1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Wechsel zwischen Wlan/UMTS ?

Dieses Thema im Forum "HTC Desire Forum" wurde erstellt von Mr.Ed, 13.06.2010.

  1. Mr.Ed, 13.06.2010 #1
    Mr.Ed

    Mr.Ed Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    95
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    13.06.2010
    MoinMoin Zusammen,

    ich interessiere mich für das DESIRE bzw. Google Android und beschäftige mich gerade mit verschiedenen technischen Themen. Unter anderem hört man ja immer wieder, dass das Desire sofern man es lässt den ganzen Tag im Netz ist und diverse Sachen synchronisiert. Hierzu habe ich jetzt noch ein paar offene Fragen:

    1) Wie kann man entscheiden ob das Desire via WLAN oder UMTS ins Netz geht? Denkt das Gerät dynamisch mit sobald ein bekannter Wlan Spot in der Nähe ist und vollführt den Wechsel automatisch?

    2) Kann man den UMTS Modus auch deaktivieren, so das man wirklich NICHT im Netz ist?

    3) Wie anfällig ist Android? Brauch man bei einem so komplexen Gerät eigentlich schon eine Firewall oder ähnliches?

    Vielen Dank für Eure Hilfe.

    Grüße ED
     
  2. wanschi, 13.06.2010 #2
    wanschi

    wanschi Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,122
    Erhaltene Danke:
    246
    Registriert seit:
    25.09.2009
    1) Das Desire wechselt automatisch von Gprs/Umts zu einem Wlan Netz, wenn eins in der nähe ist und vorher dieses einmal zu den bekannten Netzen hinzugefügt wurde. Man kann aber auch explizit nur Wlan oder eine Datenverbindung zulassen

    2) Ja man kann GPRS/UMTS auch deaktivieren (und man ist dann auch nicht im Netz :) )

    3) Da Android auf einem Linux Kernel basiert, muss man sich "zur Zeit" noch keine sorgen um sowas machen. Was in Zukunft kommt, weiß man natürlich nicht. Es gibt zwar auch einen Virenscanner im Market, der dient aber eher der Panikmache und ist für Personen gedacht, die von Windows kommen und meinen, sie brauchen unbedingt sowas.
    Wo man schonmal Probleme mit bekommen kann, sind schlecht programmierte Programme, diese könnnen schonmal zu Programmabsturz führen. Zur Not aber einfach wieder deinstallieren.
     
    Mr.Ed bedankt sich.
  3. Mr.Ed, 13.06.2010 #3
    Mr.Ed

    Mr.Ed Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    95
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    13.06.2010
    Danke für Deine schnelle Antwort.

    Nochmal zu Punkt (2):
    Wird dies offiziell im Android OS geregelt? Bin bei meiner Suche auf diverse Tools gestossen wie z.B.
    APNdroid - Android Apps im Test - AndroidPIT

    Man muss sich also offenbar mit Drittanbieter Tools helfen. Ist das korrekt oder gibts da auch einfache ON/OFF Buttons innerhalb vom Android OS ?
     
  4. wanschi, 13.06.2010 #4
    wanschi

    wanschi Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,122
    Erhaltene Danke:
    246
    Registriert seit:
    25.09.2009
    Also beim Desire benötigst du Apndroid nicht. Ein entsprechendes Tool ist direkt integriert und man kann sich ein "widget" auf einen der Startbildschirme legen und damit einfach Gprs/Umts aktivieren und deaktivieren. Geht sehr komfortabel.
    Und in den Einstellungen gibt es auch nochmal die Möglichkeit die mobilen Netzwerke zu deaktivieren (Wlan ist davon nicht betroffen)
     
  5. pradi, 13.06.2010 #5
    pradi

    pradi Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    77
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    10.05.2010
    zu 1. und 2.

    Du kannst bei Jedem Android Handy unter den Optionen "Mobiles Netzwerk" An/Ausschalten dann geht das Handy auf keinen Fall über UMTS, EDGE etc ins Internet.
    Unabhängig davon kannst du bei Jedem Android Handy in den Optionen "WIFI" An/Ausschalten wenn du WLan haben willst.
    Unabhängig davon gibt es Programme die dir das Umschalten von Wifi, Netzwerk, GPS... direkt vom Homesreen ermöglichen diese sind beim Desire (nicht nur da) schon Drauf.

    Wenn du aber fragst weil du vor hast das Desire ohne Datenflat zu betreiben, sollte dir gesagt sein das die nicht sehr sinnvoll ist.

    zu 3.

    Firewall/Virenscanner für Android sind im Market erhältlich braucht man aber eigentlich nicht.
     
  6. Nikon, 13.06.2010 #6
    Nikon

    Nikon Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,311
    Erhaltene Danke:
    305
    Registriert seit:
    30.05.2010
    Natürlich ist man nicht auf Drittanbietersoftware angewiesen aber diese maches es stellenweise angenehmer weil man nicht in den Untiefen(naja so tief sind die garnicht) der Einstellungen rumfummeln muss. Bei dem Desire werden z.B. Widgets mitgeliefert um sich auf dem "Desktop" (bei Android Homescreen genannt) shortcuts zum ein und ausschalten von Wifi, UMTS/GSM und GPS anzulegen.

    Android ist ein Betriebsystem. Wie bei einem Betriebsystem auf einem Computer hat es nicht die Aufgabe alles selbst zu erledigen sondern bildet nur eine Grundlage. Insofern ist ein Android ohne Drittanbietersoftware zwar benutzbar aber in etwa so produktiv wie eine Windowsinstallation ohne Zusatzsoftware. Ziemlich viel funktioniert aber in für lange Texte nimmt man doch lieber ein Office Paket anstatt dem Editor oder Wordpad.

    Cu Nikon
     

Diese Seite empfehlen