[Lösung] falsche IMEI / Phone ID für eine spezifische App simulieren.

  • 13 Antworten
  • Neuster Beitrag
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
M

miomate2

Neues Mitglied
Threadstarter
Da ich selbst mit dem Schutzmechanismus einer App gewisse "Probleme" hatte, hier eine Lösung, die hoffentlich anderen hilft.

Klappt übrigens auch bei Jodel und kann bei Paralellnutzung einiger Apps mit Multiaccounts genutzt werden, ohne dort Gefahr zu laufen, gebannt zu werden., oder um Testphasen unendlich lang zu nutzen.

-Android Gerät muss gerootet sein
- Folgende App installieren Device ID Changer
-App auswählen / zufällige ID generieren / Applay klicken und neu starten

- Fertig
 
schattenkrieger

schattenkrieger

Erfahrenes Mitglied
@miomate2, alles was du in dem zweiten Absatz deines Kommentars schreibst ist illegal und hat hier nichts zu suchen.
 
Otandis_Isunos

Otandis_Isunos

Ehrenmitglied
Ist nicht illegal. Weil damit kann man sich keine neue IMEI generieren. Sondern damit generiert man lediglich eine neue Device-ID. Das ist nur relevant für Google-Dienste.
 
D

Dr.No

Ehrenmitglied
@Otandis_Isunos Es geht wohl eher um den 2.Absatz: Testphasen von Apps unendlich verlängern.
 
Astronaut2018

Astronaut2018

Lexikon
Otandis_Isunos schrieb:
Weil damit kann man sich keine neue IMEI generieren. Sondern damit generiert man lediglich eine neue Device-ID.
Ob ID vom Gerät ändern oder IMEI ändern ist beides illegal!
 
schattenkrieger

schattenkrieger

Erfahrenes Mitglied
@Otandis_Isunos, ach das Umgehen eines Testzeitraumes ist nicht illegal?
 
Astronaut2018

Astronaut2018

Lexikon
@schattenkrieger
Was hier im Forum erlaubt wird ist nicht mehr feierlich.
Jetzt fehlt nur noch ein Thread "Wie erstelle ich Blüten vom Euro". 😱
 
M

miomate2

Neues Mitglied
Threadstarter
Die ID wird nicht tatsächlich geändert, sondern nur für eine bestimmte App falsch simmuliert. Nix von dem was ich geschrieben habe, ist iLLeGaL.

Ganz ehrlich, die App ist im Playstore verfügbar und es gibt noch mächtigere Apps, die mehr machen können, wenn man nach Device ID changer apk googlet.

Ich wollte einfach nur den Leuten helfen, die vllt irgendwann das selbe Problem wie ich haben.
 
Zuletzt bearbeitet:
O

Observer

Erfahrenes Mitglied
Astronaut2018 schrieb:
@schattenkrieger
Was hier im Forum erlaubt wird ist nicht mehr feierlich.
Jetzt fehlt nur noch ein Thread "Wie erstelle ich Blüten vom Euro". 😱
Hey, das ist einfach! Man nehme Spezialpapier und eine Tinktur, die des nächtens neben einem Froschteich lagerte, besorge sich einen Drucker a la Brather C-Ille-make4me. Und 1-2-3 (nein, ohne .tv) wird aus einem unschuldigen Geldschein ein Familienpapi 🤩.


Im Ernst: die Häufigkeit solcher Fragen lässt leider für die Zukunft der Menschheit nichts Gutes ahnen, denn Regeln offenbar nur für andere da und man selbst "ist immer nur das arme Opfer", dem natürlich in einer starken Gemeinschaft geholfen gehört - wie abstrus die Anfrage auch ist; denn nichts ist hipper als die nächste fragwürdige Hilfe, solange meine Follower & Friends mir dies great thanken, yeah!
 
Zuletzt bearbeitet:
Otandis_Isunos

Otandis_Isunos

Ehrenmitglied
schattenkrieger schrieb:
ach das Umgehen eines Testzeitraumes ist nicht illegal?
Nein, ist es nicht. Wenn man so einfach einen Testzeitraum "manipulieren" kann, dann tut es mir leid für den Entwickler. Denn man könnte sich auch schlicht die IMEI als Anhaltspunkt nehmen und fertig. Du kannst auch Bans in Spielen damit umgehen, wenn der Ban auf Basis der Device ID stattfindet.

Was viele wahrscheinlich gar nicht wissen, ist, dass du so oder so immer eine neue Device ID bekommst, wenn du einen Factory Reset durchführst. Du könntest also auch den Testraum einer App unendlich verlängern, wenn du von jener die Daten sicherst, einen Factory Reset machst und wieder reinstallierst. Wo also liegt da jetzt genau das Problem?

Astronaut2018 schrieb:
Ob ID vom Gerät ändern oder IMEI ändern ist beides illegal!
Wo genau steht das? Die Device ID wird sowieso jedes mal neu generiert, wenn du einen Werksreset durchführst. Die IMEI hingegen nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
L

Lupo1

Erfahrenes Mitglied
Die App ist im Playstore verfügbar und wird sogar von Google Commerce Ltd. angeboten.

Das bedeutet nur, dass die App nicht illegal ist, wenn man damit allerdings Dummfug anstellt, kann einem das zur Last gelegt werden, muss es aber nicht. Ich hoffe das ist so verständlich ausgedrückt.
 
O

Observer

Erfahrenes Mitglied
Otandis_Isunos schrieb:
Nein, ist es nicht. Wenn man so einfach einen Testzeitraum "manipulieren" kann, dann tut es mir leid für den Entwickler. . . . .
UIiiii, harter Tobak🧐, aber leider heutzutage oft genug anzutreffen.

Leider werden Urheberrechtsverstöße im Privatumfeld viel zu wenig/selten geahndet, denn wenn man mal eine Sitzpause hinter soliden Stäben hatte (der hier zum Ausdruck kommende Vorsatz reicht dafür), dann weiß man danach ganz genau, was der Begriff TESTzeitraum für eine Bedeutung hat.
 
magicw

magicw

Super-Moderator
Teammitglied
Thema ist nun geschlossen. Streitet euch in PNs zur Gesetzeslage.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten