1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Welches Backup Tool ohne root?

Dieses Thema im Forum "Tools" wurde erstellt von DeHub, 20.07.2010.

  1. DeHub, 20.07.2010 #1
    DeHub

    DeHub Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    871
    Erhaltene Danke:
    52
    Registriert seit:
    29.06.2010
    Hi,

    da Froyo ja scheinbar immer näher rückt und ich im Gegenzug immer weiter mit meiner Systemkonfig fortgeschritten bin, liegt mir viel daran, nach dem Froyo Update nicht alles wieder von Hand einrichten zu müssen. Darum die Frage, welches Backup Tool ich dafür am Besten verwende. Ich hab keinen Root und möchte das Gerät eigentlich auch nicht rooten. Welche Einstellungen werden dann gesichert und welche nicht?

    Danke
     
  2. scheichuwe, 20.07.2010 #2
    scheichuwe

    scheichuwe Android-Ikone

    Beiträge:
    5,440
    Erhaltene Danke:
    2,541
    Registriert seit:
    09.09.2009
    Phone:
    LG G4
  3. DeHub, 20.07.2010 #3
    DeHub

    DeHub Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    871
    Erhaltene Danke:
    52
    Registriert seit:
    29.06.2010
    Danke, kannst Du auch was dazu sagen, was alles gesichert wird, bzw. was nicht?
     
  4. scheichuwe, 20.07.2010 #4
    scheichuwe

    scheichuwe Android-Ikone

    Beiträge:
    5,440
    Erhaltene Danke:
    2,541
    Registriert seit:
    09.09.2009
    Phone:
    LG G4
    Steht doch in der Beschreibung.
    Ich nutze das nicht (sondern Titanium-Backup), daher kann ich nicht sagen was tatsächlich gesichert wird.
    Was soll denn gesichert werden?
     
  5. DeHub, 20.07.2010 #5
    DeHub

    DeHub Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    871
    Erhaltene Danke:
    52
    Registriert seit:
    29.06.2010
    Woher weißt du dann dass das was taugt. Na gesichert soll natürlich möglichst viel. Wenn ich das Backup auf Froyo wieder herstelle, möchte ich möglichst wenig wieder einstellen müssen.
     
  6. scheichuwe, 20.07.2010 #6
    scheichuwe

    scheichuwe Android-Ikone

    Beiträge:
    5,440
    Erhaltene Danke:
    2,541
    Registriert seit:
    09.09.2009
    Phone:
    LG G4
    Glaub's oder glaub's nicht :)

    Wenn du ein besseres Backup-Tool (ohne root) findest, dann sag Bescheid.
     
  7. DeHub, 20.07.2010 #7
    DeHub

    DeHub Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    871
    Erhaltene Danke:
    52
    Registriert seit:
    29.06.2010
    Ok, ich werds mir anschauen ;-) Das Problem an solchen Tools ist eben, man weiß erst wie gut es ist, wenn man das erste Mal einen Restore macht ;-)
     
  8. scheichuwe, 20.07.2010 #8
    scheichuwe

    scheichuwe Android-Ikone

    Beiträge:
    5,440
    Erhaltene Danke:
    2,541
    Registriert seit:
    09.09.2009
    Phone:
    LG G4
    Bevor du loslegst, schau dir die Kommentare an.
    Die kostenlose Version scheint einige Einschränkungen zu haben.
     
  9. roger mexico, 20.07.2010 #9
    roger mexico

    roger mexico Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,198
    Erhaltene Danke:
    230
    Registriert seit:
    02.03.2009
  10. DeHub, 20.07.2010 #10
    DeHub

    DeHub Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    871
    Erhaltene Danke:
    52
    Registriert seit:
    29.06.2010
    hmm, wenn dann hätte ich eh die Pro Version verwendet. Aber ich habe das Gefühl, dass mir eh nicht viel gesichert wird, wenn ich mich da mal grob einlese. Mir gehts eigentlich auch um Spielstände, App Einstellungen und solche Dinge. Die sind ja dann trotzdem alle weg. Da werden ja nur eine Hand voll Apps unterstützt...
     
  11. djmarques, 20.07.2010 #11
    djmarques

    djmarques Ehrenmitglied

    Beiträge:
    13,430
    Erhaltene Danke:
    2,648
    Registriert seit:
    03.08.2009
    mensch juuungs,

    das ist nicht galaxy spezifisch,sowas bitte in das app forum....

    verschieb mal...
     
  12. Marauder, 22.07.2010 #12
    Marauder

    Marauder Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    93
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    27.05.2010
    Phone:
    Motorola Razr HD
    Bei mir steht (hoffentlich) nächste Woche auch eine neue Firmeware an (ebenfalls Galaxy S).

    Da ich mich erstmal ohne root mit Android anfreunden will (nicht dass ich da groß Skrupel hätte ;)) überleg ich auch grad ne Backup Strategie.

    Wo ich mir noch nicht ganz sicher bin ist, was ich überhaupt alles backupen muss ("-" kein Backup nötig; + Backup nötig):

    - Kalender: der synced über Google
    - Kontakte: dito
    - eMails: IMAP
    - Apps: Sollten unter Download aus dem Appstore restorebar sein (kostenlose und gekaufte) oder?
    - Bilder, Musik, Filme: sollten auf der SD-Karte sein?

    + SMS
    + Anrufliste (falls benötigt)
    + Settings von Android (Accounts, Einstellungen) - wobei es zumindest bei größeren Updates vielleicht nicht schadet mal auf die neuen Defaults einzuspielen
    + Settings/Daten der Apps?
    + Bookmarks des Browsers

    Hab ich was vergessen oder irgendwo einen Denkfehler?
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.07.2010
  13. DAEF666, 22.07.2010 #13
    DAEF666

    DAEF666 Android-Experte

    Beiträge:
    713
    Erhaltene Danke:
    103
    Registriert seit:
    20.06.2010
    Phone:
    HTC Desire HD
    Hallo,

    Du hast schon alles aufgelistet, was ich auch sichern würde.
    Die Apps Call Logs Backup & Restore v1.8 Applikation für Android | Tools (für die Anrufliste) und SMS Backup & Restore v3.4 Applikation für Android | Tools (für SMS) machen sich ganz gut.

    Systemeinstellungen zu sichern macht sich nicht so gut, weil es evtl. zu Problemen kommen kann. Wenn ich mich nicht täusche, brauchst du dafür auch root.
    Manche Apps lagern ihre Einstellungen auf der SDCard aus, so dass sie sowieso gesichert sind. Manche Spiele speichern die Spielstände auf den Servern der Anbieter, so dass die auch sicher sind.
    Alle weiteren Daten sind irgendwo im internen Speicher abgelegt, da kommst du also ohne root auch nicht ran.

    MfG
     
    Pierro bedankt sich.
  14. DeHub, 26.07.2010 #14
    DeHub

    DeHub Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    871
    Erhaltene Danke:
    52
    Registriert seit:
    29.06.2010
    Ich hab mich jetzt mal etwas umgeschaut. Meint ihr ich fahre mit MyBackup + AppBrain einen guten Weg? Dass die App Einstellungen dann nicht gesichert sind, ist mir klar. Aber sonst sollte alles gesichert sein!?
     

Diese Seite empfehlen