1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Wasserschaden durch Telefonieren

Dieses Thema im Forum "Motorola Milestone Forum" wurde erstellt von chris_42, 13.07.2011.

  1. chris_42, 13.07.2011 #1
    chris_42

    chris_42 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    13.07.2011
    Hallo zusammen,

    mein Milestone ist defekt. Ich hatte es gleich nach Erscheinen bei O2 gekauft habe es deshalb dort zur Reparatur gebracht. Nach ca. 2 Wochen durfte ich es abholen und musste dabei schockiert erfahren, dass es nicht repariert worden sei, da ein irreparabler Wasserschaden vorliege.

    Jedenfalls hat man mir ein Photo gezeigt, dass den verfärbten Feuchtigkeitsindikator auf der Platine zeigt. Allerdings sitzt unter dem Akkudeckel ja noch ein Indikator, und dieser ist nicht verfärbt, was ja wohl ein Beweis dafür ist, dass mir das Milestone nicht ins Klo gefallen ist oder so :). Der O2-Mann laberte dann etwas von "Schweiß, Kondenswasser, ...".

    Dummerweise habe ich mit dem Ding aber nur telefoniert! Ich war zwar in Asien auf Reisen und habe es ab und an ein bissschen "vollgeschwitzt" beim Telefonieren, aber das muss einTelefon doch abkönnen, oder?

    Ok, und nun die kurze Frage: Was tun? Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Lohnt es sich evtl. gar, einen Anwalt zu nehmen?

    Leicht verzweifelter Dank im voraus,
    Chris
     
  2. a_engels, 13.07.2011 #2
    a_engels

    a_engels Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    121
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    28.10.2010
    Hi Chris,

    Wenn der Schaden durch Schweiß entstanden ist, dann muss die Reparatur trotzdem auf Herstellerkosten erfolgen. Das ist normale Nutzung und man kann erwarten, dass ein Handy dadurch nicht kaputt geht.

    Das ist jedenfalls der rechtliche Standpunkt ;)

    Grüße,
    Alex
     
  3. opossum76, 17.07.2011 #3
    opossum76

    opossum76 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    69
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    02.05.2010
    Rechtlich ist das denke ich nicht so einfach. Ich glaube einen rechtlichen Anspruch auf Garantie hast Du nicht. Sofern der Schaden nicht innerhalb von 6 Monaten aufgetreten ist, sollte es schwierig werden einen Gewährleistungsanspruch geltend machen zu können.
     
  4. a_engels, 18.07.2011 #4
    a_engels

    a_engels Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    121
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    28.10.2010
    Naja, die Garantievereinbarungen sind schon rechtlich verbindlich für den Hersteller. Der TE hat das Telefon normal benutzt und deswegen besteht imho Anspruch auf Leistung des Herstellers.
     

Diese Seite empfehlen