Diskussionen zur Dual-SIM-Funktionalität

  • 7 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Diskussionen zur Dual-SIM-Funktionalität im Alcatel One Touch 997D / Base Lutea 3 Forum im Bereich Alcatel Forum.
V

vyhJB

Ambitioniertes Mitglied
Hallo,

ich habe mir das 997D bestellt und habe vorab noch ein paar Fragen zur DualSIM-Funktionalität und auch zum Zusammenspiel mit Tasker.

Ich möchte zwei SIM-Karten folgendermaßen nutzen:

SIM1: Congstar Prepaid - mit T-Mobile das einzig brauchbare deutsche Netz, aber das lassen die sich halt leider auch entsprechend bezahlen.
Diese Karte will ich für alle eingehenden Telefonate und SMS nutzen, da man mit T-Mobile ja praktisch immer guten Empfang hat. Darüber hinaus für ausgehende Telefonate und SMS, nachdem bei SIM2 die Freikontingente aufgebraucht sind oder ich mit SIM2 keinen Empfang habe. Und auch wenn ich mal Internet dringend brauchen sollte und mit SIM2 keinen Empfang habe.

SIM2: DeutschlandSIM All-In 100 (o2) - Aufgrund des schlechten o2-Netzes, aber dafür phänomenal günstigen Preises (4 Euro/Monat für 100 Minuten, 100 SMS und 500 MB), möchte ich diese Karte für ausgehende Anrufe und SMS sowie für das Internet nutzen, solange ich Empfang habe und das Freikontingent nicht aufgebraucht ist (ich glaube nicht, dass ich das jemals aufbrauchen werde). Klar, ich muss dann die Leute darauf hinweisen, dass sie nicht versuchen sollen, mich unter dieser Nummer zu kontaktieren, aber das kriege ich vermutlich hin ;).

Soweit so gut, anhand diverser Videos und auch Posts hier im Forum gehe ich mal davon aus, dass das grundsätzlich erstmal funktioniert. Würde das entsprechend im SIM-Management einstellen (immer fragen oder alles fest auf o2-de und dann bei Bedarf umstellen).

Wie ist das denn beim SMS-Versand mit der Mitteilungszentrale (SMSC)? Da brauche ich ja bei beiden Karten eine andere, damit das jeweils funktioniert. Wird das automatisch mit umgestellt oder muss ich das händisch machen? Hat das mal jemand ausprobiert?

Es gibt ja diverse Programme für die Verwaltung der verbrauchten Freikontingente (DroidStats und wie sie alle heißen). Gibt es da inzwischen irgendein Programm, das zwischen den beiden SIM-Karten unterscheiden kann? Bei SIM1 möchte ich zwar nicht Buch führen (alles nach Verbrauch), aber die über diese SIM verbrauchten Minuten und SMS sollen möglichst nicht in die Statistik mit eingehen, hier interessiert mich nur SIM2.

-----
So, jetzt bräuchte ich ja nicht so ein neumodisches Telefon, wenn ich nicht auch ein paar speziellere Sachen damit machen wollte!
Ihr kennt ja sicher Tasker, mit dem man ganz viele Sachen unter Android automatisieren kann. Die normalen Funktionen (CPU bei Nichtbenutzung heruntertakten, nachts Flugzeugmodus aktivieren, bei laufendem Gespräch automatische Helligkeit deaktivieren wegen des Bugs etc.) werden ja vermutlich auch beim 997D kein Problem darstellen.
Es gibt aber ja auch einige Funktionen, die auf das Handynetz reagieren bzw. dort Sachen ein- und ausschalten.
Beispiele:
- Wenn ich keinen Empfang habe, möchte ich die entsprechende SIM (wird wohl normalerweise die o2 sein) ausschalten und z. B. nach 30 Minuten wieder einschalten, um zu prüfen, ob der Empfang wieder OK ist. Die Netzsuche zieht ja immer Akku ohne Ende.
- Wenn der Bildschirm gesperrt ist, möchte ich die akkusaugenden Internetverbindungen abschalten und nur zyklisch online gehen. Am liebsten wäre es mir, SIM2 jeweils komplett abzuschalten, da mich auf dieser sowieso niemand anrufen soll ;).

Hat jemand mal Tasker und ggf. sogar die oben beschriebenen Sachen auf diesem Telefon ausprobiert?
 
L

lokdok

Fortgeschrittenes Mitglied
vyhJB schrieb:
...

Wie ist das denn beim SMS-Versand mit der Mitteilungszentrale (SMSC)? Da brauche ich ja bei beiden Karten eine andere, damit das jeweils funktioniert. Wird das automatisch mit umgestellt oder muss ich das händisch machen? Hat das mal jemand ausprobiert?
...
SMSC ins Telefonbuch speichern und die "Nummer" der jeweiligen SIM zuordnen, fertig.
 
