[Anleitung] FireTV 4k rooten

Bodo

Bodo

Experte
Threadstarter
Root für den Amazon Fire TV 4k (2015) ist möglich. Ich hier eine kleine Hilfe geben, wie man Rootzugriff bekommt und was man alles braucht.
Im Prinzip benötigt man einen AFTV 4k (logisch) mit der Softwareversion 5.0.3.1, einen PC (besser Laptop) mit Linux (z.B. Ubuntu oder Debian), ein USB-Kabel A auf A (gibt es hier), einen USB-Stick mit 2GB (z.B.) oder mehr und etwas Erfahrung mit der Kommandozeile/Terminal.

Die meisten werden als Betriebssystem Windows nutzen, so wie ich. Ist aber kein Problem, denn es gibt Linux-Live Systeme die man ohne Installation einfach vom USB-Stick booten und nutzen kann.



Schritt 1 – Vorbereitung
  • Linux herunterladen -> Direktlink Ubuntu 15.10
  • und mithilfe von UNetbootin ein Linux-Live USB-Stick erstellen
  • in den Einstellungen des Fire TV USB Debugging aktivieren
  • PC/Laptop von USB booten


Schritt 2 – Benötigte Software in Linux installieren


Schritt 3 – Rooten / Sofware flashen


Schritt 4 – Updates verhindern um root nicht zu verlieren
  • Bei diesem Schritt muss der AFTV mit einem Fernseher oder Monitor verbunden sein um die Superuser-Meldung zu bestätigen.
  • Also Fire TV mit dem Computer verbinden beziehungsweise verbunden lassen und folgende Befehle im Terminal/Console ausführen.
    • adb shell
    • su
    • pm disable com.amazon.device.software.ota
  • Nach dem „su“ Befehl muss mittels Fernbedienung des AFTV bestätigt bzw. erlaubt werde.
  • Mit „pm enable com.amazon.device.software.ota“ kann bei Bedarf die Updates wieder aktiviert werden.


Zurück zur Originalsoftware
  • Wenn man root nicht mehr braucht oder haben will, z.B. im Falle eines Garantiefalles, kommt man mit folgenden Befehlen wieder die jungfräuliche Software.


(Quelle)
 
J-P

J-P

Moderator
Teammitglied
Danke @ Bodo für die schnelle und ausführliche Umsetzung deiner Root-Anleitung :thumbup:

Für alle nachfolgenden Leser; ... BEDANKEN bei BODO ist erwünscht ( über den Danke Button), diskutieren werden wir in dem ursprünglichen Thread
 
doing100

doing100

Erfahrenes Mitglied
Amazon Fire TV: Fire OS 5.0.4 rootbar

Kurz notiert: solltet ihr einen neuen Amazon Fire TV der zweiten Generation besitzen, dann könnte das Thema Root vielleicht wieder für euch interessant werden. Ich selber kann die Kiste bislang ohne Verrenkungen für meine Anforderungen benutzen – aber „jede Jeck is anders“. Die Version 5.0.4, die derzeit auf die neuen Geräte verteilt wird, bringt nicht nur Änderungen im Audio-Bereich mit, sondern zeigt auch Sideload-Apps direkt in der Übersicht an.

Eine willkommene Neuerung für viele Besitzer, sind diese doch nicht mehr gezwungen, Dritt-Lösungen wie den FireStarter zu nutzen, um schnell an ihre Apps zu bekommen. Nutzer und Amazon profitieren: Während Amazon damit sicherstellt, daß die neuen Film-Teaser in der Standard-Übersicht angezeigt werden, kann der Nutzer nun schnell seine Apps starten – Kodi beispielsweise.



Versierte Nutzer finden das Paket für das Rooten des Amazon Fire TV mit Fire OS 5.0.4 hier. Der verlinkte Forenthread enthält zudem Anleitungen und den Austausch der Nutzer, die auch ihren Fire TV rooten wollen.

Falls Root-Boys mitlesen: was setzt ihr genau ein, was das Rooten voraussetzt?

