[Anleitung] UOT Kitchen (Battery, Statusbar, Bootanimation,...)

  • 9 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [Anleitung] UOT Kitchen (Battery, Statusbar, Bootanimation,...) im Allgemeine Anleitungen/Tutorials (geräteunabhängig) im Bereich Allgemeines zu Root, Kernel und Custom-ROMs.
Dodge

Dodge

Experte
Da die Anleitung im Defy-Forum die Angehensweise für FroYo (2.2) und Gingerbread (2.3) beschreibt, hatte ich es mir schon seit langem vorgenommen es zu aktualisieren.

Eine allgemeine Beschreibung für fast alle Geräte ist sicherlich öfter zu lesen und besser zu verstehen als für eines :)


Wieder eine kurze Erklärung, worum es in dieser Anleitung denn überhaupt geht.
Das UOT (Ultimate Online Tool) Kitchen bietet eine Vielzahl an Mods - vom Batterymod über Statusbar, Lockscreen, Schriftart uvm. - für den Normalo-User, der sein Phone etwas mehr individualisieren will.


Vorraussetzungen:
- ein zu moddendes Smartphone (Tablet? - keine Garantie dass es hier funktioniert, bitte testen und berichten)
- aktuelle Clockworkmod Recovery-Version
- ca. 5-10 Minuten Zeit
- Ein AndroidOS von 2.2 bis 4.2
Kompatibel ab Android >2.1 (-> FroYo, Gingerbread, Honeycomb, Ice Cream Sandwich, JellyBean (4.2))

Was das Kitchen so enthält, ist hier zu lesen: Today's menu


Also.. los gehts!

1. Dateien

Alle Geräte mit Custom ROM die den Theme Chooser besitzen, brauchen eine Blanco-Themedatei: EmptyTheme.apk (Auch kann man so installierte Themes weiter modden, jedoch bitte den Themer erst Fragen, geistiges Eigentum und solche Geschichten..)

Alle Geräte, die keinen Theme Chooser besitzen, brauchen wir 2 Dateien:
Framework-res.apk (Zu finden unter: /system/framework/)
SystemUI.apk (Zu finden unter: /system/app/)

völlig egal, ob ihr diese 2 Dateien aus der neuesten Version eures (Custom) ROMs zieht oder aus dem Phone via DateiExplorer (hier Root notwendig!)


2. Aufrufen des UOT-Kitchens


3. Das Modding

Die Vorgehensweise ist dabei sehr einfach..



Die Summary zeigt an, welcher Mod benutzt wurde:
summary.PNG


Mods werden zuerst aktiviert, indem man den passenden Tab auswählt und das Auswahlskästchen [_] use this mod anklickt.


Beispiel Battery:
Der vorgewählte Tab Custom Battery lässt alles auf Wunsch konfigurieren.

Der andere Tab SCB with % beinhaltet viele vorkonfigurierte Batterieicons.

Alles andere ist eigentlich selbsterklärend, wenn nicht, einfach probieren!

Mit Generate preview (optional) auf der rechten Seite wird eine Vorschau generiert und bietet so ein Einblick, wie es später aussehen wird.

Das war es auch schon! (Für detailierte Erklärungen bitte die ältere Anleitung ansehen)

So hüpft man von Tab zu Tab und stellt alles nach Wunsch ein, bis man bei File Upload ankommt.


Hier wieder die Aufspaltung, ob Theme Chooser oder nicht:

- Für die Theme Chooser-Datei:
File Upload2.PNG

Vor dem Upload die Datei beliebig umbenennen, so wird es im Theme Chooser erscheinen.

ODER

- Für Framework-res.apk und SystemUI.apk:
File Upload.PNG

Nach dem Upload in den Summary-Tab wechseln und die Optionen checken, vollständige Mods werden grün angezeigt, unvollständige Mods rot.
Erst, nachdem alle Mods vollständig konfiguriert werden, kann man mit Submit work to Kitchen das Themen abschließen.

Nach der Bestätigung werden die Mods im Kitchen zubereitet, gekocht, eingepackt und als CWM-fähige Zip-Datei zum Download serviert.

