Amazon Music auf FireStick streamen - geht das ?

  • 17 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Amazon Music auf FireStick streamen - geht das ? im Amazon Fire TV Stick Forum im Bereich Amazon Fire TV.
aponale

aponale

Erfahrenes Mitglied
Hallo zusammen,

von der "Amazon Music" App aus möchte ich die abgespielte Musik auf den FireStick streamen - leider funktioniert dies nicht, da der FireStick nicht unter den verfügbaren Geräten, auf welche gestreamt werden kann, in der App aufgelistet wird.

Der Echo Show 8 wird aufgelistet und auch die, von der Konkurrenz stammenden, Google Chrome Stick und Google Home Hub - aber eben nicht der Fire Stick !

Der Fire Stick, Echo Show 8 und die Amazon Music App sind mit dem gleichen Amazon-Konto angemeldet.

Weiss hier jemand bescheid und kann mir helfen ?

Gruß Aponale
 
H

hcoe

Ambitioniertes Mitglied
Hallo @aponale,

hast Du schon einmal versucht, die App "amazon music" direkt auf Deinem FireTV-Stick zu starten und dort die gewüschte Playlist aufzrufen?
Gruß hcoe
 
aponale

aponale

Erfahrenes Mitglied
Ich habe auf dem FireStick die Amazon music App gestartet, um zu sehen, ob der Stick dann bei den erkannten Streaming Geräten aufgelistet wird - wurde er aber nicht
 
H

hcoe

Ambitioniertes Mitglied
Nein, das wird er nicht. Auch nicht über die "Display duplizieren" Funkltion des Sticks.
Aber Du kannst doch in der App auf den Stick Deine Playlists, welche Du in der "Handy-App" oder der Webseite zusammengestellt hast, aufrufen. Die sind doch zeitnah synchron, wenn Du mit dem gleichen Benutzer angemeldet bist.
 
aponale

aponale

Erfahrenes Mitglied
Die Playlist kann ich über den FireStick aufrufen...aber der FireStick wird dennoch nicht bei den verfügbaren Geräten aufgelistet, und dies finde ich doof !

Wenn ich Amazon Music unlimited nutze, dann möchte ich die Musik schon über die Hifi-Anlage wiedergeben um das mehr an Signalqualität auch hören zu können...der FireStick ist per HDMI mit dem Hifi-Receiver verbunden.

Ich möchte nicht erst den TV anschalten müssen, um einen Musiktitel über die amazon music App des FireSticks wählen zu können...ein Streamen auf den FireStick sollte per amazon music app vom Handy oder Tablet aus möglich sein !

Gruß Aponale
 
H

hcoe

Ambitioniertes Mitglied
@aponale
Habe eben den neuen FireTV Stick 4k max ausprobiert.
Bei dem funktioniert das so wie Du es Dir wünscht.

Gruß hcoe
 
aponale

aponale

Erfahrenes Mitglied
@hcoe
vielen Dank für diese Info!

Aktuell bin ich bei Deezer... jetzt gibt es ja mehrere Angebote im Internet, wie man Alben und Playlists des vorhergehenden Anbieters zu dem "zukünftigen" Streaming Dienst, welchen man nutzen möchte, übertragen kann... kannst Du da was empfehlen?

Gruß Aponale
 
H

hcoe

Ambitioniertes Mitglied
@aponale
Sorry, leider kann ich Dir da nichts empfehlen.
Ich nutze meine FireTV Sticks hauptsächlich für die Video-Wiedergabe mit Plex, waipu.tv, prime video und vlc. Hier und da streame ich Musik über Plex oder amazon music.

Aber ich bin mir sicher, das es hier im Forum jemanden gibt, der Dir da ordentliche Tipps geben kann.
Hast Du schon mal hier geschaut?
 
aponale

aponale

Erfahrenes Mitglied
@hcoe
vielen Dank für den Hinweis...

Ich habe heute auch bei Amazon angerufen um dort mal nachzufragen, wie sich Amazon das Bedienen ihrer Produkte für den Umgang mit amazon music vorstellt...man rufe mich zurück, hiess es...

sollte dem so sein, werde ich berichten ...
 
aponale

aponale

Erfahrenes Mitglied
@hcoe
Amazon hat sich bis dato nicht telefonisch bei mir gemeldet...nun denn..

Da Black Friday Woche war, habe ich mir den 4K max gekauft und wie Du schon erwähnt hast, funktioniert das Streamen auf diesen Stick perfekt ! Unter den, in der Amazon Music App angezeigten, verfügbaren Geräten auf welche gestreamt werden kann, wird der Stick angezeigt ... schön...

Wie ich schon geschrieben, werden Produkte von Google - hier der Google Chromecast Stick 1.Generation (welchen es für ein paar Euro bei eBay Kleinanzeigen gibt) - auch unter den verfügbaren Geräten angezeigt und es ist möglich, auf diese Geräte zu streamen...

Der Unterschied ist, dass wenn ich auf Google-Produkte streame, ich die Amazon Music App am Handy/Tablet geöffnet lassen muss...schliesse ich diese (App beenden/schliessen) wird das aktuell gestreamte Lied zu Ende gespielt und danach die Übertragung beendet...streamt man auf den FireStick - hier 4K max - so kann man die App beenden und die Lieder werden dennoch nacheinander weiter abgespielt.

Schön finde ich auch, dass bei Nutzung des Fire Stick 4K max, über HDMI, die Sampling-Frequenz angezeigt wird (siehe Foto) - hier Ultra HD

Interessant zu wissen wäre, ob es sich um eine Hardwaremodifikation oder Softwaremodifikation des 4K max handelt, weswegen das Streamen hierauf funktioniert und beim FireStick 2, 4K oder cube eben nicht.

Gruß Aponale
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
aponale

aponale

Erfahrenes Mitglied
Weiteres habe ich festgestellt - vielleicht interresiert dies jemand ;-)

So ich die Amazon Music App über den FireStick 4K max steuere (TV angeschaltet), so wird bei der Wiedergabe als Samplingfrequenz
192 KHz angegeben - gleich welches Material ich wähle (HD oder Ultra HD)

Nutze ich die Amazon Music App auf dem Handy/Tablet und streame auf den FireStick 4K max, so wird eine Samplingfrequenz von 48 KHz angegeben - auch bei Ultra HD ... es ist hierbei egal, ob ich in den Audioeinstellungen des FireSticks PCM, Dolby, Dolby plus oder bestmögliche Qualität wähle...die Samplingfrequenz bleibt immer bei 48 KHz so ich vom Tablet oder Handy auf den FireStick streame...

Wobei ich die Klangqualität bei PCM am besten erlebte!

Nebenbei erwähnt...beim Chromecast beträgt die Samplingfrequenz, so ich von der Amazon Music App (Handy oder Tablet) auf diesen streame immer 44,1 KHz - was der Samplingfrequenz einer Musik-CD entspricht...

So ich beim Abspielen eines Musikstückes über die Amazon Music App am Handy / Tablet das Signalqualitätssymbol anklicke (HD bzw. Ultra HD) wird mir angezeigt mit welcher Bittiefe und Samplingfrequenz das aktuelle Musikstück abgespielt wird...

Mag sein, dass eine permanente Samplingfrequenz von 192KHz die weniger hohen Samplingfrequenzen miteinschliesst - dass aber beim Streamen auf den Stick bei 48 KHz Schluss ist, finde ich seltsam.
 
Zuletzt bearbeitet:
aponale

aponale

Erfahrenes Mitglied
Hallo zusammen,

ich bin bzgl. des Streamens von Amazon Music auf einen Stick noch etwas am Experimentieren...

Der Hintergrund ist, die Musik von Amazon Music über die Hifi-Anlage hören zu können um die volle Klangqualität zu geniessen...
Der Stick ist per HDMI mit dem Verstärker/Receiver verbunden...
Wichtig ist nun, dass der Stick in der Auswahl der Amazon Music App angezeigt wird...
"hcoe" gab mir den Hinweis, dass dies mit dem FireTV Stick 4k max funktioniert...- nochmal vielen Dank für diesen Tipp !

Mit dem Flaggschiff, Fire Cube, geht dies nicht :-(

Jetzt habe ich einen "alten" Fire Stick 2 genommen, diesen gerootet und die Custom Rom von Lineage aufgespielt...
Mit dieser installierten Custom Rom wird der Fire Stick 2 auch in der Auswahl der verfügbaren Geräte der Amazon Music angezeigt...als "Tank"...

Wähle ich jetzt aber "Tank" als Ziel aus, auf welches gestreamt werden soll, so geschieht weiter nichts. Die Musik wird nicht über diesen Stick wiedergegeben, obwohl ich diesen auswählen kann - auch wenn zuvor die Amazon Music App auf diesen "CustomRom Stick" installiert wurde...

