OnePlus 3 - Android 9 - TWRP Backup/Restore => Geklonte Wifi-MAC-Adressen

  • 21 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere OnePlus 3 - Android 9 - TWRP Backup/Restore => Geklonte Wifi-MAC-Adressen im Allgemeines zu Root, Kernel und Custom-ROMs im Bereich Android Allgemein.
S

Strichel

Neues Mitglied
Moin,

ich habe offenbar einen Fehler gemacht:
In der Hoffnung, dass ich mit TWRP ein komplettes Systembackup machen und auf einem neuen Smartphone restoren kann, ist mir nun leider aufgefallen, dass auch die Wifi-MAC Adresse übernommen wurden.
Komischerweise sind alle anderen Nummern (Bluetooth, IMEI, Serial number) neu vergeben worden.

Das ist problematisch, da ich das alte Smartphone zusätzlich zum neuen weiterhin im gleiche Netzwerk nutzen möchte.

Es handelt sich bei beiden Smartphones um Oneplus 3. Beide sind gerootet.

Die Wifi-MAC Adressen sind identisch, dadurch vergibt mein Speedport Smart 3 Router nun die gleichen IPs, was zu ständigen Netzwerk-Unterbrechungen führt. Auch einige Google-Dienste beklagen sich regelmäßig. Wahrscheinlich werden so noch weitere Probleme hinzukommen.

Ich habe diverse Apps ausprobiert, die einen Wifi-MAC Change versprechen, leider ohne Erfolg.
Trotz "Erfolgsmeldungen" und Anzeige neuer Wifi-MAC Adresse in diesen Apps und im "About Phone" Menu, setzt sich diese beim Aktivieren des WLANS wieder auf die geklonte Wifi-MAC-Adresse zurück. Auch Busybox + Terminal Emulator konnten keine Abhilfe schaffen.

Das neue Smartphone habe ich in TWRP schon komplett formatiert und gewiped. Auch dadurch gibt es keine neue Wifi-MAC-Adresse. Durch das System-Backup + Restore hat sich diese scheinbar sehr tief ins Smartphone eingefressen(?)


Ich hoffe, jemand kann helfen.
 
Empfohlene Antwort(en)
S

Strichel

Neues Mitglied
Ich konnte das Problem nach etwa. 20 Stunden Tüftelei nun lösen.
1. Formatierung über TWRP
2. Flash Android 8 Oreo
3. Wichtig: OS einmal kurz starten und einrichten
4. Formatierung über TWRP
5. Flash Android 9 Pie

Kann dann hier zu und vielen Dank an alle, die sich beteiligt haben!
 
Alle Antworten (21)
chrs267

chrs267

Dauergast
@Strichel Welche Partitionen hast du wiederhergestellt? Also welche Häkchen wurden bei TWRP gesetzt? (boot, system,...??)
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Ich würde in deinem Fall folgendermaßen vorgehen:

Da die Wifi-MAC-Adresse eine speziell an das Gerät gebundene, einmalige Kennung darstellt, ist sie natürlich nicht in der Firmware enthalten. Somit können Sicherungen der entsprechenden Partitionen nicht in Frage für dein Problem kommen.

system
boot
oem_stanvbk*
cmnlib64*
cmnlib*
hyp*
pmic*
tz*
mdtp*
aboot*
devcfg*
keymaster*
xbl*
rpm*

(* = Bootloader)

Somit musst du dich auf die Sicherungen der anderen Partitionen konzentrieren, die nicht im Spoiler enthalten sind. In einer davon ist die MAC hinterlegt.
Sobald du sie gefunden hast, kannst du die Sicherung mit einem Hexeditor auf PC oder Handy bearbeiten.

Tipp: Solche Einträge in Hexadezimal liegen auf den Images in der Byte-Reihenfolge "little endian" vor. Das ist die Schreibweise und stellt sich wie folgt dar:
MAC-Adresse: AB:CD:EF:12:34:56
little endian: 56:34:12:EF:CD:AB

Es werden also die einzelnen Byte-Paare von hinten nach vorne gelesen!
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Strichel

Neues Mitglied
Ich habe nur Data in TWRP restored, weil ich sowas eigentlich vermeiden wollte. Das war wohl nix.
Die alten MAC Adressen kann ich noch in meinen Router-Logs nachlesen.

Ich bin leider etwas laienhaft in diesem Bereich, könntest du mir etwas genauer aufschreiben, wie ich diese Einträge finde und ändere?

Danke aber schonmal für die Hilfe!
 
chrs267

chrs267

Dauergast
@Strichel Die alte MAC ist auch noch auf deinem Gerät gespeichert. Die ist tief im Gerätespeicher eingetragen und nicht durch eine Wiederherstellung von /data überschrieben worden. Kann zu 100% nicht sein!

Strichel schrieb:
Ich bin leider etwas laienhaft in diesem Bereich, könntest du mir etwas genauer aufschreiben, wie ich diese Einträge finde und ändere?
Nein, kann ich nicht. Ich habe von evtl. Sicherungen gesprochen, die du ja nicht hast. Du hast nur /data.

Also muss es ein Script/Tool sein, dass auf deinem alten Phone installiert ist und durch TWRP aufs neue Phone übertragen wurde. Anders geht es nicht, weil es technisch nur auf diese Weise laut deinen Ausführungen möglich wäre. Wenn dir kein Script/Tool bekannt ist, dann lösch halt gesamt /data und richte es ohne eine Sicherung von TWRP ein. Dann hast du deine alte MAC wieder zurück.
 
