1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Was bringt Rooten?

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für HTC Wildfire" wurde erstellt von Neela, 24.02.2011.

  1. Neela, 24.02.2011 #1
    Neela

    Neela Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    58
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    23.02.2011
    Hallo ihr,
    die Frage hört sich vielleicht ziemlich blöd an, aber was bringt es mir, das Wildfire zu rooten?
    Ich habe mein Wildfire mit 1&1Branding erfolgreich entbrandet(nach dieser Anleitung: http://einsteinno1.de/de/htc-wildfire-custom-rom-tutorial/). Aber aus irgendeinem Grund findet das Wildfire kein Updates auf Froyo, muss ich das Wildfire vielleicht erst dafür rooten?
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.02.2011
  2. LinuxUser, 24.02.2011 #2
    LinuxUser

    LinuxUser Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    91
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    29.10.2010
    Phone:
    HTC One X Plus
    Probiere es mal nach Anleitung aber mit dieser RUU http://www.bestblog.de/dl.php?id=124

    Greetz

    PS.: Dann ist aber dein Handy vorerst nicht mehr rootbar!!!! Und was rooten bringt steht ausführlich hier im Forum!
     
  3. Neela, 24.02.2011 #3
    Neela

    Neela Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    58
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    23.02.2011
    Aber wenn ich zuerst roote, und dann erst die neue froyo draufspiele sollte es doch klappen?
     
  4. ramdroid, 25.02.2011 #4
    ramdroid

    ramdroid Android-Experte

    Beiträge:
    644
    Erhaltene Danke:
    89
    Registriert seit:
    20.10.2010
    die Möglichkeit mit Froyo noch Root zu bekommen hast du nur wenn du ein Froyo-ROM ohne bootloader installierst. Also auf keinen fall das normale RUU!!!. Irgendwo in einem anderen Thread in diesem Forum habe ich schon auf die genauen Infos verwiesen, also einfach mal danach suchen.
     
  5. Neela, 25.02.2011 #5
    Neela

    Neela Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    58
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    23.02.2011
    Danke, ich denke aber mal mit einer Custom Rom sollte nichts passieren können oder?
     
  6. ramdroid, 25.02.2011 #6
    ramdroid

    ramdroid Android-Experte

    Beiträge:
    644
    Erhaltene Danke:
    89
    Registriert seit:
    20.10.2010
    nö, auf keinen Fall.

    Also unrevoked flashen und dann kannst du loslegen.
     
  7. FullDroid, 10.03.2011 #7
    FullDroid

    FullDroid Neuer Benutzer

    Beiträge:
    24
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    23.06.2010
    Aber wenn ich unter 2.1 roote und dann das original Update von 1&1 OTA aufspiele bin ich doch unter 2.2 immer noch root, oder?
     
  8. ramdroid, 11.03.2011 #8
    ramdroid

    ramdroid Android-Experte

    Beiträge:
    644
    Erhaltene Danke:
    89
    Registriert seit:
    20.10.2010
    Nein.

    Und deswegen musst du ein spezielles ROM flashen. Dabei handelt es sich um das original 2.2 ROM, nur der Bootloader (HBOOT) ist nicht dabei. Das heisst dein Unrevoked ist nach dem flashen immernoch drauf, und du kannst auch weiterhin ROMs flashen und alles gut dann :D

    Wenn du das Original einfach so darüber installierst, dann wird der Bootloader überschrieben, und dein Unrevoked ist auch weg (was man zum Flashen von Custom ROMs braucht). Und der neue Bootloader kann ja bekanntlich noch nicht gerootet werden. Wenn man bedenkt wie alt das Wildfire inzwischen ist und wieviele neue Geräte immer erscheinen, vielleicht ist da einfach schon der Zug abgefahren.... Also besser aufpassen und die Möglichkeit zu Rooten nicht irgendwie leichtsinnig wegwerfen!

    Weiß gerade nicht mehr wo der Link zu dem ROM ist, aber ich habe irgendwo hier schon mal geschrieben wo es das 2.2 ohne HBOOT gibt, einfach mal suchen. Hier oder bei den xda-devs.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.03.2011
    FullDroid bedankt sich.

Diese Seite empfehlen