1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Wie ein Backup des Original ROM erstellen?

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für HTC Desire Z" wurde erstellt von Mr_Unknow, 25.11.2010.

  1. Mr_Unknow, 25.11.2010 #1
    Mr_Unknow

    Mr_Unknow Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    143
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    02.03.2009
    Hi,
    da Root scheinbar funktioniert würde ich gerne vom Original ROM ein BackUp machen. Am besten bevor ich es gerootet habe. :winki:
    Würde es dann auch zur Verfügung stellen.
    Hat jemand ne Idee oder ein Tipp, wie ich das am besten machen kann.
     
  2. Denqbar, 25.11.2010 #2
    Denqbar

    Denqbar Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    66
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    01.11.2010
    hmm ich hab mich mit der Stock Recovery noch nicht auseinander gesetzt.. aber um ClockworkRecovery aufzuspielen brauchste Root und S-Off.. evtl kennt sich damit ja jmd anders aus..


    lg

    Denqbar
     
  3. simpelsense, 26.11.2010 #3
    simpelsense

    simpelsense Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    26.11.2010
    Also wenn ich es richtig verstanden hab, dann braucht man kein root für clockwork. Hab vor ein paar minuten einen artikel gelesen, ich suche den nochmal.

    Aber jetzt zum thema: es sollte wie folgt in der theorie klappen:
    1) s-off mit dem temproot tool.
    2) mit clockwork sollte nun ein backup möglich sein.

    Jetzt hast du ein backup, welches nach einem boot und entfernen einer app stock sein sollte. Korrigiert mich wenn ich falsch bin.

    Ich werde es zuhause probieren. Werde ich da auch ans rooten wagen. Kann hier in der uni leider nicht mehr als recherche machen.

    Gruß simpel
     
  4. dazw, 27.11.2010 #4
    dazw

    dazw Android-Guru

    Beiträge:
    2,514
    Erhaltene Danke:
    318
    Registriert seit:
    17.08.2009
    Gerdade habe ich Youtube-Video auf Italienisch gesehen, wo im normalen Recovery eine update.zip gestartet wird und dann das Clockwork bootet.
    Leider habe ich sonst keine Informationen darüber gefunden.

    Das Video zeigt zwar das HD, aber das sollte bei dem Z doch auch gehen, oder?

    Hier das Video: YouTube - HTC Desire HD ClockWorkMod Recovery by udK [ITA - Eng subs]
     
  5. Gani, 07.12.2010 #5
    Gani

    Gani Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,296
    Erhaltene Danke:
    325
    Registriert seit:
    05.07.2010
    Habs nach der Methode gerootet ohne Probleme.
    S-Off,Root und SIM-Unlock.Nur das mit der Super Cid nicht!
    Fand ich besser und sicherer als anderen SPL zu flashen,
    wie bei den anderen Anleitungen!

    [GUIDE]UBERROOT easy full Root, S-OFF, SuperCID AND SIM UNLOCK for DZ/G2/DHD inc Voda - xda-developers

    Für ein original ROM Update hab ich dann ROM Manager installiert
    und darüber dann Clockwork Recovery installiert.
    Danach versucht über das Menü vom ROM Manager ein Backup zu machen,wobei
    beim ersten mal ein Schwarzer Bildschirm mit rotem Warndreieck kam.
    Akku dann raus,Recovery nochmals installiert,Backup versucht und siehe
    da,hat ins Recovery gebootet und konnte dort dann die Option
    "Backup and Restore auswählen.

    ROM Manager braucht natürlich auch Root-Rechte.
    Einfach so ein Backup zu machen,ohne Root,Recovery Image oder
    sonstiges,ist mir nichts bekannt.
    Ein kompletter System Dump wäre möglich,was ohne weitere Kenntnisse
    aber auch erstmal nichts bringt.
     
  6. dazw, 07.12.2010 #6
    dazw

    dazw Android-Guru

    Beiträge:
    2,514
    Erhaltene Danke:
    318
    Registriert seit:
    17.08.2009
    Du scheinst Dich ja mit dem Thema beschäftigt zu haben.
    In dem Thread steht was von "Fake S-OFF". Weißt Du was das bedeutet?