S

Strichel

Neues Mitglied
Selbst das habe ich probiert. Über TWRP formatiert, gewiped, Factory Reset.
Dabei ist mir aufgefallen, dass die Wifi-MAC danach wieder individuell ist.
Sobald ich aber das WLAN aktiviere, wird im gleichen Moment wieder die geklonte MAC eingetragen.
 
chrs267

chrs267

Dauergast
@Strichel Tasker? Magisk Module? Irgendwas davon aktiv/installiert?

Schau mal bitte im Ordner unter /data/adb/modules, ob du dort was findest.
 
S

Strichel

Neues Mitglied
Wie lasse ich mir die ganzen versteckten Ordner in Android anzeigen?
Magisk hat keine Module außer Safetynetfix, Tasker ist nicht installiert.
Es sind keine derartigen Apps installiert.

Handy 2 habe ich frisch formatiert, 9.0.6 ROM installiert, nichts recovered, keine Scripts/Tools zum MAC ändern installiert.
Wifi-MAC ist aktuell individuell, schalte ich aber das WLAN an, klont es wieder die von Handy 1.
 
Zuletzt bearbeitet:
chrs267

chrs267

Dauergast
Strichel schrieb:
Wie lasse ich mir die ganzen versteckten Ordner in Android anzeigen?
Welche versteckten Ordner willst du denn sichtbar machen? Das ist i.d.R. eine Option deines Dateiexplorers und unter Einstellungen zu finden.
 
S

Strichel

Neues Mitglied
Wollte nach deinem Hinweis gucken, ob da was ist.
Aber wird wohl nix bringen. Da ist nix.

Habe Handy 1 und Handy 2 jetzt beide Factory resettet.
Beide Handys zeigen ohne aktives WLAN die Wifi-MAC-Adresse 02:00:00:00:00:00.
Sobald ich WLAN aktiviere, ändert sich bei beiden die Wifi-MAC-Adresse auf 00:03:7f:c2:00:41
 
chrs267

chrs267

Dauergast
Strichel schrieb:
Beide Handys zeigen ohne aktives WLAN die Wifi-MAC-Adresse 02:00:00:00:00:00.
WLAN aus = MAC wird nicht angezeigt
WLAN ein = MAC wird angezeigt
 
S

Strichel

Neues Mitglied
Wenn ich das WLAN ausschalte und dann neu starte, sehe ich: 02:00:00:00:00:00.
Wenn ich dann WLAN wieder einschalte, springt es auf: 00:03:7f:c2:00:41
(OxygenOS Android Pie 9.0.6)

Habe noch ein LineageOS18.1 Smartphone (hat mit allem hier nix zu tun), da ist es so, wie du beschreibst.
 
Zuletzt bearbeitet:
chrs267

chrs267

Dauergast
@Strichel Ist denn evtl. eine zufällige Vergabe der MAC-Adresse aktiviert? Aus Sicherheitsgründen zur Anmeldung bei öffentlichen Hot Spots eingeführt, findet man in den entsprechenden Einstellungen des WLANs oder in den Entwickleroptionen.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Denn hier ist ein ähnliches Problem dazu:
OnePlus Community
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Strichel

Neues Mitglied
Habe ich schon geguckt, OxygenOS auf Android 9.0.6 Basis hat diese Option nicht. Weder in den WLAN Einstellungen, noch in den Developer Options...
 
chrs267

chrs267

Dauergast
@Strichel Dann bleibt dir wohl nix anderes übrig, als jetzt ein Tool einzusetzen, um die MAC auf einem der beiden Geräte zu ändern.
 
S

Strichel

Neues Mitglied
Das habe ich auch schon probiert.
Die MAC Adresse lässt sich zwar ändern, sobald ich aber das WLAN einschalte, wird sofort wieder die geklonte Adresse vergeben
 
S

Strichel

Neues Mitglied
Habe gerade auf dem Handy 2 Factory Reset gemacht + mit TWRP vollständig gewiped + formatiert und nun LineageOS installiert.

Gleiches Ergebnis, gleiche MAC wie auf Handy 1, sobald WLAN aktiv ist. Ich verstehe es nicht....

Kann es ein Problem im Router sein?
 
Zuletzt bearbeitet:
chrs267

chrs267

Dauergast
Strichel schrieb:
Kann es ein Problem im Router sein?
??? Soll der Router etwa deinen Geräten eine MAC-Adresse zuweisen? Verstehe die Frage nicht. Wo liest du denn die ganze Zeit über die MAC-Adresse ab? Am Router doch wohl hoffentlich nicht, sondern am Phone selber, oder?
 
S

Strichel

Neues Mitglied
Lese die MAC-Adresse am Handy ab, ja.
Wie kann es denn aber sein, dass das Handy nach einer kompletten Formatierung oder Wipe oder Factory Reset immer wieder die gleiche MAC Adresse bekommt, sobald WLAN eingeschaltet wird?
 
Zuletzt bearbeitet:
chrs267

chrs267

Dauergast
@Strichel Du meinst dieselbe Adresse wie das andere Phone? Keine Ahnung...
 
S

Strichel

Neues Mitglied
Ich meine ....Mehr als Factory Reset, Wipe, Formatierung geht ja schlecht. Und trotzdem ist irgendwo in Handy 2 hinterlegt, dass es bei aktivem WLAN die gleiche Wifi-MAC-Adresse bekommt wie Handy 1.....
 
Ähnliche Themen - OnePlus 3 - Android 9 - TWRP Backup/Restore => Geklonte Wifi-MAC-Adressen Antworten Datum
4
2