Mitglieder surfen ohne Werbung: Jetzt kostenlos registrieren!

Gerät beim Root-Versuch gebrickt?

  • 4 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Gerät beim Root-Versuch gebrickt? im Alcatel One Touch 918D Forum im Bereich Alcatel Forum.
M

mikeyea

Neues Mitglied
Hallo Forum,

beim Versuch, das Gerät zu rooten, muss wohl etwas schiefgegangen sein, obwohl mir nichts aufgefallen ist. Jedenfalls leuchtete am Schluss die blaue LED, sonst passierte nichts.

Ich habe zunächst versucht auszuschalten, aber das ging nicht. Einschalten geht auch nicht mehr, auch nach Akku-Entfernung nicht.

Die einzige Kontakt-Möglichkeit hat das OneTouchUpgrade2.7.0. Das verbindet sich brav und meldet dann "Es gibt keine neuere Version" und beendet sich. Das heißt wohl, es ist immer noch die 2.3.6 installiert, die jedoch nicht startet.

Habe ich jetzt endlich den lang ersehnten Briefbeschwerer :-( oder fällt irgendwem noch was ein?

Mike
 
Zuletzt bearbeitet:
M

mayeramschel

Neues Mitglied

Hi.

Hast du schon die Recovery versucht?

Phone starten mit:

Power Button und Lautstärke+ Button
( Beide gedrückt halten bis die erste Anzeige erscheint. Dann die Buttons loslassen ).

In der Recovery Factory Reset / Werkseinstellung wählen....


 
M

mikeyea

Neues Mitglied
Nein, es gibt überhaupt keine Reaktion. Das Display bleibt tot, egal was ich auch mache.
 
M

mayeramschel

Neues Mitglied
Wenn das mit dem Rooten evtl. noch geklappt hat, bevor der Fehler auftrat, kannst du über ADB-TOOLS versuchen, noch was zu retten. Dazu musst du über die ADB-SHELL einige Befehle ausführen ( vom PC aus ). Welche genau, weiß ich im Moment nicht mehr. Google mal ADB Shell Recovery Wipe .... Was anderes fällt mir auch nicht ein.
 
M

mikeyea

Neues Mitglied
Danke für den Hinweis auf die ADB-Tools, dem werde ich einmal nachgehen.