Lenovo Smart Clock ausreizen / "Pures" Android?

  • 3 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Lenovo Smart Clock ausreizen / "Pures" Android? im Alternative Nutzung von Android-Geräten im Bereich Weitere (Android) Hardware.
W

want_tablet

Neues Mitglied
Hallo,

⭐ hier die schnelle Kurzform:

Lenovo Smart Clock gekauft da es sie bei ebay neu bereits ab 26,10€ gab und möchte nun das Maximum rausholen, heißt gebe mich nicht mit der vorgegebenen mega beschnittenen Android Version zufrieden... Bereits bei xda ---> Lenovo Smart Clock (Bootloader/AVB unlock, Firmware, Region Changer, Kernel Source) gefunden was mir aber scheinbar nichts bringt oder doch? Jemand Tipps und Tricks "pures" Android auf das Gerät zu bringen?

⭐ LANGVERSION:

Also ich habe bei ebay die Smart Clock von lenovo günstig gesehen und da meine Nichte bald Geburtstag hat, dachte ich tue ich ihr was gutes und kaufe diese. Sie wollte schon immer eine Art Alexa fürs Kinderzimmer. Jedoch finde ich da ein Gerät mit Display viel spannender. Den vollen Preis von damals 90€ hätte ich dafür nie ausgegeben aber generell gibt es im Netz fast überall die lenovo Smart Clock gerade zum wirklichen Schnapperpreis. Also sollte jetzt keine Werrbung für ebay sein 😀😀....

Nun habe ich es getestet und finde selbst Gefallen an dem Gerät. Gut es hat nur ein 4 Zoll Display - für einen Wecker mit smarten Funktionen der wenig Platz brauchen soll- jedoch völlig ausreichend. Auch löst das Display "nur" mit 800x480 Pixel auf aber hey es hat nur 4 Zoll also warum ärgern. 1GB Arbeitsspeicher hat das Teil auch- nicht viel würde aber bestimmt bei 800 Pixel für den Betrieb eines einfach gestrickten Launcher ohne viel Effekte reichen denke ich. Oder? Schließlich läuft es so auch füssig... 🧐

Nun aber das Problem- das Gerät verwendet natürlich kein Standard Android, dass man ja super anpasssen könnte, sondern ist ein IOT Gerät- ich schätze aber das trotzdem normales Android droben läuft. Wie ich zu der Annahme komme? Nun zum einen durch dieses Youtube "Hack" Video -->
und ausserdem kommt beim starten eine Lenovo Animation die ich von meinem Lenovo Tablet auch bekomme.

Meine Frage ist- gibt es eine Möglichkeit OHNE DAS GERÄT ZU SCHROTTEN ein pures Android aufzuspielen damit man einfach mehr Funktionen hat. Oder kann man irgendwie den drüber gelegten ZwangsLauncher beenden? Vielleicht eine geheime Tastenkombi für einen abgesicherten Modus? Lauter und leiser Taste hätte das Gerät ja...

Mich stört an dem Wecker das es lediglich Youtube Musik abspielt und as ohne das Video obwohl es das könnte - besser wäre es könnte ich MP3s vom Gerät abspielen etc. Ich glaube es soll sogar 4 oder 8GB internen Spiecher haben. Es hätte ja auch hinten einen USB Port (Spiechererweiterung per USB Stick?)...
Bilder das gleiche und auch hätte ich ein paar ganz simple Apps wie Internetradio droben.

Also ist das irgendwie möglich?

Ansonsten bin ich natürlich auch offen für Vorschläge sich so ein Gerät selbst zu "basteln" nur denke ich sieht dieses dann nicht so stylisch aus- ausserdem solle es auch keine 100€ kosten da es eher Basisfunktionen neben Wecker übernehmen sollte. DIe Lenovo Smart Clock hat ja auch einen besseren Lautsprecher als ein normales Tablet, aber das würde ich verkraften. Nur woher bekomme ich ein kleines (bis 6 Zoll max) Tablet mit halbwegs aktuellem Android und gerne nur 1 GB Arbeitsspeicher und weiteren Beschränkungen. Bitte nicht aus China- ich mag nicht Zoll hinterher etc. Es soll nur als wirklich SMARTER Wecker dienen- der Lenovo Smart Wecker ist mir auch etwas zu dumm (wenig anpassbar eben). Ideen?

Vielen Dank für Hilfe! 🥇🥇

Vielleicht findet sich ja jemand mit einer Idee. Ich denke für 29 Euro wäre es ja auch DER Tip für günstiges Android Gerät oder?

