1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Wozu Superboot ?

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für ZTE Blade / OSF / Lutea" wurde erstellt von Saba2k10, 27.12.2010.

  1. Saba2k10, 27.12.2010 #1
    Saba2k10

    Saba2k10 Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    152
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    17.12.2010
    Phone:
    LG G2
    Servus,
    nach ner Weile lesen ist mir mittlerweile klar geworden, was mit Recovery, Clockwork, Rom, Fastboot usw. gemeint ist... jedoch mit einer Ausnahme:

    Soweit ich verstanden habe ermöglicht einem Superboot, uneingeschränkte Rechte (Stichwort "Root") über das Phone (bzw. dessen Systems, Partitionen usw.) zu erlangen... doch wozu ?
    Welche Vorteile ergeben sich daraus? Denn für die TFT-Versionen scheint es ja keins zu geben (oder eines das fehlerfrei läuft). Außerdem scheint Superboot für das einspielen einer neuen ROM ja garnicht erforderlich zu sein oO
    Grüßle Sascha
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.12.2010
  2. email.filtering, 27.12.2010 #2
    email.filtering

    email.filtering Gast

    Ich bin ja noch nicht so der Profi bei Android & Co., aber es stimmt: Wenn Du den ClockWorkMod installierst, kannst Du später alle möglichen ROMs ohne weitere Kunststücke flashen.

    Die Installation des ClockWorkMods habe ich nach dieser Anleitung gemacht und hat - von einer Klitzekleinigkeit abgesehen - supereinfach funktioniert.

    Da das von mir auserkorene ROM, wie viele andere auch, schon gerootet daherkommt, brauche ich grundsätzlich nichts mehr in diese Richtung zu tun.

    Alternativ kannst Du immer noch UniversalAndroot (bis einschließlich 2.1) verwenden, um Dein Handy zu rooten. Das Programm "Superuser" wird praktischerweise gleich mitgeliefert. Die heruntergeladene Datei kopierst Du lediglich auf die microSD(HC)-Karte und dann wählst Du die die .apk mittels Deines Dateimanagers (besonders empfehlenswert ist diesbezüglich "ASTRO"; die kostenlose Version reicht) aus. Die Installation funktioniert jedoch nur dann, wenn Du zuvor bei den "Einstellungen => Anwendungen => Unbekannte Quellen" aktiviert hast.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27.12.2010
  3. natenjo, 28.12.2010 #3
    natenjo

    natenjo Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    67
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    20.11.2010
  4. email.filtering, 28.12.2010 #4
    email.filtering

    email.filtering Gast

    Tatsächlich selbst ausprobiert (kann wohl nicht sein, nachdem's ja noch kein offizielles Froyo fürs Blade gibt) oder nur am Display des Mobiltelefons anlässlich des Ausführens gelesen? Denn bei (m)einem SE E15i mit einem 2.1er funktioniert UniversalAndroot beispielsweise nicht, obwohl das teilweise behauptet wird ...
     
  5. natenjo, 28.12.2010 #5
    natenjo

    natenjo Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    67
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    20.11.2010
    nee tatsächlich ausprobeirt habe auch das Blade, und da habe es es ausprobiert.. habe das ein custion rom mit 2.2 von MoDaCo (Alpha3) und habe einfach die apk datei installiert die ich hier habe und es hat auf anhieb funtioniert, auf dem blade von meiner freundin genauso :)
     
  6. email.filtering, 28.12.2010 #6
    email.filtering

    email.filtering Gast

    Naja, siehst Du, genau das habe ich mir gedacht. Du hast es bei einem Custom-ROM versucht, welches in 99,99% aller Fälle ohnedies schon gerootet daherkommt. Interessant wird die Sache ja erst bei einem offiziellen Froyo (das es ja noch nicht gibt), denn erst dann können wir ausprobieren, ob der von UniversalAndroot genutzte Exploit auch dort noch funktioniert. Wie schon gesagt, bei einem SE E15i mit einem offiziellen 2.1er drauf funktioniert das Rooten per UniversalAndroot beispielsweise NICHT (mehr).
     
  7. leromarinvit, 29.12.2010 #7
    leromarinvit

    leromarinvit Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    202
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    08.07.2009
    Wenn ich mich recht erinnere, ist das 2.2 von Sebastian404 im Modaco-Forum standardmäßig nicht gerootet und Universal Androot hat funktioniert. Kann mich aber auch täuschen, hatte das ROM nur ein paar Minuten drauf.
     

Diese Seite empfehlen