Mitglieder surfen ohne Werbung: Jetzt kostenlos registrieren!

Alexa, Fritzbox und Tapo Steckdose - es will nicht mehr

  • 6 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Alexa, Fritzbox und Tapo Steckdose - es will nicht mehr im Amazon Echo / Alexa Forum im Bereich Smart Home Forum.
crusito

crusito

Erfahrenes Mitglied
Ich bin am verzweifeln.
Ich habe eine T-Link Tapo 100 Steckdose, die ich über Alexa steuere. Ein paar Monate hat es einwandfrei funktioniert.

Seit einigen Tagen funktioniert es nicht mehr. In der Alexa App steht immer "Gerät reagiert nicht." Über die Tapo App lässt sich die Dose aber schalten.

Entferne ich die Dose aus der Alexa App und füge sie wieder neu hinzu, funktioniert es wieder. Aber leider nur kurz.

Was ich versucht habe:
- Gerät bei Alexa löschen und neu einrichten
- Skill löschen und neu installieren
- Dose komplettt neu installieren

Egal was ich mache, es funktioniert immer nur kurz. Das es vorher über Monate funktioniert hat, habe ich keine Idee, was ich noch machen kann. Ich vermute, es liegt irgendwie an der Fritzbox, da Alexa ja von außen her auf die Dose zugreifen muß, während die Tapo App das intern tut?

Muss ich in der Fritzbox vielleicht irgendeinen Port öffnen? (Frage mich aber dann, wieso es vorher immer ging.)

Bin dankbar für jede Idee
 
MuP

MuP

Guru
crusito schrieb:
Muss ich in der Fritzbox vielleicht irgendeinen Port öffnen?
Gab ja gerade erst den Sprung von 7.12 nach 7.20 für die 7590.
Da wurden viele Dinge "sicherer" gemacht.
Schaue dort einmal in das Logfile nach entsprechenden Meldungen.
 
Zuletzt bearbeitet:
swa00

swa00

Moderator
Teammitglied
@crusito
Einmal ggf Skill deaktivieren und wieder aktivieren .

Amazon hatte vor ein paar Tagen einige Umstellungen .
Das gleiche Spielchen gab es auch bei Hue.
 
Zuletzt bearbeitet:
crusito

crusito

Erfahrenes Mitglied
Habe eine 7490, da gab es noch kein Update. Skill habe ich schon deaktiviert und neu aktiviert, hat leider nichts gebracht.
 
schattenkrieger

schattenkrieger

Stammgast
@crusito, lösche die Steckdose in der Alexa App und lasse dann nach ihr erneut suchen. Achte darauf, dass sich die Steckdose im gleichen Netzwerk befindet wie die Echos.
 
crusito

crusito

Erfahrenes Mitglied
@schattenkrieger danke, habe ich wie oben geschrieben bereits versucht. Alexa erkennt sie einfach nach einer Weile nicht mehr. Da die Tapo App ja immer funktioniert, denke ich irgendwas im Zusammenspiel Alexa Fritzbox macht Probleme.
Verstehe nur nicht, warum das plötzlich so ist. Updates habe ich keine gemacht.
 
crusito

crusito

Erfahrenes Mitglied
Es funktioniert wieder. Was genau die Ursache war, kann ich letztlich leider nicht sagen. Ich habe die Dose komplett aus Alexa gelöscht, die Dose aus der Liste der bekannten Geräte der FB gelöscht und dann quasi wie neu eingerichtet. Jetzt läuft es sei zwei Tagen. Hoffe es bleibt so.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - Alexa, Fritzbox und Tapo Steckdose - es will nicht mehr Antworten Datum
1
6
19