1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Was genau macht HTC Sense aus? Unterschiede ?

Dieses Thema im Forum "HTC Allgemein" wurde erstellt von Lady J, 26.12.2011.

  1. Lady J, 26.12.2011 #1
    Lady J

    Lady J Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    201
    Erhaltene Danke:
    24
    Registriert seit:
    26.12.2011
    Hallo liebe Androidenhelfer,

    ich bin noch in der Findungsphase zu meinem ersten Androiden, lese und schaue fleissig (Video-)Tests.

    Nun hat ja jede Marke so ihr "Interface". Für mich als Einsteiger erschliesst sich ehrlich gesagt oft nicht der echte Unterschied zwischen diesen Interfaces.

    Was z.B. macht die Besonderheit von HTC Sense gegenüber Touch Wiz aus?
    Haben nicht beide Startbildschirme durch die man blättern kann?
    Die man mit einer Geste in Übersicht sehen kann?
    Wo man Widgets und Apps frei draufladen kann?
    Ist das nicht auch schon das Gröbste was diese UIs ausmacht?

    Ok, das HTC Rhyme hat da offenbar im Sense 3.5. diese Ausklappbuttons als neues Feature...
    aber ist das nicht auch einfach nur ein Widget?
    Was man auch löschen kann, wenn man es nicht will?

    Also, worin liegen diese Unterschiede, warum der eine sagt "mit HTC Sense komm ich nicht so gut klar, finde Touchwiz besser..." oder von mir aus auch das Interface von SE, Motorola... ??

    Vielleicht hab ich da ja echt was Wichtiges übersehn :)

    VG

    Lady J
     
  2. fluxkompensator, 26.12.2011 #2
    fluxkompensator

    fluxkompensator Android-Ikone

    Beiträge:
    4,501
    Erhaltene Danke:
    1,835
    Registriert seit:
    10.02.2009
    Oh Gott, wo soll ich anfangen :)

    Das Grösste Missverständns über Sense ist es wäre ein "Skin", ein "Launcher" oder eine "Widget Sammlung". Es ist vielmehr eine bis auf die Knochen des Systems reichende Software die UI, System Apps, Dienste und Treiber beinhaltet. Sense gibt es unter anderem Namen (TouchFlo) schon seit 2008. Es gibt Sense für Android, Windows Phone und sogar Brew. Es wird von vielen andren Firmen einzeln oder komplett kopiert (Google ICS, TouchWiz, LG, SPB usw.) - vorallem die Wetteruhr :)

    Die mir spontan einfallenden Bestandteile:

    Produktivität:
    • Mail: Exchange, POP, IMAP Client mit ggü. Stock Android erweitertem UI und Funktionen
    • Kalender
    • Taskmananger mit Exchange und Google Sync (ab 3.5)
    • Polaris Office
    Telefon
    Dialer mit T9

    Browser
    • erweiterte Engine (ab 3.5 sackschnell)
    • Pinchzoom mit Stufenlosem Text reflow
    • Tabebed Browsing erweiterung (zoom out)
    Launcher/Homescreen
    • Helikopterview
    • Quick Settings
    • Graphischer Taskmanager
    • Erweiterter Launcher mit Häufigen und downgeloadeten Apps
    • Riesige Sammlung an Widgets von 3x1 bis Fullscreen - Highlights sind Kalender, Adressen, Gallerie, Music, Wetteruhr
    Skinning
    der
    ganze look kann komplett geskinnt werden wie früher bei Symbian - nicht nur ein bisschen Farben und Wallpaper

    Multimedia
    • Eigener Musicplayer mit Equalizer
    • Umfangreiches Kameramodul mit HDR, Filter, EDOF, Zeitlupe, Touch to Fokus usw.
    • Autoupload to Facebook/Flickr
    • Gallerie mit Einbettung von Facebook, Picassa und Flickr
    Adressbuch
    • Integration von Exchange, Google, facebook, Twitter, Linkedin usw
    • Auto Matching
    • Intergration von Fotoalben, Facebook Status updates, Kontakt Historie usw
    Lockscreen (ab 2.1a)
    • Unlock Launcher
    • Aktive Lockscreen Themes mit Facbook, Fotos, Aktien, Wetter etc.

