1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Zenithink mit VGA-Beamer nutzen?!?

Dieses Thema im Forum "Zenithink Forum" wurde erstellt von ulle, 16.02.2011.

  1. ulle, 16.02.2011 #1
    ulle

    ulle Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    16.02.2011
    Hallo,
    ich bin kompletter Neuling was Tablets oder Android allgemein angeht. Ich spiele aber momentan mit dem Gedanken mir das "Zenithink ZT-180S ePad2 Android 2.2 Froyo 10.1 Zoll HDMI" aus dem cect-shop (Zenthink Epad ZT-180S (Zenithink Android 2.2) - DHL Express. Jetzt Kaufen! | CECT-SHOP.com) zu bestellen. Habe das Forum hier mal durchforstet aber leider keine passende Antwort auf meine Frage gefunden:

    Für meinen Job wäre es nicht schlecht, wenn ich das Tablet an einen Beamer anschließen könnte. Dies wäre ja über den HDMI Anschluss prinzipiell möglich. Allerdings haben die Beamer mit denen ich arbeiten (muss) nur einen VGA-Anschluss. Gibt es eine Möglichkeit das digitale HDMI-Signal in analoges VGA umzuwandeln? Bei eBay gibt es zum Beispiel ein Kabel mit integriertem Signalumwandler (HDfury) was das möglich machen soll. Allerdings ist das Teil sehr teuer.

    Kennt ihr eine Möglichkeit wie man das evtl preisgünstiger hinbekommen kann? Evtl mit anderen Adaptern hintereinander geschaltet? HDMI->DVI und dann DVI->VGA?

    Zweite Kaufalternative wäre das Apad, was ja meines Wissens an einigen Modellen den baugleichen Dock-Connector wie das original iPad hat. Könnte man am Apad also auch den gleichen VGA-Adapter wie vom iPad nutzen oder ist der nicht kompatibel mit Andorid?

    Hoffe mal, dass mir hier irgendjemand weiter helfen kann.
    Danke schonmal.
     
  2. christophx3m, 20.02.2011 #2
    christophx3m

    christophx3m Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    30.01.2011

Diese Seite empfehlen