Probleme mit Logitech K400 und USB Stick nach Update

  • 8 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Probleme mit Logitech K400 und USB Stick nach Update im Amazon Fire TV Forum im Bereich Amazon Fire TV.
I

iluvatar

Neues Mitglied
Moin, am 09.04. wurde bei mir automatisch eine neue FW (51.1.5.0_user_515030720) installiert.
Davor, also bis zum 08.04. konnte ich problemlos meine Logitech K400 und einen USB-Stick (beide über einen USB HUB angeschlossen) nutzen.
Aber nach dem Update funktioniert die Tastatur / Maus nicht mehr und der Stick wird auch nicht erkannt.
Hab auch schon beides direkt am USB-Port angeschlossen - ohne Erfolg.

Habt ihr auch Probleme mit USB-Geräten?
 
S

Smurf131

Erfahrenes Mitglied
Hmmm, ich habe das Problem, dass ich ein sehr langsames System habe mit dieser Konstellation. So funktioniert der Aufruf der App Verwaltung nur langsam und manches Mal gar nicht. Nach dem neuesten Update ist es allerdings etwas besser... ausserdem fliegt die YouTube App öfters raus und erscheint auch manchmal nicht an erster Stelle bei “Aktuell“ nach Nutzung. Die YT App und Kodi benötigen manchmal mehrere Startversuche. Frage mich, ob ein anderer Stick oder ein AktivHub Besserung brächte aber normalerweise müsste ein PassivHub doch reichen. Gibt es eigentlich Tastaturen, die man ohne Dongle verwenden kann?
 
G

GuinnessTrinker

Fortgeschrittenes Mitglied
iluvatar schrieb:
Habt ihr auch Probleme mit USB-Geräten?
Moin,
bei mir funktioniert der Dongle der K400 zusammen mit einem USB-Stick über einen Passiv-USB-Hub (ohne Netzteil) am AFTV. Mit der "alten" 515030720 genauso gut wie mit der "neuen" 515030720. Allerdings benutze ich den Stick "nur" für Daten (Videos, Fotos, etc.) und nicht für apps.

Wenn nur gar nichts mehr geht, auch nicht direkt an der Box, klingt das nach einem HW-Defekt. Vielleicht wird die 5V-Versorgung nicht mehr herausgeführt?
 
badticket

badticket

Stammgast
Hi,

ich muss sagen, das seit dem Update das Tastatur Layout jetzt in deutsch erkannt wird... somit ist die elendige Suche nach Sonderzeichen endlich vorbei...und man kann mit der Fernbedienung wesentlich mehr nativ anfangen als vor dem Update.

Probleme habe ich mit meiner K400R bisher nicht seit dem Update... Kann Deine Probleme demnach nicht bestätigen.

Oft ist es so, wenn jemand ein Einzel Schicksal erleidet seine persönlichen Umstände dazu führen...Demnach würde ich mal diverse Apps prüfen, ggf. deinstallieren... irgendwas in Deiner Konfiguration scheint das Problem zu verursachen... Bei mir z.B. kommt es oft zu Problemen wenn ich die Logitech Dongles verwechsle... ich habe ein Dongle für die 505 Maus... und eins für die K400R... beide sind WARUM AUCH IMMER nicht miteinander kompatibel...wenn ich den für die Maus drin habe... geht/ging die Tastatur nie... andersherum identisch... Sowas kann's bei Dir nicht sein ?

Greetz
 
Urs_1956

Urs_1956

Experte
Smurf: Du kannst jetzt BT-Tastaturen verwenden.

Der Dongle für die K400 und ein 64-GB-USB-3.0-"Stickchen" laufen problemlos an einem passiven USB-3.0-Hub. K400 hat jetzt deutsches Layout.
 
D

DiamondJacks

Neues Mitglied
Hmm..also ich hab die gleiche Version laufen wie TE, hab eben noch nen alten USB-HUB angeklemmt und hab keine Probleme. Funktioniert alles einwandfrei.

LG
 
S

Smurf131

Erfahrenes Mitglied
Was mir gerade noch einfällt: die Dropbox App lässt sich nicht auf USB verschieben....
....und die Musikbibliothek (von Amazon gekauft) ist auch weg.
 
Zuletzt bearbeitet:
I

iluvatar

Neues Mitglied
Kurze Rückmeldung:
Jetzt geht es wieder - einfach so :confused2:
sehr merkwürdig.
 
M

mukkel

Ambitioniertes Mitglied
badticket schrieb:
...seit dem Update das Tastatur Layout jetzt in deutsch erkannt wird...


... beide sind WARUM AUCH IMMER nicht miteinander kompatibel...wenn ich den für die Maus drin habe... geht/ging die Tastatur nie... andersherum identisch... Sowas kann's bei Dir nicht sein ?
Das mit der deutschen Tastatur ist mir auch aufgefallen.
Für meine RC11 Fly Mouse mit englischer Tastatur doof, für mein Logitech Smart Keyboard (ähnlich der K400) mit deutschem Layout natürlich wieder praktisch. Das Layout kann man scheinbar nicht selber einstellen. Zumindest nicht, wenn man auf deutscher Sprache eingestellt bleibt. Ich habe aber einen Sprachwechsel noch nicht getestet.

Das Logitech Smart Keyboard habe ich momentan nicht angeschlossen.
Aber als es angeschlossen war, hat es ohne Adapter per Bluetooth funktioniert.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator: