Brick beim Rücksetzen auf Amazon FW

  • 7 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Brick beim Rücksetzen auf Amazon FW im Amazon Kindle Fire HD 7 (Tate) / (Modelle vor 10/2013) Forum im Bereich Amazon Forum.
D

dreamfast

Stammgast
Moin Leute,

ein Bekannter hatte sein HD7 Tate (also mit Cam) gerootet und CM 11 installiert. Lief auch alles gut. (Root und CM 11 erfolgten von der FW Version 7.4.9)

Nun kam er aber auf die Idee, mal zu versuchen, es wieder in den original Zustand zu bringen. Fragt mich jetzt nicht warum :)

Leider ist das irgendwie schief gegangen (geflasht wurde auch wieder FW 7.4.9). Sein Tate startet jetzt nur noch in einen roten Screen. Per ADB ist es nicht mehr ansprechbar, was ja in dem Zustand normal sein sollte.

Versucht er es per fastboot -i 0x1949 getvar product startet das Tate und zeigt den roten Screen sowie in der Konsole die Rückmeldung "waiting for devices".

Soweit ich mich da auskenne, ist das zumindest schonmal so gut, das es noch reagiert und im Prinzip auf Befehle wartet.

Die Frage wäre jetzt, kommt man in diesem Zustand mit Fastboot Befehlen weiter oder muss man zwingend das Fastboot USB Kabel haben?

Im XDA haben wir dieses hier gefunden: KFHD System.img Restore Tool- Updated links 5/15/14 - XDA Forum

Wäre das Tool ausreichend, um das Tate wieder zum Leben zu erwecken? Wenn ja stellt sich noch die Frage, ist es egal, wenn in dem Tool eine ältere Fire Version drin ist als die 7.4.9? Denn diese ist ja jetzt zumindest teilweise auf dem Tate.

Oder gibt es noch einen ganz anderen und vielleicht sogar besseren weg?
 
J-P

J-P

Ehrenmitglied
hallo und guten Abend dreamfast,

der Kindle hat einen einem sogenannten Softbrick "RED Screen"

Die Frage wäre jetzt, kommt man in diesem Zustand mit Fastboot Befehlen weiter
NEIN

oder muss man zwingend das Fastboot USB Kabel haben
JA

Alles andere hast du sehr gut recherchiert :thumbsup:

ABER! hat er einen TRWP auf dem Kindle? Kindle herunterfahren - neu starten und Volume Up Taste gedrückt halten ?

Dann wäre das Restore Tool von N2Aos eine Möglichkeit

mfg

J-P
 
D

dreamfast

Stammgast
Thx für die Blumen. Kannst Du auch noch was zu den weiteren Fragen sagen?

Also ob das Tool reicht und ob man trotz der aktuellen FW downgraden kann? Denn die letzte Version des Tools enthält ja wohl ein älteres Fire OS.
 
J-P

J-P

Ehrenmitglied
Das von dir beschriebene Tool reicht und ja, man kann downgraden.

Aber du hast meine Frage noch nicht beantwortet....:lol:
 
D

dreamfast

Stammgast
Ups, hast Du das nachträglich eingefügt? In der Mail Benachrichtigung stand das noch nicht mit dem TWRP.

Jop, er hat oder hatte TWRP drauf. Nur wenn er versucht das so zu starten kommt auch nur wieder Red Screen.
 
J-P

J-P

Ehrenmitglied
dann kommt er um ein FastbootCabel / -Adapter nicht herum....
 
D

dreamfast

Stammgast
Das hatten wir uns schon gedacht. Kabel ist leider heute noch nicht gekommen.
 
D

dreamfast

Stammgast
So, läuft wieder das Teil. Hatten zwar zuerst noch ein paar Treiberprobleme, da auch per fastboot devices keine Rückmeldung kam, aber nach dem der richtige Treiber gefunden war, lief es ohne Probleme durch.