1. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de! ✔ Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Community werden.
Schlagworte:
  1. Ph4te, 11.10.2018 #1
    Ph4te

    Ph4te Threadstarter Neuer Benutzer

    Hi,

    folgende Ausgangslage: Ich habe einen FTV1, den ich gegen das 4K-Modell der zweiten Generation austauschen wollte.
    Auf dem alten Gerät spiele ich neben Netflix und Prime auch Sachen von meinem Plex-Server ab, per Plex-App und per Serenity in Verbindung mit dem MX-Player. Funktioniert alles wunderbar.

    Auf dem neuen Gerät verursacht diese Kombination beim Abspielen meiner Plex-Medien starkes Ruckeln. MX Player ist nicht das Problem. Ich habe ein Video auf den FTV2 kopiert und direkt abgespielt, was ohne Probleme funktionierte.

    Dabei ist mir folgendes aufgefallen:
    - Ich nutze eine statische IP, ich kann aber auf dem FTV2 keine eintragen. Wenn ich IP, Gateway und DNS eingetragen habe, verschwindet der Dialog und ich lande auf dem Hauptmenü.
    - Auf dem alten FTV1 ist schon eine feste IP eingetragen, die kann ich aber nicht ändern. Mit dem selben Ergebnis, dass ich auf dem Hauptmenü lande.

    Den FTV2 habe ich auch schon mehrfach auf Werkseinstellungen zurück gesetzt, bringt aber nichts. Beide Geräte haben die Version 5.2.6.6.

    Kann ich das Problem irgendwie beheben, ist da was bekannt?

    VG
     
  2. Ph4te, 11.10.2018 #2
    Ph4te

    Ph4te Threadstarter Neuer Benutzer

    Ich bin ein bisschen weiter gekommen. Das FireTV hing direkt an einer Fritzbox. Hinter der Fritzbox wiederum befindet sich ein Switch mit dem NAS, auf dem mein Plexserver drauf ist. Als ich den FTV2 direkt an den Switch gehängt habe, konnte die volle Bandbreite ausgenutzt werden, womit mein MX-Player über das Netzwerk wieder funktioniert. Das Problem existiert nur beim FTV2.
    Das Gerät der 1. Generation funktioniert wie gewünscht, wenn ich das direkt an die Fritzbox hänge.

    Was weiterhin bei beiden Geräten nicht funktioniert, ist die manuelle Einstellung des Netzwerkes. Der Amazon-Support konnte mir auch nur sagen, dass die mir nicht helfen können...
     
    Raz3r bedankt sich.
  3. J-P, 11.10.2018 #3
    J-P

    J-P Moderator Team-Mitglied

    Mal blöde Frage, du bedienst mit der Fernbedienung auch die richtigen Tasten? In dem Menu immer mit dem Curser auf WEITER und nach DNS 2 auf VERBINDEN?

    Ich gehe davon aus, dass die Einstellungen korrekt sind und für den Fire TV eine eigene IP Adresse?

    Einstellungen - Netzwerk - Netzkonfiguration aktualiseren, dort kann ich mit meinem FireTV 2 alles ändern :1f44c:
     
  4. Ph4te, 11.10.2018 #4
    Ph4te

    Ph4te Threadstarter Neuer Benutzer

    Berechtigte Frage, kann ich aber ausschließen. Mein alter Fire TV hat seine statischen IP-Daten auf der rechten Seite des Bildschirms stehen, wenn ich auf "Netzwerk konfigurieren" gehe. Die selbe Konfiguration trage ich auf dem neuen Gerät ein. Ich habe sowohl mit dem Hotkey Playtaste den Button "Verbinden" angeklickt als auch über den Weg "Button markieren" -> "Auswahltaste drücken". In beiden Fällen lande ich nach einem Klick auf Verbinden im Einstellungs- oder Hauptmenü.

    Noch dazu muss ich ja auch noch sagen, dass es vor ca einem halben Jahr noch funktionierte. Da habe ich ungefähr das letzte mal den DNS-Server geändert.

    Ich hatte sogar den DHCP-Server in meiner Fritzbox in Verdacht, habe die daher deaktiviert und dnsmasq auf meinem Server aufgesetzt, hat aber nichts geändert.

    Edit: Über adb mit ifconfig die Netzwerkeinstellungen zu setzen, gibt nur ein "Operation not permitted" zurück.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.10.2018
  5. Ph4te, 12.10.2018 #5
    Ph4te

    Ph4te Threadstarter Neuer Benutzer

    Ich habe den Fire TV 2 einmal bei mir auf Arbeit ins Netz gesteckt um mein Netz zuhause als Ursache ausschließen zu können. Es hat ordnungsgemäß eine IP bekommen und kam ins Internet. Wenn ich die IP aber manuell setzen möchte, wird wieder abgebrochen und ich lande im Menü.

    Ich kann mir da nur vorstellen, dass es einen Fehler in der Firmware Version geben muss.
     
  6. Nathaniel9, 21.10.2018 #6
    Nathaniel9

    Nathaniel9 Android-Lexikon

    Naja wichtig ist, bevor man eine bestehende Verbindung mit manuellen Werten füttert, muss man diese über die Optionstaste aufheben und dann über die erweiterten Einstellungen neu einrichten.
     
  7. Ph4te, 21.10.2018 #7
    Ph4te

    Ph4te Threadstarter Neuer Benutzer

    @Nathaniel9 Bei WLAN Verbindungen, ja. Die interessieren mich ja aber in dem Moment nicht. Das Problem existiert bei Kabelverbindungen. Ich habe mittlerweile auch bei Amazon einen erreicht, der zumindest behauptet hat, dass er das Problem weiter reicht in Richtung Entwicklungsabteilung.
     
Du betrachtest das Thema "Netzwerkproblem FTV1 und FTV2" im Forum "Amazon Fire TV Forum",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.