Die Datei ist auch hier für 12h verfügbar: Pickup-Page


4. Installieren

Das Installieren geschieht - wie jede andere Update-zip auch - über die CWM-Recovery.
Die Framework-res.apk und SystemUI.apk-Methode bedarf - zur Absicherung - vorher ein Nandroid Backup (Absicherung vor Bootloop)

Nach der Installation neustarten und über das neue Theme freuen, bzw. erst das Theme im ThemeChooser anwenden (Warnmeldung ignorieren) und dann freuen ;)


Credits gehen an das XDA-Devs Team für die großartige Arbeit am Kitchen selbst: http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=990829
Und auch wieder an mich für meine Arbeit an der vorherigen Anleitung: https://www.android-hilfe.de/forum/themes-fuer-motorola-defy.272/howto-uot-kitchen.103234.html




Haftungsausschluss: Ich bin für keinerlei Fehler, Schäden oder optischen Misshandlungen an euren Geräten nicht haftbar.
 
Zuletzt bearbeitet:
Lion13

Lion13

Ehrenmitglied
Sehr schöne und ausführliche Anleitung - Respekt!
Wäre die Anleitung aber nicht im Root-Bereich besser aufgehoben? ;)
Oder zumindest ein klarer Hinweis, daß Root Voraussetzung für die Modifikationen ist?
 
Dodge

Dodge

Experte
Also zum installieren braucht man aufjeden Fall eine Custom Recovery und somit auch Root - aber nicht zwingend eine Custom ROM, da der Kitchen auch Stock ROMs unterstützt :)

Danke für den Hinweis, Lion13 :thumbup:
 
Lion13

Lion13

Ehrenmitglied
Einer der netten Moderatoren hat den Thread schon verschoben. :cool2:
 
ABBolle

ABBolle

Stammgast
Klappt UOT nicht mit 4.3 oder wurde es nur noch nicht getestet? Weiß das einer von euch?
Bin zu faul mir das System zu zerschießen, wenn das schon jemand anders ohne Erfolg ausprobiert hat... ;-) Ansonsten würde ich es vielleicht mal wieder ausprobieren. Das letzte Mal habe es noch für das Defy genutzt. :)

Gesendet von meinem Nexus 7 mit Tapatalk 4
 
Ayumi

Ayumi

Stammgast
Hey :)

