Skript in eine schleife schicken

  • 24 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Skript in eine schleife schicken im Allgemeines zu Root, Kernel und Custom-ROMs im Bereich Android Allgemein.
santana81

santana81

Fortgeschrittenes Mitglied
Moin,

Ich habe mir mit dem getevent Skript meine eigenes Skript gebastelt und möchte dieses nun in nem loop schicken, doch wie?

Mit do zu Beginn und done am ende hatte ich keinen Erfolg!
Wie würde ihr es tun?
Hier mein bisheriges Skript.:

sendevent /dev/input/event2 3 57 3004
sendevent /dev/input/event2 3 50 9
sendevent /dev/input/event2 3 60 0
sendevent /dev/input/event2 0 0 0
sendevent /dev/input/event2 3 50 16
sendevent /dev/input/event2 3 53 116
sendevent /dev/input/event2 3 49 9
sendevent /dev/input/event2 3 60 90
sendevent /dev/input/event2 0 0 0
sendevent /dev/input/event2 3 50 15
sendevent /dev/input/event2 3 53 119
sendevent /dev/input/event2 3 54 293
sendevent /dev/input/event2 3 48 11
sendevent /dev/input/event2 3 49 11
sendevent /dev/input/event2 3 60 45
sendevent /dev/input/event2 0 0 0
sendevent /dev/input/event2 3 57 4294967295
sendevent /dev/input/event2 0 0 0
sendevent /dev/input/event2 3 57 3010
sendevent /dev/input/event2 3 50 7
sendevent /dev/input/event2 3 53 533
sendevent /dev/input/event2 3 54 1119
sendevent /dev/input/event2 3 48 6
sendevent /dev/input/event2 3 49 5
sendevent /dev/input/event2 3 60 0
sendevent /dev/input/event2 0 0 0
sendevent /dev/input/event2 3 50 11
sendevent /dev/input/event2 3 54 1118
sendevent /dev/input/event2 3 48 9
sendevent /dev/input/event2 3 60 90
sendevent /dev/input/event2 0 0 0
sendevent /dev/input/event2 3 50 9
sendevent /dev/input/event2 3 53 532
sendevent /dev/input/event2 3 54 1117
sendevent /dev/input/event2 3 48 7
sendevent /dev/input/event2 3 49 9
sendevent /dev/input/event2 3 60 4294967224
sendevent /dev/input/event2 0 0 0
sleep 1
sendevent /dev/input/event2 3 57 4294967295
sendevent /dev/input/event2 0 0 0
sleep 1
sendevent /dev/input/event2 3 57 3011
sendevent /dev/input/event2 3 50 8
sendevent /dev/input/event2 3 53 587
sendevent /dev/input/event2 3 54 255
sendevent /dev/input/event2 3 48 10
sendevent /dev/input/event2 3 49 8
sendevent /dev/input/event2 3 60 4294967206
sendevent /dev/input/event2 0 0 0
sendevent /dev/input/event2 3 53 586
sendevent /dev/input/event2 3 48 8
sendevent /dev/input/event2 3 60 15
sendevent /dev/input/event2 0 0 0
sendevent /dev/input/event2 3 53 587
sendevent /dev/input/event2 3 48 10
sendevent /dev/input/event2 3 49 10
sendevent /dev/input/event2 3 60 4294967248
sendevent /dev/input/event2 0 0 0
sendevent /dev/input/event2 3 50 9
sendevent /dev/input/event2 3 53 591
sendevent /dev/input/event2 3 48 8
sendevent /dev/input/event2 3 49 8
sendevent /dev/input/event2 3 60 4294967278
sendevent /dev/input/event2 0 0 0
sendevent /dev/input/event2 3 57 4294967295
sendevent /dev/input/event2 0 0 0
sleep 1
sendevent /dev/input/event2 3 57 3012
sendevent /dev/input/event2 3 50 11
sendevent /dev/input/event2 3 53 158
sendevent /dev/input/event2 3 54 897
sendevent /dev/input/event2 3 48 11
sendevent /dev/input/event2 3 49 9
sendevent /dev/input/event2 3 60 38
sendevent /dev/input/event2 0 0 0
sendevent /dev/input/event2 3 54 898
sendevent /dev/input/event2 0 0 0
sendevent /dev/input/event2 3 57 4294967295
sendevent /dev/input/event2 0 0 0
sleep 1
sendevent /dev/input/event2 3 57 3013
sendevent /dev/input/event2 3 50 10
sendevent /dev/input/event2 3 53 665
sendevent /dev/input/event2 3 54 779
sendevent /dev/input/event2 3 48 9
sendevent /dev/input/event2 3 49 7
sendevent /dev/input/event2 3 60 90
sendevent /dev/input/event2 0 0 0
sendevent /dev/input/event2 3 50 9
sendevent /dev/input/event2 3 54 778
sendevent /dev/input/event2 3 49 5
sendevent /dev/input/event2 3 60 4294967206
sendevent /dev/input/event2 0 0 0
sendevent /dev/input/event2 3 57 4294967295
sendevent /dev/input/event2 0 0 0
sleep 1
sendevent /dev/input/event2 3 57 3014
sendevent /dev/input/event2 3 50 10
sendevent /dev/input/event2 3 53 523
sendevent /dev/input/event2 3 54 1150
sendevent /dev/input/event2 3 60 81
sendevent /dev/input/event2 0 0 0
sendevent /dev/input/event2 3 50 9
sendevent /dev/input/event2 3 54 1149
sendevent /dev/input/event2 3 48 8
sendevent /dev/input/event2 3 49 6
sendevent /dev/input/event2 3 60 75
sendevent /dev/input/event2 0 0 0
sendevent /dev/input/event2 3 50 10
sendevent /dev/input/event2 3 54 1148
sendevent /dev/input/event2 3 49 7
sendevent /dev/input/event2 3 60 72
sleep 3
Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
keinbrain

keinbrain

Erfahrenes Mitglied
Was genau willst du machen? o.O der teil des forums ist irgendwie mehr fürs apps undso
 
santana81

santana81

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich habe auch keine Ahnung wo es hingehört!