    Apps und Dienste
    • Wetter Wetter wetter
    • Notes (mit Evernote Abgleich)
    • Watch
    • Hub (zum Download von neuen Features, Widgets, Skinns usw.)
    • Sense.com (online backup und remote managment)
    • Locations (komplette Navi Software

    und obwohl das ganze so aufwendig ist und teilweise neu geschrieben werden muss wenn sich das Andorid Subsystem massiv ändert ist HTC der Schnellste bei Android Updates...
     
    almalama, theflo, TimmeeSP und 13 andere haben sich bedankt.
  3. Korynaut, 26.12.2011 #3
    Korynaut

    Korynaut Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    380
    Erhaltene Danke:
    91
    Registriert seit:
    07.09.2011
    Phone:
    Nexus 5; Google Pixel
    Tablet:
    Google Pixel C
    Noch nie eine so umfassende und gegliederte Charakterisierung von Sense gelesen. Danke für deine Mühe! Toll!

    Gruß,
    Korynaut
     
  4. Lady J, 26.12.2011 #4
    Lady J

    Lady J Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    201
    Erhaltene Danke:
    24
    Registriert seit:
    26.12.2011
    Oh! :w00t00:

    Vielen Dank für diese ausführliche Erklärung....auch wenn ich nicht alles verstanden hab, aber ich glaub grob kann ich es mir in etwa denken!

    Zum Glück bin ich offenbar mit diesem Missverständnis von HTC Sense nicht allein... schaut man die Tests heisst es ja auch immer ...das neue von Sense 3.5. sind zum Beispiel diese ausklappbaren Buttons....dann meint der Laie natürlich, oke, diese ausklappbaren Buttons sind dann wohl das Highlight der Neuerungen und der Rest ist noch weniger spektakulär.
    Doch schaut man Deine Liste an, gibt es da offensichtlich wichtigere Sachen.

    Aber dann wiederum: Du sagst ja, dass die anderen das HTC Sense kopieren.
    Kann man also mit Fug und Recht sagen in Android ist das HTC Sense/TouchFlow die Mutter der Interfaces und läuft in sich am schlüssigsten, weil halt die anderen nur kopiert haben und daher die Feinheiten schlechter machen?

    Ist das Interface also doch ein wichtiges Kaufentscheidungskritierium?
    Geh ich recht in der Annahme, dass Du das Sense auch am ehesten empfehlen würdest?

    Danke noch mal für die Infos, VG

    Lady J
     
  5. fluxkompensator, 26.12.2011 #5
    fluxkompensator

    fluxkompensator Android-Ikone

    Beiträge:
    4,501
    Erhaltene Danke:
    1,835
    Registriert seit:
    10.02.2009
    Geschmäcker sind verschieden und die Kopien und auch Stock Android werden immer besser. Bei Android 1.6 vs. Sense 1.5 war es noch ein Haushoher Unterschied

    Ich persönlich hab mit nichts anderem so gute Erfahrung gemacht da man Sense einfach die Reife ansieht, aber du wirst auch viele absoluten Sense Hasser finden. Was mir nicht gefällt ist der Standard Look der langsam etwas in die Jahre kommt (Windows Vista Style) aber der lässt sich ja wegskinnen. Ich hoffe das wird 2012 etwas modernisiert

    Auch ein Novum: HTC liefert auch Updates mit neuem Sense für alte Geräte. Desire HD z.B. hatte erst 2.0, dann mit Gingerbread 2.33 bekam er Sense 2.1 (grösserer Unterschied als die Nummer sagt) und vor ein paar wochen nun 2.3.5 mit Sense 3.0 im 3D Look. Samsung TouchWiz bleibt idr auf dem gleichen Stand
     
  6. MarM, 26.12.2011 #6
    MarM

    MarM Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    356
    Erhaltene Danke:
    33
    Registriert seit:
    21.06.2011
    Wow.

    Super Zusammenstellung, respekt :ohmy: Sollte man vll. irgendwo festhalten wo es Zeitlich besser überdauerat als Antwort in einem Foremtherad :thumbsup:

    Also ich persönlich habe mich genau wegen Sense für ein HTC Smartphone entschieden, und benutz es trotz aller ROMs die es gibt die vll. mehr Funktionen oder sonst was bieten. Ich habe auch nicht vor in absehbarer Zeit auf eine "NIcht-Sense-ROM" zu wechseln.
    Persönlich würde ich es also auch empfehlen- was uns hier allerdings wieder zu der Endlosen Diskussion bringen würde welcher Smartphone-Hersteller ist der beste. Was das betrifft würde ich einfach mal in Elektronik-Fachandel gehen und das alles erst mal Austesten.

    Was ich persönlich als großen Vorteil von Sense ansehe ist das es einfach zu verstehen ist und man eig. keine große eingewöhnungsphase braucht oder so, alles ziemlich selbsterklärend. Bei Samsungs Touchwiz hab ich mich erst mal recht verloren gefühlt...
     