    Ich habe bei mir den Bootloader ausgetauscht und es steht da jetzt S-OFF.
    Kann ich die Methode jetzt zusätzlich anwenden um Radio S-OFF zu bekommen, oder sollte ich besser die RUU einspielen (komplett zurücksetzen inkl. Bootloader) und dann die Methode anwenden?
     
  7. Gani, 07.12.2010 #7
    Gani

    Gani Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,296
    Erhaltene Danke:
    325
    Registriert seit:
    05.07.2010
    Einwenig ja,habs aber auch erst seit Montag,also mein Desire Z.
    Wenn du die andere Method versuchen willst,solltest du eine originale
    RUU Firmware wieder installieren,damit hast du auch wieder S-ON.
    Recovery und Root sind natürlich auch weg.
    War wie bei meinem Hero das gleiche,hboot (anderen SPL geflasht)
    und mit originaler RUU Firmware war alles wieder weg!

    Zu den 2 Methoden:

    Die Perm-Root Methode mit dem hboot flashen ignoriert nur das
    Radio S-ON ist und gaugelt nur S-OFF vor.
    Auch kannst du damit dein Handy eher schrotten,falls was schief geht.

    Die gfree Methode aus dem UBERROOT Thread ändert komplett
    die Radio Konfiguration und man erreicht somit full S-OFF!
    Kein flashen von hboot nötig und viel sicherer!
     
  8. newpipe, 02.01.2011 #8
    newpipe

    newpipe Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    119
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    19.07.2010
    Phone:
    HTC Desire Z
    Das heißt, du hast ROM Manager nach dem temporären rooten installiert, und im ROM Manager gibt es dann eine Funktion, um "Clockwork Recovery" zu installieren?

    Kann man durch ein Backup mittels ROM Manager den Ursprungszustand des Telefons wiederherstellen? Bisher hab ich auf meinem DZ noch keine tiefgreifenden Modifikationen durchgeführt. Auch dieses ominöse Update habe ich noch nicht eingespielt.

    MfG,
    newpipe
     
  9. newpipe, 02.01.2011 #9
    newpipe

    newpipe Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    119
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    19.07.2010
    Phone:
    HTC Desire Z
    Ich hab auf meinem Desire Z nun nach der Anleitung unter [1] temporäre root Rechte eingerichtet und nach dem automatischen Neustart des Gerätes den ROM Manager installiert. In diesem habe ich dann Clockwork Recovery installiert (bei der Frage nach dem Handymodell habe ich das einzig verfügbare HTC G2 ausgewählt) und das Sichern des aktuellen ROM eingeleitet. Das Gerät hat sich ausgeschaltet und, ich vermute mal das ist der Recovery Mode, gestartet. Seit über einer halben Stunde zeigt das Display ein Handy mit so einem Warndreieck an. Ist es normal, dass das so lange dauert, oder habe ich etwas falsch gemacht?

    MfG,
    newpipe

    [1] Universal Android Temp Rooting Method (Visionary Method) (Updated 12.01.10) | TheUnlockr
     
  10. dazw, 02.01.2011 #10
    dazw

    dazw Android-Guru

    Beiträge:
    2,514
    Erhaltene Danke:
    318
    Registriert seit:
    17.08.2009
    Du hast was falsch gemacht.

    Das Recovery mit dem Dreieck ist das originale Recovery und damit kannst Du kein Backup erstellen.

    Ich musste bei mir das Clockwork 2x flashen, damit das geklappt hat. Außerdem musste ich das Gerät ausschalten und den Akku rausnehmen.

    Aber das Wichtigste ist, dass Du S-OFF hast. Hast Du S-OFF per gfree?
    Wenn nicht, kannst Du das eh vergessen.

    Edit: Warum machst Du das ganze nach einem Guide, der 1. nicht aus diesem Forum ist und 2. 1 1/2 Monate alt ist. Ich verstehe es nicht...

    Such mal nach gfree2 und mach es nach dem Guide.
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.01.2011
  11. newpipe, 02.01.2011 #11
    newpipe

    newpipe Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    119
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    19.07.2010
    Phone:
    HTC Desire Z
    Danke für deine Antwort!
    Mittlerweile habe ich von meinem Handy einfach den Akku raus geholt und wieder rein gesteckt. Dann ist es wieder ganz normal hochgefahren.