Ich wollte mir gerade ein BatteryMod mit UOT Kitchen erstellen, aber es klappt nicht. Bei UOT alles einstellen und die entsprechenden Dateien hochladen geht wunderbar, nur das "Kochen" nicht. Da bekomme ich den folgenden Fehlerlog:
Decompiling framework-res.apk UOT-01-08-17-16-1
I: Loading resource table...
I: Loaded.
I: Decoding AndroidManifest.xml with resources...
I: Regular manifest package...
I: Decoding file-resources...
I: Decoding values */* XMLs...
I: Done.
I: Copying assets and libs...
Decompiling SystemUI.apk UOT-01-08-17-16-1
I: Framework installed to: /root/apktool/framework/1.apk
I: Baksmaling...
I: Loading resource table...
I: Loaded.
I: Decoding AndroidManifest.xml with resources...
I: Loading resource table from file: /root/apktool/framework/1.apk
I: Loaded.
I: Regular manifest package...
I: Decoding file-resources...
I: Decoding values */* XMLs...
I: Done.
I: Copying assets and libs...
Compiling framework-res.apk UOT-01-08-17-16-1
W: Could not find sources
I: Building resources...
aapt: /lib/libz.so.1: no version information available (required by aapt)
/home/circle/ver5/data/working_dir/UOT-01-08-17-16-1/temp/fw_dec/res/values/public.xml:5061: error: Public symbol anim/dock_bottom_enter declared here is not defined.
/home/circle/ver5/data/working_dir/UOT-01-08-17-16-1/temp/fw_dec/res/values/public.xml:5062: error: Public symbol anim/dock_bottom_exit declared here is not defined.
/home/circle/ver5/data/working_dir/UOT-01-08-17-16-1/temp/fw_dec/res/values/public.xml:5063: error: Public symbol anim/dock_left_enter declared here is not defined.
/home/circle/ver5/data/working_dir/UOT-01-08-17-16-1/temp/fw_dec/res/values/public.xml:5064: error: Public symbol anim/dock_left_exit declared here is not defined.
/home/circle/ver5/data/working_dir/UOT-01-08-17-16-1/temp/fw_dec/res/values/public.xml:5065: error: Public symbol anim/dock_right_enter declared here is not defined.
/home/circle/ver5/data/working_dir/UOT-01-08-17-16-1/temp/fw_dec/res/values/public.xml:5066: error: Public symbol anim/dock_right_exit declared here is not defined.
/home/circle/ver5/data/working_dir/UOT-01-08-17-16-1/temp/fw_dec/res/values/public.xml:5067: error: Public symbol anim/dock_top_enter declared here is not defined.
/home/circle/ver5/data/working_dir/UOT-01-08-17-16-1/temp/fw_dec/res/values/public.xml:5068: error: Public symbol anim/dock_top_exit declared here is not defined.
Exception in thread "main" brut.androlib.AndrolibException: brut.androlib.AndrolibException: brut.common.BrutException: could not exec command: [aapt, p, --min-sdk-version, 10, --target-sdk-version, 10, -F, /tmp/APKTOOL7310294730830183058.tmp, -x, -0, arsc, -S, /home/circle/ver5/data/working_dir/UOT-01-08-17-16-1/temp/fw_dec/res, -M, /home/circle/ver5/data/working_dir/UOT-01-08-17-16-1/temp/fw_dec/AndroidManifest.xml]
at brut.androlib.Androlib.buildResourcesFull(Androlib.java:358)
at brut.androlib.Androlib.buildResources(Androlib.java:283)
at brut.androlib.Androlib.build(Androlib.java:206)
at brut.androlib.Androlib.build(Androlib.java:176)
at brut.apktool.Main.cmdBuild(Main.java:228)
at brut.apktool.Main.main(Main.java:79)
Caused by: brut.androlib.AndrolibException: brut.common.BrutException: could not exec command: [aapt, p, --min-sdk-version, 10, --target-sdk-version, 10, -F, /tmp/APKTOOL7310294730830183058.tmp, -x, -0, arsc, -S, /home/circle/ver5/data/working_dir/UOT-01-08-17-16-1/temp/fw_dec/res, -M, /home/circle/ver5/data/working_dir/UOT-01-08-17-16-1/temp/fw_dec/AndroidManifest.xml]
at brut.androlib.res.AndrolibResources.aaptPackage(AndrolibResources.java:357)
at brut.androlib.Androlib.buildResourcesFull(Androlib.java:336)
... 5 more
Caused by: brut.common.BrutException: could not exec command: [aapt, p, --min-sdk-version, 10, --target-sdk-version, 10, -F, /tmp/APKTOOL7310294730830183058.tmp, -x, -0, arsc, -S, /home/circle/ver5/data/working_dir/UOT-01-08-17-16-1/temp/fw_dec/res, -M, /home/circle/ver5/data/working_dir/UOT-01-08-17-16-1/temp/fw_dec/AndroidManifest.xml]
at brut.util.OS.exec(OS.java:89)
at brut.androlib.res.AndrolibResources.aaptPackage(AndrolibResources.java:355)
... 6 more
Kann jemand was damit anfangen und mir sagen, was ich falsch mache?

Weitere Infos:Ich benutze das Xperia Pro mit der gin2kk ROM v3.0.0 (gb 2.3.7)

LG und vielen Dank Ayumi

Ps.: Im Anhang kann man sehen, wie mein BatteryMod aussehen soll.
 

Anhänge

Ayumi

Ayumi

Stammgast
Da reicht es denen eigentlich, wenn du den Namen von der fehlerhaften uot Datei nennst. Aber ich habe keine vernünftige Antwort bekommen (primär vermutlich, weil da schon über 12 Stunden vergangen waren, bis mir jemand geantwortet hat)
Aber da ich eh bald cm aufs Handy mache, nutze ich für die paar Tage jetzt Battery Percentage Overlay. Ist zwar net das Gelbe von ei, aber besser als nix...

LG Ayumi

Gesendet von meinem Xperia Pro :)
 
S

Struwwelpeter

Stammgast
Mahlzeit!

Kann mir jemand sagen, ob man KK mittels UOT Kitchen verändern kann (Akku-Anzeige etc.)