  7. lockesn, 29.12.2011 #7
    lockesn

    lockesn Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    250
    Erhaltene Danke:
    78
    Registriert seit:
    01.04.2010
    Ich bin mittlerweile von HTC weg Richtung Samsung (Galaxy Note :wubwub:) gewechselt, weil HTC irgendwie die (HW-)Innovationen ausgehen...

    Aber eins muss ich ganz klar zugeben: Ne bessere UI als Sense gibt es einfach nicht. Die ist absolut bis ins Detail durchdacht und wirkt, wie aus einem Guss. Dagegen ist TouchWiz ne Lachnummer...

    *träum* Wieso kann es kein "HTC Note" geben? */träum*
     
  8. meile, 29.12.2011 #8
    meile

    meile Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    271
    Erhaltene Danke:
    23
    Registriert seit:
    15.02.2011
    Ich habe Erfahrung mit folgenen Geräten sammeln können:

    Asus transformer ( android 3.2 mit asus add ons)
    Acer Iconia (android 3.1 mit acer add ons)
    Milstone mit cm7 und stock 2.2
    Base Lutea mit stock 2.2
    SGS2 mit 2.3.4 und touch wiz
    Sensation mit 2.3.4 und sense 3.0

    Und ich muss sagen: Gegen Sense sind alle anderen UI's schlecht. Allein die Integration der apps ist phantastisch, so kann z.B. der medienplayer vom nas spielen und per bluetooth aufs autoradio spielen. Bei welchem anderen Hersteller gibt es so etwas?


    Gesendet von meinem Transformer TF101 mit Tapatalk
     
  9. Fallwrrk, 29.12.2011 #9
    Fallwrrk

    Fallwrrk Gast

    Super Zusammenfassung, flux!

    Ich finde auch, dass wenn man einmal die Vorteile von Sense erkannt hat, dass man nur sehr schwer davon wieder los kommt. Es ist einfach das gesamte UI, was lebendiger wirkt. Viele schöne Animationen, Interaktivität mit fast allen etc. Im Sommer erscheint eine Sonne beim Entsperren, im Winter friert der Displayrand ein un dbei Regen wischt ein Scheibenwischer das Display sauber. Allein wegen dieser Aktivität wirkt das Telefon gleich viel freudiger und netter als TouchWiz, Motoblur oder Vanilla.

    Dabei kommt die Integration mit fast allen. Im FriendStream sieht man gut zusammengefasst alle letzten Tweets oder Facebook-Kommentare. Wenn man will, kann man sich gleichere noch unter die Klappuhr (anstatt des Wetters) oder in den Lockscreen setzen.

    Und als Sahnehäupchen kommen die ganzen Änderungen am System selbst. Die Stausleiste ist wohl die einzige, die nicht vollständig Schwarz ist, sondern eine räumliche Tiefe aufweißt. Zieht man diese runter, hat man eine Schnellwahl der letzten Apps und sogar ein Menü für Kurzeinstellungen, wie WLAN, Bluetooth oder das mobile Netz. Die Symbole in den Einstellungen sind nicht Android-typisch weiß auf schwarzem Grund, sie sind bunt und bringen selbst in die Einstellungen leben. Dazu kommen viele vornistallierte Apps, wie eine Taschenlampe (eine sehr schöne sogar) oder ein Spiegel. Wenn man kein Sense hätte, müsste man sich diese aus dem market suchen und dann hießen sie nicht "Taschenlampe" sondern "LampDROID" oder sowas, was für mich, einen "Reinheitsenthusiasten" die Hölle wäre.

    Auch viele versteckte Einstellungen bietet Sense. Man kann einstellen, dass das Klingeln beim Hochheben des Gerätes leiser wird, dass das gerät lauter klingelt wenn es in einer Tasche ist oder das Klingeln stumm geschatet wird, wenn man das Handy umdreht. Der Clou dabei: Die Sachen funktionieren sogar sehr gut!

    Und als letzter Stichpunkt: Fastboot, eine Technik, die das Gerät auf Wunsch nicht komplett ausschaltet, sondern nur noch den Arbeitsspeicher befeuert. Somit ist das Handy innerhalb 5 Sekunden hochgefahren. ideal um schnell mal einen Anruf zu tätigen.

    Viele nicht-Android-User stellen sich bis heute noch Sense vor, wenn sie jemand auf Android anspricht, weil sie tatsächlich glauben, dass Sense die Stock-Android-Oberfläche ist. Sense ist einfach so beilebt geworden, dass es sich überall rumspricht, obwohl längst nicht jeder alle Vorteile kennt.

    Wenn du also die Wahl zwischen zwei technisch gleichen Geräten hast, nimm das HTC! :thumbsup:

    mfg Marcel

    Edit: Ich hab noch was vergessen: Der Musik-Player downloadet auf Knopfdruck alle Albumcover automatisch. Das spart einem das lästige Pflegen der Cover von Hand.
     
