dem ob der endene Maya-Kalender richtig gedeutet wurde, hat sich das aber dann eh erledigt.

    Spass beiseite. Das Sony Tablet S reicht mit seinem Tegra-2 Chip noch völlig für die Aufgaben eines Tablets aus. Für Couch-Surfing brauche ich keine 4-Kerne.
    Die geben einem zwar ein besseres Gefühl, aber im Moment keinen wirklichen Mehrwert.
     
  17. jannux, 01.03.2012 #17
    jannux

    jannux Android-Experte

    Beiträge:
    678
    Erhaltene Danke:
    84
    Registriert seit:
    22.09.2009
    Phone:
    auf Suche
    Tablet:
    Sony Xperia Tablet Z3 Compact
    Es ist alles nur eine Frage, was Du machen möchtest. Durch den Tegra 3 würde ich keine Vorteile haben.

    Gruß Jan

    Gesendet von meinem Sony Tablet S
     
  18. LeoBoT, 02.03.2012 #18
    LeoBoT

    LeoBoT Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    43
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    19.07.2011
    Etwas spielen, viel Musik hören und Surfen :)
    Sony hat ja gestern angekündigt vor 2013 keine QuadCore Geräte bringen, ich denke das so das S vll. länger supportet wird. Also ich denke ich werde das S behalten :) Nach einigen Anpassungen läuft es rund und ich denke das ICS Update wird noch einen kleinen Schub geben.

    Gesendet von meinem Sony Tablet S mit Tapatalk
     
  19. maz_ab, 02.03.2012 #19
    maz_ab

    maz_ab Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    103
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    10.11.2011
    Phone:
    Sony Xperia S
    Selbst bei den Spielen gibt es wie gesagt im Moment erst 2 Stück, die die Funktionen des Tegra 3 ausnutzen (Glowball & Shadowgun).

    Es sind einige angekündigt, aber das war auch damals bei TEGRA2 so.

    Und die Hauptaufgabe für ein Tablet ist doch sowieso surfen, Videos schauen, Emails checken. Und da reichen 2 Kerne eh aus. Bei einem sauberen OS würde da sogar ein Kern ausreichen ;)
    Davon abgesehen nutzt Android die 4 Kerne ja im Moment nicht mal. Ist also nur etwas für Leute, die unbedingt ein paar mehr Effekte beim Spielen wollen (sofern das Spiel das unterstützt).

    nVidia versucht natürlich seinen TEGRA3 Chip zu pushen.
    Das einzige was mich daran reizen würde, wäre der Companion-Core, der verwendet wird, wenn das Gerät kein aufwendigen Aufgaben macht. Was den Akku schonen würde.

    Aber selbst da... das Tablet S hat eine sehr gute Akku-Laufzeit.

    Von der Verarbeitung mal abgesehen, war ich schon lange nicht mehr so zufrieden mit einem Gerät und habe nicht sofort das Gefühl, da muss was besseres her.
     
  20. obiwan, 02.03.2012 #20
    obiwan

    obiwan Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,970
    Erhaltene Danke:
    1,231
    Registriert seit:
    16.12.2009
    +1

    Verarbeitung geht für mich in Ordnung, Unter der Kunststoffhülle ist ein ordentlich verschraubter Hilfsrahmen, Kratzer hab ich auch noch keine. Einfach Gerät genießen und auf die Nutzung konzentrieren.
     

Diese Seite empfehlen