1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Xperia Arc root von 2.3.2 auf 2.3.3 updaten

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Sony Ericsson Xperia Arc" wurde erstellt von hardforce, 15.07.2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. hardforce, 15.07.2011 #1
    hardforce

    hardforce Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    121
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    15.07.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy Note
    Hy leute

    ich bin ganz neu in der Android scene und bräuchte von euch mal ein paar antworten die ich leider eigendlich konkret nirgends finde.

    folgendes:
    Sony Ericsson Xperia Arc
    Android 2.3.2 (gerootet mit Gingerbreak 1.20)
    Wurde von Drei (3) österreich gekauft daher glaub ich das eine 3 Firmware drauf ist bzw. Branding

    zu meinen Fragen:

    1. da ich Android 2.3.2 gerootet habe mit Gingerbreak hab ich ja jetzt admin rechte aber ich will gerne wissen ob durch gingerbreak auch der bootloader entsperrt wird oder ob er gesperrt bleibt.

    2. da ich eine Drei(3) firmware vermutlich oben habe wollt ich wissen ob ich beim Firmware update dann eine drei firmware wieder drauf habe oder ob es eine normale ist

    3. muss man für einen Android 2.3.3 Root dann die normale Firmware zwingend oben haben am handy oder geht das auch dann mit der Drei firmware ?

    4. gehen beim updaten dann die daten verloren (sms,tel nummern, schlüssel für wlan usw)?

    5. Was meint ihr sollte ich jetzt am besten machen? ich würde gerne so wie ich jetzt bin (android 2.3.2 mit Gingerbreak rooted) auf android 2.3.3 gehen und dann einen root irgendwie durchführen (wegen der besseren akkulaufzeit und der etwas schnelleren bedienung usw)

    hoffe ihr könnt mir helfen
    ich hab schon etliche foren durchsucht aber ich finde auf meine fragen keine entsprechenden antworten.

    mfg
     
  2. fips, 15.07.2011 #2
    fips

    fips Android-Experte

    Beiträge:
    484
    Erhaltene Danke:
    149
    Registriert seit:
    30.04.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 3
    Tablet:
    Samsung Galaxy Note 10.1
    Root bleibt bei einem Update direkt am Handy (ohne PC) erhalten.
    Ebenso die Daten auf Deinem Handy.
    Gingerbreak hat nichts mit dem Bootloader zu tun, er bleibt dabei also "gesperrt".

    Du wirst, wenn Du ein branding hast, auch eine neue Firmware mit Branding erhalten.
    Das Branding beeinflusst Gingerbreak nicht.
    Wichtig ist eben, dass Du das Update direkt im Einstellungsmenu des Handys startest und nicht via PC-Verbindung.
     
    hardforce bedankt sich.
  3. lkrys, 16.07.2011 #3
    lkrys

    lkrys Ehrenmitglied

    Beiträge:
    1,099
    Erhaltene Danke:
    418
    Registriert seit:
    15.09.2010
    Hallo

    Alles ,was du gefragt hast wurde hier schon besprochen , sei es in den Anleitungen oder mit der Suche finden.;)

    Desshalb schliesse ich einmal hier.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen