1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

wie hängt der bootloader/recovery menu mit android zusammen?

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Motorola Milestone" wurde erstellt von achmed20, 19.01.2010.

  1. achmed20, 19.01.2010 #1
    achmed20

    achmed20 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    449
    Erhaltene Danke:
    30
    Registriert seit:
    06.01.2010
    ich bräucht mal etwas halb technische infos dazu.

    mir ist gerade nicht klar wie der bootloader bzw das recovery zeugs mit android selber zusammenhängern. von meinen verständniss aus ist der bootloader(recovery) völlig unabhänig vom android system und wird auch nicht mit geupdated und eben dieser bug dort wird doch ausgenutzt oder nicht?

    modifiziert der exploit nur die ROM Basisfiles oder modifiziert es den bootloader gleich mit damit man halt auch zukünftig irgendwelche update.zip's installieren kann?

    nachtrag: ich frag nur weil es beim X1 z.b. nie vorkam das ein offizielles Rom einen neuen Bootloader mitbrachte. war der einmal modifizert, blieb der so (oder bis der manuell geändert wurde)
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.01.2010
  2. Spacefish, 19.01.2010 #2
    Spacefish

    Spacefish Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    83
    Erhaltene Danke:
    31
    Registriert seit:
    12.01.2010
    Phone:
    Motorola Milestone
    also *g*

    es gibt 1. einen Bootloader der entscheidet was gebootet wird (recovery oder Android). Das Recovery Menue wie auch das Android Menu laufen beide unter nem linux kernel, sind jedoch unabhängig voneinander auf verschiedenen "Partitionen" (NAND Flash Bereichen) installiert. Sie können jedoch gegenseitig auf sich zugreifen. Siehe dazu auch mein maping thread b.z.w.:

    Code:
    Größe	Kurzname	Langname	mtdmapping	
    128k	mbloader	Ramloader		
    640k	mbm	Motorola Boot Manager		
    640k	mbmbackup	Motorola Boot Manager backup?		
    384k	bploader	Baseband software boot loader		mtd1 and mtd2 is 384k but mapping unknown
    384k	cdt	MEM_MAP (enthält mapping zu signaturen)		
    1536k	pds	/pds	mtd0	
    384k	lbl	Linux Bootloader		
    384k	lbl_backup	Linux Bootloader Backup		
    384k	cid	unknown		
    1536k	sp	unknown		
    384k	devtree	unknown		
    640k	logo	Boot Logo		
    384k	misc	unknown		
    3584k	boot	unknown (beginnt mit ANDROID!)	mtd3	
    3840k	bpsw	unknown		
    4608k	recovery	recovery Menü vermtl.	mtd4	
    8960k	cdrom	Leer (mit bin(1) gefüllt)	mtd5	
    384k	unused0	unknown		
    179840k	system	/system	mtd6	
    384k	unused1	unknown		
    106m	cache	/cache	mtd7	
    201856k	userdata	/data	mtd8	
    1536k	cust	/system/etc/motorola	mtd9	
    384k	unused2	unknown		
    2m	kpanic	kernel panic dump? (anfang leer am ende bissel binary)	mtd10	
    512k	rsv	reserverd?		
    
    der exploit installier nur ein subinary in /system/bin und noch ne kleine applikation in android selber mit der man den rootzugriff verwalten kann.
     
    achmed20 bedankt sich.
  3. achmed20, 19.01.2010 #3
    achmed20

    achmed20 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    449
    Erhaltene Danke:
    30
    Registriert seit:
    06.01.2010
    ah ok, also mehr oder weniger das klassische recovery linux was nebenher auf ner extra mini partition schlummert.

    weisst du zufällig auch ob in dem 2.0.1 files auch updates für die recovery partition sind? scheint ja zumindest nicht so ganz unwarschleinlich wenn man nach nem 2.0.1 update kein root mehr erlangen kann.
     
  4. Spacefish, 19.01.2010 #4
    Spacefish

    Spacefish Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    83
    Erhaltene Danke:
    31
    Registriert seit:
    12.01.2010
    Phone:
    Motorola Milestone
    ich kanns dir leider nicht sagen, aber falls das Gerücht stimmt das man danach den Bug nimmer ausnutzen kann ist es so das auch die recovery partition geändert wird.
     
  5. achmed20, 19.01.2010 #5
    achmed20

    achmed20 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    449
    Erhaltene Danke:
    30
    Registriert seit:
    06.01.2010
    hab mir gearde mal das gehackt updatefile angeguckt. da drin ist halt nur noch das SU update (glorreiche 18KB ^^ ). hab gerade wenig lust mir das file zurechtzuhexen darum begeben ich mich jetzt mal auf die suche nach dem orignal ita file und guck mal nach wie es da drin aussieht.
     
  6. achmed20, 19.01.2010 #6
    achmed20

    achmed20 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    449
    Erhaltene Danke:
    30
    Registriert seit:
    06.01.2010
    falls es jemanden interesiert, das gefixte recovery ist im 2.0.1 image dabei.
    ich hab mir gerade mal das update vom droid geschnappt (hab das andere nicht gefunden) und da ist der recovery mount mit drin. ist ein ganzes file :)

    [​IMG]

    ist also nicht wirklich ein problem da wieder den urzustand (inkl bootloader) herzustellen aber durchaus ein problem nach dem update root zu erlangen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.01.2010
  7. derpraktikant, 19.01.2010 #7
    derpraktikant

    derpraktikant Junior Mitglied

    Beiträge:
    42
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    08.12.2009
    Phone:
    Motorola Milestone
    habe die angebliche original update.zip im netz gefunden.
    Sieht so aus
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  8. achmed20, 19.01.2010 #8
    achmed20

    achmed20 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    449
    Erhaltene Danke:
    30
    Registriert seit:
    06.01.2010
    ist ne andere struktur aber das "install-recovery.sh" und das "recovery-from-boot.p" file sind auch dabei.
     
  9. derpraktikant, 19.01.2010 #9
    derpraktikant

    derpraktikant Junior Mitglied

    Beiträge:
    42
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    08.12.2009
    Phone:
    Motorola Milestone
    sry bin da nen noob drin. hatte nur so auf verschieden seiten rumgeschaut.
    könnte man theoretisch diese update.zip aufs deutsche milestone ziehen?
    weil signatur stimmt weil durch diese datei ja root realisiert werden konnte.
     
  10. achmed20, 19.01.2010 #10
    achmed20

    achmed20 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    449
    Erhaltene Danke:
    30
    Registriert seit:
    06.01.2010
    die amerikansiche defintiv nicht da die signatur ne andere ist. alle anderen europäschen kannste "theorethisch" installieren. hänger aber wohl auch von den scripten ab die den update prozess steuern.
     
  11. derpraktikant, 19.01.2010 #11
    derpraktikant

    derpraktikant Junior Mitglied

    Beiträge:
    42
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    08.12.2009
    Phone:
    Motorola Milestone
    was würde passieren wenn er die installation nicht durchführen kann, ist dann mein stein dann hin oder bootet er dann wieder ganz normal?
     

Diese Seite empfehlen