[HOW-TO] NANDroid reparieren (MD5-Prüfsummenfehler)

  • 3 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [HOW-TO] NANDroid reparieren (MD5-Prüfsummenfehler) im Allgemeine Anleitungen/Tutorials (geräteunabhängig) im Bereich Allgemeines zu Root, Kernel und Custom-ROMs.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Sakaschi

Sakaschi

Guru
ihr kennt es sicher ihr habt n nandroid gemacht und nach mehrmaligen restoren kommt irrgendwann mal mit pech das die MD5 Fehlerhaft sei.
(MD5 matched)

Nun könnt ihr euer nandroid nicht mehr restoren.
Ich zeige euch ne möglichkeit wie ihr die MD5 wieder repariert.


Vorraussetzung:
- Den fehlerhaften nandroid
- Notepad++ -> Notepad++ | 5.9.2
- RapidCRC -> RapidCRC : Home
- Diese Anleitung
- Brain.exe -> Brain.exe - Die Rundumlösung für viele Probleme

Anleitung:

1.
Zuerst laded ihr euch Notepad++ und RapidCRC runter wenn ihr dies nicht besitzt.

2. Nun kopiert ihr euer Fehlerhaftes nandroid auf der festplatte wo man es schnell wieder findet.

3.
Jetzt öffnet ihr mit Notepad++ die nandroid.md5

Das dürfte dann so aussehen:

b935e5d1519c77bbda51f2010a6716af boot.img
9701f19dd40aab741203c37af92df36d cache.img
6dccbe9bbc29c560d04d4a9b50915261 data.img
2168c6969b763947645a9b9ef41b8e4e system.img
Die vielen Buchstaben sind die md5 und die namen dahinter die betreffende datei.

Wichtig:
Wirklich nur das rotmackierte bei euch ändern, und dazwischen die leertaste
Wichtig:


4.
Öffnet RapidCRC und wählt aus "Open Files" und navigiert zu euer fehlerhaftes Nandroid, und wählt die "system.img" aus.

Nun klickt ihr bei den reiter "Create MD5 Files" auf "go"
und das nachfolgende popup mit ok bestätigen.

Nun steht unter "Results" bei MD5 die vielen buchstaben und zahlen.

5.
Diese kopiert ihr nun und ersetzt sie durch die alte in der nandroid.md5 file.

das macht ihr mit den restlichen auch und speichert es einfach ab.

kopiert es euch wieder auf das handy und ihr könnt wieder restoren.



ICH ÜBERNEHME KEINE HAFTUNG DIE MD5 HAT SICH NICHT GRUNDLOS GEÄNDERT, ES KANN SEIN DAS EUER HANDY BRICKT DURCH DAS NANDROID DANN MÜSST IHR MIT ODIN NEU FLASHEN!!!!
 
Zuletzt bearbeitet:
E

email.filtering

Gast
Fragen und Diskussion zu dieser Anleitung bitte ausschließlich in diesem Thread!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
dontron

dontron

Fortgeschrittenes Mitglied
Hi Forengemeinde

Ich hatte ein schönes Backup von meiner alten MIUI-Rom und als ich sie wiederherstellen wollte kam in der Recovery: "md5 mismatch error" ich dachte schon jetzt ist mein gutes Backup futsch doch dann fand ich das hier:

Original Thread:
[9001]fix md5 mismatch - xda-developers

öffne terminal emulator (vorausgesetzt der ist installiert https://market.android.com/details?...GwsMSwxLDEsImphY2twYWwuYW5kcm9pZHRlcm0iXQ........
Am Terminal folgendes über die Tastatur eingeben:
su
cd /Verzeichnis das wiederhergestellt werden soll(z.B. /sdcard/clockworkmod/backup/MIUI_Full)
rm nandroid .md5 (wenn das einen Fehler gibt dann nächste Zeile eingeben)
#md5sum *img > nandroid.md5
Danach wieder in die Recovery und das Backup wiederherstellen.

Ich hoffe das war einfach genug erklärt und ihr kommt damit zurecht.

Bis dann
Dontron
 
noob_fl

noob_fl

Experte
Salve!

Ist eigentlich wohl eher ein allgemeines ClockworkMod-Problem, aber da ich es vom Xperia Pro mit Jellybean Custom-Kernels her kenne poste ich es hier.

also, es kann vorkommen, dass ihr ein Backup nicht mehr restoren könnt weil euch das ClockworkMod die Meldung "md5sum mismatch" gibt... schon recht nervig, vor allem wen man schon einiges am OS herumgebastelt hat... zum Glück hab ich auf XDA einen Fix gefunden um das Problem zu lösen.

also

voraussetzungen

- ihr müsst in ein system booten können
- USB Debugging muss eingeschaltet sein, ebenso "root over ADB" (in den entwickleroptionen ab ICS)
- ihr braucht das ADB Paket auf eurem Computer (es gibt genug tuts hier im Forum wie man das hinkriegt, und wenn ihr auf dem PRO ein CWM installiert habt und mit Customroms umschwarenzelt, werdet ihr das sowieso so schon installiert haben ;)

und so geht

stöpselt das Pro an den Computer an und öffnet euer terminal (linux/mac) bzw. euer CMD (in windows, ihr müsst in windows mit der CMD in den ordner navigieren wo eure ADB.exe liegt)

dann gebt ihr denn befehl

Code:
adb remount
ein

die antwort des terminals sollte

Code:
remount succeeded
und nichts anderes sein

danach

Code:
adb shell
um die debuggingschell zu öffnen

ihr solltet nun

Code:
~#
sowas in der art sehen

seht ihr

Code:
~$
sowas müsst ihr entweder den befehl

Code:
su
eingeben, oder aber auf eurem gerät nachgucken ob ihr root über ADB auch wirklich akzeptiert (wenn ja, hacken setzen und dann su im terminal eingeben oder nochmals von forne beginnen)

next step:

ihr navigiert zum backup das ihr restoren wollt mit

Code:
cd sdcard/clockworkmod/backup
da ihr, wohl genau so wie ich nicht wisst, wie euer backup heisst

Code:
ls
eingeben und der ordnerinhalt wird gelistet, danach

Code:
cd dergenauenameeuresbackupsdasihrrestorenwollt
seit ihr in eurem backupordner

kommt folgender befehl

Code:
md5sum *.img > nandroid.md5
das dauert dann ein, zwei minuten... sobald euer Terminal wieder eure promt anzeigt, also

Code:
storage0/clockworkmod/backup/dieseellenlangedatumszahlangabeeuresbackups #
hats geklappt

ihr könnt dann euer gerät ins Reovery booten und das restoren des Backups sollte ohne diese md5sum missmach fehlermeldung funzen

thanks @ ckpv5 von xda der mir dadurch viel arbeit ersparrt hat :smile:

lg
noob.fl
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.