1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
  1. ayron, 02.11.2016 #1
    ayron

    ayron Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Mir ist gerade etwas mir nicht verständliches passiert, ich hoffe ihr könnt mir helfen.

    Ich habe auf einem Samsung Galaxy Tab Pro 8.4 TRWP als Recovery geflasht, einen Wipe durchgeführt, CM Mod 13 + GAPPS geflasht und wieder einen Wipe gemacht. Ich komme von Stock 4.4. KitKat.

    Jetzt richte ich das Tablet ein, und stelle fest, dass einige Apps (AnkiDroid) oder auch GTA Vice City ihre Einstellungen bzw Speicherstände nicht verloren haben. Eine Datenwiederherstellung über Googles Server habe ich nicht vorgenommen.

    Habe ich nicht richtig den Wipe durchgeführt? Ich hab die Wipe Voreinstellungen genommen wie in TRWP angeboten.

    Oder kann es daran liegen, dass ich ein paar AppDaten unter 4.4 auf die externeSD gezogen hatte und die Apps automatisch ihre Daten wieder auf der nicht-gewipten SD-Karte gefunden haben?

    EDIT: Hab die SD-Karte rausgemacht, die zwei Apps haben immer noch ihre Daten. Daran kanns also eigentlich nicht liegen. Bei anderen Apps sind keine Daten da. Für GTA Vice City kann ich aber sicher sagen, dass die Spielstände NICHT via Google synchronisiert werden, das hatte ich nämlich zuvor versucht als ich die App am Handy installiert und gestartet habe.
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.11.2016
  2. Kiwi++Soft, 02.11.2016 #2
    Kiwi++Soft

    Kiwi++Soft Moderator Mitarbeiter

    Beim 'normalen' Wipe-Data wird der Inhalt der 'internen SD-Karte' nicht mit gelöscht (Daher meldet sich das auch mit 'Lösche /data ohne /data/media). Wenn Du den Inhalt der 'internen SD-Karte' löschen willst, musst die komplette /data Partition inklusive /data/media gelöscht werden.
     
    moidept gefällt das.
  3. ayron, 02.11.2016 #3
    ayron

    ayron Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Danke für die Aufklärung! Der normale Wipe "Data" Befehl löscht also nicht automatishc die interne SD mit. Verstehe.

    Das heißt ich muss nicht noch einmal neu flashen und vorher "wirklich alles" platt machen? Die Rom scheint nämlich äußerst gut zu laufen. Aber unter /data liegen ja eh nur Nutzerdaten (und Daten einiger Apps des Nutzers), somit dürften diese ja nichts mit der Stabilität des Systems zu tun haben, oder irre ich?
     
  4. Kiwi++Soft, 02.11.2016 #4
    Kiwi++Soft

    Kiwi++Soft Moderator Mitarbeiter

    Ja, genau.

    Und dass der normale Wipe Data die interne SD Karte nicht löscht, macht durchaus Sinn, da dort auch die TWRP-Backups aufbewart werden, wenn man keine externe SD Karte hat.
     
    moidept gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
"Download" von Zusatzinhalt für eine App auch manuell möglich? Allgemeines zu Root, Kernel und Custom-Roms Samstag um 00:55 Uhr
Höhere Kameraauflösung simulieren Allgemeines zu Root, Kernel und Custom-Roms 13.08.2017
Flash / ROM aufspielen = Alle Daten weg = Aufwand Allgemeines zu Root, Kernel und Custom-Roms 08.08.2017
Welche Daten werden bei Änderung des Rom gelöscht? Allgemeines zu Root, Kernel und Custom-Roms 13.05.2017
Neue Tastenkombinationen für's booten erstellen Allgemeines zu Root, Kernel und Custom-Roms 14.03.2017
CM/LOS: "Datenschutz" verhindert Zugriff auf persönliche Daten - welche ???? Allgemeines zu Root, Kernel und Custom-Roms 14.03.2017
Manuelles wiederherstellen von Apps/Daten (Vorgehensweise) Allgemeines zu Root, Kernel und Custom-Roms 11.02.2017
Eigene Kontakte-, Telefon-App aus LinageOS vs Googles Allgemeines zu Root, Kernel und Custom-Roms 21.01.2017
Android 6.01/CM13 Speicherort der Standard-Kamera-App ändern? Allgemeines zu Root, Kernel und Custom-Roms 16.12.2016
Du betrachtest das Thema "Wipe mit TRWP, App Daten teilweise trotzdem noch da?" im Forum "Allgemeines zu Root, Kernel und Custom-Roms",