Smartphone-Tarifvertrag mit LTE und 21 M/bits auch nutzen für Internetzugang Zuhause?

  • 4 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Smartphone-Tarifvertrag mit LTE und 21 M/bits auch nutzen für Internetzugang Zuhause? im Alternative Nutzung von Android-Geräten im Bereich Weitere Hard- & Software.
I

imebro

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo und einen schönen (Kar)Samstag an Alle,

mein Vertrag für´s Smartphone läuft im Juli aus und ist bereits ordnungsgemäß gekündigt.
Jetzt bin ich auf der Suche nach einem neuen Vertrag... ggf. mit neuem Handy.

Mein Vertrag für´s Internet Zuhause (1&1 mit 16 Mbit/s und Tel-Flat), worüber ich auch mein Festnetz-Telefon nutze, läuft im November aus.
Nun überlege ich, ob ich diesen Internetvertrag überhaupt noch brauche, wenn ich einen Handyvertrag habe mit LTE, Telefonflat für Handy + Festnetz und einer schnellen Leitung mit 21 Mbit/s?

Bisher nutze ich für den Internetzugang Zuhause eine FritzBox 7490.
Für meinen Festnetz-Zugang habe ich an der Fritzbox ein FritzFon angeschlossen.
Ich könnte mir jedoch ggf. auch vorstellen, ganz auf die Festnetznummer zu verzichten.

Nun meine Fragen:
1) Wäre es also möglich, in Zukunft mit dem o.g. neuen Handyvertrag auch Zuhause Internet zu nutzen?
2) Wenn ja... wie funktioniert das?
3) Ist das überhaupt sinnvoll?
4) Brauche ich dann noch meine Fritzbox?

Würde mich über Tipps freuen und natürlich auch über Erläuterungen darüber, wie das alles miteinander funktionieren würde.

Danke und schöne Grüße,
imebro
 
BlueZTriXx

BlueZTriXx

Erfahrenes Mitglied
Je nachdem wie viel Internet du zuhause benötigst kann das ganz schön teuer werden. Ich würde zu aller erst mal nachprüfen wie viel du verbrauchst bevor du weitere überlegungen anstellst.
Bei der Fritzbox kannst du dies so nachsehen Klick
 
A

Abramovic

Gesperrt
1. Ist oft verboten
2. Wlan Hotspot oder LTE Router
3. Kommt drauf an, was du machen willst
4. Eigentlich nicht

Das ist eine bis zu Angabe, kann 16 Mbit/s haben aber auch nur 1/3 davon, genau wie bei der Simkarte.
 
S

sunandfun

Ambitioniertes Mitglied
Ein sehr schönes Thema.
Auch ich habe eine ähnliche Überlegung.
Ich habe derzeit einen O2 5G unlimited max Tarif.
Eine zusätzliche SIM Karte wurde 10 Euro extra kosten.
Den DSL Tarif bei der Telekom bezahle ich mit 40 Euro monatlich.
Meine Idee: ein günstiges 5G Handy anschaffen und es als Internetzugang nutzen.
Aber wie bekommt von einen Android Handy in unser Hausnetzwerk? 🤔
Derzeit haben wir eine Fritzbox 7490
Hat jemand ähnliches probiert?
Oder kann man hierzu eine Anleitung finden?
Ist sehr schwier zu googeln
 
W50L

W50L

Philosoph
WLAN Router wo man eine Karte reinstecken kann und dann schauen wie o2 bei dir ist und wieviel du zu Hause verbrauchst.
Dann mal bei O2 die Tarife mal durchschauen, auch die unlimitierten,
Zur Info: für Nutzung zu Hause, benötige ich mindesten 250GB im Monat, besser 300GB, daher Festnetz wo alles unbegrenzt frei ist.
Bei viel Nutzung von 4K brauchen wir unter 500GB nicht anfangen (nutze ich selten).
Smartphones zur Benutzung als dauerhaften HotSpot: Handys haben mehr Updates und brechen dann die Verbindung ab, manche Handys unterbrechen nach 24h etc.pp.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - Smartphone-Tarifvertrag mit LTE und 21 M/bits auch nutzen für Internetzugang Zuhause? Antworten Datum
5