    Pearli bedankt sich.
  10. Lady J, 29.12.2011 #10
    Lady J

    Lady J Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    201
    Erhaltene Danke:
    24
    Registriert seit:
    26.12.2011
    Ui ui ui! Wow das klingt ja wirklich gut!

    Ich kann vermelden, dass ich mich - von dieser dankenswert ausführlichen Auflistung unbesehen - tatsächlich für ein HTC entschieden habe.

    Ich warte jetzt auf die Ankunft von meinem Rhyme-Baby :wubwub:
    Vielleicht ist es morgen soweit!

    Wo ich das so lese, was mich erwartet, freu ich mich noch mehr!

    VG

    Lady J
     
  11. Fallwrrk, 30.12.2011 #11
    Fallwrrk

    Fallwrrk Gast

    Gute Wahl, das wirst du nicht bereuen! ;)

    Gesendet von meinem HTC Sensation Z710e mit der Android-Hilfe.de-App
     
  12. fluxkompensator, 07.01.2012 #12
    fluxkompensator

    fluxkompensator Android-Ikone

    Beiträge:
    4,501
    Erhaltene Danke:
    1,835
    Registriert seit:
    10.02.2009
    gerade durch Zufall in tief in Sense 3.5 entdeckt:
    - Kontakte in einem Rutsch zwischen Konten verschieben (intern nach Google oder so)
    - Doppelte Kontakte suchen

    Nais!
     
  13. fluxkompensator, 12.01.2012 #13
    fluxkompensator

    fluxkompensator Android-Ikone

    Beiträge:
    4,501
    Erhaltene Danke:
    1,835
    Registriert seit:
    10.02.2009
  14. Pearli, 13.01.2012 #14
    Pearli

    Pearli Android-Guru

    Beiträge:
    3,596
    Erhaltene Danke:
    510
    Registriert seit:
    20.07.2011
    Hey hey fluxcompensator, selbst übertroffen. Schöne übersicht. Vieleicht kann man das irgendwo als "wichtig" markieren.

    Im großen und ganzen ist sense doch dann eine erweiterung zum android und keine richtige UI.
    Denn wenn ich so sehe, sense macht eigentlich fast alles wett, was android stock so fehlt oder man gebrauchen kann. Wenn ich nurmal daran denke wie oft ich die Kurzeinstellungen in der benachrichtigungsleiste nutze, klasse.

    Also für mich ist sense immer wieder ein kaufgrund für ein HTC. Mir kommt nix anderes ins haus
     
  15. fluxkompensator, 13.01.2012 #15
    fluxkompensator

    fluxkompensator Android-Ikone

    Beiträge:
    4,501
    Erhaltene Danke:
    1,835
    Registriert seit:
    10.02.2009
    eigentlich ist es ein eigenes Betriebsystem das dazu kompatibel zu Android Apps ist :)
     
    Pearli bedankt sich.
  16. Pearli, 13.01.2012 #16
    Pearli

    Pearli Android-Guru

    Beiträge:
    3,596
    Erhaltene Danke:
    510
    Registriert seit:
    20.07.2011
    und genauso kommt es mir auch vor. Ich konnte mich nie lange mit cm halten weil da die funktionen einfach fehlen.
     
  17. DCTH, 15.04.2013 #17
    DCTH

    DCTH Neuer Benutzer

    Beiträge:
    24
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    13.04.2013
    Ich hole diesen Thread mal hoch, da er genau das Thema betrifft welches mich interessiert.

    Der erste Post hat ja schon viel zu der Oberfläche/Bedienung gesagt.

    Wie schaut es mit "Hardware"-Besonderheiten aus?

    Ich meine Dinge wie ...
    - Anruf abweisen wenn man Handy mit Display nach unten legt
    - Automatische Bildschirmhelligkeit
    - verwendung des Näherungssensors beim HTC Desire S

    Sind diese a) nur mit Stock-Rom nutzbar b) mit einem Custom-Rom basierend auf Sense 4+ c) mit jedem Rom?


    Am liebsten wäre mir ein Custom-Rom basierend auf Sense, welches manche Bugs entfernt und insgesamt das HTC verbessert (Smoothness, Battery-Life).
     
  18. Fallwrrk, 15.04.2013 #18
    Fallwrrk

    Fallwrrk Gast

    Das Erste ist ein Sense-Feature. Die anderen Beiden sollte man überall finden.

    Gesendet von meinem HTC Sensation Z710e mit der Android-Hilfe.de App
     

Diese Seite empfehlen