Ich will in einer app in der ich immer wieder die selben Klicks mache diese automatisieren.

Habe dafür ja zum aufzeichnen ein Skript gefunden welsechs ich mit dem smanager ausführe.
Dies ist das tut zum aufzeichnen :https://www.android-hilfe.de/showthread.php?t=416654
Jetzt will ich meine Aufzeichnung im loop laufen lassen.
Das müsste doch gehen, oder?

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2
 
Zuletzt bearbeitet:
B

busprofi

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo

wenn es in einer Endlosschleife laufen soll, würde ich es mal so versuchen

Code:
while true
do
   Dein_Skript
done
Gruß....busprofi
 
santana81

santana81

Fortgeschrittenes Mitglied
Teste es gleich mal!
Mit klammern muß ich nicht arbeiten?

Do
{
Skript....
}
Done

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2

Der ursprüngliche Beitrag von 11:30 Uhr wurde um 11:42 Uhr ergänzt:



Geht leider nicht, es läut immer nur ein mal!

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2
 
Zuletzt bearbeitet:
B

busprofi

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo

ich bin da auch kein Profi, aber ich denke es könnte nicht schaden wenn du dein Komplettes Skript mal zeigst (vielleicht als anhang).


Gruß....busfahrer
 
jna

jna

Ehrenmitglied
while, nicht While
 
B

busprofi

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo

versuch es doch mal damit. Musst noch umbenennen in loop_test.sh


Gruß....busprofi
 

Anhänge

  • loop_test.txt
    10,2 KB Aufrufe: 198
jna

jna

Ehrenmitglied
@santana81: In dem Skript ist keine Schleife drin.
 
santana81

santana81

Fortgeschrittenes Mitglied
Unglaublich!!!!
Es geht!
Danke,Danke!!!

Lag es wirklich nur an meiner Unordnung?!!
 
B

busprofi

Fortgeschrittenes Mitglied
Wie @jna schon schrieb, in deinem Skript war ja gar keine Schleife drin :confused2:


Gruß....busprofi
 
santana81

santana81

Fortgeschrittenes Mitglied
Ja habe das orginal eingestellt.
Da in dem mit der Schleife ich alles mögliche schon probiert habe und er mir sytax errors ausgab!

Aber so wie dein sah es auch aus, nur das ich alles links bündig hatte.
 
B

busprofi

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo

einen Syntaxerror hast du vermutlich schon wegen deines "While" bekommen, weil "While" ist nicht das selbe wie "while" :winki: . Hattest du deinem Skript denn auch Ausführrechte gegeben? Wenn es die nicht hat, dann kann es auch nicht ausgeführt, also als Programm gestartet werden.


Gruß...busprofi
 
santana81

santana81

Fortgeschrittenes Mitglied
Ja habe es mit root rechten versehen!

Ich habe dann auch das While in wihle umgeändert, aber Wurm war weiterhin drin.

Ohne deine Hilfe würde es immernoch nicht gehen, DANKE!!!!:thumbsup:
 
B

busprofi

Fortgeschrittenes Mitglied
santana81 schrieb:
Ja habe es mit root rechten versehen!
Ich befürchte fast du hast da ein kleines Verständnisproblem. Die Tatsache das du versuchst ein Skript mit Root-Rechten zu starten bedeutet nicht automatisch das es auch ausgeführt, also als Programm gestartet werden darf.


Gruß....busprofi
 
santana81

santana81

Fortgeschrittenes Mitglied
Das ich ein Verständnis Problem habe, ist sogar wahrscheinlich! :D
Da ich null Plan habe und mir alles über Anleitungen zusammengebaut habe.

Von daher bin ich dir echt dankbar!

Ich Check es wirklich nicht, hab gestern ein neues script aufgezeichnet und dieses soll wieder so laufen. Also habe ich die Befehle aus deinem script kopiert und hatte wieder ein error!! :confused:

Dann habe ich die Befehle kopiert und in dein script eingefügt und es lief!!??

Warum auch immer, an der Schreibweise kann es ja nicht liegen wenn ich Copy n Paste mache!

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2
 
santana81

santana81

Fortgeschrittenes Mitglied
Hi wieder ich!

Jetzt fehlt mir noch eine sache damit mein script perfekt ist.
Gibt es eine Möglichkeit einen Notausgang einzubauen, z. B. die zurück taste?

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2
 
B

busprofi

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo

wenn ich das richtig in Erinnerung habe, dann wird das Skript doch über den SManager gestartet. Wenn dem so ist, dann kannst du das Skript doch auch über den SManager "killen".

Gruß....busprofi