PS: Hoffe die Frage im richtigen Forum gestellt zu haben...
 
Zuletzt bearbeitet:
mblaster4711

mblaster4711

Ikone
Wenn die Nichte sich eine Alexa wünscht, warum dann nicht ein Alexa kaufen (ggf die Lenovo Clock wie sie ist als Leihgabe und ein Gutschein für den Echo Show Ende November*).
Den Echo Show 5 (Gen. 1) gibt es aktuell für €49,99
Das neue Modell kostet aktuell €84,99.
*In der Black-Firday-Week wird der Preis der meisten Amazon-Geräte um 50% gesenkt, da habe ich mir letzte Jahr eine Echo Show 8 für €64 statt UVP €129,99 gegönnt und das Teil macht wirklich schön laut Krach.

Leider hat bis jetzt noch keine eine eigenes ROM aus Android IOT gebastelt und auf der Lenovo Smart Clock an den Start gebracht.
Ein normales Android wäre anhand der Hardware nicht zu empfehlen, wenn dann nur ein Android Go.

PS: Danke für die „Werbung“ habe mir auch einen bestellt (€27, Neu, Ebay, NBB), da ich an meinem größten TV eine Google Chromecast mit Google TV nutze und diesen auch gerne per Sprache steuern möchte wie die Fire TV Sticks über die Echos.
 
Zuletzt bearbeitet:
W

want_tablet

Neues Mitglied
Hallo, danke für deine Nachricht.

Naja einen Echo Show finde ich dann doch etwas zu teuer für ein Kind. Aber eher daher daher, dass es dann doch nicht sooo intensiv genutzt wird und mich nervt das die Geräte - weiss nicht wie es beim Echo ist - keinen vollwertigen App Store besitzen. Das finde ich weniger Smart. Klar wird man sich nicht jede App holen aber ich selbst hab mit jetzt ein "altes" Smartphone gekauft für 40€ - dieses hst sogar HD, 3GB RAM und 5.7 Zoll HD. Quasi ein smarter Wecker im Eigenbau.

Einfach cool mit vollwertigem Playstore- zb ne Schnachranalyse App ist so nach installierbar. Oder sleep as Android und und und...

Da verzichte ich auch auf grosse Tasten was definitiv beim smarten Wecker nett geregelt ist, aber Android hat ja generell alles auf normales Touch ausgelegt, da gehen auch leicht kleinere Icons.

Ich finde 29€ noch völlig vertretbar für sie zum ausprobieren. 70€ oder mehr wäre mir dann schon zu teuer - sie bekommt auch noch so was zum Geburtstag.

Mein Fire HD 10 Tablet hab ich damals aber auch verbilligt gekauft und den Fire Stick ebenso. Da hat Amazon immer wieder mal Angebote.

Schlecht finde ich eben bei dem 29€ Wecker das man - zumindest noch nicht gefunden - nicht die Musik vom Handy streamen kann. Meine kein Youtube Musik sondern lokale MP3s. Sowas usw trübt den Wecker. Einfach nicht Smart genug...

Daher eben für mich kommt nur ein altes Android Smartphone jetzt als Alternative in Frage - das wird mit purem Android und Launcher (siehe Fotos) als Wecker "umgebaut ".

Lg
 

Anhänge

mblaster4711

mblaster4711

Ikone
want_tablet schrieb:
nicht die Musik vom Handy streamen kann. Meine kein Youtube Musik sondern lokale MP3s
geht auch nicht beim Echo. Um auf den smarten Lautsprecher und Displays etwas wiederzugeben verwendet man eben Streaming-Anbieter. Egal ob Webradio (kostenlos) oder eben Spotify/Netflix etc.
want_tablet schrieb:
Echo Show finde ich dann doch etwas zu teuer für ein Kind
der 5er Show im Sale für ca. €25-30 ist ja nun nicht teurer als dieser von Lenovo
want_tablet schrieb:
Einfach cool mit vollwertigem Playstore
die Teile sind kein Ersatz für ein Tablet oder Smartphone, sondern sind ein Digitaler Assistent der auf Zuruf funktionieren soll um das Smarthome zu steuern, Musik Radio oder Videos abzuspielen, an Termine erinnert oder um welche zu erstellen, die Haustür zeigt (Ring Doorbell) usw.

Und gerade das funktionieren ohne das Gerät zu „befummeln“ ist der Vorzug dabei, was manche (viele) Smartphones und Tablets nicht können, weil Voice Match im Standby nicht funktioniert unter anderem weil darüber das Teil sich nicht entsperrt.