Quelle: caschy

Link#

@echo off

echo Starting the AFTV2 rooting process
echo 1. Connect your PC to the AFTV2 with an A-male to A-male USB cable
echo 2. Power on / power cycle the AFTV2 to initiate the preloader
echo.

root_aftv2.exe

if %errorlevel% EQU 0 (
echo Power cycle the AFTV2 to finish the rooting process
) else (
echo The rooting process has FAILED!
)

pause
 
A

Athanatos

Gast
Falls Root-Boys mitlesen: was setzt ihr genau ein, was das Rooten voraussetzt?
- USB-A-male-A-male-Kabel
- ein funktionierender PC (Linux oder auch Windows - siehe unten verlinkte Anleitung)
- microSD-Karte (FAT32 formatiert)
- ca. 3-4 Stunden Zeit

Die oben verlinkte Anleitung hat bei mir nicht funktioniert. Bereits der erste Schritt (ADB installieren) spuckte einen Fehler aus, obwohl ich alles genau so gemacht hatte.
Für Windows-Nutzer würde ich empfehlen, nach dieser Anleitung vorzugehen (aktuell verfügbar für 5.0.3.1, jedoch wird an der Root-Anleitung, um 5.0.4 direkt zu rooten, gearbeitet) und dann nach dieser Anleitung auf 5.0.4 upzugraden.
Der Zeitaufwand beträgt etwa drei Stunden.

Gruß
Athanatos
 
doing100

doing100

Erfahrenes Mitglied
sorry wo da, ich habe da nichts gesehen für windows (5.0.4)?
 
aftvhacks_sebi

aftvhacks_sebi

Gewerbliches Mitglied
In Bezug auf Rooting des Fire TV 2 hat sich in den letzten Woche einiges getan. Durch die Software "KingRoot" ist vieles einfacher geworden - allerdings verwendet diese undurchsichtige Methoden und führt etliche undokumentierte Änderungen am System durch.

Wie man trotzdem in weniger als 30min ohne extra PC und/oder Linux-gefummel zu einem sauberen gerooteten Fire TV 2 kommt haben wir in folgender Videoanleitung erklärt: Anleitung: Fire TV 2 Rooten, ganz ohne PC (deutsch) – AFTVhacks
 
Polymorph

Polymorph

Erfahrenes Mitglied
Funktioniert das rooten mit adbFire oder Amazon FireTV Utility App auch?
Oder besser eine andere Methode von aftvhacks bevorzugen?
 
Polymorph

Polymorph

Erfahrenes Mitglied
Gibt es eigentlich schon eine prerooted Version von der neuen 5.0.5.1?
 
aftvhacks_sebi

aftvhacks_sebi

Gewerbliches Mitglied
J-P schrieb:
Jetzt mal eine Frage an euch..... Ist eine USB Tastatur (K400 Plus) erforderlich, um im TRWP zu navigieren oder klappt es auch mit Bluetooth Anbindung?
Klappt bisher nur mit USB-Tastatur (oder Maus) - der Bluetooth-Stack ist zu diesem Zeitpunkt noch nicht hochgefahren... aber vielleicht wird das oder die Bedienung via Fire TV Fernbedienung ja noch in TWRP integriert (spätestens beim Fire TV Stick wird dies nötig werden).
 
Polymorph

Polymorph

Erfahrenes Mitglied
Da ich keine USB Tastatur hatte, habe ich mir eine USB Tastatur App für mein Smart Phone herruntergeladen.
Und dann das Handy mit einem USB Kabel mit dem FireTV verbunden.
Hat prima funktioniert. :biggrin:
 
X

xvthesaintvx

Neues Mitglied
Funktioniert dann auch usb festplatten mit NTFS ?
 
FlAmM

FlAmM

Neues Mitglied
ja eben nicht das Amazon Logo kommt vorher und leider geht es nicht mehr weiter!
 
azido

azido

Ambitioniertes Mitglied
Bitte schreit mal ganz laut, so bald man Version 5.2.1.0 rooten kann. Danke. (Auf dem Stick soll das mittels "KingO Root" schon funktionieren).
 
Polymorph

Polymorph

Erfahrenes Mitglied
Kann man bei dieser Version auch noch das Auto Update abstellen?
 
azido

azido

Ambitioniertes Mitglied
Sobald Du root hast, kannst du die update-binaries per adb deaktivieren. Ich bin mir nur noch nicht sicher, ob obige Rom tatsächlich auf eine nicht gerootete Box drauf kann. Möglicherweise ist erst noch eine Anpassung des Installers für TWRP notwendig. Angeblich arbeitet rbox gerade an einer Möglichkeit, die Recovery per Script und A2A USB-Kabel zu installieren, dann wäre es schnuppe, was da für ne Rom drauf ist.
 
K

keule1035

Ambitioniertes Mitglied
@aftvhacks_sebi
Kann ich die velinkte Anleitung aus Post #7 auch mit der aktuellen OS Version 5.2.1.0 noch nutzen?
 
Oben Unten