    S-OFF habe ich definitiv nicht. Dann ist also alles klar. Wusste nicht, dass ich das auch für ein Backup brauche.
    Weil ich für das Desire Z keinen Guide finden konnte. Außerdem ist der Guide im Forum "androidforums.com" verlinkt. Was spricht eigentlich dagegen, dass ich das Desire Z mittels ROM Manager roote? Es scheint mir einfacher als gfree2 zu sein. Oder meintest du eh, dass ich nur S-Off mittels gfree2 machen soll? Kann ich dann also nach dem setzen des S-Off Flags ganz einfach ein Backup meines ROMs erstellen? Das Blöde ist dann halt, dass ich dann ein Backup eines bereits gerooteten Desire Z habe.
    Habe schon was gefunden. Allerdings wieder in ein anderes Forum verlinkt: [1] Werde es dann nach dieser Methode machen.

    newpipe

    [1] HTC Vision - XDA-Developers
     
  12. dazw, 02.01.2011 #12
    dazw

    dazw Android-Guru

    Beiträge:
    2,514
    Erhaltene Danke:
    318
    Registriert seit:
    17.08.2009
    1. Also rooten machst Du per Visionary+ oder Rage, das hat nichts mit dem RomManager zu tun.

    2. Ich verstehe nicht ganz, warum Du ein Backup vom ROM ohne Root haben willst? Wiederherstellen kannst Du Dein Z mit dem passenden RUU, dafür brauchst Du kein Backup.
    Wenn Du ein Backup inklusive ALLER installierten Apps haben willst, kommst Du um ROOT und S-OFF nicht herum.

    Der von Dir gelinkte Thread ist ein guter Guide. Mach es danach und Du bist glücklich.
     
  13. newpipe, 02.01.2011 #13
    newpipe

    newpipe Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    119
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    19.07.2010
    Phone:
    HTC Desire Z
    Da Visionary+ mit dem ROM Manager installiert wurde, dachte ich das hängt irgendwie zusammen. Egal... mittlerweile habe ich gecheckt, dass mit Visionary gerootet wird.
    Mir geht es nur darum, dass wenn ich mal einen Garantiefall habe, ich das Handy wieder in den Originalzustand zurücksetzen kann. Auch kann es mal sein, dass ich von den gemoddeten Roms mal genug habe und zum Ursprung zurück möchte. Gibts denn genau so ein RUU, wie ich auf meinem Desire Z welches für den österreichischen Markt bestimmt ist habe?
    Vielen Dank für deine Hilfe bis jetzt!
     
  14. dazw, 02.01.2011 #14
    dazw

    dazw Android-Guru

    Beiträge:
    2,514
    Erhaltene Danke:
    318
    Registriert seit:
    17.08.2009
  15. newpipe, 03.01.2011 #15
    newpipe

    newpipe Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    119
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    19.07.2010
    Phone:
    HTC Desire Z
    Mittlerweile habe ich es geschafft, mein Desire Z zu rooten und das Backup zu erstellen. Letztendlich hat alles wunderbar geklappt.
    Nun habe ich aber irgendwo in diesem Forum gelesen, dass mittels ROM Manager und ClockworkMod keine echten Abbilder des ROM erstellt, sondern nur die Files kopiert werden. Wi kann ich denn so ein richtiges Nandbackup erstellen?
     
  16. dazw, 03.01.2011 #16
    dazw

    dazw Android-Guru

    Beiträge:
    2,514
    Erhaltene Danke:
    318
    Registriert seit:
    17.08.2009
    - Desire Z Aufschrauben
    - Chip irgendwie dumpen
    - Glücklich sein

    Ansonsten hast Du doch was Du willst, oder?
     
    newpipe bedankt sich.
  17. newpipe, 03.01.2011 #17
    newpipe

    newpipe Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    119
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    19.07.2010
    Phone:
    HTC Desire Z
    Alles klar :laugh:
    Ich hab nur, ich glaub in der Milestone Sektion wars, gelesen, dass das Nandroid Backup mittels ClockworkMod kein richtiges Nandroid ist, weil nicht richtig gedumpt wird. Wenn du sagst, dass das mittels Clockwork ein vollwertiges Backup ist und sonst keine Widersprüche kommen bin ich zufrieden. Danke für deine Hilfe nochmal!

    newpipe
     

Diese Seite empfehlen