Smartphone als Fahrrad-Computer

  • 2 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Smartphone als Fahrrad-Computer im Alternative Nutzung von Android-Geräten im Bereich Weitere (Android) Hardware.
H

hallorolf

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo Leute,

ich nutze seit dem Sommer ein extra Smartphone als Fahrrad-Computer. Ich kann dieses Howto euch empfehlen : Bike-Tacho

Ich habe zig Apps installiert, nicht alle halten das, was sie versprechen.

Zuerst hatte ich ein altes Sony Smartphone genutzt und habe mir jetzt beim Black Friday ein Outdoor Smartphone gekauft.
 
dodos

dodos

Erfahrenes Mitglied
Ich nutze als Biketacho das "alte" Sony Z3c.
Habe es mir inzwischen 2 mal besorgt. 1x mit original OS aber deaktivierten Google Diensten damit ich die Ant+ Funktionalität (Cardio Brustgurt) nutzen kann und einmal mit LineageOS ohne Google Dienste.
Hier geht der ANT+ Modus leider nicht.

Bei beiden wurde das Akku erneuert aber man merkt das die LOS Version ohne jegliche Google Dienste viel besser und länger läuft.

Dazu kam eine weiche Silikon Handyhülle, welche das Handy komplett seitlich umschliesst (also auch gegen Nieselregen sehr gut schützt).
Die Verbindung zum Fahrrad selber wurde mittels Garcion Handy Mount gewährleistet. Dieser ist zusätzlich mit Angelsehne an der Handyhülle fixiert.
Das hält bombenfest und hat schon etliche Downhillstrecken überlebt.
IMG_20190605_205239682.jpg
IMG_20190605_210741.jpg

Als reinen Radtracker nutze ich AAT und fürs Routen OSM+ mit Offlinekarten. Beides aus dem F-Droid Store.

Inzwischen haben mehrere Freunde mein System übernommen bzw. mich gebeten es für Ihr Handy zu adaptieren. Alle sind bisher begeistert.
 
S

schdrag

Fortgeschrittenes Mitglied
Danke, @dodos genau so eine Halterung habe ich gesucht; auch die Hülle würde mir gefallen, finde ich leider für gerade erstandenes S3 mini nicht; , das zum Glück slimkat schon vorinstalliert hat (ist noch auf dem Postweg). Muss ich bei einem custom rom irgendetwas beachten, damit das GPS problemlos läuft? Habe bisher Osmand, das aber sehr akkuladungshungrig ist. Meinst Du das mit OSM+. Möchte nur gpx Routen aus brouter nachfahren.

Macht das S3 mini überhaupt Sinn als Navi? Sonst würde ich mein vor kurzem gebraucht erworbenes z1 compact anstatt dessen nehmen. Dachte halt, für den outdoor Einsatz ist ein günstig erworbenes S3 mini besser geeignet.
Ist es empfehlenswert, wegen der Reflektionen gleich eine non-glare Schutzhülle nachzurüsten?
Ist die 3M Klebefolie auch auf Dauer eine sichere Sache?
Wo genau sitzt die Angelsehne bzw. -schnur?
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - Smartphone als Fahrrad-Computer Antworten Datum
13
7
5