V

vyhJB

Ambitioniertes Mitglied
Echt, so einfach? Gilt die feste Zuordnung dann nicht nur für Sprachanrufe zu diesen Nummern?
 
L

lokdok

Fortgeschrittenes Mitglied
Nicht dass wir aneinander vorbeireden. Du meinst doch die Codes um z.B. Kontostand des Prepaid-Kontos abzurufen, wie #100* oder so ähnlich. Diese Codes speicherst du als Kontakt z.B. "Guthaben Congstar" und "Guthaben O2" und weist dem Kontakt eine SIM zu. Wenn diese von der standard SIM abweicht kriegst vor der Wahl der Nummer nochmals ein Fenster "Anrufen über" und hinter der zugeordneten SIM steht dann "empfohlen". Die entsprechende SIM klickst du an und der "Anruf" geht eben über diese SIM raus.

Ich habe auch bei mir "Profile Sheduler" drauf, allerdings erst seit gestern. Dieser erkennt z.B. nicht dass es sich um Dual Sim Gerät handelt. Die Aktion "Datenverbindung aktivieren" nimmt z.B. immer die erste SIM, auch wenn im Gerät selbst die SIM 2 für Datenverbindungen vorgesehen ist. Auch kann die APP das GPS nicht einschalten, was wohl allerdings auf Android zurückzuführen ist.
Die Funktion "kein Empfang" hat es auch nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
V

vyhJB

Ambitioniertes Mitglied
Hi,

nein ich meine die Mitteilungszentrale, über die die SMS versendet werden. Habe aber inzwischen herausgefunden, dass es bei Congstar herzlich egal ist, was man da einstellt, es wird immer die korrekte Nummer genommen. Würde mich trotzdem mal interessieren, ob man da was einstellen kann. Ich vermute aber, dass immer die (hoffentlich korrekt zugeordnete) SIM-Mitteilungszentrale verwendet wird.

----

Das von dir beschriebene Verhalten bei Dual-SIM befürchte ich ähnlich auch für Tasker. Wenn die Datenverbindung nur von SIM1 ein- und ausgeschaltet werden kann, ist das aber auch nicht weiter schlimm. Dann nehme ich eben die Congstarkarte als SIM2, da muss ja eigentlich nie etwas ein- und ausgeschaltet werden. "Radio" ganz aus wird wohl nicht gehen, da dann sicher die einzige Sende-/Empfangseinheit des Telefons ausgeschaltet wird. Naja, den Rest muss ich wohl einfach mal ausprobieren. Dann wird mir die nächsten Tage zumindest nicht langweilig ;).
 
N

noco

Fortgeschrittenes Mitglied
vyhJB schrieb:
nein ich meine die Mitteilungszentrale, über die die SMS versendet werden. Habe aber inzwischen herausgefunden, dass es bei Congstar herzlich egal ist, was man da einstellt, es wird immer die korrekte Nummer genommen. Würde mich trotzdem mal interessieren, ob man da was einstellen kann. Ich vermute aber, dass immer die (hoffentlich korrekt zugeordnete) SIM-Mitteilungszentrale verwendet wird.
Es lassen sich doch für beide Karten getrennte Mitteilungszentralen einstellen. Das sollte doch dann hoffentlich dazu führen, dass das Handy die richtige nimmt.

vyhJB schrieb:
Naja, den Rest muss ich wohl einfach mal ausprobieren. Dann wird mir die nächsten Tage zumindest nicht langweilig ;).
Halte uns bitte auf dem Laufenden :)
 
R

renerocker

Ambitioniertes Mitglied
vyhJB schrieb:
SIM2: DeutschlandSIM All-In 100 (o2) - Aufgrund des schlechten o2-Netzes, aber dafür phänomenal günstigen Preises (4 Euro/Monat für 100 Minuten, 100 SMS und 500 MB)
Hast Du da mal einen Link zu? Ich find nur einen zu Amazon, und da kostet es €50 (Startgebühr?).
 
V

vyhJB

Ambitioniertes Mitglied
Das Angebot gab es leider nur einen Tag lang. Ist dieses hier,aber am 24.12. betrug der Preis (und damit quasi die Anschlussgebühr) nur 3,95. Gab es vor Weihnachten schonmal öfter für einen günstigen Preis. Wenn es nicht eilt, einfach abwarten.
Weiß aber nicht, ob man das empfehlen kann, der Kundenservice scheint etwas problematisch zu sein und als Erstkarte würde ich eh kein o2 nehmen. Ich riskiere es einfach mal.

Wegen der Dual-SIM-Geschichte schreibe ich dann nochmal, ob irgendwas von meinen Plänen funktioniert hat; aber ich befürchte auch, dass es nicht allzu gut aussieht. Man müsste da doch irgendwas über die Konsole machen können....
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator: