1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Xoom only Wifi ohne SD Card rooten

Dieses Thema im Forum "Motorola Xoom Forum" wurde erstellt von wolf21, 03.01.2012.

  1. wolf21, 03.01.2012 #1
    wolf21

    wolf21 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    17.06.2011
    Phone:
    Nexus S
    Hallo zusammen

    Ich möchte gerne mein Xoom 3.2 rooten. Bei alles Anleitungen die ich gefunden habe wird eine extere SD Card benötigt. Gibt es keinen Weg das Gerät ohne externe SD Card zu rooten? Wenn mir jemand einen einen Link zu einem Howto schicken könnte wäre ich sehr dankbar.

    Gruss Wolf
     
  2. dr-no, 03.01.2012 #2
    dr-no

    dr-no Android-Lexikon

    Beiträge:
    997
    Erhaltene Danke:
    188
    Registriert seit:
    21.11.2011
    hallo

    eine möglichkeit zum rooten ohne ein micro sd habe ich noch nicht entdeckt. die sd kommt dann in den internen steckplatz im xoom...

    eine micro sd hat doch heutzutage fast jeder im haushalt. wenn nocht, dann bekommt man diese karte für ein paar euro im handel. eine kleine mit 2 gb reicht völlig aus...
     
  3. Ery, 04.01.2012 #3
    Ery

    Ery Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    310
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    28.08.2011
    Klar geht das!
    XDA ist leider gerade überlastet/down. Aber prinzipel:

    * Unlock durchführen
    * [Recovery] ClockworkMod 3.2.0.0 (R4c) Modded for Internal media [UPDATED 10/6]
    forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1074979 installieren (die Fastboot-Version).
    * Universal-Root http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1242241 - die Zip downloaden und ins Hauptverzeichnis der internen Karte speichern.
    * Ins Recovery booten und dort das Zip installieren
    * Restart und fertig (ich musste es 2x installieren, weil es beim ersten mal irgendwie nicht geklappt hat).

    Aber wie mein Vorgänger schon sagte: Eine SD-Karte kostet nicht viel und man kann es gut für Backups nutzen. Wenn nämlich du ein Android-System geschrottet hast, dann hat man verloren, alle Daten sind weg, hat man noch eine Sicherung auf SD-Karte, kann man alles wieder herstellen. Gerade wenn man Experimentierfreudig ist, ein segen.
     
  4. wolf21, 04.01.2012 #4
    wolf21

    wolf21 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    17.06.2011
    Phone:
    Nexus S
    Danke für eure Antworten!
    Bis jetzt hatte ich tatsächlich keine Karte im Haus, hatte bis jetzt nie eine gebraucht, und Backup ist doch nur was für Feiglinge ... :lol:
    Ich habe mir also heute eine Karte geholt und mein Gerät gerootet!
    Vielen Dank an euch beide.
    Gruss Wolf
     

Diese Seite empfehlen