Hat hier jemand von Euch eine Idee, woran es liegen könnte, wieso die Musik dennoch nicht über diesen Stick wiedergegeben wird ?

Gruß Aponale
 
Zuletzt bearbeitet:
frankie78

frankie78

Dauergast
@aponale
Hallo, ich kann dir keine direkte Antwort geben, aber was mir meinem neuen G3 Stick auffiel ist, das die Amazon Musik App seit einigen Wochen plötzlich keine Musik mehr Abspielte.

Bei mir ist er so Angeschlossen: Fire TV Stick steckt in einem HDMI Adapter, wo das Dolby Digital Signal trennt, und es Optisch an meinen Verstärker weiter gibt.

Seit 1 Dez. hab ich den Stick und da startete Alexa ohne TV an bzw. auch durch die Fernbedienung direkt, problemlos Amazon Musik. Einige Tage später war's vorbei.
Hatte ich die App gestartet egal wie, kam kein Ton mehr, und zwar bei allem danach!
Ich musste den Stick neu Starten und es lief YouTube und Amazon Video wieder mit Ton.
Dann hab ich wieder Amazon Musik gestartet und der Ton war Systemweit weg.

Hatte leider keine Zeit um mich gerade damit mehr zu befassen, Lösung kann ich dir nicht anbieten..

Gruß Frank
 
aponale

aponale

Erfahrenes Mitglied
@frankie78
Was ist ein G3 Stick ? ... sagt mir jetzt nichts...

Ich kenne diese HDMI-Adapter...hast Du mal versucht die Tonausgabe des Sticks in den Einstellungen umzustellen...z.B. auf PCM ?

Gruß Aponale
 
frankie78

frankie78

Dauergast
@aponale das ist der aktuelle Normale, nicht 4k Stick. Fire tv Stick (2020/21 oder auch gen.3) steht manchmal dran... Gab's für 20€...

Nein, hatte wenig Zeit weiter Rum Experimentieren. Werde ich Mal testen, danke.

Komischerweise ging es ja. Und es ist nur bei der Amazon Musik App, wo das passiert.
Achso vergessen hinzuschreiben, am TV, war dann auch der Ton komplett weg. Da kommt ja nur Stereo an.
Dolby Digital zeigt mein Verstärker auch nicht an, wenn die Amazon Musik App lief.
Also verursacht das definitiv Systemweit.

Wenn ich Mal Zeit bekomme zum schauen, dann setz ich mich Mal daran 🤭 🎅🎄😉

Gruß Frank.

Nachtrag: Alles getestet, PCM und alle anderen einzelln, Cache und Daten gelöscht, jeweils zum gleichen Ergebnis. Nur Amazon Musik blockiert den Ton und es ist ein Neustart nötig. Keine weitere App macht das Problem

Kein plan was man da machen kann
 
Zuletzt bearbeitet:
aponale

aponale

Erfahrenes Mitglied
bzgl. #12 möchte ich noch ergänzen...

startet man die Amazon Music App auf dem Stick und streamt danach, über die Amazon Music App des Handys/Tablets, Musik auf den Stick, so beträgt die Samplingfrequenz 192 kHz - ohne das vorherige Starten der Amazon Music App auf dem Stick beträgt diese 48 kHz

Jetzt kann man, um die höhere Samplingfrequenz zu nutzen, entweder die Amazon Music App auf dem Stick durch Drücken der "amazon music" - Taste auf der Fernbedienung des Fire Stick 4K max vorher starten oder durch den Gebrauch der App "launch on boot" die Amazon Music App des Sticks beim Starten des Sticks automatisch starten - somit muss man das TV-Gerät nicht einschalten
 
Zuletzt bearbeitet:
A

al-bandit

Neues Mitglied
Hallo,
ich muss diesen Thread noch einmal aktivieren. Ich habe mir auch den Fire 4K Max zugelegt, bekomme ihn aber nicht in der Geräteliste meiner Amazon Music App (Samsung Handy) angezeigt. Muss ich dazu noch irgendwelche Einstellungen vornehmen?
Danke schon einmal Im Voraus für Eure Hilfe!
Viele Grüße
Frank
 
Ähnliche Themen - Amazon Music auf FireStick streamen - geht das ? Antworten Datum
0
0
27