1. Nimm jetzt an unserem AGM - Gewinnspiel teil - Informationen zum M1, A2 und A8 findest Du hier, hier und hier!
  1. Dinceprenmark, 19.01.2010 #1
    Dinceprenmark

    Dinceprenmark Threadstarter Junior Mitglied

    Huhu zusammen,

    ich habe heute mein N1 bekommen und habe natürlich ein Amerikanisches Netzteil dabei.

    Nutzt das von euch einer via Adapter ? Oder hat sich jemand von euch ein
    "freies" Micro-USB Netzteil gekauft, wenn ja welches?

    Zur Not kann ich doch wohl kurzfristig das Iphone Netzteil verwenden oder nicht?
    Das hat ja nur eine USB Buchse dran. So das ich das Datenkabel vom N1 zum laden nehmen kann.

    Greets

    Dince
     
  2. amniberlin, 19.01.2010 #2
    amniberlin

    amniberlin Android-Hilfe.de Mitglied

    Also ich benutze das Netzteil von meinem iPod, ich denke mal das geht. Falls ich es da nicht dran hängen habe, stöpsel ich das USB-Kabel einfach an meinen Laptop.
     
  3. Socom, 19.01.2010 #3
    Socom

    Socom Android-Experte

    Hab ein freies USB Netzteil genommen was bei mir noch rumlag (natürlich mit denselben Output-Werten).
    Habe jetzt aber bei A...on einen flachen USA Deutschland Adapter bestellt um das originale Netzteil zu benutzen....
     
  4. roger mexico, 19.01.2010 #4
    roger mexico

    roger mexico Android-Lexikon

    Jap, das Originalnetzteil mit einem Adapter (2,50 Euro) vorne dran. Funktioniert erste Sahne . . .
     
  5. GermanHero, 19.01.2010 #5
    GermanHero

    GermanHero Android-Lexikon

    Mich würden in diesem Zusammenhang mal die ungefähren Ladezeiten interessieren.

    Über USB dauert es bei mir sehr lange, habe noch ein XDA Orbit Netzteil das ich benutze, ist aber auch nicht rasend schnell.

    Wie lange dauert der Ladevorgang mit dem Originalnetzteil?
     
  6. roger mexico, 19.01.2010 #6
    roger mexico

    roger mexico Android-Lexikon

    Hatte es vorhin dran. Es war aus beim Laden und hat nicht ganz 2,5 Stunden gebraucht bis es grün war. Ging auf jeden Fall viel schneller als über USB.
     
    DSC05 bedankt sich.
  7. Deanna, 19.01.2010 #7
    Deanna

    Deanna Android-Guru

    Ich glaube, ich habe eben das gleiche geordert :D
     
  8. GermanHero, 19.01.2010 #8
    GermanHero

    GermanHero Android-Lexikon

    welchen Adapter denn genau?
     
  9. Pr3mut05, 19.01.2010 #9
    Pr3mut05

    Pr3mut05 Android-Experte

    Pearl HZ-7213-901 + HZ-1713-901
     
    MacKnoedel bedankt sich.
  10. Flycs, 20.01.2010 #10
    Flycs

    Flycs Fortgeschrittenes Mitglied

    Ich hab im Amazon Marketplace den Reiselader von Nokia gekauft, der folgt bereits der EU-Standby-Norm, hat ein Klettband am Kabel und funktioniert prima.
     
  11. Socom, 20.01.2010 #11
    Socom

    Socom Android-Experte

    Eightball bedankt sich.
  12. Deanna, 20.01.2010 #12
    Deanna

    Deanna Android-Guru

    Jawoll, genau das.
     
  13. dr. paras, 21.01.2010 #13
    dr. paras

    dr. paras Junior Mitglied

    kann man denn die volt am ladegerät umstellen? weil us sind doch nur 110v. und der adapter ist kein wandler.. welche werte hat denn das orginal netzteil?
     
  14. Bball, 21.01.2010 #14
    Bball

    Bball Gast

    Da muss nichts umgestellt werden, das Netzteil funktioniert weltweit und kommt mit 110-240v klar.
     
  15. BananaJoe, 21.01.2010 #15
    BananaJoe

    BananaJoe Fortgeschrittenes Mitglied

    benutzt den auch schon mit dem N1?
    Hat der die gleichen Specs, wie das Original Ladekabel?
     
  16. stöbener, 21.01.2010 #16
    stöbener

    stöbener Android-Experte

    hab mir bei MM ein "hama usb reiseladegerät" für 12 Euro geholt..Klappt wunderbar...Bei mir im Markt wars direkt bei Mobilfunkzubehör...
     
  17. Flycs, 21.01.2010 #17
    Flycs

    Flycs Fortgeschrittenes Mitglied

    Ja, ich lade damit mein N1 - und da der USB-Standard die Specs vorgibt, braucht man sich da keine Sorgen zu machen. 5V sind 5V. Strom kann es bis zu 1200mA liefern, Schnelladung dürfte also auch kein Problem sein.
     
    BananaJoe bedankt sich.
  18. Apfelkuch3n, 21.01.2010 #18
  19. Deanna, 21.01.2010 #19
    Deanna

    Deanna Android-Guru

    Ist günstiger, weil es nicht das originale von Nokia ist. Man beachte die Feinheiten.
    Wird sicher funktionieren, ich bezweifle aber, das es die gleichen Leistungsdaten hat wie das etwas teurere. Aber reichen tut es auch.

    1200mA werden nur die wenigsten Billiglader liefern.
     
  20. Apfelkuch3n, 21.01.2010 #20
    Apfelkuch3n

    Apfelkuch3n Junior Mitglied

    Mh, das bei eBay ist auch ein original von Nokia. Naja sobald ich es habe poste ich mal :)